Aufnahmeschwierigkeiten mit Fraps, Mirillis & Dxtory. (Diablo1)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufnahmeschwierigkeiten mit Fraps, Mirillis & Dxtory. (Diablo1)

    Anzeige
    Tachchen!
    Dieses mal geht es nicht um ein Problem bei mir persönlich. Ich bin nur involviert, da wir zusammen aufnehmen und sie sich nicht hier anmelden möchte. ^^

    Nach etlichen Wochen des rumprobierens und austestens, haben wir endlich geschafft Diablo 1 über Hamachi ohne irgendwelche Grafikfehler zu starten und zusammen zu spielen. Nun wollten wir das auch noch zusammen aufnehmen.

    Das Problem ist, dass bei ihr weder Mirillis Action! mit dem Spiel funktioniert und Fraps auch nicht."
    Es funktioniert ja schon, es nimmt auch beides auf. Der Ton ist jeweils astrein, nur das Bild eben nicht.

    Also Action! wäre da momentan sogar besser, da es immerhin die gepatchten Farben aufnimmt. Sollte man vllt. mal erwähnen, falls es noch mal 'nen Patch gibt, der das Bild komplett drüber legt oder so.

    Weiß nicht, ob das wichtig ist, aber sie benutzt zwei Bildschirme und das Spiel startet auf dem Hauptbildschirm.

    Sie nutzt Win7 64bit und hat 'ne NVIDIA GeForce Grafikkarte.

    Wir haben Google nach Lösungswegen durchgeforstet, aber nichts gefunden und nun hoffen wir hier vielleicht einen Lösungsweg zu finden. ^^

    Vielen Dank im Voraus! :)
  • GelberDrache92 schrieb:

    Aufnahme Programme
    Spoiler anzeigen

    GelberDrache92 schrieb:

    MSI Afterburner
    - kostenfrei
    - Aufnahme von zwei Audiospuren
    - freie Codec Wahl
    - in den meisten Fällen die besten Performance
    - sehr gutes OSD = man kann die FPs sehen, die Aufnahmezeit, Dateigröße...

    - bei der Audio Einstellung muss man etwas ausprobieren

    Fazit:
    Der Allrounder für den Anfänger wie Profi.


    DXTory
    + mehrere Audiospuren
    + viele Einstellungen
    + VFW Codecs

    - kostenpflichtig
    - schlechte Performance
    - Multi-GPU Probleme
    - Audio und Video wird bei langen Aufnahmen Asynchron

    Fazit:
    DXTory sollte man als ein weitere Aufnahmeprogramm haben, da es zwischen durch mal Spiele gibt wo es eine besser Performance hat als andere Aufnahmeprogramme.
    Für Togethers geeignet, da man bis zu auch verschiedene Audiospuren aufnehmen kann.


    Open Broadcaster
    + kleine Dateien
    + für Streamen
    + kostenfrei

    - zu hohe CPU Belastung für Aufnahmen
    - Lossy Aufnahme (verlustbehaftete Aufnahme) | schlechtes Ergebnis bei der Nachbearbeitung
    - Lossless (verlustfreie Aufnahme) nur mit qp=0, Audio dann immer noch Lossy
    - qp=0 Problem: x264 darf nur im Highe 4:4:4 Profil Lossless schreibe = mir ist keine NLE (Programme wie Sony Vegas, usw) unter Windows bekannt die dieses Profil aufmachen kann.

    Fazit:
    Obs sollte nur zum Streamen oder für Tutorials genutzt werden, ansonsten beschwert sich deine CPU gerade bei 60 Fps Aufnahmen.


    Shadowplay
    +wenig Fps Verluste, da die Aufnahme bereits vor DirectX stattfindet
    +kleine Dateien

    -nur Nvidia
    -lossy Aufnahme
    -kein qp=0, nicht mal geplant
    -BT.601, man bräuchte für Youtube BT.709, dadurch verblasste Farben = Farbmatrix
    -Audio nur 100 kbit/s, Youtube gibt bei 720p schon 256 kbit/s
    -nur eine Tonspure
    -VFR (variable frame rate), alle Programme wie Sony Vegas und Co nutzen CFR (constant frame rate), dadurch sehr schnell Asynchronität zwischen Video und Ton

    Fazit:
    Bei Shadowplay überwiegen die Problem leider zu stark, wodurch für Aufnahmen die auf Youtube landen sollen momentan das schlechteste Programm ist.
    Was einen am meisten ärgert ist das alleine durch ein Custom Command Line bereits sämtliche Probleme behoben werden könnten.



