Plantronics GameCom 380 oder Creative Fatal1ty?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Plantronics GameCom 380 oder Creative Fatal1ty?

    Anzeige
    Servus Leute,

    ich möchte mir demnächst ein Headset kaufen mit guter Mikroqualität (in diesem Thread geht's erstmal nur um das Mikro :D ) und ich habe mich jetzt auf diese beiden hier beschränkt:

    amazon.de/Plantronics-GameCom-…s=Plantronics+Gamecom+367

    amazon.de/Creative-Fatal1ty-He…e+fatal1ty+gaming+headset

    Jetzt meine Frage, welches der beiden hat das bessere Mikro? Bzw. habt ihr schon Erfahrungen mit den beiden gemacht?

    Und noch eine kleine Nebenfrage: Also mein Laptop mit dem ich aufnehme hat eine sehr schlechte Onboard-Soundkarte (Was bei den meisten der Fall sein wird) und jetzt weiß ich nicht ob ich mir noch eine externe Soundkarte kaufen soll. Das Problem ist ich möchte max. 20€ oder so für die Karte ausgeben und ich weiß nicht ob meine Aufnahmen dadurch wirklich besser werden.


    MfG,

    Lsvk100
  • Lsvk100 schrieb:

    ich möchte mir demnächst ein Headset kaufen mit guter Mikroqualität

    Dann wirst du von beiden enttäuscht werden. ;) Die sind beide höchstens mittelmäßig.


    Lsvk100 schrieb:

    welches der beiden hat das bessere Mikro?

    Das Plantronics - aber auch das ist, wie bereits gesagt, höchstens Mittelmaß.


    Lsvk100 schrieb:

    Und noch eine kleine Nebenfrage: Also mein Laptop mit dem ich aufnehme hat eine sehr schlechte Onboard-Soundkarte (Was bei den meisten der Fall sein wird) und jetzt weiß ich nicht ob ich mir noch eine externe Soundkarte kaufen soll. Das Problem ist ich möchte max. 20€ oder so für die Karte ausgeben und ich weiß nicht ob meine Aufnahmen dadurch wirklich besser werden.

    Nein, mit diesem Budget kannst du keine Verbesserung erwarten.
  • Julien schrieb:

    Dann wirst du von beiden enttäuscht werden. Die sind beide höchstens mittelmäßig.


    Gibt es denn Headsets die "gute" Qualität liefern bis 50€ ?

    Und ist zwischen dem Gamecom 388 und dem Gamecom 788 ein großer Unterschied?
    Kumpel von mir hat das 788 und ich muss sagen das hat ja ne sehr gute quali (obwohl er auch nur über die Onboard-Soundkarte aufnimmt).

    MfG,
    Lsvk100

    EDIT:

    Sorry das ich hier so viel schreibe aber das Logitech G430 sieht mir sehr vernünftig aus. Kann das jemand bestätigen? :3
  • Anzeige
    Headsetmikro's sind meistens... naja... Schrott!
    Es gibt wenige Ausnahmen bei denen das Mikro okay ist. Damit du allerdings was mit einem Headset anfangen kannst solltest du EIN WENIG tiefer in die Tasche greifen. Ich kann dir diese drei (vier) empfehlen:
    - HyperX Cloud / HyperX Cloud II ~78€ / ~100€
    - Sennheiser PC320 ~62€
    - Superlux HD681 EVO + ZM-MIC1 ~ 28€ / ~7€

    Die Probleme der Headsetmikro's sind meistens übermäßiges Rauschen, unklarer Sound oder Aufnahmeunterbrechungen. Um aus den Headset's mehr rauszuholen solltest du dir wirklich eine Soundkarte zu legen. Allerdings bringt dir da eine 20€ Soundkarte auch sehr wenig. Günstige und... naja... mehr oder weniger gute Soundkarten sind beispielsweise diese hier:
    - Asus Xonar DG / Asus Xonar DGX ~32€ / ~34€
    - Asus Xonar DS / Asus Xonar DSX ~ 49€ / ~57€

    ...viel günstiger kommt man da leider nicht davon, alles darunter würde nur wenig bis garnichts bewirken.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

    Lsvk100 schrieb:

    Sorry das ich hier so viel schreibe aber das Logitech G430 sieht mir sehr vernünftig aus. Kann das jemand bestätigen? :3

    ...vergiss Logitech Headset's die sind der größte Müll auf diesem Planeten.
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Das Zalman Z1-Mic habe ich sogar Zuhause... allerdings war ich mir nicht sicher obs nur an meiner Soundkarte liegt, dass das bei mir im Vergleich zu anderen Youtubern die das Mikro nutzen total scheiße klingt... also wenn ich das Z1-Mic an eine bessere Soundkarte hänge höre ich da dann auch deutliche Unterschiede oder macht die Soundkarte nicht so viel aus?

    Mfg
  • Du wirst mit der richtigen Konfiguration riesige Unterschiede hören!
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Geringfügig... ich finde das sich Geldausgeben nur lohnt wenn es wirklich was bringt.

    EDIT: Ich sags mal so: "Willst du gute Qualität, musst du gut Geld ausgeben." Die Headset's und Soundkarten die ich dir Vorgeschlagen hab sind ihren Preis schon wert. Nimmst du eines dieser Headset's in Kombination mit einer der Karten kann sich die Qualität, für ein Headset, schon sehen lassen.
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Windchanger ()

  • Windchanger schrieb:

    Ich sags mal so: "Willst du gute Qualität, musst du gut Geld ausgeben." Die Headset's und Soundkarten die ich dir Vorgeschlagen hab sind ihren Preis schon wert. Nimmst du eines dieser Headset's in Kombination mit einer der Karten kann sich die Qualität, für ein Headset, schon sehen lassen.


    Ja das glaub ich dir schon :D aber mich verwunderts irgendwie das er mit einer 12€ USB-Steck Soundkarte und dem Z1-Mic ohne Bearbeitung deutlich bessere Aufnahmen erzielt als ich mit dem Z1-Mic mit Onboard-Karte ohne Bearbeitung. Also entweder ich habe echt so eine schlechte Onboard-Karte oder man hört den Unterschied wirklich so brutal schnell.
  • Besser als eine Onboard Soundkarte zu sein ist nicht schwer :D
    Wenig ist immernoch mehr als Garnichts. Aber man sollte nicht zu viel von einer externen Soundkarte im USB-Stick format erwarten. Wenn du diesen Unterschied schon Groß findest dann dürftest du bei einem besseren Headset und einer halbwegs vernünftigen Soundkarte einen "akustischen Orgasmus" bekommen :D
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos