AMD Radeon HD 7850 Saphirre - Overclocking?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD Radeon HD 7850 Saphirre - Overclocking?

    Anzeige
    Hey Leute!

    Wollte mal nachfragen, ob Jemand von euch Ahnung vom Overclocking von Grafikkarten hat?
    Habe eine AMD Radeon HD 7850 Saphirre mit 2GB,
    CCC (Catalyst Control Center) ist auch drauf. - Ist ja auch der Treiber, bzw. ein nochmal ergänzendes Programm.
    In dem wird mir aufjedenfall sehr einfach die Möglichkeit gegeben, den Kühler, die Taktfrequenz etc. per "Regler" einzustellen.
    Im Internet habe ich leider nichts genaueres darüber gefunden.

    Würde mich über Hilfe freuen. .)
    www.youtube.com/user/NalfeynLP


  • Ich hatte es bei meiner so gemacht:

    CCC geöffnet und zur Registerkarte "AMD Overdrive" gewechselt, alles auf eigene gefahr geblubber bestätigt und den den Coretakt Regler nach rechts auf anschlag gestellt (waren bei mir 1050Mhz).
    Dann getestet, mit Spielen und Benchmarks obs läuft. Dannach das selbe mit dem VRam Regler, der geht aber nicht so weit weil das empfindlicher ist. (Vergiss nicht die Leistungssteuerungseinstellung auf 20/50% zu setzten, je nachdem was das maximum ist. Das ist das Powerlimit.)
    zum schluss im MSI AB nochmal das erweiterte Overclocking aktiviert damit die Grenzen erweitert werden und da nochmal 50Mhz auf den Kern und das wars, Spannung war nicht regelbar.

    Wenn ich noch weiter wollte, habe ich Sapphire Trixx benutzt weil die Spannung da regelbar war und ich bis 1200Mhz kam, übernahm der aber leider nicht beim Neustart und bin bei 1100Mhz geblieben.
  • Hey, danke für deine Antwort!
    Mein Problem gerade ist, dass ich in CCC AMD Overdrive den Regler bis 1450Mhz hochknallen kann?
    VRam Regler seh ich leider nicht...
    und das 20/50% versteh ich auch noch nicht so ganz. ?(

    Edit:
    Ne Moment ... die "Takteinstellung für Hochleistungsspeicher ist bis 1450Mhz.
    Die "Einstellung für die GPU-Taktrate" geht nur bis 1100Mhz.
    Dann habe ich noch "Leistungsgrenzeneinstellung" die immoment auf 0% steht.
    Und manuelle Lüfter Einstellung.
    www.youtube.com/user/NalfeynLP


  • "Hochleistungsspeicher" ist der VRam, der ist immer etwas empfindlich, jedenfalls war er es immer bei mir.
    GPU Taktrate kannste einfach mal auf 1100Mhz knallen, entweder es klappt oder halt nicht, dann musste solange senken bis es geht.
    Haben die das jetzt "Leistrungsgrenzeneinstellung" genannt? Das ist das Powerlimit, stells aufs maximum. Das Bestimmt wieviel Strom in Watt sich die Karte nehmen darf bevor sie runtertaktet, seltsamerweise hatte ich damit auch mehr FPS bekommen ohne das sich der Takt geändert hatte. Habe nie verstanden warum.
  • TimBourbon schrieb:

    Auf jeden fall aufpassen- nicht ohne testen direkt bis auf Anschlag drehen - sonst ist sie schneller durchgebrannt als ihr gucken könnt - wie beim CPU oc'n gilt:
    Langsames übertakten und bei jedem schritt einen längeren test!

    Das gilt aber nur für die Spannung. Wenn der Takt zu hoch ist gibts nur abstürze oder Artefakte. Meistens ist das Spannungslimit aber so niedrig das man da nichts grillen kann.
  • Danke für eure Antworten!
    Ja wie gesagt... ich hatte versucht mich auf Google zu erkundigen, aber nichts dergleichen gefunden.
    Dann werde ich mich da mal laaaaaaangsam ranwagen.
    Wie siehts denn nun aus mit dem Testen?
    Wie Teste ich die Einstellungen denn am besten Stück für Stück? :)

    PS : Danke für eure Hilfe!
    www.youtube.com/user/NalfeynLP


  • Z.B. mit dem Heaven oder Valley Benchmark, die gehen relativ lange und man kann sie auch im Loop laufen lassen. Ansonsten halt beim Zocken mit hohen Grafikeinstellungen damit du im GPU Limit bist.
    BF3/4/Hardline und Witcher 3 sind anfällig für OC und somit gut zum testen.

    ​trotzdem kann man ja vorsicht walten lassen

    Muss man bei heutigen Grafikkarten fast garnicht mehr, das gefährlichste ist die Spannung und die ist ja wie gesagt limitiert freigegeben.
    Wirklich vorsichtig muss man erst sein wenn man ein Bios Mod aufspielt bei dem die Spannung sehr hoch einstellbar ist und vieleicht noch bei Grafikkarten mit einem LN2 Modus.