    Besser Qualität auf Youtube
    Spoiler anzeigen

    GelberDrache92 schrieb:

    Ich hab bisher nur einmal alles überflogen...

    Wie kann ich die Qualität verbessern?

    Aufnahme.
    Farbraum RGB24 -> 4:4:4 (YV24)-> 4:2:2 -> 4:2:0 | RGB24 ist das beste , hat dafür die höchste CPU und Festplatten Belastung | von 4:2:0 zu RGB24 verdoppelt sich die aufgenommene Dateigröße | Auf das fertige Video fast keinen Unterschied, mit 10 Bit Encoding, sogar kleinere Dateien.
    Resizer arbeiten genau, was auch Youtube zu gute kommt. Farben bleiben bessere Erhalten, gerade bei kleinen roten schriften sehr gut zu sehen.
    Farbmatrix = BT.709 | manche Programme (Shadowplay) und Codecs (Lagarith) nehmen nur in BT.601 auf | Standard für Video ab 720p ist aber BT.709 | Mit BT.601 haben wir verblasste Farben auf Youtube

    Videobearbeitung
    Richtiger Encoder = MeGui x264
    Auflösung = 2048x1152 oder 3200x1800 | Laufen inzwischen nicht mehr auf der 1440p/2160p Stufe, sondern auf der 1080p/1440p Stufe, kriegen aber trotzdem das bessere Encoding | kann man mit Rechtsklick "Statistiken für Computerfreaks" gut kontrollieren
    Fps = Highe Frame Rate (HFR) erzeugt ein bessere Encoding und flüssigere Video. Zudem kann es sogar passieren das durch die höhere Fps die benötigte Bitrate reduziert wird, da wir einen Frame nicht so lange sehen und dadurch uns Fehler nicht so schnell Auffallen.
    Für HFR steht momentan aber nur maximal die 1080p Stufe zur Verfügung, die höheren werden noch nachgereicht.
    Farbtiefe = 10 Bit Encoding bei MeGui aktivieren, Weniger Banding und bessere Komprimierung
    Resizer = Für komplexe Spiele einen weichen Resizer nutzen für hochskalieren = SSM Spline 100 = bessere Komprimierbarkeit
    Niedrigerer CRF = bessere Quellmaterial für Youtube -> unter CRF 18 fast keinen Unterschied mehr.

    1152p
    youtu.be/7NdGAzSPtcs
    Und da ist noch nicht mal die Auflösung ganz ausgereizt ;)
    Zudem ist das gerade mal ein CRF23

    Edit: 1800p
    youtu.be/_JEd3Txj_Us


  • @GelberDrache92
    In dem Fall ist ein einfaches Vorsetzen von unterschiedlichen Aufnahmeprogrammen aus meiner Sicht nicht sonderlich hilfreich, da es sich um ein sehr altes Spiel handelt, was spezielle Handhabung erfordert.

    SeetangTung schrieb:

    NVIDIA GeForce Grafikkarte

    Überhaupt nicht aussagekräftig und hilft nicht weiter. Anhand dieser Beschreibung kann die Karte zwei, fünf oder zehn Jahre alt sein. ^^

    Aus deinem Beitrag kann ich nun nicht wirklich herauslesen, was genau nicht geht, von daher kann zumindest ich nur allgemeine Tipps geben, abgesehen davon, dass ich Diablo 1 nicht besitze.
    Wenn Fraps das Spiel aufnimmt, aber mit falschen Farben, so würde ich eine Aufnahme mit dem MSI Afterburner probieren.
    Grundlegende Einstellungen wie hier (von @De-M-oN) und als Codec UTVideo YUV422 BT.709 VCM mit Predict Median. Wenn du optimalere Einstellungen haben möchtest, so bräuchten wir genauere Hardware-Daten des PCs.
    Sollte das nicht gehen, kannst du eine Desktopaufnahme mit dem Afterburner probieren. Dafür solltest du im RTSS (im Gegensatz zum Screenshot von Einstellungen) das Application detection level auf None stellen. Ist das Fenster des Afterburners auf dem zweiten Monitor, wirst du lediglich durch eine aufblinkende Kameralinse darüber informiert, dass die Aufnahme läuft.
  • Diablo 1 nutzt 256 Farben für das Spiel.
    Klartext: Das Spiel kann nicht abgefilmt werden richtig, da die meisten Aufnahmeprogramme oftmals nur 16Bit als Minimum haben und nicht 8Bit.

