Gutes Equipment für Youtube - Welches ist optimal, für wenig Geld?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gutes Equipment für Youtube - Welches ist optimal, für wenig Geld?

    Anzeige
    Hallo liebe Community!
    Ich wollte mal hier eben schnell nachfragen, was wohl die beste Hardware ist, was man für wenig Geld so bekommen kann. Natürlich weiß ich, dass gute Hardware nicht gerade günstig ist, doch man kann ja mal nachfragen.
    Leider kann ich euch jetzt noch nicht sagen, wie viel Geld ich ausgeben könnte, aber ich schätze mal so 200-300 Euro. Man muss ja nicht alles zusammen kaufen^^.

    Ich sag mal so, eigentlich bräuchte ich von meinem PC alles neu, außer die Grafikkarte. Denn mir reicht eine GTX 750 vollkommen.

    Was ich auf jeden Fall als erstes neu kaufen würde, ist wohl der Ramm. Denn 8 GB finde ich jetzt nicht so gut. Ich weiß zwar nicht, ob das ganze was mit der Aufnahme zu tun hat, aber ich würde einfach mal sagen, zu einem guten PC dürfen keine 16 GB fehlen. Ich meine, ich kann mir schon vorstellen das es schon was in der Leistung bringt.

    Als zweites würde ich mir dann eine neue Festplatte für meine Let's Play kaufen. Da es wohl nicht gerade klug ist, alles auf einer Festplatte zu machen.

    Als drittes ein neues Mainboard und CPU. Mein jetziges Mainboard ist nur ein billiges von MSI. Und mein CPU, denn müsste ich jetzt eigentlich nicht dringend wechseln, aber ich glaube mit meinem AMD FX-6300, 6x 3.50GHZ, Tray kann ich dann nicht mehr viel damit anfangen.

    Und Grafikkarte, wie gesagt, die bleibt. Hatte noch nie Probleme mit ihr, und fürs Gaming eigentlich TOP!


    So, dann hoffe ich einfach mal, dass ihr mir eine paar gute Sachen empfehlen könnt.

    Und jetzt mal ne Frage am Rande:
    Ein Kollege von mir hat mir neulich erzählt, dass er sich eine zweite GeForce GTX 750 zulegen möchte. Lohnt es sich wirklich 2 Grafikkarten in einem Pc zu haben? Ich meine an einer stelle kann ich ihn ja auch verstehen, da er mir auch gesagt hat, dass er bald mit 3D Programmierung anfangen möchte. Aber lohnen sich 2 Grafikkarten in einem PC? Oder ist das eher dann fües High-End Gaming gedacht? Wie Gronkh beispielsweiße.

    UND:
    Ich möchte mir dann zu meinem ganzen neuen Zeug auch ein Mikrofon zulegen. Ich hätte da an das "The T.Bone SC440" gedacht. Doch da ich auch bald auf Windows 10 wechseln tue, habe ich da so meine bedenken, ob es geht. Es war ja schon mit Windows 8/8.1 nicht kompatibel.

    Sonst dann noch eventuell eine neue Tastatur und Maus. Bei dir Maus hätte ich an eine Sharkoon Fireglider gedacht. Und Tastatur keine Ahnung. Ach, und wenn wir schon dabei sind, könnte ich mir eigentlich auch mal ein neues Headset mir zulegen^^.


    So, dann hoffe ich, ihr könnt mir was schönes empfehlen!
    Gruß Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Vorweg ... die Frage geht in alle Richtungen und um alle Möglichkeiten sinnvoll zu beschreiben, würde ich das Zeichenlimit im Beitrag sprengen. Ich versuche, die meisten Themen kurz zu umreißen und eventuell ein Teil anzugeben, was man sich anschauen könnte oder was ich für interessant halte. Es gibt aber womöglich Teile, die für deinen Fall besser geeignet wären. Halte es für sinnvoll, dass du kurz absteckst, wo es denn am Stärksten brennt und wo ein Upgrade weniger sinnvoll ist und dann in kleineren Häppchen in den jeweiligen Unterforen und Sammelthreads im Detail nachfragst.

    Sowas wie:
    Ich suche ein neues Mikrofon. Bei mir hallt's etwas im Zimmer und meine Eltern treiben es zu meiner Aufnahmezeit recht laut im Nebenzimmer, was würde sich da anbieten und ab wann kann kriegt man was brauchbares? Ich verwende Windows 10
    ... im Falle eines Mikrofons oder beim PC:
    Ich bin nicht zufrieden, wie lange das Scheißding zum Rendern in Premiere mit x264vfw braucht. Kriegt man für 300 Euro was Vernünftiges?
    Konkrete Fragestellung, konkrete Eingrenzung, brauchbare Antwort.

