Braucht man wirklich bestimmte Rechte um Spiele zu Let's Playen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Braucht man wirklich bestimmte Rechte um Spiele zu Let's Playen?

      Anzeige
      Guten Abend,
      Ich bin gerade über ein Thema gestolbert, was ich jetzt mal genauer wissen will. Ich habe garde von einem Freund zu Ohren bekommen, dass man Rechte braucht um ein Spiel zu Let's Playen. Natrülich kann ich mir das schon vorstellen, aber ist es wirklich so? Muss man wirklich erst mit dem jeweiligen Spieleentwickler sich auseinander setzen um ein Spiel zu Lets Playen? Falls das der Fall ist, wie kann ich dann die "Frima" am besten ereichen?

      Mich lässt das Thema gerdae nicht mehr los. Ich hoffe ihr könnt mir da ein bisschen klarjeit verschaffen.
      PS: Moniterisieren tu ich meine Videos nicht.

      -Malzzi
      "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

      Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
      Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
      ----------------------------------------------------



    • Ich bin in dem Bereich zwar nicht ganz so fix, rechtlich gesehen fällt's aber eindeutig unter das Urheberrecht und für die Nutzung würdest du eine entsprechende Erlaubnis benötigen, egal ob du monetarisierst oder nicht. Die bekommst du vom Publisher (oder auch nicht) und im Zweifelsfall schadet es nie, da mal nachzufragen.

      Praktisch gesehen verzichten viele darauf, weil die meisten Publisher gerade bei deaktivierter Monetarisierung die Füße still halten, es als kostenfreie Werbung sehen und eine Erlaubnis auch keine Rechtssicherheit bietet. Im Endeffekt sagt das nur aus, dass der Publisher gerade kein Interesse hat, dir für die Nutzung seiner Inhalte an die Gurgel zu springen, aber vielleicht später Bock drauf bekommen könnte.

      Heißt aber auch nicht, dass du nicht trotzdem mal einen Claim oder Schlimmeres abbekommen kannst - die Spiele enthalten teils Material (oft betrifft's z.B. die Musik), für die der Publisher keine Erlaubnis vergeben kann und selber nur lizenziert hat.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte
    • Also ich hatte mal Bethesda angeschrieben und da sagte man mir Trailer sollte man nicht bei sich hochladen aber Videos oder halt Let's Plays seien ok.
      Ich geh mal davon aus das es bei so gut wie allen so ist, aber um sicher zu gehen sollte man lieber nachfragen.
      Weil mann sieht ja was passieren kann wenn wie Nintendo auf einmal sagt wir wollen 40% eurer Einnahmen haben.
      Was aber natürlich nur große YouTuber betrifft.
    • Anzeige
      Einige Publisher haben die Duldungserklärungen direkt auf der Homepage stehen, EA zum Bleistift. Wenn du "Lets Play permission" bei google eingibst, findest du auch Listen, wo Publisher und deren Standpunkt zu LPs notiert sind.

      E: Gleichzeitig :D Bei den meisten ist es so, sie haben nichts gegen Werbung schalten á la Youtube Partnerprogramm; nur wenn die Viewer explizit bezahlen müssen, ist es unerwünscht.
      Viele Grüße, euer ZockerFuchs :)

      youtube.com/c/ZockerFuchsLP
    • Was passiert eigentlich, wenn Firmen das eines Tages revidieren würden? Müsste dann jeder LPer sämtliche Videos aus dem Netz löschen um keine Millionenklage zu riskieren?

      Es ist nur ein Szenario, aber eines, das es wert ist besprochen zu werden.
    • Vrall schrieb:

      Was passiert eigentlich, wenn Firmen das eines Tages revidieren würden?

