Enkodieren bei heißem Wetter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Enkodieren bei heißem Wetter

    Anzeige
    Hey Leute,

    die Temperaturen sind dieser Tage ja extrem. Bei mir ist es gerade draußen 37 Grad und in meiner Wohnung locker 30 Grad. Dementsprechend gehen die Temperaturen im PC ja auch hoch, sprich generell so 5-8 Grad unter Last.
    Wie ist das bei euch so? Ist es bei euch auch so extrem warm, wie warm ist euer PC und wann enkodiert ihr dann?
    Will meinem PC nicht unbedingt bei diesen Temperaturen noch Stunden unter 100% CPU-Last zumuten, denn dann geht der sicher über 60° und das sit bei einem FX nicht so rosig.

    Also haut mal raus :)

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Strohi schrieb:

    Spieluin schrieb:

    wann enkodiert ihr

    24/7, wenn Videomaterial da ist.

    Spieluin schrieb:

    Ist es bei euch auch so extrem warm

    Ja.


    Mein Prozessor ist wohl gerade um die 80 Grad warm.
    Ich weiß nicht, ab wann schadet das meinem 4970k überhaupt?
    Kenne mich da ehrlich gesagt gar nicht aus.

    Man sollte unter 85 Grad bleiben aber von 90 Grad geht das Ding auch nicht sofort kaputt.
    Vorher würde das eh Thortteln und Abschalten
  • Anzeige

    FrogsterLP schrieb:

    Man sollte unter 85 Grad bleiben aber von 90 Grad geht das Ding auch nicht sofort kaputt.
    Vorher würde das eh Thortteln und Abschalten


    Weißt du das auch für einen FX6300? Mache mir bei dem Wetter ein paar Sorgen und bin zögerlich den Prozessor zu belasten.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Mein PC ist gut gekühlt und habe auch einen leistungsfähigen nachträglich gekauften CPU Kühler drauf.

    Heißer als 60°C wird die eigentlich nie.

    Rendern tue ich daher auch 24/7.
    Auch wenn ich sehr verbunden wäre, wenn ein Video nicht 5-7 Stunden zum enkodieren brauchen würde *gähn*.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Holiday GigaLems 2015
  • FrogsterLP schrieb:

    Man sollte unter 85 Grad bleiben

    Hui, dann bin ich ja schon an der Grenze. Wobei sich mir dann auch die Frage stellt, wie ich denn vorgehen kann, wenn ich die CPU dann entlasten will..
    Bei mir dauert das Kodieren teilweise 4 bis 5 Stunden pro Part, da möchte ich ungern mittendrinnen abbrechen und später neu starten.

    Kann ich das irgendwie mittels Prozessprioritäten oder so regeln, dass der Kodierprozess einfach nicht mehr die vollen 100% CPU nutzen darf, sondern nur noch bis zu einem gewissen Grad fordern darf?
    Bzw. bringt der Überhitzungsschutz von CoreTemp was?
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Spieluin schrieb:

    Ist es bei euch auch so extrem warm, wie warm ist euer PC und wann enkodiert ihr dann?

    Also bei mir kodiert die CPU seit einer halben Stunde bei knapp 27°C Zimmertemperatur unter Volllast. Um die 56°C hat das gute Stück gerade. Ich kodiere aber nicht zu einer bestimmten Zeit oder Zimmertemperatur. Wenn Material und Zeit da ist, hat die CPU zu arbeiten.
    Ich glaube auch nicht, dass du bei fünf zusätzlichen °C einen dementsprechenden Anstieg der CPU-Temperatur hättest. Das wirkt sich vielleicht minimal aus. Aber in der Sonne würde ich den Rechner nicht stehen lassen ^^
  • Naja musste gestern meinen PC notgerdungen aus dem Fach (PC Tisch) rausnehmen weil die heiße Luft sich dadrunter gestaut hat und den PC so immer weiter erhitzte. Ging so weit das ich beim zocken Temperaturen von CPU 67° und GPU 72° hatte. Seit ich ihn daneben gestellt habe wo die Luft nach oben und hinten besser entweichen kann Läuft die CPU nicht über 50° und die GPU selten über 60° unter Last. Wenn ich nix großartig mache wie jetzt CPU 43° GPU auch. Was so ein bisschen umstellen bewirken kann ^^
  • Also die aktuellen intel Generationen können 105° vertragen, fangen aber ab 100° an zu throtteln. Bei 105° geht der Rechner dann aus, damit nichts kaputt geht. AMD sollte das eigentlich ähnlich machen, aber genau sagen kann ich das nicht.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Mein Kühler hält meinen Computer durchgehend auf 22°C momentan, jedoch ist in meinem Zimmer auch nur 24°C Raumtemperatur. Jedoch wurde der beim Encodieren noch nie heißer als 30 Grad also mache ich mir da keine Sorgen mit meinem Kühler. Sprich ich encodiere wann ich will und was ich will solang ich will. :)
    >>>Momentane Let's Plays<<<

