Video unscharf - was kann ich tun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video unscharf - was kann ich tun?

    Anzeige
    Hey Leute,
    ich habe ein kleines Problem, ich finde meine Videos sind unscharf.
    Ich encodiere mit x264vfw und nehme mit Action! auf, leider kann ich mit MSI Afterburner nicht aufnehmen, da meine CPU und Festplatte zu langsam sind.
    Prozessor: i5-3210M@2.5Ghz
    Festplatte: ~ 100 Mb/s
    Liegt es an Action!, dass das so unscharf ist, oder an meinen Einstellungen, sollte ich vielleicht auf MeGUI wechseln?

    Könnt ja mal auf meinen Kanal gehen und sie euch anschauen.

    x264 Einstellungen:
    fs1.directupload.net/images/150712/ubbrncew.jpg

    Action! steht auf höchste was geht.

    Bedanke mich schon mal bei euch :)
  • ROHAUFNAHME:
    General
    Complete name : G:\csgo 11-07-2015 17-26-27.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Format profile : OpenDML
    File size : 11.3 GiB
    Duration : 19mn 9s
    Overall bit rate : 84.7 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : FICV
    Codec ID : FICV
    Duration : 19mn 9s
    Bit rate : 81.9 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate : 30.000 fps
    Bits/(Pixel*Frame) : 1.316
    Stream size : 11.0 GiB (97%)

    Audio #1
    ID : 1
    Format : PCM
    Format settings, Endianness : Little
    Format settings, Sign : Signed
    Codec ID : 1
    Duration : 19mn 9s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 1 411.2 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Sampling rate : 44.1 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 193 MiB (2%)
    Alignment : Aligned on interleaves
    Interleave, duration : 10 ms (0.30 video frame)

    Audio #2
    ID : 2
    Format : PCM
    Format settings, Endianness : Little
    Format settings, Sign : Signed
    Codec ID : 1
    Duration : 19mn 9s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 1 411.2 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Sampling rate : 44.1 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 193 MiB (2%)
    Alignment : Aligned on interleaves
    Interleave, duration : 10 ms (0.30 video frame)

    FERTIG:
    General
    Complete name : C:\Users\Tom\Videos\YouTube [upload]\hz-cs.mp4
    Format : MPEG-4
    Format profile : Base Media
    Codec ID : isom
    File size : 1.17 GiB
    Duration : 19mn 45s
    Overall bit rate mode : Variable
    Overall bit rate : 8 444 Kbps
    Encoded date : UTC 2015-07-12 09:23:34
    Tagged date : UTC 2015-07-12 09:23:34
    Writing application : My MP4Box GUI 0.6.0.6 <my-mp4box-gui.zymichost.com>

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L5.0
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 4 frames
    Codec ID : avc1
    Codec ID/Info : Advanced Video Coding
    Duration : 19mn 45s
    Bit rate : 8 315 Kbps
    Maximum bit rate : 34.8 Mbps
    Width : 2 048 pixels
    Height : 1 152 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 30.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.117
    Stream size : 1.15 GiB (98%)
    Writing library : x264 core 146 r2538bm 121396c
    Encoding settings : cabac=1 / ref=1 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x133 / me=hex / subme=2 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=0 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=0 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=0 / threads=6 / lookahead_threads=2 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=5 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=1 / keyint=infinite / keyint_min=1 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=10 / rc=crf / mbtree=1 / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Encoded date : UTC 2015-07-12 08:50:25
    Tagged date : UTC 2015-07-12 09:26:45
    Color primaries : BT.709
    Transfer characteristics : BT.709
    Matrix coefficients : BT.709
    Color range : Limited

