Wlan-Verbindung bricht andauernd ab!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wlan-Verbindung bricht andauernd ab!

    Anzeige
    Moin moin,

    folgendes:

    Im Prinzip läuft alles auf meinem neuen PC (Windows 8.1) einwandfrei nur gelegentlich in unregelmäßigen Abständen verliere ich die Verbindung mit dem Wlan-Router. Mal kann ich 3 Stunden im Internet sein bis es passiert und mal passiert es in einer Stunde alle 20 Minuten. Das ist echt schlimm und insbesondere extrem ärgerlich, wenn ich Multiplayer spiele.
    Dieses Problem hatte ich im Übrigen mit meinem vorherigen PC (Windows 7) ÜBERHAUPT nicht.
    Komischerweise bricht die Wlan-Verbindung auch nicht wirklich ab. Also wenn es passiert, dann sind die unteren rechten Wlan-Balken leer und darauf ist so ein gelber Stern, aber wenn ich draufklicke, dann ist die Verbindung verfügbar und ich kann verbinden.
    Also komischerweise trennt mein PC die Verbindung zum Wlan, obwohl die Verbindung faktisch noch da ist. Ich verstehe das einfach nicht.
    Ich habe dann mal rechtsklick auf die leeren Wlan-Balken gemacht und ne Fehleranalyse vom PC machen lassen.
    Mir wird folgendes angezeigt:


    Ich brauche echt dringend Hilfe. Habe auch schon gegoogelt und die Energiespareinstellungen von der Netzwerkkarte habe ich schon ausgestellt, was das Problem aber nicht behoben hat.
  • Schon mal darüber nachgedacht LAN zu benutzen? Ist immer besser als WLAN.

    Wenn es natürlich nicht möglich ist mal den Treiber aktualisieren oder überprüfen ob er richtig installiert ist.
    Durch wie viel Wände muss das Signal und wie viel Meter ca.?
    Das Signal kann auch durch Störungen abbrechen eventuell mal den Kanal wechseln.
    Viel mehr kann ich nicht sagen da ich mir das Problem nicht vor Ort anschauen kann.

  • Der häufigste Grund sind andere Störquellen. Wände, Reichweite, Mikrowellen, Andere Wlan Router, Handy, TV. Alles was elektromagnetische Felder erzeugt.

    Fangen wir erstmal ganz einfach an
    Welchen Router hast du?
    Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus?
    Wieviele andere WLAN Router siehst du über dein PC?
    Wieviele Wände sind zwischen dir und dem Router?
    Wie weit ist der Router entfernt?
  • Hallo,

    da es mit meinem vorherigen PC einwandfrei funktioniert hat, habe ich jetzt logischerweise erstmal vermutet, dass es an Windows 8.1 oder irgendwie sonst an meinem neuen PC liegt.
    Habe jetzt mal seit gestern den Funkkanal (war auf automatisch eingestellt) auf 11 gewechselt und seitdem ist die Wlan-Verbindung nicht mehr getrennt worden.

    @Rayxin
    Welchen Router hast du? - Speedport W723v
    Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus? Einfamilienhaus, wobei hier zwei Häuser exakt aneinander gebaut wurden. Sie teilen sich quasi eine Wand in der Mitte, sind aber dennoch zwei verschiedene Häuser mit zwei verschiedenen Eingängen, etc.
    Wieviele andere WLAN Router siehst du über dein PC? - In der Regel nur einen, aber es kam schon vor, dass ich den vom Nachbarn oder sogar von einem Nachbarn weiter weg gesehen habe.
    Wieviele Wände sind zwischen dir und dem Router? Der Router steht ein Stockwerk unter mir. Also muss das Signal quasi durch eine Wand bzw. das Treppenhaus durch. Unten links sind aber alle Wlan-Balken gefüllt. Also ist die Signalstärke schon einmal gut.
    Wie weit ist der Router entfernt? Schwer einzuschätzen. 7-8 Meter vielleicht.

    @Sporehunter
    Treiber habe ich schon aktualisiert und alles. Daran scheint es nicht zu liegen. Habe den Funkkanal gestern mal gewechselt und seitdem habe ich keine Trennung mehr verzeichnen können. Vielleicht klappt es ja jetzt?
  • Anzeige
    Also von anderen WLAN Signalen wird also nicht soviel geblockt das können wir schonmal ausschließen. Ein Stockwerk unter dir also der Boden bzw Decke ist im Weg nicht grade optimal. Die sind meist nicht dünn und je nachdem wie alt die sind evt mit Stahlträgern noch verbaut. DS kann das Signal stark abschwächen. Der Speedport ist auch net so der Pralle Router. Meine sis hatte den ebenfalls und nur Probleme. Das lustigste dabei war immer Glotze an ging Wlan nicht mehr xD. Seit sie auf die Fritz.Box gewechselt hat hat sie keinerlei Probleme mehr. Und ein WLAN Signal nimmt immer den kürzesten Weg. Ganz selten kommt das Signal über Abpraller (ähnlich wie Schallwellen) an. Den Kanalwechsel den du vollzogen hast kann auch viel unterschied machen.

    Dazu muss man verstehen wie die Kanäle aufgebaut sind.

    ein b/g Netz funkt zwischen 2,4–2,4835 GHz. Diese Range dazwischen wird unterteilt in Kanäle.
    Kanal 1 2,412 GHz
    Kanal 2 2,417 GHz
    Kanal 3 2,422 GHz
    etc bis Kanal 13

    Nehmen wir jetzt mal an 5 Geräte Handy Mikrowelle und all so ein Kleinkram haben eine ähnliche Bandbreite wie der Kanal 2 mit 2,417 GHz. Dann ist obwohl es scheint Kanal 2 eine sehr schlechte Wahl.

    Deswegen kann ich nur jedem raten der WLAN nutzt auf das 5 GHz Netz zu wechseln (wenn die Geräte das unterstützen). Auf diesen Netz hast du eine deutlich bessere Empfangsqualität und sogar ein besseren Datendurchsatz. Nur wenige Geräte erzielen diese hohe GHz.