"Reallife geht vor"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Reallife geht vor"

      Anzeige
      [Ich war mir nicht sicher in welchen Bereich das Thema gehört,also pack ich es einfach mal hier hin]

      Ich würde in diesen Thread gerne über ein Problem reden,was einige bestimmt schonmal hatten und zwar das Problem,wenn man Youtube zurückfahren muss,aufgrund von Prüfungen,privaten Umständen usw.

      Deswegen würde ich gerne mal von euch hören,wer von euch schonmal Youtube ungewollt pausieren musste,aufgrund diverser Situationen.

      Bei mir ist es momentan so,dass der Schneeball bei mir so gut rollt wie noch nie zuvor und langsam mehr ins Rollen kommt.
      Ein Video von mir hat jetzt die letzten 2 Tage 8000 Views geholt [wird wohl mein erstes 5 stelliges Video] und so wie es aussieht wird heute mein erster +20 Zuwachstag.
      Noch viel wichtiger : Dazu hab ich wahnsinnig Spaß Videos zu produzieren und mich kreativ auszutoben.
      Jetzt hab ich allerdings das Problem,dass die Prüfungsphasen anstehen und ich deswegen Youtube für 11-12 Tage pausieren muss.
      Es ist für mich glasklar,dass ich die Pause einlege,doch wird die Entscheidung doch mit immer schwereren Herzens vollzogen.
      Nach der Pause kann/wird immerhin der Schneeball mit Garantie wieder zum Stillstand gekommen sein.
      [Vorproduzieren ist bei meiner Art Videos nicht möglich bzw. hab ich bis jetzt nicht die Zeit dafür gefunden]

      So genug rumgejammert. :)
      Habt ihr schonmal eine Pause von Youtube eingelegt? Wenn ja: Warum?
    • Ich hatte schon mehrere Pausen und habe sie bisher alle überlebt. ;)

      Einmal lag es am Providerwechsel (einen Monat lang nur UMTS-Stick, das ist wahre Folter), ein paar Mal hatte ich einfach keine großartige Motivation aufzunehmen, einmal kam mir was zwischenmenschliches dazwischen, sehr oft kommt mir auch heute noch die Arbeit dazwischen. Ich weiß schon, dass ich nächste und übernächste Woche garantiert nicht zum Aufnehmen kommen werde, allerdings ist das nicht so schlimm, obwohl ich kaum noch Folgen auf Lager habe.

      Wieso das nicht schlimm ist? Weil YouTube für mich ein Hobby ist. Ein reines Hobby, das ich mache, um mir die Zeit zu vertreiben, in der ich sonst Langeweile hätte. Das reale Leben wird für mich immer vor YouTube kommen, oder zumindest so lange, bis es mir weniger Spaß macht, aber das wird nicht so bald der Fall sein. Dann kommen halt mal ein paar Tage keine Videos, na und? Ich habe genug alte Videos, die man sich anschauen kann. Und meiner Erfahrung nach ist der Klickschub, den es beim ersten Video nach einer längeren Pause gibt, unverhältnismäßig groß, also hat es durchaus noch einen positiven Nebeneffekt.

      Vermutlich sieht es bei jemandem, der mit YouTube ein bisschen Taschengeld oder seinen kompletten Lebensunterhalt verdient, anders aus - aber diese Leute kann ich sowieso nicht nachvollziehen und deswegen spare ich mir eine Aussage dazu. :P
    • Bador schrieb:

      Deswegen würde ich gerne mal von euch hören,wer von euch schonmal Youtube ungewollt pausieren musste,aufgrund diverser Situationen.

      Ich.
      Bei mir gab es bisher unterschiedliche Gründe, warum ich keine Videos mehr geliefert habe:
      • Ich habe vergessen, hochgeladene Folgen zu planen und die blieben dann auf Privat
      • Hatte Urlaub, war nicht am PC und der Vorat war irgendwann weg
      • Scheiß PC (Habe erst seit Sept 2014 brauchbare Hardware, davor war ich aber eh nur wenig aktiv und habe auch schon mehrfach neu angefangen)
      • Krankheit
      • Kein Bock
      Wenn ich nicht will oder kann, mach ich halt nichts, wobei ich jetzt gerade auch schon fast so ein kleines Schneebällchen am Rollen habe. Mit 3, 4 Stammzuschauern jeden Tag paar Kommentare und immer mehr Views. Das will ich am Laufen halten. Aber wenns halt nicht geht, gehts halt nicht. Ärgerlich, aber nicht die Welt. Wie es aber schon gesagt wurde, trifft das wohl vermutlich deshalb auf mich zu, weil ich eh kaum eine Reichweite habe.

      Bador schrieb:

      Nach der Pause kann/wird immerhin der Schneeball mit Garantie wieder zum Stillstand gekommen sein.

      Vermutlich. Ich kann mich da an einen Streamer erinnern, der mehr oder weniger erfolgreich gestreamt hat. Als er so ca. 30 Viewer standardmäßig erreicht hat mit i. d. R. einem Stream alle zwei Tage plus mehreren Streams am Wochenende, war irgendwas, weswegen er nur eine Woche ausgeschaltet war. Der Effekt waren 4 bis 5 Viewer in den Streams danach. Ich weiß gar nicht, wie lange das gedauert hat, bis er das wieder aufgeholt hat..
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

    • Anzeige
      Wohnungsumzug und Urlaubsphase. Da es für mich auch nur ein Hobby ist, bin ich jetzt wieder am Produzieren um bis zum nächsten Reisetermin im August was auf Lager zu haben.
    • Das ist doch nicht mal ein Youtube-spezifisches Problem. Man legt seine Priorität eben so wie man es gerne hat. Gehe ich morgen Abend ins Training auch wenn "real life" an der Tür klopft und mich meine Freunde ins Kino einladen? Gehe ich mit Freund X Inliner fahren oder gehe ich zur Bday Party von Freund Y? Lerne ich für die Prüfung oder schaue ich weiter die Serie? Bei sowas gibt es keine "richtige" und keine "falsche" Entscheidung. Ich habe schon öfters Youtube schweifeln lassen, weil ich sowieso nicht der 24/7 Gamer bin und wenn ich was um die Ohren habe, sowieso keine Lust auf Spiele habe. Habe aber auch schon öfters Real Life schweifeln lassen aus unterschiedlichen Gründen und habe dann tagelang Bücher gelesen, Serien geglotzt und Videospiele gespielt / Youtube.

      Und ja, ich habe schon öfters Zuschauer verloren, weil ich dann plötzlich so eine Pause machen musste. Das ist tatsächlich traurig, wenn es läuft immer weider gut und dann muss ich quasi von 0 wieder anfangen. Aber so ist das eben. Das was ich persönlich erlebe würde ich immer bevorzugen als X Zuschauer. Jemand anderes sieht das anders und das ist okay so.
      Rainbow Six Siege News | ARMA III
      Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
    • Ganz klar Reallife geht vor :thumbup: Ich hatte diese Woche z.b meine Facharbeiter Prüfung und ich habe gelernt wie ein Tier .D! Und ich habe bestanden darf mich jetzt Facharbeiter nennen höhöhöhö yeah !!!
      Also Leute Prüfung,Freunde,Arbeit immer noch vor YouTube

      - YouTube kann auch mal ein paar Tage warten.....
      Oder man hat genug Videos und gönnt sich erstmal ne Pause das geht auch
      :) Schau mal vorbei xDDD 8o

      youtube.com/c/TopFünf
    • Ist es nicht so, dass bei einer Pause (kein Upload/keine Veröffentlichung) die Klicks und Abos höher gehen und das eher wieder aufhört, wenn man wieder aktiv wird?
      Also ich denke, wenn das so ist, brauchst du dir wegen des Schneeballs keine Sorgen machen,

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Julien schrieb:

      Spieluin schrieb:

      Ist es nicht so, dass bei einer Pause (kein Upload/keine Veröffentlichung) die Klicks und Abos höher gehen und das eher wieder aufhört, wenn man wieder aktiv wird?

      Bis zu einem gewissen Punkt ja. Aber ewig sollte man sich darauf auch nicht verlassen... :whistling:


      Bei seinen 11-12 Tagen sollte das dann denke ich noch klappen.

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Spieluin schrieb:

      Julien schrieb:

      Spieluin schrieb:

      Ist es nicht so, dass bei einer Pause (kein Upload/keine Veröffentlichung) die Klicks und Abos höher gehen und das eher wieder aufhört, wenn man wieder aktiv wird?

      Bis zu einem gewissen Punkt ja. Aber ewig sollte man sich darauf auch nicht verlassen... :whistling:


      Bei seinen 11-12 Tagen sollte das dann denke ich noch klappen.



      Das die Abozahl hochgeht liegt übrigens nur daran,dass die Abonnenten keinen Grund haben einen zu deabonnieren. [immerhin kommt ja kein neues Video]
      Bin trotzdem extrem unsicher.
      Zumal ja auch die burned-Channel-Theorie nicht nur eine Theorie zu seinen scheint.
      [kurz: wenn meine Abonnenten längere Zeit keine Interaktion mit mir haben,werden meine Videos denen seltener vorgeschlagen. Kein VIdeo = keine Interaktionsmöglichkeit]
      Aber ach. das wird schon. denke ich..

      Motivationsprobleme hatte ich ehrlich gesagt noch nicht so stark.
      Klar hatte ich schon Tage, wo ich dachte "jetzt hast du auch keine Lust ein Video zu schneiden."
      Aber dieses Gefühl hab ich mir beim schneiden dann immer weggearbeitet.
      Da leidet zwar etwas die Qualität drunter,weil die Kreativität unter solchen Situationen etwas leidet, aber ich hab eher ein schlechtes gewissen,wenn ich mal nicht uploade.