    Abhilfe dafür ist ein Grafikpatch für Diablo 1.
    Diablo1_DirectDraw_Patch

    Einfach in das Diablo 1 Verzeichnis kopieren und schon kann es losgehen. Fraps sollte es einwandfrei dann aufnehmen können in YV12 oder auch in RGB32.

    Auch MSI Afterburner sollte das Spiel nun aufnehmen können. Wobei ich den MSI Afterburner hier empfehlen würde, da er das Menü dann besser aufnehmen kann, da Fraps hier ein wenig rumspinnt wegen der FPS Geschichte.
  • Anzeige
    EDIT2: So, zu ihrer genauen Hardware: (ich musste das erstmal selber alles in Erfahrung bringen. ^^)

    Intel(R) Core(TM) i5-3450 CPU @ 3.10GHz
    4GB RAM
    NVIDIA GeForce GTX 275

    Kayten schrieb:

    SeetangTung schrieb:
    NVIDIA GeForce Grafikkarte

    Überhaupt nicht aussagekräftig und hilft nicht weiter. Anhand dieser Beschreibung kann die Karte zwei, fünf oder zehn Jahre alt sein.



    Ja, das hatte sie vergessen anzugeben und ich hatte nicht gefragt, weil ich mir eigentlich denke, dass wahrscheinlich wohl kaum an der Hardware liegen könnte, oder? ^^

    Aus deinem Beitrag kann ich nun nicht wirklich herauslesen, was genau nicht geht


    Naja, das steht doch da... Oo
    Das Spiel läuft fehlerfrei, aber der Bildschirm wird nicht aufgenommen, bzw. ist schwarz.

    @Sagaras: Danke, sie versucht gerade mal den DirectDraw Patch aus. ^^
    Wenn das nicht klappen sollte, wird sie wohl danach wird sie wohl auch mal Afterburner ausprobieren. ^^


    EDIT:
    Diese Fehlermeldung taucht auf, sobald sie den Patch in den Ordner zieht und das Spiel startet:

    D3DERR_OUTOFVIDEOMEMORY


    Sobald sie den Patch wieder entfernt läuft das Spiel wieder. :/

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SeetangTung ()

  • So, es ist vermutlich einfacher wenn ich mich einfach mal selbst anmelde und in die Konversation einklinke. ^^
    Erst mal vielen Dank an die hilfreichen Kommentare bisher, damit bin ich ja schon etwas weiter gekommen.
    Meine Hardware dürfte nun auf meinem Profil zu finden sein, wurde aber im vorigen Post nun hinreichend erläutert, denke ich. :)

    Das Problem, das ich bisher bei Mirillis Aciton hatte war, dass nur einige Farben angezeigt wurden. Meiner Vermutung nach jene, die durch einen vorigen Patch über das Bild gelegt wurden, um einen Grafikfehler zu beheben. Der System- und somit auch Spiel-Sound wird einwandfrei aufgenommen.
    Bei Fraps gibt es was den Sound betrifft ebenfalls keine Probleme, jedoch wird der Bildschirm dort gänzlich schwarz aufgenommen.

    Die ddraw-dll habe ich mit folgendem Ergebnis ausprobiert:
    Das Spiel startet mit der Fehlermeldung "Error: D3DERR_INVALIDCALL error description: Invalid Call". Habe ich diese geschlossen sehe ich ein sehr kleines Fenster mit einem schwarzen Bildschirm, in dem ich aber blind das Menü anwählen kann. Habe ich mich in meinen Spielstand navigiert sehe ich das Spiel in einem noch kleinern Bereich als dem eigentlichen Fenster.
    Starte ich nun die Aufnahme (ganz gleich, ob mit Mirillis Action! oder Fraps) so wird der Spielbereich aufgenommen, während der restliche Bereich, also auch der Desktop, schwarz ist.

