HD PVR Rocket - Aufnahmen auf USB geteilt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HD PVR Rocket - Aufnahmen auf USB geteilt

    Anzeige
    Hallo liebe Forengemeinde,

    da ich langsam am verzweifeln bin, habe ich mich hier angemeldet um mir euren Rat zu holen.

    Ich habe mir vor ein paar Tagen ein HD PVR Rocket geholt, um ohne Rechner mitschneiden zu können. Zuvor hatte ich einen HD PVR 2 - Gaming Edition Plus - laufen, den ich allerdings verkauft habe.

    Der Anschluss ist wie gewohnt simpel.

    Als Speichermedium habe ich mir einen 64 GB Stick von Kingston geholt. Angeschlossen ist eine PS3. Das Signal wird per HDMI übertragen.

    Das Problem ist jedoch, dass die Aufnahmen auf dem Speichermedium (MP4/ USB Stick) geteilt werden. Aus 1 Stunde werden schnell mal 3 oder sogar 4 einzelne Dateien.

    Warum wird nicht fortlaufend nur eine Datei erstellt? Lässt sich das evtl. arrangieren (ggf. mit einem Software-Update)?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
  • Anzeige
    Das Format ist NTFS. Aber....das Problem ist bei Hauppauge bereits bekannt gewesen. Die Dateigrößenbeschränkung wurde mit dem letzten Firmware-Update behoben. Und tatsächlich, bis 8GB wird nur eine Datei erstellt. Merkwürdig ist nur, dass zuvor niemand das Problem festgestellt hat.

    Vielen Dank für den Beistand. :)

    Übrigens...das Zeitfenster zwischen den einzelnen Beiträgen ist.....sehr speziell.