Probleme mit dem Aufnehmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit dem Aufnehmen

    Anzeige
    Hey, hab mega die probleme mit dem Aufnehmen, hab schon alle programme versucht bekomms aber irgendwie nicht hin..
    Egal was ich versuche mein Game in dem ich die Aufnahmen Teste(CSGO) laggt sogut wie mit jedem programm das ich benutze ausser Shadowplay, da ist die Qualität aber nich so überragend. DXTory - Versucht mit dem Lagarith LosslesS Codec YV12 -- MSI Afterburner hab ich auch schon versucht, ist auch nicht wirklich besser...

    PC:
    GTX 770
    i5-2320@3,7GHz
    8GB Ram
    Irgendwelche anderen Vorschläge ausser OBS ?
  • Allgemein
    Vollständiger Name : C:\Users\Sven\Videos\MSI Afterburner\csgo_2015_07_30_22_31_44_436.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Format-Profil : OpenDML
    Dateigröße : 1,08 GiB
    Dauer : 40s 700ms
    Gesamte Bitrate : 228 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Lagarith
    Codec-ID : LAGS
    Dauer : 40s 700ms
    Bitrate : 226 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 3.634
    Stream-Größe : 1,07 GiB (99%)

    Audio #1
    ID : 1
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endianess : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 1
    Dauer : 40s 33ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 705,6 Kbps
    Kanäle : 1 Kanal
    Samplingrate : 44,1 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 3,37 MiB (0%)
    Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves
    Interleave, Dauer : 34 ms (1,02 Video-Frame)

    Audio #2
    ID : 2
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endianess : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 1
    Dauer : 40s 100ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 1 411,2 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Samplingrate : 44,1 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 6,75 MiB (1%)
    Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves
    Interleave, Dauer : 34 ms (1,01 Video-Frame)


    Richtig so :P ?


    CrsytselDiskMark sagt das:

    Hab MSI Afterburner jetzt nach deinem Tutorial eingestellt.

    E: Läuft aufjedenfall etwas besser als vorher^^
  • Anzeige
    Ohne Aufnahme: 200-300
    Mit Aunfahme: 90-130(sieht aber laggy aus)

    Gibts nicht ne möglichkeit die last etwas von CPU auf GPU zu "verlagern" wie es Shadowplay macht ? (soweit ich weiß)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nexis ()

    1. Spiel und Aufnahme auf zwei seperaten Festplatten machen lassen. Am besten für Aufnahmen eine sehr schnelle [lexicon]HDD[/lexicon] [lexicon]Festplatte[/lexicon] mit USB3 Verbindung oder gar eingebaut im PC.
    2. Schrebgeschwindigkeit sollte bei 100MB/s ++ sein. Das ist wichtig, das die Aufnahmefestplette am besten nur schreibt, weil dann die Leseköpfe nur eins tun müssen.
    3. Bleib bei einem Aufnahmeprogramm. z.B. [lexicon]MSI Afterburner[/lexicon].
      Nimmste UtVideo: Download

      Am besten UtVideo 4:2:2 VCM

      Den Devide Count stellste so auf die Hälfte deiner [lexicon]CPU[/lexicon] Kernanzahl, denn das Spiel will ja auch noch was haben ;D
    4. Dann bräuchten wir mal ausführlich deine RivaTuner Einstellungen und die Einstellungen von [lexicon]MSI Afterburner[/lexicon] unter der Option Video komplett einmal. Am besten per Bilder schicken. Kannste hier z.B. uploaden: directupload.net/

      Bitte am besten nur die Hotlinks/Directlinks zu den Bildern hier angeben dann. ^^

    Nexis schrieb:

    Gibts nicht ne möglichkeit die last etwas von CPU auf GPU zu "verlagern" wie es Shadowplay macht


    Shadowplay macht genrell alles anderes. GPU Encoder zur Aufnahme, was schon nicht so toll ist. Und das was es schnell macht ist halt das Hooking was vor dem DirectX die Frames abgreift. Ist halt etwas schneller dann.
    Dafür nimmt Shadowplay grauenvoll auf. VFR, Lossy und ja.... halt schrecklich.