    Mein eigentliches Problem ist also nun nicht mehr die Aufnahme als solches, sondern vielmehr das Menü sichtbar zu machen und das extrem kleine Fenster zumindest so weit zu vergrößern, dass man angenehm spielen kann. Vielleicht bietet euch da die Fehlermeldung einen Hinweis.
    Ich werde später mal ein Video mit einer Kurzaufnahme hochladen und den Link hier einstellen, um euch davon eine Vorstellung zu vermitteln. Dazu sollte man sagen, dass mein Hauptmonitor eine Auflösung von 1920x1080 hat.
    Hier der Link: youtube.com/watch?v=6jI-ZsqtDh0 (Es geht wirklich nur um die Auflösung. Ich habe den Sound nun absichtlich nicht groß angepasst.)

    Danke noch mal an alle, die sich hier die Zeit nehmen mir mit meinem Problem zu helfen. ;)
  • SeetangTung schrieb:

    dass wahrscheinlich wohl kaum an der Hardware liegen könnte

    Ist halt trotzdem sinnvoll zu wissen was für Hardware vorhanden ist.

    Die eigentliche Quelle des Patches nennt ein paar softwareseitige Voraussetzungen, aber die sollten wohl nicht an dem Fehler Schuld sein. Zumindest gehe ich davon aus, dass diese auf praktisch jedem PC gegeben sind. Vor allem funktioniert es ja zu einem Gewissen Maß, weswegen das als Ursache eigentlich ausgeschlossen ist. Der Patch erwähnt keine weiteren Kompatibilitäseinstellungen, wurden die alle wieder entfernt vorm Testen?
    Gibt außerdem noch einen allgemeinen theoretischen Lösungsansatz, der aber eine DirectX 10.1 Karte erfordert. Die GTX275 kann aber scheinbar nur DirectX 10.0, ist von daher keine Alternative.

    Ansonsten heißt es wohl auf @Sagaras warten, wenn sonst keiner Bescheid weiß. :/
  • KittyWitty schrieb:

    Die ddraw-dll habe ich mit folgendem Ergebnis ausprobiert:
    Das Spiel startet mit der Fehlermeldung "Error: D3DERR_INVALIDCALL error description: Invalid Call". Habe ich diese geschlossen sehe ich ein sehr kleines Fenster mit einem schwarzen Bildschirm, in dem ich aber blind das Menü anwählen kann. Habe ich mich in meinen Spielstand navigiert sehe ich das Spiel in einem noch kleinern Bereich als dem eigentlichen Fenster.
    Starte ich nun die Aufnahme (ganz gleich, ob mit Mirillis Action! oder Fraps) so wird der Spielbereich aufgenommen, während der restliche Bereich, also auch der Desktop, schwarz ist.

    Bei Diablo 1 gibt es noch eine Ausführbare Datei die von der Spielinstallation mit dabei ist mit dem Namen "vidsize.exe"
    Diese führst du aus und stellst es auf 640x480

    Im Vollbild wird denk ich mal kein OS auf 320x240 Vollbild schalten können ;D Daher der Fehler vllt. schon.

    Den Patch enthält eine ddraw.dll und eine diablopatch.ini die sehr wichtig ist, da somit das einwenig eingestellt werden kann.

    Die INI Datei besteht aus folgenden Einstellungen die via dem "Notepad/Editor" von Windows geändert werden können:

    Quellcode

    1. [video]
    2. windowedRes=800x600
    3. fullscreenRes=640x480
    4. fullscreen=1
    5. vsync=1
    6. [dev]
    7. debug=0


    FullscreenRes sollte unbedingt auf 640x480 bleiben, da du ja schon mit vidsize.exe die Videos nun auch in 640x480 gestellt hast.
    640x480 ist die native Auflösungsstufe von Diablo 1.

    Solltest du noch eine alte Diablo 1 Version haben, so würde ich dich bitten das Spiel zu updaten auf Version 1.09. (1.09b würde ich vermeiden wenn du den Singleplayermodus zocken willst)

    Patch für die Spawn Version: download
    Patch für die Retail Version: download

    Bitte unbedingt drauf achten welche Version du davon spielst. Bei der Spawn Version ist der Singleplayer nicht enthalten und somit nur für Online Gaming nutzbar. Sprich LAN, BattleNet und Co.