    Bevor du alles blind neu kaufst, weil scheiße, solltest du dir die Fragen stellen, wo es hapert, ob du das brauchst und was du damit erreichen willst. Ohne das zu wissen, holst du nicht das Optimale aus deinem Geld raus. Konkret gesagt macht ein Upgrade der Festplatte sich wahrscheinlich am Positivsten bemerkbar, CPU ebenfalls relativ gut, RAM eher weniger und Grafikkarte ist dir ja egal.

    Ich würde wohl zuerst die Platte (meine Empfehlung: WD Blue), dann Mikrofon (NT-USB) und ggf. Board und CPU (B85-Pro3 und Xeon 1231 V3) upgraden, so als Ersteindruck.

    MrMalzziLP schrieb:

    Was ich auf jeden Fall als erstes neu kaufen würde, ist wohl der Ramm. Denn 8 GB finde ich jetzt nicht so gut. Ich weiß zwar nicht, ob das ganze was mit der Aufnahme zu tun hat, aber ich würde einfach mal sagen, zu einem guten PC dürfen keine 16 GB fehlen. Ich meine, ich kann mir schon vorstellen das es schon was in der Leistung bringt.
    Vereinfacht gesagt gibt's beim RAM 2 Zustände: Reicht, oder reicht nicht - und das kannst du mit dem Task Manager abschätzen. Es werden nebenbei auch heute noch relativ teure Kisten mit 8 GB empfohlen, weil es für den jew. Anwendungszweck noch genügt.

    Gut, ist durchaus der Fall, dass langsamer RAM die Geschwindigkeit etwas verringert, aber es ist selten sinnvoll, das nachträglich anzugehen, wenn man's beim Kauf nicht beachtet hat.

    MrMalzziLP schrieb:

    Ich sag mal so, eigentlich bräuchte ich von meinem PC alles neu, außer die Grafikkarte. Denn mir reicht eine GTX 750 vollkommen.
    Wenn's dir reicht - das wäre das Teil, was ich als Erstes rauswerfen würde, weil es scheiße ist :D

    MrMalzziLP schrieb:

    Als drittes ein neues Mainboard und CPU. Mein jetziges Mainboard ist nur ein billiges von MSI. Und mein CPU, denn müsste ich jetzt eigentlich nicht dringend wechseln, aber ich glaube mit meinem AMD FX-6300, 6x 3.50GHZ, Tray kann ich dann nicht mehr viel damit anfangen.
    Auch hier die Frage: Hast du irgendwelche Probleme, die ein Upgrade benötigen? Hier aufzurüsten und z.B. einen E3 1231 V3 zu nehmen würde sich bei arg CPU-Lastigen Titeln und v.A. beim Kodieren gut auszahlen. Mainboard muss halt die CPU unterstützen, in das Gehäuse passen und deine Anforderungen bzgl. Anschlüsse etc. bedienen. Sonderfall wären die AMD 8-Kerner - die brauchen starke Boards, weil die Spannungsversorgung auf den Kleineren nicht dafür ausgelegt ist, was zu Instabilitäten und Leistungsdefiziten führt.

    MrMalzziLP schrieb:

    Ein Kollege von mir hat mir neulich erzählt, dass er sich eine zweite GeForce GTX 750 zulegen möchte. Lohnt es sich wirklich 2 Grafikkarten in einem Pc zu haben? Ich meine an einer stelle kann ich ihn ja auch verstehen, da er mir auch gesagt hat, dass er bald mit 3D Programmierung anfangen möchte. Aber lohnen sich 2 Grafikkarten in einem PC? Oder ist das eher dann fües High-End Gaming gedacht? Wie Gronkh beispielsweiße.
    Macht aus meiner Sicht beim Spielen nur bei High-End-Modellen wirklich Sinn, wenn es keine brauchbare Lösung mit einem Grafikprozessor mit der gesuchten Leistung gibt. SLI & Crossfire haben durchaus ihre Probleme ( Mikroruckler, Unterstützung, Hitzeentwicklung, Platzbedarf, Stromverbrauch ) , die ich vermeiden wollen würde. Bevor du dir das überlegst, würde ich mir eher eine bessere Karte zulegen.