      Solange du kein vertragliches Nutzungsrecht hast (eine Duldungserklärung ist das nicht!), hast du keinerlei Anspruch darauf, dass du das verwenden darfst, bloß weil die Firma gesagt hat, dass sie aktuell nicht dagegen vorgeht. Wenn sie es irgendwann verhindern wollen, dann heißt es Videos löschen oder Strafen (Strikes, Urheberrechtsmeldungen auf Youtube) riskieren.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Vrall schrieb:

      Was passiert eigentlich, wenn Firmen das eines Tages revidieren würden? Müsste dann jeder LPer sämtliche Videos aus dem Netz löschen um keine Millionenklage zu riskieren?

      Es ist nur ein Szenario, aber eines, das es wert ist besprochen zu werden.


      Jup, deswegen ist es auch nur eine Duldungserklärung.

      Was anderes wäre es, wenn du eine Lizenz bekommen würdest. Aber das ist für alle kleinen Youtuber eher utopisch ;)
      Viele Grüße, euer ZockerFuchs :)

      youtube.com/c/ZockerFuchsLP
    • Also, wenn du eine passende Mail-Adresse findest und du aufgrund des Mangels an offiziellen, öffentlichen Statements nicht weißt, ob man es darf, würde ich lieber immer fragen. Viele antworten recht schnell, zum Beispiel CD Projekt. Aber manche antworten auch irgendwie nie, z.B. Kalypso

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Vrall schrieb:

      Nein mir geht es nicht darum wie es JETZT ist. Was ist euer Plan falls alle Duldungen in Zukunft zurückgezogen werden?

      Mit dem schlimmsten zu rechnen ist nie verkehrt.


      Naja, es werden ja nicht alle auf einmal gleichzeitig zurückgezogen. ;)

      Aber sofern ich mitbekomme, dass keine Duldungserklärung mehr vorhanden ist, ziehe ich die Videos zurück (Löschen oder privat). Musste ich bereits mit Dark Souls so machen. :/
      Viele Grüße, euer ZockerFuchs :)

      youtube.com/c/ZockerFuchsLP
    • Oh man... Gerade eben habe ich gelernt wie man Videos gut encodiren kann, und jetzt muss ich mich noch um so ein misst kümmern... Na gut. Um kein Cobyrightstrike zu bekommen ist mir das wert. ^o^
      "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

      Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
      Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
      ----------------------------------------------------



    • MrMalzziLP schrieb:

      Oh man... Gerade eben habe ich gelernt wie man Videos gut encodiren kann, und jetzt muss ich mich noch um so ein misst kümmern... Na gut. Um kein Cobyrightstrike zu bekommen ist mir das wert. ^o^


      Spoiler: Minecraft erlaubt Lets Plays, du musst nur nen Copyright mit reinbringen in die Info. Steht sogar alles auf deren Website, musst nicht mal mailen. ;)
      Viele Grüße, euer ZockerFuchs :)

      youtube.com/c/ZockerFuchsLP
    • Ich spiele eigentlich recht viele Indie-Sachen:
      Auch hier gilt das, was oben gesagt wurde, jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass diese Entwicklerleute dann innerhalb von ein paar Stunden so antworten:

      "Hey Sev,
      wir finden es cool was du machst! Klar, lad das Zeug hoch und schalte Werbung wenn du magst."

      Oder so ähnlich, zumindest unkompliziert und Dankbar im Gegensatz zu manchen Big Playern. Hat genauso viel Wert wie eine offizielle Duldungserklärung, nur bringt mir das wirklich ein Schmunzeln aufs Gesicht :)

      Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen (aber auch in Anbetracht dessen was ich auch oft im Gespräch mit anderen YouTuber erfahren habe) stoßen LPs bei Indie-Entwicklern wahrscheinlicher auf viel Sympathie, eben wegen dem Promotionmehrwert seitens der Community :) Da brauch man sich weniger Sorgen zu machen, schätze ich.
      Wie gesagt: Urheberechtsansprüche bestehen trotzdem und bei der Musik ist es das Gleiche, die sind ggf./oft von Drittentwicklern/Musikern "geborgt" und nur für die jeweiligen Entwickler lizensiert, die dir dafür keine Erlaubnis geben dürfen.
      jebaited