Hilfe zu Mirillis Action!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe zu Mirillis Action!

    Anzeige
    Schönen Nachmittag liebe Community,

    Ich habe mir vor einiger Zeit Mirillis Action! gekauft und möchte sehr gerne nun damit Let's Plays aufnehmen. Nun habe ich folgende Fragen und Probleme:
    1. Mein Spiel läuft außerhalb der Aufnahme mit bis zu 150 Fps und während der Aufnahme nicht mal auf 60 (wenn ich als AVI oder MP4 aufnehme)
    2. Ich möchte NVIDIA NVENC nutzen, da mein PC dann mit Aufnahme 60 Fps schafft, allerdings ruckelt es im Video obwohl ich Ingame 60 Fps habe ?(
    3. Wie hoch soll ich die Bitrate einstellen? In Action gibt es leider nur die Einstellung Hoch, Mittel, Niedrig und dann den verstellbaren Regler von 100%-27% ?(

    Ich glaube das wärs fürs erste, es wäre super wenn sich jemand melden würde ;)
    Vielen Dank im Vorraus
  • Was hat du für ein System? Prozessor? RAM? Festplatte? Die Aufnahmefestplatte mal mit dem hier testen: chip.de/downloads/CrystalDiskMark_32969879.html

    VTR schrieb:

    allerdings ruckelt es im Video obwohl ich Ingame 60 Fps habe


    Wahrscheinlich ist die Festplatte zu langsam für 60 FPS. NVENC nützt übrigens nicht sehr viel, da zwar der Encode auf die GPU ausgelagert wird (wobei gute CPUs die GPU trotz Last locker schlagen), das Hooking jedoch immer noch über DirectX etc... geht und nicht über den Grafikspeicher. Und das Hooking greift die meiste Rechenleistung ab.

    Außerdem nimmt Action verlustkomprimiert auf, und das Video ist deshalb nicht mehr für eine erneute Codierung zu empfehlen :)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Jaa mein System lässt zu wünschen übrig, hier genauer:
    Windows 8.1 64-Bit
    Prozzi: AMD A10-6700 APU with Radeon HD Graphics (4CPUS) ~3,7 GHz
    RAM: 16 GB
    Grafikkarte: NVIDIA Geforce GT 640 ( :cursing: )
    Und Festplatte: hp cddvdw sh-216db ( Hab ich unter den Eigenschaften gefunden; Keine Ahnung ob du mit dieser Info was anfangen kannst :saint: )

    Hier das Ergebnis von dem empfohlenen Programm:

    -----------------------------------------------------------------------
    CrystalDiskMark 4.0.3 x64 (C) 2007-2015 hiyohiyo
    Crystal Dew World : crystalmark.info/
    -----------------------------------------------------------------------
    * MB/s = 1,000,000 bytes/s [SATA/600 = 600,000,000 bytes/s]
    * KB = 1000 bytes, KiB = 1024 bytes

    Sequential Read (Q= 32,T= 1) : 202.393 MB/s
    Sequential Write (Q= 32,T= 1) : 191.069 MB/s
    Random Read 4KiB (Q= 32,T= 1) : 1.571 MB/s [ 383.5 IOPS]
    Random Write 4KiB (Q= 32,T= 1) : 1.428 MB/s [ 348.6 IOPS]
    Sequential Read (T= 1) : 194.431 MB/s
    Sequential Write (T= 1) : 197.554 MB/s
    Random Read 4KiB (Q= 1,T= 1) : 0.620 MB/s [ 151.4 IOPS]
    Random Write 4KiB (Q= 1,T= 1) : 1.325 MB/s [ 323.5 IOPS]

    Test : 1024 MiB [C: 17.9% (330.6/1847.8 GiB)] (x3)
    Date : 2015/07/05 17:17:20
    OS : Windows 8.1 [6.3 Build 9600] (x64)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VTR ()

  • Ok, bei deinem System kannst du locke lossless aufnehmen. Dadurch verbessert sich nicht nur die Bildqualität erheblich, sondern auch das Ruckeln sollte weggehen.

