Elgato Game Capture Exporte asynchron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elgato Game Capture Exporte asynchron

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem Programm der Elgato, und zwar das mir Videos nur asynchron in MP4 Dateien exportiert werden. Im Programm selbst sind alle Videos in Ordnung und auch die MPEG-2 TS-Video Dateien der Elgato sind synchron wenn ich sie im Wondows Media Player abspiele, aber exportiert ist der InGame Sound einige Sekunden langsamer als das Bild. Versuche, das in Magix wieder gerade zu biegen haben nicht funktioniert, weil mich Magix die Soundspur nicht unabhängig von der Bildspur bearbeiten lässt (Ich kann sie in einzelnen Spuren darstellen, aber wenn ich sie z.B. bewegen will, bewegen sich beide zusammen).
    Das Problem hatte ich nicht von Anfang an. Ürsprünglich lief alles einwandfrei, dann waren besonders lange Aufnahmen nach dem Export asynchron und mittlerweile ist das Problem bei allen da.
    Leider kann ich auch die Rohdateien der Elgato nirgendswo bearbeiten, alle Converter haben mir das bisher auch asynchron ausgespuckt genauso wie der Windows Movie Maker und in Magix haben die MPEG-2 TS-Video Dateien überhaupt keinen Ton.
    Es wäre super wenn mir jemand sagen kann, woran das liegt und ob ich die alten Videos irgendwie "retten" kann.(MediaInfo gibts unten zum aufklappen)

    Spoiler anzeigen
    MediaInfo für die kaputte MP4 Datei:

    Allgemein
    Format : MPEG-4
    Codec-ID : M4V
    Dateigröße : 7,90 GiB
    Dauer : 43min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 26,2 Mbps
    Beschreibung : Hier Beschreibung einfügen.
    Aufnahmedatum : 2015-06-24
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-06-24 11:30:40
    Tagging-Datum : UTC 2015-06-24 11:30:40

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Format_Settings_GOP : M=2, N=8
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 42min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 26,1 Mbps
    maximale Bitrate : 40,0 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 29,970 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.420
    Stream-Größe : 7,83 GiB (99%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-06-24 11:30:40
    Tagging-Datum : UTC 2015-06-24 11:30:40
    colour_range : Limited
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 43min
    Source_Duration/String : 43min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 216 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 67,9 MiB (1%)
    Source_StreamSize/String : 67,9 MiB (1%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-06-24 11:30:40
    Tagging-Datum : UTC 2015-06-24 11:30:40
    mdhd_Duration : 2592660

    MediaInfo für den ersten Teil der Rohdateien:

    Allgemein
    ID : 1 (0x1)
    Format : MPEG-TS
    Dateigröße : 3,91 GiB
    Dauer : 21min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 25,6 Mbps

    Video
    ID : 100 (0x64)
    Menü-ID : 2 (0x2)
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Format_Settings_GOP : M=2, N=8
    Codec-ID : 27
    Dauer : 21min
    Bitraten-Modus : variabel
    maximale Bitrate : 40,0 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Bildwiederholungsrate : 29,970 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    colour_range : Limited
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709

    Audio #1
    ID : 101 (0x65)
    Menü-ID : 2 (0x2)
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Version : Version 4
    Format-Profil : LC
    Muxing-Modus : ADTS
    Codec-ID : 15
    Dauer : 21min
    Bitraten-Modus : variabel
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Video Verzögerung : -14ms
    Sprache : Deutsch

    Audio #2
    ID : 103 (0x67)
    Menü-ID : 2 (0x2)
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Version : Version 4
    Format-Profil : LC
    Muxing-Modus : ADTS
    Codec-ID : 15
    Dauer : 21min
    Bitraten-Modus : variabel
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Video Verzögerung : -57ms
    Sprache : Deutsch

    Audio #3
    ID : 105 (0x69)
    Menü-ID : 2 (0x2)
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Version : Version 4
    Format-Profil : LC
    Muxing-Modus : ADTS
    Codec-ID : 15
    Dauer : 21min
    Bitraten-Modus : variabel
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Video Verzögerung : -55ms
    Sprache : Deutsch
  • TheMadFantasy schrieb:

    Meinst du die kleinen Schlösser links? Wenn ja dann sind beide Spuren entsperrt und wenn ich eine Sperre kann ich auch die andere nicht mehr bewegen
    -Update-
    Habe eine Funktion zum trennen gefunden, war über den Spuren, mal schauen ob man das so synchron kriegt^^
    Achja. Sorry. Über den Spuren ist das. So kannst du die dann verschieben :) Die Schlösser links sind nur dazu da wenn du verhindern willst das du versehentlich eine Spur verschiebst wenn du sie beispielsweise fertig bearbeitet hast und dich jetzt den anderen Spuren widmest.

    edit:
    Ich nehm auch mit der Elgato auf aber ich nehm meine Stimme mit Audacity auf. Da hab ich dann ne separate Audiodatei.
  • Anzeige
    Das Problem hatte ich vor ein paar Wochen auch.
    Wie sich nach ewigem Hin und Her herausstellte, war die Festplatte im Eimer, auf die ich die MP4-Videos exportiert habe... Seit dem Einbau der neuen Platte werden Bild und Audio wieder synchron konvertiert.

    Alle Angaben ohne Gewähr, bin absoluter Technik-N00b.
    Projektportfolio
    BioShock Blue Dragon Castlevania Dark Souls Enchanted Arms Eternal Sonata Final Fantasy Gray Matter
    Infinite Undiscovery
    Kingdoms Of Amalur Lost Odyssey MagnaCarta Nier Terranigma The Last Remnant
  • Ja die Kommentare nehm ich auch seperat mit Audacity auf, da gabs auch nie Problem, nur irgendwie exportiert mir die Elgato im MP4 ne längere Tonspur als Videspur, dadurch is der Sound vom Spiel nicht mehr passend zum Bild. Konnte das jetzt in Magix synchronisieren, aber mich würde schonmal interessieren, warum ich das nicht richtig exportieren kann :/
    Okay, ich exportiere auf ne externe und die Rohdateien, die ja in Ordnung sind, sind da auch drauf, deshalb würde mich das etwas wundern. Mein Video ist jetz zwar auch wieder synchron, aber am Ende hab ich leider Video ohne Ton, weil die Spuren von der Länge nicht passen.