Bekannter durch Kommentare - aber nicht bei großen Kanälen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bekannter durch Kommentare - aber nicht bei großen Kanälen?

      Anzeige
      Hi,

      ich habe immer wieder gelesen, dass es hilft, Kommentare bei anderen Videos zu schreiben, um mehr Bekanntheit zu erlangen. Das habe ich dann mal ausprobiert. Jetzt kommt es mir aber so vor, als würden Kommentare bei erfolgreichen Kanälen weniger bewirken. Kann das sein? Wie sind da eure Erfahrungen? Gehen die irgendwie in der großen Masse unter? Und habt ihr da Tipps, wie man es besser machen kann?

      Danke schon mal!
      Hapablap - Nintendo Let's Plays vom Feinsten (mit Super Nintendo, Nintendo Wii, Nintendo Wii U und Nintendo 3DS)
    • Ein Kommentar a la "hey super video, schau doch mal bei mir vorbei" geht bei großen Kanälen entweder unter, oder wird auch noch mit Daumen runter auf deinen Videos bestraft.
      Ich als (sehr, seeeehr) kleiner Kanal lasse solche Kommentare auch meist unbeantwortet, weil ich keine große Lust hab, weiter auf sowas einzugehen, weil man von diesen Leuten dann meist eh nie wieder was hört/liest.
      Wenn der Kommentar aber zeigt, dass du dich auch mit dem Video beschäftigt/es angesehen hast, kann das sicher auch bei größeren Kanälen etwas bringen. Vor allem dann, wenn man villeicht noch ein nettes Gespräch mit anderen Kommentierenden anfangen kann.
      ♫Oh be careful little eyes what you see, oh be careful little eyes what you see...♫ Let's Play Outlast 2
    • Anzeige
      Chris:
      Das Kommentieren ist vor allem auf kleineren Kanälen sinnvoll, wo das Kommentar nicht in der Masse verloren geht.
      Allerdings sollten Kommentare sichtbar auf das Video bezogen sein und durch Kompetenz und Freundlichkeit werben.
      Das ist dann eine viel bessere Werbung als dieses massenhafte Spamen von "Hey, finde deine Videos total geil! Hab dir nen Abo und nen Like da gelassen. Willste nicht mal auf meinem Kanal vorbei gucken, vllt. gefällt dir was du siehst" ... nichts für ungut, aber ich kann diese Kommentare nicht mehr sehen. Als wüssten wir nicht genau, was das bedeutet ... aber gut, darüber habe ich mich schon genug ausgelassen.

      Zurück zum Thema
      Bei großen Youtube-Kanälen ist es immer wünschenswert, wenn auch schwer realisierbar, ein Top-Kommentar zu schreiben, ansonsten ist das Kommentar schnell in der Masse verschwunden.
      Leichter gesagt als getan, aber damit dürfte man die höchste Reichweite erzielen.

      Ich habe es bisher einmal geschafft bei einem großen Youtuber ein Top-Kommentar zu schreiben. Das war damals beim Gronkh LP von "Night of the Rabbit". Das hatte auch mehr mit Glück, Aufmerksamkeit und Hintergrundwissen zu tun xD (zur richtigen Zeit am richtigen Ort)
      Dummerweise war ich damals noch kein Youtuber *schulterzuck*
      Die verrückte Affenhorde präsentiert euch affenstarke Let's Plays jeder Sorte. :thumbup: Schaut rein und habt Spaß!
    • Chris:
      Ach mist ... die Hälfte vergessen.

      Ich habe mal das Experiment gewagt.Als ich neu in das Squad kam habe ich mich mal hingesetzt und Kommentiert als gäbe es kein morgen und dann nach einer weile mal geschaut, ob sich was an den Abonnenten und den Zuschauerzahlen getan hat.
      Siehe da, just an dem Tage, an dem ich begonnen habe reichlich zu kommentieren stiegen unsere Aufrufe auf einen neuen Rekordwert und die Abos sammelten sich vergleichsweise schneller. Als ich dann wieder weniger kommentierte sah man das auch sofort an den Aufrufen.
      Auch wenn ich das jetzt nicht protokolliert habe, würde ich meinen, dass wir hier den Beweis für die Wirksamkeit des Kommentierens wissenschaftlich erbracht haben xD
      Die verrückte Affenhorde präsentiert euch affenstarke Let's Plays jeder Sorte. :thumbup: Schaut rein und habt Spaß!
    • Kommentare bewirken so viel, wie sie Reichweite haben und in der Lage sind Conversions zu generieren.
      -> Poste Kommentare unter potentiell reichweitenstarke Videos, möglichst frühzeitig, möglichst einen später gut gerankten Kommentar.
      -> Biete auf Deinem Kanal Content an, den die Leute wahrscheinlich interessiert, die das Video schauen, unter das Du postest.

      Du kannst natürlich random überall wie wild posten: Aber setz Deine Zeit lieber zielgerichtet ein, wenn es Dir darum geht, Leute auf Deinen Kanal zu holen und dort zu behalten.
    • Ich haue mittlerweile in der Regel 2 Videos am Tag raus im Verhältnis zu vorher also doppelt so viele. Bringen tut es mir effektiv leider nichts. Mag aber auch daran liegen dass mein Name einfach absolut nicht suchbar ist, da dann die Autokorrektur von YouTube / Google greift und aus Snoman jedes mal Snowman wird und ich nicht gefunden werde. Sehr ungünstig um ehrlich zu sein, daran habe ich bei der Namenswahl damals leider nicht gedacht :'D
      "Semper Fi!" - United States Marine Corps
      "Who dares, wins!" - British SAS
    • SuicideSnoman schrieb:

      Ich haue mittlerweile in der Regel 2 Videos am Tag raus im Verhältnis zu vorher also doppelt so viele. Bringen tut es mir effektiv leider nichts. Mag aber auch daran liegen dass mein Name einfach absolut nicht suchbar ist, da dann die Autokorrektur von YouTube / Google greift und aus Snoman jedes mal Snowman wird und ich nicht gefunden werde. Sehr ungünstig um ehrlich zu sein, daran habe ich bei der Namenswahl damals leider nicht gedacht :'D

      Bei mehreren Parts zum selben Game, das nicht mal viel gesucht wird, kannst Du Dir auch keine Hoffnungen machen. - Da kann sich Deine Video-Menge ver-x-fachen: 0 mal x bleibt 0.

      Und warum sollte jemand nach "snoman" suchen? Es gibt auch schon einen "snoman", der übrigens eine Hand voll gutes Game Design-Videos auf seinem Kanal hat: klick.
    • Ist korrekt, aber wenn man seinen Nicknamen als Kanalnamen benutzt ist es sowieso immer das Problem warum jemand suchen sollte. Kannte den anderen "snoman" nicht, veranlasst mich jetzt aber auch nicht dazu meinen Nick den ich bereits seit Jahren benutze zu ändern ^^.

      Ich Let's Playe eben lieber die Spiele die ich selbst gerne Spiele anstatt den X-Ten reinen Minecraft Channel zu machen ^^. Aber mag mich auch nicht beschweren, zudem hat das jetzt nicht viel mit dem Thema hier zu tun ^^.
      "Semper Fi!" - United States Marine Corps
      "Who dares, wins!" - British SAS
    • Das einzige, was meiner Meinung nach, was bringt, ist es, wenn du bei kleineren Kanälen Beiträge mit guter Kritik schreibst. Zum Beispiel, wenn du ihnen sagst, was sie an ihrer Qualität noch verbessern können und ein kleines Gespräch führst, wie sie das umsetzen können. Da viele das nicht wissen, sind sie dafür sehr dankbar und schauen eventuell bei dir vorbei - so wie auch andere - um zu sehen, wie deine Qualität so ist. Und eventuell gefallen ihnen dann auch deine Videos inhaltlich.
      Aber das sollte man nicht machen, um Klicks zu erhaschen, sondern weil man den Leuten helfen will.

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Jenny schrieb:

      Ein Kommentar a la "hey super video, schau doch mal bei mir vorbei" geht bei großen Kanälen entweder unter, oder wird auch noch mit Daumen runter auf deinen Videos bestraft.


      Also ich würde es nicht gut finden, wenn meine Zuschauer da jemanden für abwerten würden. Aber die breite Masse hat man leider nicht im Griff.

      Allerings fängt das der Spamfilter eh auf und wenn nicht, wird sowas direkt gelöscht mit einem Hinweis, den plumpen Spam zu unterlassen. Ich gebe dazu meist Tips wie man es besser machen kann per PN, und verweise auch auf das LP-Forum. Aber bisher hatte es niemand nötig, sich mal dafür zu bedanken.
      Ergo landen die jetzt meist direkt auf der Banliste.

      Etwas mehr Hirnschmalz darf man schon benutzen wenn man woanders kommentiert um selbst Leute zu bekommen. wer das nicht drauf hat, sollte es lassen :)
    • Erstmal vielen Dank für eure vielen Antworten und Hilfe! Ich habe das jetzt mal zwei Tage hintereinander probiert und es hat tatsächlich viel bewirkt, was Abonnenten angeht. Ich habe aber auch einen kleinen negativen Nebeneffekt dadurch erzielt. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich nie Daumen runter oder Spam-Nachrichten bekommen. Ich habe bei einem größeren YouTuber kommentiert, der das gleiche Genre wie ich spielt (bzw. ich wie er). Und irgendwie hab ich jetzt bei einem Video ne gute Ladung Daumen runter bekommen. Naja, kann man nix machen!
      Hapablap - Nintendo Let's Plays vom Feinsten (mit Super Nintendo, Nintendo Wii, Nintendo Wii U und Nintendo 3DS)
    • Chris:

      Hater und Neider gibt es immer wieder. So lange DU mit deinen Videos zufrieden bist und dir die Sache Spaß bereitet ist doch alles im Lot =)
      Und wenn du es dann auch noch schaffst anderen eine Freude zu bereiten fallen die Hater gar nicht mehr ins Gewicht.

      Aber vllt. können dir diese Daumen runter ja auch behilflich sein und es gibt etwas in dem Video was du verbessern kannst ... wer weiß? Das kannst noch am ehesten du uns sagen =)
      Die verrückte Affenhorde präsentiert euch affenstarke Let's Plays jeder Sorte. :thumbup: Schaut rein und habt Spaß!
    • Spieluin schrieb:

      Das einzige, was meiner Meinung nach, was bringt, ist es, wenn du bei kleineren Kanälen Beiträge mit guter Kritik schreibst. Zum Beispiel, wenn du ihnen sagst, was sie an ihrer Qualität noch verbessern können und ein kleines Gespräch führst, wie sie das umsetzen können.


      Anfangs fand ich solche Kommentare tatsächlich sehr angenehm, da ich selbst überhaupt nicht einschätzen konnte, ob etwas so in Ordnung ging oder nicht. Aber nach einer gewissen Zeit beginnen auch solche Kommentare.. ich möchte es nicht "nerven" nennen, aber ich sehe sie nicht so gern wie ein einfaches: "Super Video, mach weiter so!". Ich hätte gern, dass Leute sich mit dem Inhalt meiner Videos beschäftigen und nicht ständig Tipps da lassen, wie ich es ihrer Meinung besser machen könnte.

      Das soll nun nicht heißen, dass man nicht seine Hilfe anbieten sollte, nur muss man damit rechnen, dass die eigentlich gut gemeine Hilfe von Anderen auch als unpassend empfunden werden kann ^^

      Aktuelle Projekte: Dragon Age Origins, Dead Space 2
      Kommst'e rein, kannst'e rausgucken
    • Naja, aber wenn ich ein Video nicht weitersehe, nicht weil es mir inhaltlich nicht passt, sondern die Qualität nicht stimmt, weil zum Beispiel die Stimme sich richtig schrecklich anhört durch technische Aspekte, kann ich doch besser Tipps da lassen, wie er/sie den Sound verbessern kann, statt das Video einfach zu schließen oder wie manch andere einfach ohne Kommentar einen Daumen runter zu geben. Erfahrungsgemäß hat jemand, der "Super Video, mach weiter so!" schreibt, meist gar nichts vom Video gesehen.

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*