Mit anderem PC aufnehmen als mit dem man spielt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit anderem PC aufnehmen als mit dem man spielt?

    Anzeige
    Hallo
    ich wollte fragen ob das irgendwie geht das zb. Das man 2 pc's miteinander verbinden kann über ein Kabel oder so und auf einem zockt man und der andere nimmt auf?
    Wenn das geht würde ich gerne dafür nicht sooooooooo viel Geld ausgeben

    Mfg
  • GammaDeluxe schrieb:

    Wie schon gesagt geht das mit einer HDMI Capture Card.
    Wenn du Glück hast kannst du auf kleinanzeigen oder ebay nach ner "Avermedia h727" oder gar nach ner Broadcaster HD schauen. Hab meine h727 für 50€ bekommen.
    Die würd ich mir nicht holen. Gib bei sowas lieber etwas mehr Geld für eine AverMedia Extreme Cap U aus, das ist meiner Meinung nach die zurzeit Beste Card wenn es um Preis-Leistung geht.
    Schau doch mal auf meinem Kanal vorbei und werde eines meiner Lucarios!
  • Ich empfinde interne als angenehmer. Hab dann alles gleich im PC. Meine beiden PC´s stehen auch einfach nebeneinander.
    Außerdem hat er gesagt, dass er nicht so viel Geld ausgeben will. Und ob ich 130€ für ne externe zahl oder die Broadcaster für 90€+Versand kauf ist für nen 16-Jährigen ein Unterschied

    Edit:
    @patsem : Du gehst von deinem Spiele Rechner per HDMI in die Capture Card und raus auf deinen Bildschirm. Dann hast du im Aufnehme Rechner das Bild des Spiele Rechners und nimmst das dann auf. Mache ich so, möglicherweiße nicht das effizienteste, funktioniert aber.
  • patsem schrieb:

    Ich würde dan auf meinem Laptop übertragen
    braucht der irgendwelche anforderunen also mindestAnforderungen?

    Du willst mit dem Laptop aufnehmen? Habe ich das richtig verstanden? Wenn ja, braucht der Laptop eine schnelle Festplatte idealerweise :). Eine Mittelklasse CPU sollte ausreichen und die GPU spielt bei einer derartigen Aufnahme keine/kaum eine Rolle.

    Cool wärs, wenn du einfach mal schreibst, was für Geräte du zur Verfügung hast und was du mit welchem Gerät machen möchtest.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Der Hauptteil der Performanceeinbuße kommt nicht durch die CPU Belastung, außer wenn diese limitieren sollte.
    Sondern durch das Hooking.
    Hooking wird der Vorgang genannt, wo sich das Aufnahmeprogramm mit der API (DirectX, OpenGL,..) verbindet.
    Deswegen hat Shadowplay auch so eine extrem gute Performance, weil es sich nicht mit der API verbinden muss, sondern die Bilder direkt aus dem VRam nehmen darf.
    Deswegen bringt es auch nicht den Codec den Shadowplay (Nvenc) in anderen Aufnahmeprogramme zu nutzen, da hier dann nur das Encoding auf die GPU ausgelagert wird und somit das Hooking der API immer noch da ist.

    Nimmt man jetzt eine Captuecard (ob intern oder extern) entsteht eine extrem gute Performance, da man dadurch die API umgeht, wie bei Shadowplay. (Das ist natürlich nur solange der Fall, wo die CPU nicht limitiert)
    Hierbei ist, was die Qualität angeht, immer interne zu bevorzugen, da hier die größte Auswahl an Captuecard gibt, die lossless (verlustfrei komprimiert) übertragen/aufnehmen können und man dadurch niedrigere Preise hat.
    Bei externen fallen schon mal alle weg die kein USB 3.0 haben, da bei USB 2.0 für lossless die Datenraten zu niedrig ist.



    Das heißt:
    Solange die CPU des Pc auf dem man spielt nicht Limitiert, wird kein weiter Pc für die Aufnahme gebraucht
  • patsem schrieb:

    Mittel klasse CPU? Wäre das ein Pentium mit 2x 2,2 GHz?
    Nein. Ob's trotzdem reicht kann ich dir aber nicht beantworten.

    LemonLarryLP schrieb:

    Bin auch an sowas interessiert. Gehts ohne Capture Card nicht?
    Kommt auf die Zielsetzung an. Wenn's dir darum geht, während der Aufnahme CPU-Resourcen zu sparen und mehr FPS zu bekommen - nein, dann brauchst du die Capture Card, aus dem Grund, den der Drache genannt hat. Wenn du aber mehr machen, z.B. neben einer verlustfreien Aufnahme noch Streamen willst, nun, dann wäre eine Lösung mit OBS und einem RTMP-Server wie nginx-rtml möglich.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • GelberDrache92 schrieb:

    Dann wäre trotzdem das Hooking von OBS noch da, obwohl das wirklich sehr FPS schonend ist.
    Sowohl das, als auch der x264-Encoder im Hintergrund auf dem PC. Von der Leistung würde man damit wenig gewinnen, weil im Endeffekt das Aufnahmeprogramm trotzdem noch auf dem PC läuft und ordentlich zu tun hat.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • RealLiVe schrieb:

    Sowohl das, als auch der x264-Encoder im Hintergrund auf dem PC. Von der Leistung würde man damit wenig gewinnen.


    Wenn man den x264 bei OBS richtig einstellt, ist die CPU Belastung Maximal 30% höher als bei anderen Aufnahmeprogrammen, vor allem ist nicht die CPU Belastung uns Problem (außer die CPU Limitiert), sondern das Hooking an sich. Bei Dead Space und Minecraft habe ich mit OBS das 6 fache der Fps als mit MSI.

    Bei Dead Space könnte ich mit OBS in 1800p@60 Aufnehmen und das mit fast 200 Fps.
    Mit MSI habe ich mit 1440p@60, gerade so die 60 Fps.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Wenn man den x264 bei OBS richtig einstellt, ist die CPU Belastung Maximal 30% höher als bei anderen Aufnahmeprogrammen, vor allem ist nicht die CPU Belastung uns Problem (außer die CPU Limitiert), sondern das Hooking an sich. Bei Dead Space und Minecraft habe ich mit OBS das 6 fache der Fps als mit MSI.
    Diggi, das brauchst mir nicht erzählen - warst ja in Skype dabei, als ich fast sprachlos war, wie geil OBS sich da bei mir gemacht hat. :P Ich wollte damit nur ausdrücken, dass man ohne Capture Card mit einem 2. PC keine Vorteile hat, weil sowohl Hooking, als auch Encoding ebenfalls auf dem Spielerechner laufen - halt wie bei einer normalen Aufnahme ;)
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Ich wollte damit nur ausdrücken, dass man ohne Capture Card mit einem 2. PC keine Vorteile hat, weil sowohl Hooking, als auch Encoding ebenfalls auf dem Spielerechner laufen - halt wie bei einer normalen Aufnahme


    Solange die CPU nicht Limitiert ist das Encoding so gut wie egal.
    Schmeiße ich bei mir zu OBS noch ffmpeg an, verändert sich nichts an der Ingame Fps.