Virenbefall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Guten Tag,

    ich habe derzeit ein Problem, dass ich immer wieder diese Meldung bekomme: puu.sh/ibpoo/bda2efb73c.png.
    Avast sucht schon und Chrome hab ich bereits auch einmal reinstalliert.

    Weitere Ideen, oder woher das kommt?
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube
  • Ich würde wohl ...
    • ADWCleaner und Malwarebytes drüberlaufen lassen - ADWCleaner prüft, ob sich im Browser was versteckt hält, was da nicht reingehört. Malwarebytes ist ein relativ beliebter und scheinbar zuverlässiger On-Demand-Scanner - das wäre evtl. eine gute 2. "Meinung".
    • Die Ziele der Verknüpfungen, über die du Chrome startest, kontrollieren - mir sind da ein paar Viren bekannt, die sich darüber erneut gestartet hatten.
    • Bei Bedarf das Chrome-Profil zurückzusetzen, indem du das Verzeichnis C:\Users\Nutzername\AppData\Local\Google\Chrome löschst oder umbenennst, während Chrome geschlossen ist.
    • Falls das auch nichts hilft, wohl mal einen Blick in den Taskmanager werfen, manuell den Log von HijackThis oder ähnliches durchsuchen oder zu faul dafür sein und neu installieren.
    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Bei Bedarf das Chrome-Profil zurückzusetzen, indem du das Verzeichnis C:\Users\Nutzername\AppData\Local\Google\Chrome löschst oder umbenennst, während Chrome geschlossen ist.
    War dann die Rettung!

    Aufgesetzt wird am Montag, würde sich für die paar Tage nicht lohnen.
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube