Cross-Over Promotion?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cross-Over Promotion?

      Anzeige
      Hallo Leute :)

      Dank der tollen "angesagte Kanäle"-Funktion und ein Paar Freunde die ebenfalls gerade anfangen mit Let´s Plays und co, habe ich mir die Frage gestellt, wie sowas bei anderen Kreativen ankommt.

      Wie seht ihr das ganze Thema? Ist es sinnvoll andere Channels zu pushen wenn man kann oder gilt es die Konkurrenz auszustechen? Habt ihr schon mal jemanden beworben und war es erfolgreich? Habt ihr es bereut?

      Gruß,
      Harrow von Barojax :)

      UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE - JEDEN TAG NEU:
      Dark Souls (15:00)
      Kingdom Hearts (15:30)
      Mirror's Edge (16:00)


    • Es gibt keine Konkurenz auf Youtube denn jeder kann mehr wie einen Kanal anschauen und abonnieren. Man kann niemandem einen Zuschauer wegnehmen also kann man andere auch Empfehlen wenn sie einem persönlich gefallen.
      Ich für meinen Teil habe keine Konkurrenten auf Youtube. Nur Leute die mein Hobby teilen.
    • Scrooge McDuck schrieb:

      Ich für meinen Teil habe keine Konkurrenten auf Youtube. Nur Leute die mein Hobby teilen.


      Vielleicht war Konkurrenz auch ein bisschen zu hart formuliert und ich stimme dir auch voll zu. Ich meine dieses Forum ist der lebende Beweis, dass es kaum Konkurrenzkämpfe gibt. Nichtsdestotrotz interessiert mich einfach mal die allgemeine Meinung von anderen Let´s Playern. Ich kann mir gut vorstellen, dass das nicht jeder so sieht. :)

      UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE - JEDEN TAG NEU:
      Dark Souls (15:00)
      Kingdom Hearts (15:30)
      Mirror's Edge (16:00)


    • Scrooge McDuck schrieb:

      Es gibt keine Konkurenz auf Youtube denn jeder kann mehr wie einen Kanal anschauen und abonnieren. Man kann niemandem einen Zuschauer wegnehmen also kann man andere auch Empfehlen wenn sie einem persönlich gefallen.
      Ich für meinen Teil habe keine Konkurrenten auf Youtube. Nur Leute die mein Hobby teilen.


      Joaaa...nicht ganz. Es ist zwar möglich mehrere anzuschauen, aber Zeittechnisch ist es nicht möglich alle möglichen anzusehen und die meisten haben ihre Stammyoutuber und gönnen sich vielleicht noch 1-2 kleinere. Da muss man schon hervorstechen und so fängt der "Konkurrenzkampf" an.

      Auf Youtube muss man einfach mit anderen Zusammenarbeiten um zu wachsen. Wer es nicht macht wird am Ende leer dastehen oder gehört mit zu den Trotteln, welche mal zufällig Glück hatten, wobei das auch nicht lange anhalten wird.
      Ich bin offen für Cross-Promotion, etc. aber so wirklich komme ich nicht dazu :/ Habe halt GameFacts, aber sonst...
    • Als ich um die ersten tausend Abonnenten war, habe ich Herr Bergmann entdeckt und ihn ein bisschen beworben, weil ich seine Art und seine Kreativität super fand und er mehr als seine damals 300 Abonnenten verdiente.
      Ein Jahr später ist er kurz vor seiner ersten Million und ich dümple noch bei den 2.000 rum. :P

      Die Geschichte erzähle ich immer wieder gern. Und ja, man sollte sich so gut wie möglich gegenseitig unterstützen, denn YouTube ist eine durchaus nette Gemeinschaft voller Leute mit ähnlichen Interessen. ^^
    • ElPolloDiablo schrieb:

      Ich bin offen für Cross-Promotion, etc. aber so wirklich komme ich nicht dazu Habe halt GameFacts, aber sonst...


      Ich finde deine GameFacts echt interessant :) Ähnelt den Triviabilder bei uns auch FB. Ist mal was anderes :)

      Julien schrieb:

      Die Geschichte erzähle ich immer wieder gern. Und ja, man sollte sich so gut wie möglich gegenseitig unterstützen, denn YouTube ist eine durchaus nette Gemeinschaft voller Leute mit ähnlichen Interessen.


      Also von dir promotet zu werden ist wie von Gott geküsst zuwerden :D :D :D Spaß beiseite, hat er dich denn mal zurück promotet nachdem er so erfolgreich war?

      UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE - JEDEN TAG NEU:
      Dark Souls (15:00)
      Kingdom Hearts (15:30)
      Mirror's Edge (16:00)


    • ElPolloDiablo schrieb:

      Joaaa...nicht ganz. Es ist zwar möglich mehrere anzuschauen, aber Zeittechnisch ist es nicht möglich alle möglichen anzusehen und die meisten haben ihre Stammyoutuber und gönnen sich vielleicht noch 1-2 kleinere. Da muss man schon hervorstechen und so fängt der "Konkurrenzkampf" an.


      Es gibt schon eine gewisse, wenn auch nicht knallharte Konkurrenz, aber...

      Buschmann schrieb:

      Also "Konkurrenz" würde ich sagen, ist ein völliges Falsches Wort dafür. So gesehen sind es für mich Kollegen.


      Mit-LPler Kollegen zu nennen ist, meiner Meinung nach, das entgegengesetzte Extrem. Zwar können wir, wie zum Beispiel hier, diskutieren und uns austauschen aber in Prinzip will doch jeder das selbe: mehr Abonnenten, mehr Klicks, mehr Follower, oder?