    Ob es im Falle deines Kumpels Sinn ergibt, mag ich ohne weitere Informationen nicht beurteilen.

    MrMalzziLP schrieb:

    Ich möchte mir dann zu meinem ganzen neuen Zeug auch ein Mikrofon zulegen. Ich hätte da an das "The T.Bone SC440" gedacht. Doch da ich auch bald auf Windows 10 wechseln tue, habe ich da so meine bedenken, ob es geht. Es war ja schon mit Windows 8/8.1 nicht kompatibel.
    Ich hab's jetzt nicht probiert, einige haben berichtet, dass dort das Problem nur mehr in abgeschwächter Form auftreten wird. Aber keine Gewähr auf diese Aussage. Trotzdem würde ich mir eher ein besseres, leider auch teureres Mikrofon zulegen - so gut finde ich das SC-440 jetzt nicht, um es empfehlen zu wollen. Ich find's ehrlich gesagt sogar ziemlich scheiße und bin der Meinung, dass man in dem Bereich lieber ne Preisklasse höher gehen sollte.

    Falls das nicht geht ... hmm, hoffe ich, dass @Spieluin mal ihr Samson-Mikrofon mit Windows 10 testen wird. Das gefällt mir zumindest vom Klang her deutlich besser als das SC-440, auch wenn es technisch schlechter wäre und unter Windows 8 Probleme macht.

    MrMalzziLP schrieb:

    Ach, und wenn wir schon dabei sind, könnte ich mir eigentlich auch mal ein neues Headset mir zulegen^^.
    Bei sehr kleinem Budget wird gerne die Superlux HD681 - Serie für 20-30 Euro empfohlen, es geht aber da immer besser. Für ne grobe Einteilung gibt's da im Wesentlichen offene und geschlossene Kopfhörer - offene haben tendenziell die bessere Ortung und Bühnendarstellung und sind oft etwas bequemer als ihre geschlossenen Konkurrenten, geschlossene bieten tendenziell präziseren, stärkeren Bass und den Vorteil, dass man von außen wenig mitbekommt und auch der Sound nicht ganz so stark von außen wahrnehmbar ist. Das ist gerade bei sehr empfindlichen Mikrofonen ein relativ netter Vorteil.

    Ich selbst bevorzuge offene Kopfhörer und würde so Pi mal Daumen 90 Euro für den Sennheiser HD 518 ausgeben wollen. Ist relativ leicht anzutreiben und ich hatte mit dem etwas besseren HD 558 trotz eher unsanften Umfangs seit Jahren keine Probleme - tippe also drauf, dass die ziemlich robust sind ;) .

    MrMalzziLP schrieb:

    Sonst dann noch eventuell eine neue Tastatur und Maus. Bei dir Maus hätte ich an eine Sharkoon Fireglider gedacht. Und Tastatur keine Ahnung.
    Bei der Maus bin ich pingelig, bei der Tastatur weniger, aber auch pingelig genug :D Sollte man wissen, was man sucht. Im niedrigeren Preissegment halte ich da die Anker Gaming Maus, die Cherry evolutionStream und die KB-900 von Fujitsu für einen Blick wert. Manche schwören aber auch auf mechanische Tastaturen, auf die es sich "anders" tippt als auf den Gummimatten-Schrott, den wir sonst so verwenden. Sollte das für dich relevant werden, müsstest du dich mit den unterschiedlichen Schaltern beschäftigen und wenn möglich probetippen - das ist Geschmackssache. Generell haben mechanische Tastaturen ihre Vor- und Nachteile, Nachteile wäre die tendenziell höhere Lautstärke und die eher spartanische Ausstattung für den Preis.

    MrMalzziLP schrieb:

    So, dann hoffe ich, ihr könnt mir was schönes empfehlen!
    Hm? Soundkarte, Gehäuse, Kühler, Netzteil, Monitor, SSD, Tonkabine ... gibt doch noch soviel :P

    EDIT: Die Platte hab' ich übersehen ... hmm ... was sag ich da nur ... das spaltet die Gemüter. Die Schnellste wäre die Seagate Barracuda - Serie, allerdings vertrauen der manche weniger, weil man eine höhere Ausfallwahrscheinlichkeit aufgrund eigener Erfahrungen und Statistiken vermutet, und empfehlen als Alternative lieber die etwas langsamere WD Blue. Manche greifen auch lieber in die nächste Preisklasse, mit der Red Pro oder der HGST Ultrastar, weil sie sich davon eine längere Lebenszeit versprechen. Und manche haben so hohe Anforderungen, dass sie von einer Platte nicht mehr bedient werden können, weshalb ein Verbund aus 2 Platten (RAID) notwendig wird, um die Geschwindigkeit beim Schreiben fast zu verdoppeln.