    CPU Encoder sind aber ohnehin schneller als GPU Encoder. Das Problem bei DXTory, MSI AB und Co ist halt hier wieder die Hooking Geschichte. Wie werden die Frames abgegriffen aus dem Speicher.

    Das hat nun nix mit GPU oder CPU zu tun, sondern ist einfach eine reine programmiertechnische Sache wie der Softwarecode ausgelesen bezüglich der Frames ausgelesen werden kann.

    Das ist das ganze Geheimniss. Shadowplay macht diesen Part sehr gut, aber alles andere schlecht.
    Andere Aufnahmeprogramme machen den Hook nicht grad immer toll, dafür aber umso die Speicherung der Frames.

    Naja... sei jetzt aber mal nebensächlich dahingestellt. Wichtig ist jetzt mal das wir deine Einstellungen mal sehen die du da fabriziert hast.

    Eventuell auch mal die Videoeinstellungen des Games dazu mal posten + Grafikkartenoptionen.

    Weil VSync z.B. ein regelrechter Tot ist für Aufnahmeprogramme. Oder auch andere kleine Kleinigkeiten die man schnell übersieht.
  • Probiere es doch auch noch mal mit dem Loilo Game Recorder, der funzt bei mir sogar noch auf nen sehr alten, schwachen System sehr gut.
    Bei mir gibt es Tests und Let´s Plays von hauptsächlich Rollenspielen
    und Adventures im klassischen aber auch modernem Stil.

    Derzeitige Projekte:
    LET IT DIE Rpg - Hack and Slay Erotik Mindfuck Shooter im Dark Souls Kampfstil.
    NIOH 仁王 Rpg - Hack and Slay im Onimusha/Way of Samurai/Dark Souls Kampfstil.
  • 1. Seperate HDD hab ich leider nicht :/

    2. Oben

    3. Hab ich alles so gehabt ausser divide count der war auf 4

    4. MSI Afterburner einstellungen:




    RivaTuner Einstellungen:

    Bei CSGO z.b hab ich auf 1080p rest alles auf Low, was seine gründe hat, nicht weil ich genug FPS habe, sondern einfach nur eigene bevorzugung.
  • Kra schrieb:

    Probiere es doch auch noch mal mit dem Loilo Game Recorder

    Lolig würde eher passen xD

    Wer will denn mit einer aufgezwungenen Verlustbehafteten Intrakompressionierten MJPEG Aufnahme was machen? xD

    JPEG weißte ja was das ist, oder? xD

    (Da wäre ja MPNG besser xD)

    Ich denke dann kann er auch gleich MSI AB nehmen. Der hat auch MJPEG. xD Fährt er nur besser bei mit, weil er dann auch gleich GPU Encoder nutzen kann xD Und er hätte die freie Wahl von zig VFW Codecs.

    Naja... ich denke @De-M-oN oder @GelberDrache92 werden euch dazu noch was sagen xD

    Memo an mich selbst: Ich glaube fast das die User immer schlechtere Programme suchen, damit irgendwann die wirklich guten Programme verschwinden. Wer braucht denn schon Lossless, wenn er auch Pixelbrei auf YT hochladen kann. Jaaa... FarCry4 in Mincraft Stile und das ohne Filter allein durch die Aufnahme in Blöcke zerflossen.... naja... keine Worte mehr dazu xD
  • @Sagaras

    ich finde Loilo eigentlich ziemlich gut, funktioniert unkompliziert und Verluste sehe ich da gar keine, das Bild ist ein wenig dunkler aber an sondern, sehe ich keinen Unterschied zum Original. Dazu läuft es bei mir auch auf schlechtesten Systemen. Verluste hatte ich da eher mit anderen Aufnahme Programmen, dazu ruckeln bei den meisten anderen meine Spiele, beim Spielen. Am Ende werde die Videos lediglich wegen Ihrer Größe nochmal umgewandelt, da sonst der Upload auf Yt über mehrere Stunden dauert.
    Bei mir gibt es Tests und Let´s Plays von hauptsächlich Rollenspielen
    und Adventures im klassischen aber auch modernem Stil.