    Wichtig ist das es zu keine Fehlermeldungen kommt.

    Prüfe auch bitte nach ob auch DirectX9.0 nachhaltig installiert wurde auf dem Rechner.
    Wenn nicht, dann kannst du dies gerne noch mal dun. Die Setup von DirectX prüft vor der Installation nach ob diese Version schon vorhanden ist. Sicherer wäre auch die die End-User Runtime zu installieren.

    DirectX9.0c download, Alternativ download
    DirectX End-User runtime download
    Und vor allem Wichtig der Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package (x86)

    Und dann sollte es eigentlich auch funktionieren.

    Wenn es immer noch nicht klappen sollte, dann einfach noch mal genau schildern was ist.

    Bei mir klappt das nämlich mit Diablo 1 wunderbar ^^ Wär ja gelacht wenn das bei dir nicht geht.

    Obwohl... und das muss ich dazu sagen: Der Patch ist für WinVista und Win7 ausgelegt. Bedeutet wenn du Win8 oder Win8.1 haben solltest, kann das natürlich auch schon eine Ursache sein. Bis jetzt sind mir nämlich noch keine diversen Berichte damit bekannt ob das denn unter diesen OS auch funktionokelt wie beschrieben.

    Edit:
    Als kleiner Tipp von mir. Diablo 1 Ingame läuft allein vom Game selbst nur mit 20 FPS. Das Spiel ist halt so aufgebaut. Daher reicht es Absolut bei Diablo 1 mit 20 FPS auch aufzunehmen.
    Sprich native Auflösung 640x480 in 20 FPS. Da würde sogar noch ne langsame Festplatte schaffen das Game in RGB aufzunehmen.

    Hochskalieren würde ich das Spiel mit einem PointResizer um den Faktor 3.

    640x480 -> PointResize auf 1920x1440

    Vorschau in AVISynth:

    Quellcode

    1. LoadPlugin("HSVAdjust.dll") #http://www.wilbertdijkhof.com/HSVAdjust_v01.zip
    2. AVISource("Diablo_2015_05_29_08_17_11_236.avi")
    3. AssumeFPS(20, 1)
    4. gamma = [<"RGB Gamma", 0.00, 2.00, 1.37>] #1.37; Default = 1.00
    5. RGBAdjust(1, 1, 1, 1, 0, 0, 0, 0, gamma, gamma, gamma, 1)
    6. HSVAdjust(sat = [<"RGB Saturation", 0.00, 3.00, 1.76>]) #1.76; Default = 1.00
    7. size = [<"Faktor", 1.000, 3.000, 3.0>] # 2.438 for 640x480 -> 1560x1170; 3.000 for 640x480 -> 1920x1440
    8. PointResize(round(last.width * size), round(last.height * size))


    Der verwendete Editor den du da oben siehst ist der AVSPmod Editor für AVISynth.
    Der wäre voll Funktionsfähig mit AVISynth und Co. beim SSM mit bei in der Setup.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()

  • So, da bin ich wieder.

    Der Fehler konnte ganz schnell durch das Bearbeiten der ini-Datei behoben werden. Fullscreen stand auf 0 und wurde nun zu 1 geändert. Nun nehmen Mirillis und Fraps beide astrein auf. :)
    Der Tipp zur Framerate ist auch super, ich hab's gleich mal eingestellt. ;)

    An dieser Stelle vielen lieben Dank für die Hilfe allerseits!
    So schnell so gute Lösungswege angeboten zu bekommen ist wirklich eine Seltenheit. ^^
  • KittyWitty schrieb:

    Nun nehmen Mirillis und Fraps beide astrein auf.


    Also dieses Mirillis Action würde ich meiden wollen.

    Du solltest mit Fraps oder auch mit dem kostenlosen MSI Afterburner das Spiel lossless aufnehmen können und das noch in RGB.

    Weil... 640x480 bei 20 FPS was das Spiel an sich ja nur bringt, sollte das jeder Rechner packen ^^ Das schafft sogar mein Steinzeitrechner sogar.

    Weil wenn du es in RGB aufnimmst und Lossless, dann stehen dir ganz tolle Sachen zur Verfügung später das Video noch besser auf YT aussehen zu lassen. ^^

    Siehe meinen Edit aus dem letzten Post. Da habe ich was dazu geschrieben gehabt. ^^