    Länger geworden als gedacht, hoffentlich steht nicht zu viel Murks drin. Nuja, ich geh pennen, gut n8.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • MrMalzziLP schrieb:

    Ramm

    RAM oder ROM aber bitte nicht Ramm :D

    MrMalzziLP schrieb:

    Denn 8 GB finde ich jetzt nicht so gut.

    Ich bin mir fast sicher das für dich 8gb reichen, aller höchstens 12gb aber 16gb fürs zokken, das will ich sehen :P die meisten spiele bruachen nicht wirklich viel ram und wenn dann sind es programme wie ps, gimp o.ä die eher mehr brauchen, also bleib lieber bei 8-12gb, kannst geld sparen bei dem budget

    MrMalzziLP schrieb:

    Als zweites würde ich mir dann eine neue Festplatte für meine Let's Play kaufen. Da es wohl nicht gerade klug ist, alles auf einer Festplatte zu machen.
    RAID 0 = teuer, aber effizient :D (achja und "unsicher")

    kauf dir ne 2tb platte und hau die voll mit lp's, die WD platten sind da recht gut im kurs (2tb sollten so um die 120€ kosten)

    MrMalzziLP schrieb:

    Lohnt es sich wirklich 2 Grafikkarten in einem Pc zu haben?

    nicht wirklich, erst wenn du nichtmehr mit einer karte auskommst, also wenn du mit einer guten karte nicht mehr auskommst :D und dann kannst du besser 3-4 karten nehmen, die laufen flüssiger

    RealLiVe schrieb:

    E3 1231 V3
    kann ich auch empfehlen, hab ihn mir ja gekauft, läuft super ^^


    ich weiß nicht ob ichs falsch verstanden habe, aber du hast 300€ und willst dir davon einen neuen rechner kaufen( graka ausgenommen) und noch ein neues mic(vollmembraner)? das könnte sehr sehr knapp werden :D ich glaube nichtmal gebraucht bekommst du sowas so günstig, aber frag mal den @Strohi der is ein schnäppchenjäger, vllt kennt er noch gute seiten zum schauen :D
    Es gibt 102
    Arten von Menschen:
    Jene, die Binärcode verstehen
    und Jene, die es nicht tun.


    Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
    Community Projekt: (Komm in meine Signatur)

  • RealLiVe schrieb:

    Ich sag mal so, eigentlich bräuchte ich von meinem PC alles neu, außer die Grafikkarte. Denn mir reicht eine GTX 750 vollkommen.
    Wenn's dir reicht - das wäre das Teil, was ich als Erstes rauswerfen würde, weil es scheiße ist
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Ich werde mir erstmal eine neue Festplatte für meine LP's holen. Wenn es dann nicht laufen tut, dann werde ich mich nochmal melden!
    Danke nochmal an @RealLiVe für den unendlich langen Text voller wichtiger Informationen!
    Und natürlich auch vielen dank an die anderen!

    Und ich muss hier mal eben was hinzufügen:
    Der Kollege, der sich eine weiter Grafikkarte zulegen möchte hat gesagt, dass ich abgehoben bin, weil ich mich hier an die Öffentlichkeit wende, um meine Probleme zu lösen.
    Finde ich überhaupt nicht. Und warum auch? Wieso sollte ich sinnlos meine Probleme googeln, wenn ich doch einfach mal schnell 10-20 Sätze schreibe, um mir so hilfe zu suchen, bei denen ich auch weiß, dass sie mir helfen können.

    Aber jetzt mal eine andere Frage:
    Spielt der Ram beim Aufnehmen eine rolle? Weil er meinte halt, dass es nicht an der Festplatte liegt, sondern am fehlenden ram. Will und kann ich ihn nicht glauben. Weil ich ja auch hier mit Teils erfahrenen Youtubern sprechen tue, die wahrscheinlich sich weit aus mehr mit diesem Thema befasst haben, als ein Informatik Student. Und ich persönlich finde das weit aus realistischer, dass das meine Festplatte nicht mit machen tut, als mein Ram. (Und wenn ich mal ganz ehrlich bin, ich habe keine Ahnung wozu der Ram gut ist. Eigentlich peinlich, ich weiß. Aber ich habe mich halt nie so richtig mit dem PC inneren befasst... =I)

    Und das ich jetzt meine komplette Hardware neu kaufen will, wahr nur eine Überreaktion.
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • 8 GB Ram sollten zur Aufnahme locker reichen, da wird die Festplatte deutlich mehr ins Gewicht fallen.