    Derzeitige Projekte:
    LET IT DIE Rpg - Hack and Slay Erotik Mindfuck Shooter im Dark Souls Kampfstil.
    NIOH 仁王 Rpg - Hack and Slay im Onimusha/Way of Samurai/Dark Souls Kampfstil.
  • Sagaras schrieb:

    Kra schrieb:

    Probiere es doch auch noch mal mit dem Loilo Game Recorder

    Lolig würde eher passen xD

    Wer will denn mit einer aufgezwungenen Verlustbehafteten Intrakompressionierten MJPEG Aufnahme was machen? xD

    JPEG weißte ja was das ist, oder? xD

    (Da wäre ja MPNG besser xD)

    Ich denke dann kann er auch gleich MSI AB nehmen. Der hat auch MJPEG. xD Fährt er nur besser bei mit, weil er dann auch gleich GPU Encoder nutzen kann xD Und er hätte die freie Wahl von zig VFW Codecs.

    Naja... ich denke @De-M-oN oder @GelberDrache92 werden euch dazu noch was sagen xD

    Memo an mich selbst: Ich glaube fast das die User immer schlechtere Programme suchen, damit irgendwann die wirklich guten Programme verschwinden. Wer braucht denn schon Lossless, wenn er auch Pixelbrei auf YT hochladen kann. Jaaa... FarCry4 in Mincraft Stile und das ohne Filter allein durch die Aufnahme in Blöcke zerflossen.... naja... keine Worte mehr dazu xD



    Gut dass du die Leute hier alles posten lässt ( Infos / Screens ) und dann nichtmal darauf eingehst. Meiner Meinung nach hast du keine Ahnung was das Problem ist..... @Sagaras
    Schaut doch mal vorbeit! - yt.csgobets.de
  • Nexis schrieb:

    Seperate HDD hab ich leider nicht

    ... und genau da wird vermutlich das Problem liegen.
    Versuchen könntest du noch folgendes:
    Auf UTVideo 4.2.0 gehen, das braucht etwas weniger Last, und in den Einstellungen von UTVideo Predict Median auswählen. Dann wird deine CPU stärker belastet und die Festplatte etwas weniger stark.

    Ansonsten würde ich dir aber empfehlen, baldestmöglich eine Festplatte nachzukaufen, falls du kannst. Weil wenn deine Festplatte voller wird, dann wird sie auch noch mal langsamer, und wenn dann noch gleichzeitig dein Spiel und Windows und alle möglichen Programme darauf zugreifen, lesen und schreiben wollen plus die Festplatte für die Aufnahme rießige Dateien dorthin schreiben soll, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie schlicht und einfach zusammenbricht.

    Kra schrieb:

    Am Ende werde die Videos lediglich wegen Ihrer Größe nochmal umgewandelt

    Und da liegt genau das Problem:
    Du nimmst mit schlechterer Qualität auf (ob man den Unterschied sieht, ist hier zweitrangig, die Encoder für die nächsten Schritte sehen sie klar und deutlich!) => schlechte Qualität
    Du schrumpfst die Dateien noch mal, was zu Lasten der Qualität geht => schlechtere Qualität
    Nach dem Upload wird das Video auch noch mal von Youtube verarbeitet => noch schlechtere Qualität.

    Das ist halt einfach nicht schön, da man bessere Ergebnisse erzielen kann, wenn man sich einmal schlechte Quali erspart..