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format profile : LC
    Codec ID : 67
    Duration : 19mn 45s
    Bit rate mode : Variable
    Bit rate : 126 Kbps
    Maximum bit rate : 134 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 44.1 KHz
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 17.7 MiB (1%)
    Title : Sequenz 01.aac
    Encoded date : UTC 2015-07-12 09:26:30
    Tagged date : UTC 2015-07-12 09:26:45
  • Also, ich komme mit dem Afterburner nicht einmal annähernd an 100MB/s. Bei mir schreibt der Afterburner selbst bei The Witcher 3 bei einer 19 minütigen Aufnahme, die am Ende ca. 64GB groß ist nur etwas mehr als 56MB/s im Durchschnitt. Klar ist nur der Durchschnitt, aber ich denke nicht, dass es an 100MB/s rankommt.
    Hast du es denn mal ausprobiert?

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Spieluin schrieb:

    Aufgrund des "M"s hinter deiner CPU gehe ich recht der Annahme, dass das eine Laptop-CPU ist?


    Entschlüsslung von i5-3210M

    i5 = Markenzusatz der I-Serie
    3 = Generationsnummer (Dritte Generation)
    210 = Modellnummer
    M = Mobilsystem (Laptop z.B.)

    i3, i5 oder i7
    Dabei unterteilt Intel mit den Anhängseln i7, i5 und i3 die
    Prozessoren in gewisse Klassen. Welches Anhängsel ein Prozessor erhält,
    hängt nicht vom verwendeten Sockel, sondern von den Prozessorfeatures
    ab: Die Kernanzahl, Hyper-Threading, Breite der Speicheranbindung und der Turbo-Modus spielen eine wichtige Rolle, aber auch andere Features wie Trusted Execution Technology (TXT) sowie Teile des Caches können bei Prozessoren mit kleineren Modellnummernanhängseln deaktiviert sein.

    Die Prozessorserie Core i7 ist zunächst für das Performance- und High-End-Segment vorgesehen, weswegen es auch eine Extreme Edition mit freiem Multiplikator in der Tradition bisheriger Serien Intels gibt. Core i5 ist direkt unter dem Core i7 positioniert. Anfang 2010 folgten dann auch neue Dual-Cores (i3 und teilweise i5) in 32-nm-Fertigung, mit denen die älteren Core 2 Duos abgelöst wurden.

    Trotz dieser groben Einteilung kann man nicht sagen, dass
    Core-i7-CPUs generell schneller sind als Core-i5-CPUs oder dass
    Core-i5-CPUs generell schneller sind als Core-i3-CPUs, da sich dieser
    Bestandteil des Namens nicht nur an Leistung, sondern vor allem an
    Features orientiert. Zudem werden alle Prozessoren mit der Zeit
    aktualisiert, so dass neuere Prozessoren mit kleinerer i-Nummer sogar
    erheblich schneller sein können als ältere mit einer höheren i-Nummer.
  • Spieluin schrieb:

    Am besten Western Digital


    Seagate wäre jedoch schneller und günstiger. Meine leben bisher noch nach 3 Jahren. Während beim Vater mehrere ausgefallen sind verschiedener Hersteller.
    Imo sind die alle anfällig für Ausfälle. Ich bin froh wenn die HDD Ära stirbt und wir endlich SSDs haben statt diesen mechanischen Schmu. Im Moment ist eine 2TB SSD aber noch sehr teuer leider.
    __
    Der Xeon lässt sich aber nicht übertakten oder?

    Freier Multiplikator finde ich schon sehr wertvoll :)
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Der Xeon lässt sich aber nicht übertakten oder?

    Freier Multiplikator finde ich schon sehr wertvoll :)


    Nope, aber da ich persönlich eh nie übertaktet habe und das auch nie werde, ist mir das egal. Bei so einer leistungsstarken CPU ist das auch denke ich nicht nötig. Die integrierte Grafik braucht man als Gamer eh nicht.
    Im Turbo kann er konstant auf 3,6Ghz gehen und kurzzeitig auch auf 3,8Ghz, wobei ich schon mal etwa über 3,8Ghz hatte, wenn auch nur ein paar Mhz.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*