    Einfach mal testweise den MSI Afterburner runterladen: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta]

    Also Codec den UT-Videocodec - UT Video YUV 4:2:2 BT.709 VCM
    Einstellung: Predict Median, Kerne: 2
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Anzeige
    Erstmal Vielen Dank für den Link zum MSI Afterburner Tutorial ;) (Dank dem habe ich jetzt im Spiel 60fps mit nur sehr kleinen Rucklern und Aufnahme läuft auch flüssig)
    Allerdings werden die Aufnahmen ja durch lossless ziemlich groß (Ich hatte jetzt bei ner Testaufnahme für 5 Minuten knapp 10 GB), wie soll ich das dann am besten rendern? Ich habe die Deluxe Version von MAGIX 2013...kennst du dich damit aus oder kannst du mir etwas anderes empfehlen?
    Vielen Dank für deine Hilfe
  • Vielen Dank!

    Jetzt habe ich nur noch ein Problem:
    Wie bekomm ich das Video noch etwas kleiner? Mein CPU ist nicht wirklich stark und ein 15 Minuten Video zu rendern würde ca 3 Stunden dauern. Und da ich sehr gerne 2 Videos pro Tag bringen würde ist mir 6 Stunden rendern ehrlich gesagt zu viel X/
    PS: Ja ich weiß dafür ist es lossless 8)
  • GrandFiredust schrieb:

    Einstellung: Predict Median, Kerne: 2


    Ich glaube nicht das Predict Median bei seiner dramatisch schlechten CPU sinnvoll ist.

    Und da ich sehr gerne 2 Videos pro Tag bringen würde ist mir 6 Stunden rendern ehrlich gesagt zu viel PS: Ja ich weiß dafür ist es lossless

    AMD A10-6700 APU


    Naja... aus der CPU ist eben nicht viel zu holen...
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Wenn du lossy aufnimmst, sind zwar die erhaltenen Dateien kleiner (bis zu 7Gb) und die PC Belastung geringer, aber dafür kannst du es dann vergessen diese nachher zu zu enkodieren, da durch das schlecht komprimierbare Bildmaterial das Enkodieren letztendlich noch länger dauernd würde.
    Wenn du die Dateigröße kleiner haben willst, setze den CRF-Wert runter. Dadurch dauert aber das Enkodieren auch länger. Um das wieder auszugleichen, kannst du das Preset höher stellen, wodurch aber die Dateigröße wieder ansteigt. Du musst halt einen für dich annehmbaren Kompromiss finden. Das kann dir keiner genau sagen,bei welchen Werten bei dir welche Encode-Zeiten oder Dateigrößen rauskommen.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • GelberDrache92 schrieb:

    Spieluin schrieb:

    Wenn du die Dateigröße kleiner haben willst, setze den CRF-Wert runter.

    CRF = hoch=kleinere Dateien und das Encoding geht dann schneller


    Das meinte ich damit.

    VTR schrieb:

    Spieluin schrieb:

    setze den CRF-Wert runter


    Und wie setze ich den CRF-Wert runter :/ (Sry ich muss als totaler Noob rüberkommen :D )


    Gehst in MeGUI neben x264 *scratchpad* auf "config" und stellst "Quality" höher, also irgendeine höhere Zahl, als du jetzt hast. Würde aber nicht zu sehr hoch gehen.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Spieluin schrieb:

    und die PC Belastung geringer


    Naja die Festplatte wird mehr belastet, aber die Hauptbelastung der CPU, das Abgreifen, bleibt. Außerdem wird die CPU durch die lossy-techniken noch mehr beansprucht. Die GPU kann hier ebenfalls nicht einspringen.

    VTR schrieb:

    Und wie setze ich den CRF-Wert runter


    Den Schieberegler nach rechts regeln um die Qualität zu senken und die Datei zu verkleinern. Der CRF Wert steig dabei.



    VTR schrieb:

    fertige Datei ist nur noch Schwarzbild


    Du hast ja auch 2 Dateien, die du erst zusammenmuxen musst nach der Anleitung. Die .AVI hat auch kein Bild, sondern nur Ton.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GrandFiredust schrieb:

    Naja die Festplatte wird mehr belastet, aber die Hauptbelastung der CPU, das Abgreifen, bleibt. Außerdem wird die CPU durch die lossy-techniken noch mehr beansprucht. Die GPU kann hier ebenfalls nicht einspringen.


    Wenn du es mit MSI Afterburner oder sowas machst ja. Aber bei Shadowplay oder GVR ist die Belastung geringer, weil er es direkt von der GPU abgreift.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*