$1000 Donation in meinen stream

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • $1000 Donation in meinen stream

    Anzeige
    Rawr, hallo Leute...
    Gestern ist was ziemlich krasses passiert
    mir hat einfach mal jemand $1000 Dollar gespendet, und ja ist real, Paypal zeigt (namen sag ich nicht) 24 juli, 910,84€ an
    Das war echt...WOW!!!
    soooooooooo bekannt bin ich auch nicht.. nicht mal Gronkh hat bisher so viel AUF EINMAL bekommen, Sein höchstes war von Hubo.FM 800€


    So jetzt mal ne frage, würde mich auch interessieren.

    Habt ihr bei einen Stream auch schon mal Geld bekommen?
    Wenn ja wann? bei welchen Spiel? Wie viel? (müsst ihr jetzt nicht sagen, wenn ihr net wollt)
    Ein Drache der Let's Playt?
    Tja da staunst du was? HRHR!! ^.=.^



  • Pass lieber auf was das angeht. Was ich weiß kann man kann nämlich bei solchen Spenden über PayPal das Geld eine zeitlang rückfordern.
    Das haben schon viele beim Youtuber Sethbling gemacht. Jemand spendet 1000$, so das der Youtuber sich freut und möglicherweise den Spender mit z.B Promotion oder so belohnt, und fordert dann das Geld zurück. Noch schlimmer: Du freust dich schon über das Geld, kaufst dir was davon und ZACK, das Geld, das du gar nicht mehr hast, ist weg.
  • Anzeige

    pandocado schrieb:

    Du freust dich schon über das Geld, kaufst dir was davon und ZACK, das Geld, das du gar nicht mehr hast, ist weg.


    So verwendet ihr also "Spenden". Damit ihr eure eigenen Taschen damit füllen könnt. Normalerweise sind solche Spendenaktionen für Gute Zwecke gedacht und nicht, damit man sich selber ein noch schöneres Leben machen kann.
    Ja die Welt ist böse und die meisten denken nur an sich selber, weshalb es überhaupt diese Spendenaktionen gibt, damit jemand hervorsticht, weil er ja "AchsoguteTatenvollbringt" oder eben von der anderen Seite her einfach mal ne Menge Geld spendet um es später zurück zu ziehen. Genau deswegen habe ich Hoffnung in Humanity verloren und die meisten Spendenaktionen sind fürn Arsch.
    Hat man ja gesehen wieviel Honkh für seinen Stream an Aufmerksamkeit bekommen hat^^
  • ElPolloDiablo schrieb:

    pandocado schrieb:

    Du freust dich schon über das Geld, kaufst dir was davon und ZACK, das Geld, das du gar nicht mehr hast, ist weg.


    So verwendet ihr also "Spenden". Damit ihr eure eigenen Taschen damit füllen könnt. Normalerweise sind solche Spendenaktionen für Gute Zwecke gedacht und nicht, damit man sich selber ein noch schöneres Leben machen kann.
    Ja die Welt ist böse und die meisten denken nur an sich selber, weshalb es überhaupt diese Spendenaktionen gibt, damit jemand hervorsticht, weil er ja "AchsoguteTatenvollbringt" oder eben von der anderen Seite her einfach mal ne Menge Geld spendet um es später zurück zu ziehen. Genau deswegen habe ich Hoffnung in Humanity verloren und die meisten Spendenaktionen sind fürn Arsch.
    Hat man ja gesehen wieviel Honkh für seinen Stream an Aufmerksamkeit bekommen hat^^

    Natürlich ist es nicht gut sein Privatleben mit Spenden zu polstern. Jedoch kann es gut sein Spendengeld zu nutzen um besseres Equipment zu finanzieren
  • ElPolloDiablo schrieb:

    Normalerweise sind solche Spendenaktionen für Gute Zwecke gedacht und nicht, damit man sich selber ein noch schöneres Leben machen kann.

    Finde die Aussage iwie unlogisch. Ich würde diese Spenden auch als Unterstützung für mich selbst verstehen, als kleine Belohnung für meinen Content ö.Ä.
    Wenn das für einen guten Zweck sein soll, warum das Geld dann dem Streamer geben? Dann kann ichs auch selber an eine Hilfsorganisation etc. überweisen und mir den Umweg sparen. Bzw. der Streamer kann eine Organisation nennen, die er gerne unterstützen würde und die User spenden direkt dorthin.
  • Ariakus schrieb:

    ElPolloDiablo schrieb:

    Normalerweise sind solche Spendenaktionen für Gute Zwecke gedacht und nicht, damit man sich selber ein noch schöneres Leben machen kann.

