Software-Empfehlung zum Videos schneiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Software-Empfehlung zum Videos schneiden

    Anzeige
    Hey Leute,

    Ich spiele regelmäßig mit Freunden League of Legends und wollte die besten Szenen rausschneiden und Effekte dazubasteln. Könnt Ihr mir eine Software empfehlen für nen Einsteiger? :)

    Ich danke schon mal im voraus!
  • Ravelux schrieb:

    Ich spiele regelmäßig mit Freunden League of Legends und wollte die besten Szenen rausschneiden und Effekte dazubasteln. Könnt Ihr mir eine Software empfehlen für nen Einsteiger?
    Im Wesentlichen ist meine Empfehlung, dir 1 - 2 Tage Zeit zu nehmen und Demos zu testen. Ich selbst würde wohl entweder zu Sony Movie Studio in Version 12 oder 13, oder TMPGEnc 6 VMW greifen - beides ganz nette Programme. Ich empfand den Einstieg beim Sony-Produkt als etwas intuitiver und arbeite selbst lieber damit als mit TMPGEnc VMW. Für 30 Euro gibt's mit Version 12 schon einen sehr günstiges Videoschnittprogramm, was aber trotzdem einiges auf den Kasten hat. Hat ein paar nervige Eigenheiten - insbesondere beim Einlesen und bei den mitgelieferten Encodern, die etwas langsam sind und für die benötigte Bitrate keine optimale Qualität bringen. Zwar etwas nervig, aber zumindest aus meiner Sicht verkraftbar und bei letzterem kann man sich ja behelfen. Die Demo findest du auf der Sony-Seite, falls du zu Version 12 die Testversion suchst, kannst du sie hier herunterladen.

    Diese Defizite hätte TMPGEnc VMW nicht, und mit Version 6 kann man's als Videoschnittprogramm auch ziemlich ernst nehmen. Ich arbeite selber nicht so gern damit als mit Vegas und empfinde den Einstieg auch als etwas schwieriger. Würde dir deshalb empfehlen, dir das Video zu dem Programm hier anzusehen.

    GelberDrache92 schrieb:

    Dazu steht noch nichts drin.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Anzeige
    Für einen Anfänger Sony Vegas. Mit ein wenig Einarbeiten wirst du definitiv ein paar gutes Videos damit zaubern können.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Wenn man will kann man auch mit Avisynth als Anfänger klar kommen.
    Wahrscheinlich nicht in dem genannten Einsatzbereich.

    RealLiVe schrieb:

    [Fabriziert man] ein umfangreiches Schnitt- und Effektemassaker, dann kommst du mit dem SSM alleine nicht weit und in AVISynth stößt man an die "Probleme" der Bedienungsweise - selbst, wenn du dir beim Skript schreiben Mühe gibst. Das Projekt wird letztendlich in deutlich höherem Maße unübersichtlicher als es bei einer NLE der Fall wäre, die lineare Arbeitsweise erfordert auch ihren Tribut und das Ganze behindert letztendlich das effektive Arbeiten.


    Brapchu schrieb:

    Ich mag den sich gerade im Aufbau befindlichen Geheimtipp "ShotCut" °3°
    Hatte ich bisher übersehen. Taugt der schon was?
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Hatte ich bisher übersehen. Taugt der schon was?


    Also für zb. Lautstärker hochdrehen, normales Schneiden und Rendern + Skalieren ist er eigentlich ziemlich brauchbar.
    Ich mag ihn.
    Auch wenn ich mich persönlich mit dem Schneiden dort noch nicht so auseinandergesetzt habe..aber ShotCut wird wohl mittlerweile echt als kleiner GeheimTipp gehandelt..vorallem da OpenSource und Umsonst.