TMPGenc 5: B-Frames/GOP-Einstellungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TMPGenc 5: B-Frames/GOP-Einstellungen

    Anzeige
    Hey ho,
    damit ich nicht den anderen Thread vollspamme, mach ich mal einen Neuen auf und nutz mal die Chance eine Frage zu Folgendem Zitat von Demon zu stellen. (Habs mal nicht per PN gemacht, da das sicher auch für andere interessant sein dürfte)
    Ich benutze zuweilen TMPGenc VMW 5 (wegen x264 mit Frameserver über Vegas und komme damit super klar, der GOP-Structure-Reiter hinterlässt allerdings nur Fragezeichen. ?(

    De-M-oN schrieb:

    Naja bis auf die fehlende b-frame pyramide und die doofe max bitrate bei constant quality fällt mir auf die schnelle nix ein was noch so tragisch war.


    Da wäre MeGUI schon vorteilhafter, da man eben damit die B-Frame Pyramide aufbauen kann und TMPGenc nur andere Settings bietet. So weit bin ich schon. Da ich aber nicht im Einzelnen weiß, was die Settings eigentlich ganz genau machen, möchte ich Fragen mit welche Einstellungen, ich da das Beste bei der GOP-Structure rausholen kann und was mir das bringt? Momentan lass ich da alles voreingestellt.

    PS: und wenn wir grad dabei sind: Die Max-Bitrate bei CRF/ConstantQuality... Was wäre ein guter Kompromiss um den Encoder nicht zu sehr zu beschränken und trotzdem ein vom Zeitrahmen (noch) okayes Encoden zu gewährleisten?

    Danke!
    ye cry
  • Sev schrieb:

    da man eben damit die B-Frame Pyramide aufbauen kann


    Kann man auch mit tmpgenc. Die standardeinstellung ist halt bloß ohne.

    PS: und wenn wir grad dabei sind: Die Max-Bitrate bei CRF/ConstantQuality... Was wäre ein guter Kompromiss um den Encoder nicht zu sehr zu beschränken und trotzdem ein vom Zeitrahmen (noch) okayes Encoden zu gewährleisten?


    Der Encoder sollte nicht beschränkt werden bei CRF.

    H.264 Level auf 5.2 und die max bitrate auf 360 mbit, damit der Encoder nich beschränkt wird. Sprengt den Sinn von CRF. Sollte man nur anwenden, wenn man es denn auch wirklich will.



    Für noch spulbar: GOP aufs 10-fache der FPS Rate. Ansonsten maximalwert eintragen. Infinite geht mit TMPGEnc nicht.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ja genau den^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Das hier sollte noch verändert werden, falls die Einstellung nicht schon richtig sind.

    Quellcode

    1. Macroblock-Modus: alle
    2. Minimalen Quantizer: 0
    3. Adaptive B-Frame: 2-optimal
    4. Pyramide: normal
    5. Maximale Referenz-Frameanzahl: 5
    6. Gesamte-Frameanzahl der GOP: das höchste was geht
    7. Minimale-Frameanzahl: 1
    8. Anzahl der B-Frames: 5
    9. Ref-Frames: 5
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Ich würde nicht zu viel Energie in die b-frames stecken. Sie sind bei CRF nur kompressionsstützend, aber nicht qualitätsgebend. Qualitätsgebend ist es nur bei bitratenfixiertem encode. Nur die Detailsuche, bewegungsvektoren etc sind auch für CRF wichtig.
    Von daher reichen 2 oder 3 b-frames und reference frames reichen auch 2 bis 3 aus. Zumindest bei CRF. Und je nach internetleitung.
    Bei komplexem Material wie Arma und co ist das mit den b-frames auch schwierig. Die kommen eher bei ruhigen Szenen zur Geltung.

    Partitions all muss auch nicht unbedingt sein. x264's Default p4x4 wegzulassen ist in der Regel in Ordnung.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • GrandFiredust schrieb:

    Naja ich geh bei den Einstellungen immer davon aus, dass jeder Bit an Größe zählt xD


    In dem Moment sind b-frames natürlich sehr sehr sinnvoll.

    Aber wenn man wie ich zb 12 mbit Upload haben sollte, dann schert es mich 'nen feuchten was zu sparen. Da gehts mir eher drum - so schnell wie möglich durch, aber in einer Weise das es nicht qualitätsmindernd ist, sprich ich belasse die Detailsuche, bewegungsvektoren etc gut, aber an den b-frames kann man zb halt ansetzen dann. Ich benutze daher seit den letzten Videos sogar gar keine b-frames. Ungefähr doppelte Encodespeed dadurch erreicht.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Das Thema wurde "als erledigt markiert" und nach einer kleinen Schonfrist werde ich es nun schließen.
    Falls noch Rückfragen auftauchen, oder ich anderwertig zu früh geschlossen haben sollte, so genügt eine kleine PN des Threaderstellers an mich.


    #CLOSED




    EDIT:
    Hier ist auf Wunsch des TE's (per PN) doch nochmal geöffnet. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yumi ()

  • De-M-oN schrieb:

    Ich würde nicht zu viel Energie in die b-frames stecken. Sie sind bei CRF nur kompressionsstützend, aber nicht qualitätsgebend. Qualitätsgebend ist es nur bei bitratenfixiertem encode. Nur die Detailsuche, bewegungsvektoren etc sind auch für CRF wichtig.
    Von daher reichen 2 oder 3 b-frames und reference frames reichen auch 2 bis 3 aus. Zumindest bei CRF. Und je nach internetleitung.
    Bei komplexem Material wie Arma und co ist das mit den b-frames auch schwierig. Die kommen eher bei ruhigen Szenen zur Geltung.

    Partitions all muss auch nicht unbedingt sein. x264's Default p4x4 wegzulassen ist in der Regel in Ordnung.


    Wenn ich bei einem weniger aufwendigen Spiel die Ref-Frames bei TMPGenc auf 1 und die B-Pictures auf 0 setze, hat das also keinen Einfluss auf die Quali? Ich hab das nämlich grad getestet und ich muss sagen, dass mir 1,5h statt 4h (wegen RGB24 Frameserver) sehr angenehm sind^^ Allerdings kriege ich da jetzt auch keine größeren Datein. Was genau also meinst du mit "Sparen"???

    Vektoren und Detailsuche kann ich ja bei TMPGenc jetzt nicht beeinflussen oder? Also da das Endmaterial dann genausogute Quali hatte würde ich mir bei manchen Projekten die B-Frames einfach sparen. Wie sieht das mit Grafisch sehr aufwendigen SPielen aus?
    ye cry
  • Sev schrieb:

    Allerdings kriege ich da jetzt auch keine größeren Datein.

    Doch kriegst du. Ref Frames auf 2 sollte aber auch nicht viel langsamer sein und könnte bissl Kompression noch rausholen. Aber wenn dir 1 auch ok ist - dann ok.

    Sev schrieb:

    Vektoren und Detailsuche kann ich ja bei TMPGenc jetzt nicht beeinflussen oder?


    Kannst du. Würd ich aber wie gesagt nicht runterdrehen. Die wiederum sind wichtig für die Qualität.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Kannst du. Würd ich aber wie gesagt nicht runterdrehen. Die wiederum sind wichtig für die Qualität.


    weiß ja gar nicht wie^^

    Jedenfalls zeigt mir MKVMerge bei Ref Frames auf 1 immer eine Warnung an. "Zeitstempel blabla ist nicht vorhanden". Beim Video passt allerdings von der Sychro her alles. Ref Frames auf 2 bringen die Meldung nicht
    ye cry