früh angefangen mit youtube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • früh angefangen mit youtube

      Anzeige
      AAlooahh Leute ich wollte mal ein Thema ansprechen was mich persönlich sehr interessiert uns war frage ich mich was wäre passiert wenn ich früher angefangen hätte auf Youtube mit früher meine ich so 2009 oder 2010 so die zeit wo die lets play Branche in Deutschland zwar gab aber nicht so bekannt war wäre ich dann oder irgend einer von euch Lets Playern da draußen an der stelle von den großen Youtubern ich frage mich manchmal sind die großen Youtuber so groß geworden weil sie lange in diesem Geschäft sage ich mal vorsichtig drinne sind oder vor allen das sie lange dies tun was sie machen und halt früher als alle anderen angefangen haben so im Motto wer zu erst kommt der mahlt zu erst was denkt ihr darüber
      schau mal vorbei und sichere dir einen Herzinfarkt :S <X X/ :thumbsup:

      youtube.com/user/tayfundekill
    • Ich meine mein Deutsch ist alles andere als perfekt aber so Satzzeichen und Absätze sind mir schon bekannt und die beiden Sachen helfen enorm die Lesbarkeit zu verbessern, versuchs mal :)

      Und zum Thema, gefühlt schon 100mal durchgekaut und letztendlich gibt es keine Antwort darauf weil immer das Wörtchen "wenn" mitspielt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 360GameTv ()

    • Die breite Masse an Zuschauern ist erfahrungsgemäß ziemlich blö.. *hust* begeisterungsfähig. Oder einfach nur unerfahren. Oder jung.
      Die ersten Youtuber waren beileibe (mittlerweile) nicht die Besten, wohl aber zumindest die ersten.

      Also, das Rezept lautet:
      - Erfinde etwas "Neues" aka. Mach etwas, was noch niieeemals jemand vor Dir gemacht hat
      - Oder treibe etwas, was es bereits vorher gab, auf die Spitze (Big Brother, YP-flash-Werbung KEIN SCHEISS, jumpcuts, 360°noscope, Minecraft)
      - Bewirb es "angemessen" (klassische Bedürfnisgenerierung, Titten, psychologisch wichtige Kostengrenze von <5 bzw. 10 Geld [gern im Abo], product placement, Masse statt Klasse, Hashtags, Twitter- + Fratzengesichtautoverlinkung, etc.)
      - Entferne sämtliche Spiegel in deinem Zuhause (denn da wirst du nicht mehr reinschauen wollen). Alternativ wirst du der geilste Hengst im Land, den das nicht kümmert.
      - Hab etwas Glück ;)
      I´m selling these fine leather jackets.
    • Han_Trio schrieb:

      Die breite Masse an Zuschauern ist erfahrungsgemäß ziemlich blö.. *hust* begeisterungsfähig. Oder einfach nur unerfahren. Oder jung.
      Die ersten Youtuber waren beileibe (mittlerweile) nicht die Besten, wohl aber zumindest die ersten.

      Also, das Rezept lautet:
      - Erfinde etwas "Neues" aka. Mach etwas, was noch niieeemals jemand vor Dir gemacht hat
      - Oder treibe etwas, was es bereits vorher gab, auf die Spitze (Big Brother, YP-flash-Werbung KEIN SCHEISS, jumpcuts, 360°noscope, Minecraft)
      - Bewirb es "angemessen" (klassische Bedürfnisgenerierung, Titten, psychologisch wichtige Kostengrenze von <5 bzw. 10 Geld [gern im Abo], product placement, Masse statt Klasse, Hashtags, Twitter- + Fratzengesichtautoverlinkung, etc.)
      - Entferne sämtliche Spiegel in deinem Zuhause (denn da wirst du nicht mehr reinschauen wollen). Alternativ wirst du der geilste Hengst im Land, den das nicht kümmert.
      - Hab etwas Glück ;)


      Warum immer so salty?
      Viele Grüße, euer ZockerFuchs :)

      youtube.com/c/ZockerFuchsLP
    • Anzeige

      ZockerFuchs schrieb:

      Han_Trio schrieb:

      Die breite Masse an Zuschauern ist erfahrungsgemäß ziemlich blö.. *hust* begeisterungsfähig. Oder einfach nur unerfahren. Oder jung.
      Die ersten Youtuber waren beileibe (mittlerweile) nicht die Besten, wohl aber zumindest die ersten.

      Also, das Rezept lautet:
      - Erfinde etwas "Neues" aka. Mach etwas, was noch niieeemals jemand vor Dir gemacht hat
      - Oder treibe etwas, was es bereits vorher gab, auf die Spitze (Big Brother, YP-flash-Werbung KEIN SCHEISS, jumpcuts, 360°noscope, Minecraft)
      - Bewirb es "angemessen" (klassische Bedürfnisgenerierung, Titten, psychologisch wichtige Kostengrenze von <5 bzw. 10 Geld [gern im Abo], product placement, Masse statt Klasse, Hashtags, Twitter- + Fratzengesichtautoverlinkung, etc.)
      - Entferne sämtliche Spiegel in deinem Zuhause (denn da wirst du nicht mehr reinschauen wollen). Alternativ wirst du der geilste Hengst im Land, den das nicht kümmert.
      - Hab etwas Glück ;)


      Warum immer so salty?


      Persönliche Erfahrung.

      Nein ernsthaft: Meine Schilderung ist sicher etwas einseitig, aber ich halte andererseits auch nix davon, Leuten was vom Plüschbärchi zu erzählen.
      Ich glaube zwar persönlich immer noch im tiefsten Inneren an eine schöne Welt ohne Anwälte, Werbung und Krieg (und bin mir durchaus einer gewissen Vorbildfunktion bewusst), aber das ist .. leicht utopisch ;)
      I´m selling these fine leather jackets.
    • YapsuiLP schrieb:

      was denkt ihr darüber
      Dass du zumindest ein paar Satzzeichen verwenden solltest. Ansonsten ist's schwer zu sagen was passiert wäre. Man wäre zwar damals leichter gefunden worden, das alleine reicht aber nicht aus, um zu überzeugen und zu wachsen.

      Vrall schrieb:

      Erfolg ist nicht gratis, denn der kostet die Seele.
      Hab da nur noch Schuldscheine ... reichen die auch? :whistling:
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte