Was ist der beste Browser den es gibt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist der beste Browser den es gibt?

    Anzeige
    Hallöchen liebe Let's Play Community!
    Ich habe da mal ne Frage. Schon seid längeren Frage ich mich was wohl der beste Browser sei. Ich weiß selber, ein sehr gut gibt es nicht, aber ein gut ;) . Also, aktuell benutze ich den Firefox, und das schon seid Anfang an. Und bin auch eigentlich immer zufrieden damit gewesen, und bin es immernoch. Doch ich werde langsam neugierig, ich will einfach mal was neues und vielleicht auch besseres ausprobieren. Denn: Es gibt ja auch z.B. verschiedene Videoplayer für Windows. Und davon ist nunmal der beste der MPC-HC player. Es kann auch sein das ich mir das nur einreden tu, aber ist das auch so bei Browsern? Welcher ist der beste?

    Und bitte, fangt mir ja nicht mit Chrome oder IE an...

    Ich suche vor allem ein Browser der gut mit Youtube Videos, und allgemein gut mit Farben, Sound, Geschwindigkeit usw. gut umgehen kann.


    Gruß Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • MrMalzziLP schrieb:

    Ich suche vor allem ein Browser der gut mit Youtube Videos

    Chrome.

    MrMalzziLP schrieb:

    und allgemein gut mit Farben, Sound, Geschwindigkeit usw. gut umgehen kann.

    Vermutlich auch Chrome, zumindest unter anderen.

    Chrome ist ebenso wie Youtube von Google, entsprechend sollte Youtube in Chrome wohl wirklich am besten laufen.
    Viele andere Browser kenne ich gar nicht.
    Opera gibts noch, Safari, und bald dann Microsoft Edge, also den Nachfolger von IE.
    Netscape fiele mir noch ein, aber der wird seit 2008 nicht mehr weiterentwickelt.
    Die Auswahl ist da gar nicht soooo groß..
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Vivaldi gäbe es noch, quasi ein Chromium-Abklatsch mit altem Opera-Interface, aber noch in Entwicklung.

    Wenn man Youtube mit allen Funktionen im Browser "genießen" will, führt derzeit aber wirklich kein Weg an Chromium vorbei. Da wird einerseits doch ziemlich direkt auf den Browser hinentwickelt, andererseits kommt Mozilla bei Media Source Extensions immer noch nicht aus dem Quark - blöderweise hat Google noch nie was von benutzbaren und optisch ansprechenden Interfaces gehört und der RAM-Verbrauch von Chromium geht auch auf keine Kuhhaut, deswegen... Firefox for me.

    Ich hoffe ja immer noch, dass die Servo-Engine von Mozilla was wird, dauert aber noch eine Weile. Zumindest Technisch gäbe es da aber mal wieder sowas ähnliches wie Innovation.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VikingGe ()

  • Mit den Browsern ist es wie mit Unterhosen, ein Jeder hat einen anderen Geschmack. Bis vor 3 Wochen habe ich auf den Firefox geschworen, bis ich aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen Probleme hatte, die auch nach mehreren Neuinstallationen vom feurigen Fuchs nicht behoben waren. Nun surfe ich mit Chrome herum, einem Browser, für den ich jahrelang nur Abneigung empfunden habe. Dieser ist mir in der kurzen Zeit doch sehr ans Herz gewachsen. Kurzum, DEN besten Browser gibt es nicht, genauso wenig wie den besten Prozessor und/oder die beste Grafikkarte, alles Geschmackssache.
    Immer diese Leute, die Ihren Kanal in die Signatur packen müssen... :whistling:

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese einstecken und behalten.
  • Den aller ersten Browser den ich jemals verwendet habe war der Internet Explorer, damals wusste ich aber auch nicht so genau was ein Browser ist und dass es noch mehrere verschiedene Sorten davon gibt :D . Als zweites habe ich mir Firefox geholt, welchen ich sehr lange und bis heute noch benutze. Firefox ist meiner Meinung nach im Moment der beste Browser. Eine kurze Zeit hatte ich auch den Chrome, aber gefallen mir die neuen Versionen nicht mehr so. Ende letztes Jahr habe ich auch noch Opera ausprobiert, den fand ich eigentlich voll nice bis ich dieses Problem bekommen habe.

    Konnte das Problem bis jetzt nie beheben.
    Ich weiss nicht ob es euch auch so geht, aber IE, Firefox und Chrome machen mich mit der Zeit einfach nich mehr an. Auf Chip habe ich unter den Charts der Browser nach exotischen Browser gekuckt, welche ich zumindestens noch nicht kenne. Midori war einer den ich mal ausprobiert habe, aber seit der neusten Version stürtzt er direkt beim öffen immer wieder ab. Dann habe ich noch ein paar Comodo Browser ausprobiert, die mochte ich aber nicht so.
    Bei meiner Schwester war auf ihrem Laptop der Torch Browser mit installiert. Torch ist für mich eine schönere Version von Chrome, leider hat er mir etwas den Desktop mit Icons vermüllt, aber empfehlen tue ich ihn trotzdem.
    Heute habe ich mir erst gerade den Baidu Browser geholt und ich muss sagen er sieht nicht schlecht aus, ähnelt sehr dem Chrome Browser. Also eine andere Varriante von Chrome. Der Baidu Browser hat sogar ein eigenes Snipping Tool :thumbsup: Mal kucken wie der Browser auf dauer ist. Sonst verwende ich nebenbei immer noch Firefox. Ich brauche einfach Abwechslung X/
    Schlussendlich muss dir der Browser gefallen.
    Leider funzt nicht jedes Web Interface mit jedem Browser, in diesem Fall ist der IE am besten geeignet. Als Privatnutzer wirst du aber kaum mit einem Web Interface zu tun haben.
  • VikingGe schrieb:

    Da wird einerseits doch ziemlich direkt auf den Browser hinentwickelt,

    Nope. Mozilla tut nix.

    VikingGe schrieb:

    andererseits kommt Mozilla bei Media Source Extensions immer noch nicht aus dem Quark -

    ^this.

    Und das war nicht nur mit MSE so, das geht schon ewig so mit Firefox.

    Ständig hinken die hinterher.
    Damals gingen keine Videos abzuspielen die > 2GB haben (und das betraf auch Videos die aufm Root sind von mir, also gewiss nicht nur youtube)
    Dann zu den neueren Zeiten - bis endlich mal MSE überhaupt unterstützt wurde - meine Güte.
    Nun ist MSE da - aber: ultralangsamer VP9 Decoder der sogar bei 1920x1200 @ 50fps frames dropt. 1440 HFR ist dann diashow.

    Auch die performance wurd bei FF immer und immer langsamer. Selbst im LPF browsen ist Chrome einfach mal locker 3x schneller als FF.


    Ich war seitdem ich Internet habe treuer Firefox user. Aber seitdem Firefox immer langsamer wird und immer mehr abbaut und mit youtube ebenso ständig hinterher hinkt an neuen Standards - ne ehrlich da hab ich echt kein Bock mehr drauf - und ich war halt eig. wie gesagt Firefox nutzer seit der ersten stunde.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Ich habe mit Firefox überhaupt keine Probleme... auch bei den Videos.

    Seltsam.