      Aber missversteht mich jetzt nicht.

      ich bin auf jeden Fall gegen ein Konkurrenzkampf. Mich interessiert nur wie ihr das seht und das scheint nicht eindeutig zu sein.

      UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE - JEDEN TAG NEU:
      Dark Souls (15:00)
      Kingdom Hearts (15:30)
      Mirror's Edge (16:00)


    • In welchem Plüschland leben hier einige? - Natürlich ist YouTube ein Konkurrenz-Terrain. Zumindest dann, sobald ich will, dass mehr Leute meine Videos schauen. Alles andere ist Verleugnung. Oder man ist in seiner Nische Monopolist. ;)

      Wenn ich YouTube aus reinem Spaß an der Freude mache, muss ich mir natürlich keine weiteren Gedanken um Wettbewerb machen.
    • Ich befinde mich am untersten Segment der Youtuber und kann sagen, dass es ohne eine gewisse Zusammenarbeit einfach nicht funktioniert. Dabei hilft, denke ich, gerade ein Together besonders. Du willst ja immerhin Leute auf dich aufmerksam machen, die dich sonst vielleicht nie entdeckt hätten.

      Ich denke es gibt immer einen Konkurrenzkampf unter Youtubern. Wenn man selbst etwas nicht schafft, was jemand anderes geschafft hat, dann ist ein gewisser Neid manchmal unausweichlich. Aber hey, sonst wär's doch langweilig :D
    • letheia schrieb:

      Wenn ich YouTube aus reinem Spaß an der Freude mache, muss ich mir natürlich keine weiteren Gedanken um Wettbewerb machen


      Wo du es gerade ansprichst, gehört für euch Erfolg zum Spaß dazu? Weil dann, selbst wenn man es nur aus Spaß macht, gehört eine gewisse Konkurrenz wohl dazu?

      DPAD schrieb:

      Ich befinde mich am untersten Segment der Youtuber und kann sagen, dass es ohne eine gewisse Zusammenarbeit einfach nicht funktioniert


      Geht uns genau so. Gerade der Anfang ist immer schwer und jede Hilfe ist immer erwünscht.

      UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE - JEDEN TAG NEU:
      Dark Souls (15:00)
      Kingdom Hearts (15:30)
      Mirror's Edge (16:00)


    • Barojax // Harrow schrieb:

      Wo du es gerade ansprichst, gehört für euch Erfolg zum Spaß dazu? Weil dann, selbst wenn man es nur aus Spaß macht, gehört eine gewisse Konkurrenz wohl dazu?


      Naja, der Erfolg macht mir nicht den Spaß, aber man möchte doch gerne eine gewisse Bestätigung für sein Hobby haben, oder? Es gibt nichts schöneres, als zu sehen, dass andere DEIN Hobby cool finden und dich motivieren wollen :)
    • Barojax // Harrow schrieb:

      Wo du es gerade ansprichst, gehört für euch Erfolg zum Spaß dazu? Weil dann, selbst wenn man es nur aus Spaß macht, gehört eine gewisse Konkurrenz wohl dazu?


      Eher die Motivation. Zumindestens einen Teil. Konkurrenz sehe ich nicht auch wenn sie sicherlich existiert. Leute schauen und abonnieren nur ne begrenzte Anzahl von Leute und die meisten Plätze sind von den großen belegt. Also existiert in der Theorie sehr wohl ne gewissen Konkurrenz. Aber da ich es eher aus Spaß heraus mache (auch wenn Erfolg natürlich stark motiviert) stört mich das nicht alzu sehr. Ich denke der Hauptgrund dafür ist auch das man keinen direkten Bezug zur Menge der Abonennten hat. Was ich damit meine ist, wenn ich sehen würde das ich etwas bestimmtes machen muss um mehr Abonennten zu bekommen und alle das wissen würde direkt ein Konkurrenzdenken entstehen. Weil die Leute wissen was genau sie besser als jemand anderes machen müssten. So wies aktuell ist gibt es sicherlich ein paar Grundregeln um Abonennten zu bekommen aber nichts konkretes. Es gibt wenig Bezug zu anderen in der Hinsicht. Daher kein großes Konkurrenzdenken.
    • Barojax // Harrow schrieb:

      letheia schrieb:

      Wenn ich YouTube aus reinem Spaß an der Freude mache, muss ich mir natürlich keine weiteren Gedanken um Wettbewerb machen


      Wo du es gerade ansprichst, gehört für euch Erfolg zum Spaß dazu? Weil dann, selbst wenn man es nur aus Spaß macht, gehört eine gewisse Konkurrenz wohl dazu?

      Nicht Erfolg gehört zum Spaß, sondern der Spaß gehört zum Erfolg dazu. Aber wie gesagt: Was der Erfolg ist, hängt vom Ziel des einzelnen ab. - Konkurrenz kann doch auch Spaß machen? Das ist ja alles nicht schwarz-weiß...
    • DPAD schrieb:

      letheia schrieb:
      Konkurrenz kann doch auch Spaß machen? Das ist ja alles nicht schwarz-weiß...

      Sehe ich genauso. Etwas Konkurrenz sorgt auch für die notwendige Qualität eines Videos. Wer Erfolg möchte, muss sich irgendwie durchsetzen, was durch die Konkurrenz bestärkt wird und wiederum ein Ansporn ist, immer besser zu werden..


      Schwarz-Weiß ist nie irgendwas, von daher ist es hier auch nicht der Fall. Finde die Diskussion echt spannend, schon mal danke dafür.

      Wer benutzt denn eigentlich Cross-Promotion und in welcher Form?

      UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE - JEDEN TAG NEU:
      Dark Souls (15:00)
      Kingdom Hearts (15:30)
      Mirror's Edge (16:00)