Pc geht nicht mehr an..

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pc geht nicht mehr an..

    Anzeige
    So Hey Ho,

    Die Überschrift des Threads klingt sehr noobig...ich weiß-.-
    Um meinem Problem näher zu kommen, mein PC geht nicht mehr an, was da wohl der Grund sein wird? Wenn ihr nicht weiterlesen würdet würden jetzt bestimmt alle schreiben -> Netzteil kaputt ;)

    Sagen wir mal so, ich habe heute Morgen/Mittag 7 Stunden damit verbracht mein altes Mainboard auszubauen und mein neues -> Gigabyte MA790X-UD3P einzubauen, keine Kommentare was die Stunden-Angabe betrifft...hatte ne Menge Probleme.

    Nun gut, ich habe vor meinem neuen Mainboard ein -> Asrock K10n7hdsli-r3 gehabt.
    Kommen wir zu meinem Netzteil, es ist ein Bequiet System Power 450Watt 80+ Netzteil, außerdem ist diese Hardware in meinem Pc verbaut ->
    AMD Phenom x4 9650
    4GB DDR2
    Sapphire HD5770@1GB
    Creative Soundblaster X-FI Titanum etc...
    Avermedia CaptureHD H727
    Samsung 75GB Festplatte

    Nachdem ich also das neue Mainboard eingebaut hatte, startete ich meine PC, alles klappte soweit...als das Mainboard dann nach PCie Geräten suchte stand nach kurzer Zeit, für kurze Zeit eine Fehlermeldung unten am Bildschirmrand, dann ging mein Pc aus, dass Netzteil war nicht warm, genauso wenig wie Festplatte, Grafikkarte, Ram, Prozessor und Mainboard. Schalte ich den PC an, geht nichts, schalte ich ihn jedoch am Netzteil aus und an, fängt meine Hardware für 1ne Sekunde an zu arbeiten und das wars auch schon.

    Naja, Garantie habe ich auf das Netzteil noch, sollte es das Netzteil überhaupt sein^^
    Ich hoffe ihr wisst woran das liegt das mein Pc nicht mehr angeht.
    MFG Dennis
  • Moinsen,
    erstmal: Ich bin kein Experte in solchen Sachen.

    Check nochmal die ganzen Stecker, etc durch.
    Da der Fehler ja offenbar (zumindest laut dir) bei den PCIe Erweiterungskarten auftaucht: Bau die Teile nochmal aus und schnalz sie dann nochmal in den PC.
    Eventuell stimmt da was mit den Kontakten nicht

    (Und noch was Off-Topic: Wenns dann alles klappt, halt die Installationsmedien deines Betriebssystems bereit. So ein Motherboardwechsel ist nicht von Pappe.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von UltraHelloWorld ()

  • ich muss raten:
    du hast das Stromkabel, vom Prozessorkühler nicht in dem richtigen Stecker vom Mainboard gesteckt, und daher wird zum Schutz des Prozessors der PC sofort wieder ausgeschaltet (nach dem Selbsttest)
    stecke das Kabel in den CPU Lüfter Steckplatz ein (sollte im Handbuch oder auf dem Mainboardplan als CPU-Fan angegeben sein, auf dem Mainboard sollte auch CPU Fan stehen)
    falls es ein langsamer Lüfter ist könnte es auch helfen umzustecken und einen schnelleren gehäuselüfter dort einzustecken, da viele Mainboards Probleme mit langsamen Lüftern haben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • ich würde sagen nein.. habe bei mir auch nur 500 watt. hängen tut das dran:

    Intel Core 2 Duo E7200 übertaktet auf 3,16 Ghz
    DFI LANPARTY JR Micro ATX mit SLI
    4 GB OCZ Ram
    auch eine 5770 1GB
    1x 250 GB
    1x 640 GB
    1 x 2000GB
    und es läuft alles naja so halb super xD aber es ist genug strom da und deshalb sollte das bei dir auch laufen.


    er macht keine töne nichts oder?

    du könntest dich vielleicht einfach noch an das Hardwareluxx Forum wenden. Die wissen alles und können dir auch auf alles eine Antwort geben!
  • hast du meinen Text auch weiter gelesen und versuchsweise einen schnelleren Lüfter an den CPU-Fan port eingesteckt ? weil vielleicht dein Lüfter nur zu langsam ist und deswegen der Reset kommt?
    ich glaube nicht das das Netzteil zu schwach ist weil du ja die ersten Biosmeldungen zu sehen bekommst, also der Startvorgang schon passiert ist (der viel Strom braucht) .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • maestrocool, so weit habe ich bei dir nicht gelesen ;) ich denke es wird nicht nötig sein einen anderen Lüfter zu benutzen, benutze als Kühler immerhin einen EKL Großglockner, übrigens ist mein neues Netzteil angekommen, ist ein 600 Watt Netzteil von ...LC Power... ich weiß, nicht wirklich gut die Marke aber...ich hatte nicht mehr als 40€ zu verfügung...naja, wenn ich jetzt den PC anschalte habe ich nur das Problem das aus meinem Netzteil ein klicken kommt-.- die ganze verdammte Zeit...und sonst passiert nicht mehr-.-
  • Also gut, dein Kühler war nicht gemeint, der reicht durchaus, aber wie gesagt, ich musste raten und nach deiner Beschreibung lag es am Prozessor-Lüfter (nicht Kühler)
    aber jetzt, nach deiner neuen Beschreibung, LC-Power Netzteil, 600W und klicken, ist klar wo das Problem liegt
    es ist dein Netzteil,
    zur Erklärung, ein PC, der Startet, läuft erst mal auf maximaler Leistung, bis Windows gestartet wird, erst dann regelt Windows die Geräte und Teile in den Energiesparmodus.
    Das heißt dein Netzteil schafft es nicht, so viel Einschaltstrom zu liefern und wird überlastet, deswegen klickt es im Netzteil, der Überlastschutz löst aus und wird nach einer Zeit wieder zurück gesetzt
    aber dann will der Pc wieder volle Leistung und der Überlastschutz löst wieder aus.
    tja billige Netzteile können leider nicht so gut mit der Einschaltbelastung umgehen wie Markennetzteile, die oft sehr viel mehr Einschaltstrom liefern könne zB 500 W Netzteile die dann sogar 600W liefern für kurze Zeit.

    also Sorry, du brauchst ein Markennetzteil das hohen Einschaltstrom liefert, normal würde dein Netzteil reichen (600W reicht dicke) aber die TV Karte "Avermedia CaptureHD H727" braucht sehr viel EinschaltStrom zum initialisieren und da reicht das LC Power nicht mehr aus
    hmmm da fällt mir Nachträglich auf...dein 450W Be Quiet hat den Einschaltstrom gemeistert, das LC Power schafft es nicht...... gibt dir das nicht zu denken?
    bau das Be Quiet wieder ein und steck einen anderen Lüfter in den CPU Fan Anschluss und schau ob er dann läuft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()