    Kann aber vielleicht auch daran liegen, dass ich nur den inoffiziellen 64-Bit Build nutze. Aber daran dürfte es ja grundsätzlich nicht liegen... auch wenn der damit natürlich bei Uploads und Streams von großen Dateien performanter läuft.
    Beim normalen Browsen habe ich auch nicht wirklich Probleme mit der Geschwindigkeit. Da fällt nur der IE deutlich ab, denn bis der sich mal erstmal gestartet hat, sind im Firefox schon 5 Tabs fertig ^^. Muss man beim Firefox halt mal aufpassen, was man sich da für AddOns reinzieht, bei mehr AddOns profitiert man vielleicht auch vom x64 Build.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Meine Erfahrung sagt:

    - Firefox: offener Quellcode, insofern für mich in der heutigen Zeit, in der im Netz quasi mit persönlichen Informationen gezahlt wird und jede kleinste datenschutzrechtliche Unstimmigkeit sofort einen shitstorm zur Folge hat, das Mittel der Wahl.

    - Chrome: Bester browser, was performance + features angeht. Wenn man bereit ist, seine Privatsphäre +/- in die Hände von google zu legen ;)

    - Opera: Historisch interessant, wenn auch .. schwierig. Büschen undurchsichtige Kooperation mit Nintendo, deswegen für mich gestorben.

    - Netscape Navigator: Obsolet.

    - Safari: Gehört Apple. Ununterstützenswert mMn.

    Es gibt erstaunlich viele. Für Liebhaber: de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Webbrowsern
    (Viele davon kenne ich auch nicht ;) ).
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Deepstar schrieb:

    Ich habe mit Firefox überhaupt keine Probleme... auch bei den Videos.


    Hast den VP9 Decoder an? Den haben sie nämlich in about:config standardmäßig aus

    Such nach mediasource in about:config - wirst sehen ist auf false.

    Wenn ihn an machst erkennste warum

    Aber: VP9 hat bessere Videoqualität als ihre H.264 Videos und bis 1080p sind die VP9 sogar in kleinerer Bitrate. Sprich weniger Puffern auf mehr Videoqualität.
    1440 High Framerate und 4k High Framerate gibt es ausschließlich in VP9.
    Und du brauchst für VP9 den HTML5 Player. Flash kann kein VP9 decoden. Aber Flash empfiehlt sich mit youtube eh schon lange nicht mehr.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Deepstar schrieb:

    Da fällt nur der IE deutlich ab, denn bis der sich mal erstmal gestartet hat, sind im Firefox schon 5 Tabs fertig


    Schonmal den 11er probiert? Ist zwar noch nicht das Maß der Dinge, aber die erste IE Version, die man benutzen kann, ich freue mich schon auf Edge.
    Zum Entwickeln liebe ich Chrome und Firefox. Wobei gerade der Firefox immer schlechter in der Performance wird.
  • Hm..
    Tatsache, für Youtube werde ich wohl in Zukunft immer Chrome verwenden.
    Ich dachte ja echt immer, dass das Problem mit dem andauernden Puffern am Internet liegt (Puffern ist schließlich eigentlich Nachladen und damit Leitungsproblem), aber von wegen. Bei Chrome schau ich volle 2160p60 ohne Puffern. 8|
    Nja, kann man wohl nichts machen. Zumindest für Youtube heißts dann wohl vorerst wieder Chrome. Firefox könnte das sicherlich auch, aber wenn man halt gefühlt 50 % seiner Kräfte in "Hey, Datenschutz wird im Internet immer wichtiger! Teile Firefox auf Twitter, Facebook und Google+, damit das auch ja jeder weiß!" steckt, dann ist es eigentlich nicht verwunderlich. Krass, wie scheiße die VP9-Decoder im FF sind. Teilweise nicht mal mehr 720p60, da müssen die echt dringend mal was machen!
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

  • Für mich ist Chrome der beste Browser. Er ist sehr schlicht gehalten und hat eine schöne Geschwindigkeit. Das einzige was bei Chrome schlecht ist, ist die Ramauslastung. Man sollte sich mal die Ram-Auslastung bei 20 aktiven Tabs ansehen, das ist für ein Inet Browser wirklich sehr viel.
    Mein persönlicher YouTube Kanal: youtube.com/c/BlackBlog

    Mein Netzwerk YouTube Kanal: youtube.com/c/Together-NetworksDE