      [billiges Statusupdate : Statt der erwarteten +20 wurden es ca. +30 subs. Das ist irgendwie krass. Da muss nur ein VIdeo mal vom Algorhytmus hochgefischt werden und schon ist man im Wachstums"himmel" :D ]
    • Also ich habe da leider sehr negative Erfahrungen machen müssen.

      Durch einen sehr aufwendigen und kräftezehrenden Umzug im Mai konnte ich 2 Wochen keine Videos rausbringen... da hab ich dann so 50% meiner Zuschauer verloren, so fühlte es sich zumindest an, gemessen an der Aktivität meiner Zuschauer danach.

      Ich habe extra ein Infovideo gemacht um die Situation zu erklären/transparent zu sein und trotzdem: Leute die viel kommentiert haben sind seitdem weg, nie wieder was gehört, von den Meisten. Die Views auf den neusten Vids blieben einstellig... wochenlang.

      Ich fand das schon sehr sehr schade dass man so schnell in Vergessenheit gerät, vorallem wenn Leute vorher so aktiv waren. die Projektauswahl und ein unregelmäßiger Uploadplan haben sicher ihr Übriges getan. Das war dann auch der Punkt wo ich mich von den Standart LPs ziemlich verabschiedet habe und das ganze etwas aufwerten und anders gestalten wollte.

      Nunja, kann gut gehen, muss aber nicht. Durch das Wachstum in den letzten paar Wochen hab ich neue Kommentatoren und eine daily Viewerschaft dazugewonnen. Der Schneeball ist nicht da. :) von daher: Geduld :) und jetzt sind auch Prüfungen^^ heiliger Strohsack
      ye cry
    • Bador schrieb:

      Deswegen würde ich gerne mal von euch hören,wer von euch schonmal Youtube ungewollt pausieren musste,aufgrund diverser Situationen.

      musste ich nie, werde ich auch nie tun und brauch ich auch nicht. Hab immer genug Content für einige Tage/Wochen

      Selbst wenn ich mal 14tage RL richtig eingespannt bin, würde ich es immer auf die reihe kriegen mal für 15minuten aufzunehmen. Am Sonntag wird man ja auch mal ne Pause haben
    • Ich denke nicht, dass man sich rechtfertigen muss, warum eine Zeit lang keine Videos kommen.

      War drei Wochen im Urlaub, da gab es halt drei Wochen keine Videos, weil ich auch keine Lust hatte, vorzuproduzieren. Damit müssen meine Zuschauer halt leben und die Analysics zeigen mir, dass ich in dem Monat keinen auffälligen Verlust hatte. Von daher ist es okay.
      _______________________________________
      FuchsiLP mein LP-Kanal. Ein Besuch lohnt sich.
    • Grundsätzlich hat mein Leben abseits von YouTube immer Vorrang.
      Wenn ich weiß, dass ich, aus welchen Gründen auch immer, nicht aufnehmen kann, nehme ich dementsprechend im Voraus auf. Und zwar nicht, weil ich mich dazu verpflichtet fühle, dem Zuschauer täglich Videos zu bieten, sondern, weil ich gerne diese Kontinuität auf meinem Kanal beibehalten möchte.
      Aber wie bereits erwähnt: Echtes Leben hat Vorrang und sollte etwas Unerwartetes passieren, kann ich daran nichts ändern und muss gegebenenfalls Ausfälle hinnehmen.

    • Ich hab immer genug auf Lager vorproduziert so das ich in Urlaub gehen kann ohne Leerlauf Phasen. Ist mit sehr viel streß verbunden weil man zich Folgen vor und nach produzieren muss aber durch nichts kommt nichts.

      Ich will mein Kanal nicht einfach droppen und sagen "ah nicht so wichtig" mir ist es wichtig und deswegen halte ich den Laden immer am Laufen ^^.
      Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
      Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

      Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
      Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)

    • Ich habe solche Probleme recht selten - aber wenn, dann richtig. xD

      In der Regel habe ich auch immer schon Content für ca. 2 Wochen vollständig auf geplant hochgeladen.
      Wenn also was ist, gibt es im Schnitt erst nach 3 Wochen absolut kein Video mehr.

      Dinge wie Prüfungen, Umzüge, Urlaube usw. kommen nicht plötzlich von heute auf morgen (Sowas weiß man schon Monate bis Jahre vorher), wenn man so sehr vom "Schneeball" profitieren will, kann man doch einfach früh genug anfangen Videos für diese Zeit zu produzieren.
      Natürlich ist das etwas Aufwand, man muss halt wissen wie wichtig einem die ganze Sache ist (wenn man etwas wirklich will, findet man Zeit dafür).
      Achte das nächste mal mehr drauf, dann kommst du in solche Situationen nicht. =/

      Ich musste aber auch schon ab und an aussetzen - aus gesundheitlichen Gründen.
      Am extremsten war es, als ich Ende 2014/Anfang 2015 drei Monate im Krankenhaus abhing - davor konnte ich auch schon wegen meiner Krankheit nicht aufnehmen und so ging mir mein Vorrat auch langsam aus. ^^

      Ich durfte quasi auch von 0 Anfangen. xD