Schnitt von MP4/H264 Material und Mischen von 2 Audio-Kanälen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schnitt von MP4/H264 Material und Mischen von 2 Audio-Kanälen

    Anzeige
    Hallo an alle,

    erst einmal vielen Dank an die vielen fleißigen Erklärer und Schreiber hier im Forum. Dank Eurer Hilfe habe ich recht früh den Weg von Shadow Play hin zu Aufnahme in MagicYUV / UT Video, Schnitt und Rendern + Nutzung MeGUI hinbekommen und bin - trotz des erweiterten Zeitaufwandes - damit und dem Resultat in Sachen Qualität mehr als zufrieden. Auch die Tipps mit dem Skalieren größer 1080p usw sind sehr hilfreich.

    Ich habe nun aber folgendes Problem: bei meinem aktuellen Projekt nehme ich in OBS (die Neuauflage in aktueller Version) auf, da mit keinem anderen getesteten Programm eine Aufnahme des Spiels möglich war. Die Aufnahme erfolgt in H.264 und 2 Audiokanälen (Spiel + Mikro).
    Ich möchte nun nur Kleinigkeiten schneiden (etwas am Anfang und am Ende - das sollte ohne ReEncode eigentlich gehen) und die beiden Kanäle zu einem Stereo Kanal mixen.

    Hat jemand von Euch ohne großen Aufwand einen Link oder einen Denkanstoß für mich, wie ich das umsetzen kann?

    Vielen Dank im Voraus,

    F1reF0x
    Mein Abenteuer-Kanal: youtube.com/user/0xF1F0
  • Beide Kanäle zu Stereo mischen kannst du mit Audacity machen, jedoch nur mit Re-Encode.
    Dazu die mp4 Datei mit Audacity öffnen, gegebenfalls bearbeiten und dann als ALAC exportieren (verlustfrei)

    Du kannst dann die MP4 Video Datei mit My MP4Box GUI einfach splitten, jedoch nur an I-Frames.
    Vorher noch das alte aac Audio entfernen und die neue Audio Datei (mp4 oder m4a) hinzufügen.
    Dann einfach Splitten und fertig ohne Re-Encode :)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GrandFiredust schrieb:

    Beide Kanäle zu Stereo mischen kannst du mit Audacity machen, jedoch nur mit Re-Encode.
    Dazu die mp4 Datei mit Audacity öffnen, gegebenfalls bearbeiten und dann als ALAC exportieren (verlustfrei)

    Du kannst dann die MP4 Video Datei mit My MP4Box GUI einfach splitten, jedoch nur an I-Frames.
    Vorher noch das alte aac Audio entfernen und die neue Audio Datei (mp4 oder m4a) hinzufügen.
    Dann einfach Splitten und fertig ohne Re-Encode :)


    Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. Als Ergänzung möchte ich hinzufügen, dass ich noch die FFmpeg Library für Audacity installieren durfte/musste. Danach konnte ich die aufgenommene MP4 öffnen (beide Audiokanäle) und ich mein gewünschtes Format speichern. Dann, wie beschrieben, das Video selbst aus der MP4 demuxen und mit der neuen Audio-Datei muxen.

    Für den Schnitt habe ich auf die Schnelle mit My MP4Box nicht das Gewünschte hinbekommen - ich habe stattdessen Avidemux genutzt. Video ist so, wie gewünscht (nun ja - mir wäre es lieber, ich könnte es so aufnehmen, dass ich den UT Video Codec nutzen könnte :D )

    Danke nochmal :)
    Mein Abenteuer-Kanal: youtube.com/user/0xF1F0