CPU Takt und Temperatur schwanken unter Last

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU Takt und Temperatur schwanken unter Last

    Anzeige
    Hallo Freunde,

    folgende Frage in die Runde:
    da x264 so ziemlich alles von der CPU holt, was er kriegen kann ist die Auslastung entsprechend hoch.
    Ist es allerdings trotzdem normal/okay/gesund wenn der Takt und die Temperatur beim Encodieren so schwanken? Also beides korelliert ja und die Auslastung schwankt eben auch beim Encodieren.
    Ich hab zwischen gesunden 75°c und hohen 90°C (Laptop) und der Takt geht vom höchsten Wert zum "idle"-Wert.

    Hab die Wäremleitpaste vorsichtshalber schonwieder erneuert (war vor gut 2Monaten das letzte mal)

    Danke vorab!
    jebaited
  • Naja solange alle Werte in dem Bereich sind der nicht kritisch ist, geht auch nichts kaputt...
    Hast du mal mit einen anderen Programm encodiert und geschaut wie es da aussieht?
    Es kann ja sein das der Encoder sich nur so viel Leistung nimmt wie er auch grade braucht und wenn er "einfachere" Daten verarbeitet dann braucht er halt auch nur weniger Leistung
    Der Lüfter regelt ja auch nach Leistung soweit ich weiß ^^
    Es gibt 102
    Arten von Menschen:
    Jene, die Binärcode verstehen
    und Jene, die es nicht tun.


    Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
    Community Projekt: (Komm in meine Signatur)

  • Lt. Datenblatt ist deine CPU für max. 100 Grad zugelassen und ich bezweifle, dass Schwankungen Schäden verursachen. Mir selbst wäre aber auch bei einer Laptop-CPU schon bei 90 ziemlich bange, und das System scheint wohl auch nicht so ganz zufrieden damit zu sein, wenn es drosselt.

    Wie sieht der Taktverlauf aus? Wie sehen die Temperaturen nach dem Erneuern der WLP aus und weißt du zufällig, wie es früher der Fall war?
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Wie sieht der Taktverlauf aus? Wie sehen die Temperaturen nach dem Erneuern der WLP aus und weißt du zufällig, wie es früher der Fall war?


    Also so um/über 80°C hatte der auch bei Volllast immer schon.

    Das Auftragen der WLP hat hier leider nix verändert. Der Lüfter ist auch sehr sauber. In Foren, die ich bei google gefunden habe wurde gesagt, dass das normal sei für die Arbeit einer CPU (allgemein, nicht speziell zu meinem)
    Als ich das erste mal die Paste aufgetragen habe war die CPU konstant bei so 93°c unter Volllast. Das war zu heiß (paste war auch nicht mehr wirklich vorhanden, hat also was gebracht)
    Konstant war das wirklich problematisch. Jetzt schwankt er zwischen 75/83 (ungefähr aber ZUMEIST) und geht ab und zu hoch auf ca. 92°C

    Taktverlauf geht von "normaler Taktung" bis zum boost. Abei die Auslastung schwankt eben auch stark, das war früher sicher nicht so.

    D4rn4S schrieb:

    Naja solange alle Werte in dem Bereich sind der nicht kritisch ist, geht auch nichts kaputt...


    ein drittel der Zeit arbeit er also auf Gelb (wenn man von einer Ampel ausgeht)

    gibt halt nicht wirklich viel gute Alternativen zu MeGUI und x264.


    Ich weiß halt auch nicht genau was ich da jetzt machen kann. Ich möchte ungern meine CPU schrotten :(
    jebaited
  • Anzeige
    Laptop CPU werden immer heißer. Ausnahme sind die Gamernotebooks von Alienware etc. Grund dafür ist ganz einfach: Guck dir die Größen von einem Tower Kühler an und vom Laptop. Da liegen Welten zwischen. Sowohl vom Lüfter (Tower meist 120mm und Laptop 60-80mm) Als auch vom Kühler selber (Tower hat ein großen Kühler wo die Hitze auf mehrere Wege abgeleitet wird und beim Laptop nur über ein Strang). Dazu kommt noch der Platz. Die Hitze staut sich im Laptop immens. Und wie jeder wissen sollte ist Luft ein ganz schlechter Wärmeleiter.
    Also solang der Laptop nur bei 80-90° rumdümpelt ist alles in Ordnung. Sollte er aber mal üner die 100 schießen und nicht ausgehen prüf alles nach
  • Man könnte sich jetzt an CPU-Undervolting versuchen, um die Abwärme zu reduzieren, allerdings weiß ich nicht, ob deine CPU dann nicht einfach nur noch höher taktet und trotzdem so heiß wird oder ob sie dann tatsächlich auch kühler läuft. Mein A10 im Notebook neigt jedenfalls zu erstgenanntem Verhalten (wobei ich bei dem auch genau das erreichen wollte).

    Ansonsten ignorieren, der Turbomodus von den Dingern wird schon durch Temperatur und Leistungsaufnahme gedeckelt. 47W kühlt man nicht mal eben so weg.
  • Also beim h264-Encoding sind meine CPU-Kerne alle permanent auf 100%, das bricht nur ein wenn Daten nicht schnell genug von Festplatte geholt werden können, das passiert aber relativ selten.

    Evtl. solltest mal nen Benchmark deiner Platte machen, wenn die halt nicht schnell genug das "zeug" anliefert was der Encoder verarbeitet dann springt deine CPU natürlich in den Idle weil sie nix mehr zutun bekommt bis die Festplatte wieder genug anliefert...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Kann sein, dass meine FP gerade langsam ist (weil ziemlich voll...)

    Wärmeleitpaste ist ja ausgetauscht. Ich schau einfach mal wie das wird und meld mich dann nochmal, nachdem ich meine Platte geleert habe.
    Danke auf jeden Fall für eure Expertise, ich hab mir schon echt Sorgen gemacht
    jebaited