    Pokemon Dark Rising
    CS:GO
    Osu! [Only 3-5Stars]
    >>>Klick mich<<<

    Schaut doch auch mal bei ThePrinceOfGamesTuni vorbei! :)
    ♦ Wörter auf Deutsch die komisch sind ♦
  • Strohi schrieb:

    Ach guck mal, ein bisschen entstauben reicht auch. Habe etwas entstaubt und die Seitentür geöffnet, schon sind 10 Grad weniger drauf. Dann ist ja alles prima.


    Die Seitenklappen von meinem PC könnte ich auch noch aufmachen (Habe 2 aufmachbare) und gereinigt ist meiner wenigstens. :D
    >>>Momentane Let's Plays<<<

    Pokemon Dark Rising
    CS:GO
    Osu! [Only 3-5Stars]
    >>>Klick mich<<<

    Schaut doch auch mal bei ThePrinceOfGamesTuni vorbei! :)
    ♦ Wörter auf Deutsch die komisch sind ♦
  • Also die FX Reihe ist nicht so verträglich mit hohen Temperaturen. Hab mal gelesen, dass es nicht über 61 Grad sollte, da sich sonst die Lebensdauer verringert. Inwiefern das schlimm ist, wenn er mal paar Tage drüber ist für ein paar Stunden weiß, ich nicht.
    Im Windows mit surfen hat sie so im die 40 Grad, Festplatten auch um die 40 und GPU hat 43.
    Also allein beim Hochladen war sie schon 10 Grad wärmer als sonst, weil es hier halt auch so 10 Grad wärmer ist

    @Ezerelon ohne Wasserkühlung sind CPU Temperaturen unter Raumtemperatur nicht möglich

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Spieluin schrieb:

    Also die FX Reihe ist nicht so verträglich mit hohen Temperaturen. Hab mal gelesen, dass es nicht über 61 Grad sollte, da sich sonst die Lebensdauer verringert. Inwiefern das schlimm ist, wenn er mal paar Tage drüber ist für ein paar Stunden weiß, ich nicht.
    Im Windows mit surfen hat sie so im die 40 Grad, Festplatten auch um die 40 und GPU hat 43.
    Also allein beim Hochladen war sie schon 10 Grad wärmer als sonst, weil es hier halt auch so 10 Grad wärmer ist


    Ein Encodierungsprozess ist im Vergleich zu einem Uploadprozess eine viel größere Hürde für den PC. Wenn dir ab 60 Grad gesagt wird lass es lieber, dann würde ich an deiner Stelle auf das Encodieren erst einmal verzichten oder einen Ventilator daneben stellen der diesen Kühl hält, weil es beim Encodieren noch viel heißer werden kann weil der PC viel stärker dann beansprucht wird. Geh lieber auf Nummer Sicher, auch wenn du eventuell gerade keine Videos da hast, Sicherheit geht vor und lieber 1-3 Tage keine Videos anstatt einen kaputten Prozessor und etliches an Vermögen weniger durch Neuanschaffung welches dir dann auch erstmal ne Zeit lang das Rendern bzw hochladen verwehrt. :)

    @Spieluin Ich besitze einen DeepCool Maelstrom 120K Wasserkühler welcher meine CPU (+ Ventilator der im Zimmer steht) unter Raumtemperatur halten kann. Selbst wenn ich die CPU übertakte hatte ich bisher keine all zu hohe Temperatur. :)
    >>>Momentane Let's Plays<<<

    Pokemon Dark Rising
    CS:GO
    Osu! [Only 3-5Stars]
    >>>Klick mich<<<

    Schaut doch auch mal bei ThePrinceOfGamesTuni vorbei! :)
    ♦ Wörter auf Deutsch die komisch sind ♦

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ezerelon ()

  • Ezerelon schrieb:

    Mein Kühler hält meinen Computer durchgehend auf 22°C momentan, jedoch ist in meinem Zimmer auch nur 24°C Raumtemperatur. Jedoch wurde der beim Encodieren noch nie heißer als 30 Grad also mache ich mir da keine Sorgen mit meinem Kühler. Sprich ich encodiere wann ich will und was ich will solang ich will. :)

    Da liest du falsche Werte aus. Diese Temperaturen können niemals stimmen.