    Finde die Aussage iwie unlogisch. Ich würde diese Spenden auch als Unterstützung für mich selbst verstehen, als kleine Belohnung für meinen Content ö.Ä.
    Wenn das für einen guten Zweck sein soll, warum das Geld dann dem Streamer geben? Dann kann ichs auch selber an eine Hilfsorganisation etc. überweisen und mir den Umweg sparen. Bzw. der Streamer kann eine Organisation nennen, die er gerne unterstützen würde und die User spenden direkt dorthin.


    Weil die Menschen nach Aufmerksamkeit dürsten, weshalb sie lieber spenden, wenn ihr dämlicher Name aufploppt. Wenn es nur einer Organisation übergeben wird, dann interessiert es keinen.
    "Spenden" ist einfach ein falsches Wort dafür.
  • ElPolloDiablo schrieb:

    So verwendet ihr also "Spenden". Damit ihr eure eigenen Taschen damit füllen könnt. Normalerweise sind solche Spendenaktionen für Gute Zwecke gedacht und nicht, damit man sich selber ein noch schöneres Leben machen kann.
    Ja die Welt ist böse und die meisten denken nur an sich selber, weshalb es überhaupt diese Spendenaktionen gibt, damit jemand hervorsticht, weil er ja "AchsoguteTatenvollbringt" oder eben von der anderen Seite her einfach mal ne Menge Geld spendet um es später zurück zu ziehen. Genau deswegen habe ich Hoffnung in Humanity verloren und die meisten Spendenaktionen sind fürn Arsch.
    Hat man ja gesehen wieviel Honkh für seinen Stream an Aufmerksamkeit bekommen hat^^


    Tut mir Leid aber wo um Gottes Willen liest du hier die Wörter "Spendenaktion" oder sonst was? Von einer Spendenaktion um irgendwen zu helfen war hier nicht ein Stück die Rede, die spende hat er zufällig erhalten. Außerdem wieso muss man eigentlich sofort jeden Zusatzverdienst den ein Mensch hat an irgendwelche Orte spenden? Wenn du jetzt einen Nebenjob hast und 400€ verdienst und du hin und wieder durch Grafikdesign noch 200€ dazu verdienst sagt dir ja auch keiner: "Aber denk jetzt bloß nicht an das neue Grafiktablet, dass wird schön an Afrika gespendet, du hast doch schon 400€". Heult doch damit große Let's Player voll was für Böse Menschen sie sind das sie ihre Freizeit Opfern um euch vor dem Bildschirm zum lachen zu bringen und das ganze Geld nicht an Wohltätige Zwecke spenden und lasst es nicht an den kleineren aus die sich endlich mal über bisschen Früchte freuen die sie geerntet haben von ihrer Arbeit. Kommst gerade mehr rüber wie jemand der sich darüber aufregt das ihm sowas nicht passiert, mehr nicht. Und ja Spenden ist das falsche Wort dafür aber es wird dafür nun mal benutzt, wenn es dich Stört dann probier es zu ändern. ;)

    Ich persönlich freue mich für dich und hoffe das die Zahlung nicht zurückgezogen wird, dazu ist er nämlich noch eine Weile in der Lage und es ist vielen (z.B Sodapoppin) schon passiert, dass das Geld nach 1 Woche plötzlich Weg war. :/
    >>>Momentane Let's Plays<<<

    Pokemon Dark Rising
    CS:GO
    Osu! [Only 3-5Stars]
    >>>Klick mich<<<

    Schaut doch auch mal bei ThePrinceOfGamesTuni vorbei! :)
    ♦ Wörter auf Deutsch die komisch sind ♦
  • Ich würde nicht damit rechnen, dass du die 1.000 Euro wirklich behalten kannst, sondern eher vom Gegenteil ausgehen und deshalb vorsichtig agieren. Tippe ebenfalls darauf, dass der zurückziehen wird.

    pandocado schrieb:

    Natürlich ist es nicht gut sein Privatleben mit Spenden zu polstern.
    Sehe kaum Gründe, die dagegen sprechen - verlassen würde ich mich halt nicht darauf.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Vergiss aber nicht, das auch beim Finanzamt anzuzeigen.
    Sollteste ja aber sicher alles über dein schon vorhandenes Gewerbe dann abrechnen

    Da ich früher sehr selten gestreamt hatte, hab ich auch selten die Chance gehabt donations zu bekommen.
    Glaube 1x wurde was donated, aber schon wieder vergessen wv