    Danach würde ich wohl den Prozessor überdenken, dann Mikro / Equipment / (je nach Leistung) vielleicht die Grafikkarte.
    Dann den RAM.

    Du hättest evtl. für dein Gesuch den Sammelthread verwenden können, ansonsten muss ich deinem Kollegen widersprechen.
    Solange mans nicht übertreibt, ist es völlig in Ordnung, mal nachzufragen.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • MrMalzziLP schrieb:

    Weil ich ja auch hier mit Teils erfahrenen Youtubern sprechen tue, die wahrscheinlich sich weit aus mehr mit diesem Thema befasst haben, als ein Informatik Student.


    hier sind ganz viele Info-studis :D (auch hier im Thread) :D
    Es gibt 102
    Arten von Menschen:
    Jene, die Binärcode verstehen
    und Jene, die es nicht tun.


    Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
    Community Projekt: (Komm in meine Signatur)

  • D4rn4S schrieb:

    hier sind ganz viele Info-studis (auch hier im Thread)
    *Hand heb* - auch wenn ich eigentlich nur selten mal hin fahre, wenn ich mal Bock auf nen Burger hab und die Uni grad ne interessante Veranstaltung zu dem Zeitpunkt hat.

    MrMalzziLP schrieb:

    Der Kollege, der sich eine weiter Grafikkarte zulegen möchte hat gesagt, dass ich abgehoben bin, weil ich mich hier an die Öffentlichkeit wende, um meine Probleme zu lösen.
    Finde ich überhaupt nicht. Und warum auch? Wieso sollte ich sinnlos meine Probleme googeln, wenn ich doch einfach mal schnell 10-20 Sätze schreibe, um mir so hilfe zu suchen, bei denen ich auch weiß, dass sie mir helfen können.
    Wenn's um viel Geld oder unklaren Problemen geht, dann halte ich es für sinnvoll, sich da selbst etwas zu belesen, den Empfehlungen aus Foren nicht hundertprozentig zu trauen und auch selber abzuwägen. Zum einen fällt's schwer einzuschätzen, wie viel Peil dein Gegenüber wirklich hat und wie aktuell seine Erfahrungen auf dem Bereich sind. In einem Computerforum mag dies weniger dramatisch sein, weil sich dort viele Nerds aus dem Bereich tummeln und "irgendwer" einschreitet, wenn wirklich Murks erzählt wird ... zumindest wahrscheinlich. In einem Let's Play - Forum hingegen sind's hier vielleicht ne Hand voll, die in dem Bereich Hardware etwas fitter sind oder sich für fitter halten.

    Zum anderen hat jeder von uns eine eigene Meinung, die er in seinen Empfehlungen mit verflechtet - ob bewusst oder nicht.

    MrMalzziLP schrieb:

    Danke nochmal an @RealLiVe für den unendlich langen Text voller wichtiger Informationen!
    Deine Fragen waren in dem Fall für mich auch ein zu großer Rundumschlag :P Ich hoff, es war nicht zu viel auf einmal :P

    MrMalzziLP schrieb:

    Weil er meinte halt, dass es nicht an der Festplatte liegt, sondern am fehlenden ram. Will und kann ich ihn nicht glauben.
    Den aktuellen RAM-Bedarf kannst du dir anzeigen lassen - dann kannst du die Aussage selber verifizieren. Viel RAM dürfte eine normale Aufnahme nicht verschlingen.

    MrMalzziLP schrieb:

    Und wenn ich mal ganz ehrlich bin, ich habe keine Ahnung wozu der Ram gut ist. Eigentlich peinlich, ich weiß. Aber ich habe mich halt nie so richtig mit dem PC inneren befasst...
    Ein verdammt schneller Zwischenspeicher, der Programme und von denen benötigte Daten enthält.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Ein verdammt schneller Zwischenspeicher, der Programme und von denen benötigte Daten enthält.



    uuuund wenn du deinen rechner in standby schaltest, wird dein "laufendes System" in ihm gespeichert, soweit ich weiß :D
    Es gibt 102
    Arten von Menschen:
    Jene, die Binärcode verstehen
    und Jene, die es nicht tun.


    Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
    Community Projekt: (Komm in meine Signatur)