    XerNin schrieb:

    Meiner Meinung nach hast du keine Ahnung was das Problem ist..... @Sagaras

    Du auch nicht, sonst hättest du selbst weitergeholfen, oder? ^^
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Wenn die Qualität aber keinen Unterschied zeigt, dann ist das doch Jacke wie Hose. Ich habe beides probiert, die Wahl zwischen 20 Stunden upload und einer, spricht für sich, wenn hinterher, das Ergebnis vollkommen gleich aussieht. Für meine Zwecke ist das vollkommen i.O, würde ich nun in einer Größenordnung ala Gronkh arbeiten, wäre das vielleicht Sinnvoll. Aber für kleine Let´s Plays reicht auch ein Loilo vollkommen aus. Zwar sieht dann 240p grottig aus (das ist der einzige Unterschied, den ich feststelle) doch 720p sieht vollkommen identisch aus. Zu dem der Vorteil, das Loilo halt wirklich auch auf schlechten Rechnern trotzdem gut läuft.
    Bei mir gibt es Tests und Let´s Plays von hauptsächlich Rollenspielen
    und Adventures im klassischen aber auch modernem Stil.

    Derzeitige Projekte:
    LET IT DIE Rpg - Hack and Slay Erotik Mindfuck Shooter im Dark Souls Kampfstil.
    NIOH 仁王 Rpg - Hack and Slay im Onimusha/Way of Samurai/Dark Souls Kampfstil.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kra ()

  • @XerNin
    Er ist dadrauf nicht weiter eingegangen, weil das alles in Ordnung ist.
    Hätte er ordentlich die Beiträge gelesen, hätte er gesehen das der MSI Afterburner nach meinem Tutorial eingestellt ist und die Sachen damit überfällig waren.

    @Kra
    Man sieht den Unterschied gerade auf Youtube.
    Zudem soll man ja nicht die Aufnahme hochladen. sondern noch mal komprimieren bei der Videobearbeitung.
    Zudem sind 720p auf Youtube gerade bei Videos die komplex sind eine absolute Katastrophe.

    @Nexis
    Stimmt das hatte ich ganz vergessen xD
    Was läuft den noch alles auf deinen Festplatte, außer die Aufnahme.
    Zudem ruckelt es nur Ingame oder ruckelt es auch im Video und sind es die genau die gleichen stellen?
  • Kra schrieb:

    Wenn die Qualität aber keinen Unterschied zeigt, dann ist das doch Jacke wie Hose. Ich habe beides probiert, die Wahl zwischen 20 Stunden upload und einer


    Wenn das Quellvideo nicht schon verlustkomprimiert ist, kann ein Encoder selbstverständlich bessere Kompressionseffizienz zielen.

    Das hat bei bitratenfixiertem Encoding eine bessere Qualität innerhalb der Bitrate zur Folge und bei quantizerencode eine KLEINERE Dateigröße zu Folge.

    Niemand sagt das du die Aufnahmedatei hochladen sollst. Aber man kann sich einen verlustkomprimierten Schritt sparen, wenn zumindest die Aufnahme verlustfrei vorliegt.

    Auch Filter können mit sauberem Material natürlich qualitativer arbeiten - und das gilt selbstverständlich insbesondere auch für Audio.

    Aber 720p ist auf youtube eh keine gute Qualität xD Von daher wäres da erstrecht wichtig bis zum Schluss keinen Mist zu machen.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • XerNin schrieb:

    Gut dass du die Leute hier alles posten lässt ( Infos / Screens ) und dann nichtmal darauf eingehst. Meiner Meinung nach hast du keine Ahnung was das Problem ist..... @Sagaras

    Nexis schrieb:

    1. Seperate HDD hab ich leider nicht

    Nexis schrieb:

    3. Hab ich alles so gehabt ausser divide count der war auf 4

    @XerNin Gut das du Leute nur zitieren kannst und ein blöden Nebenspruch dazu schreibst. Meiner Meinung hast du noch weniger Ahnung was das Problem ist. :P

    Er sich das doch schon so gut selbst beantwortet. Devide Count hat er um die Hölfte seiner Kerne reduziert. Bekommt das Spiel schon mal mehr.
    Dann hat er nur eine Festplatte wo sein Windows drauf läuft, sein Game und seine Aufnahmen. Und das drückt halt.

    Die Festplatte wird ja durchgehend belastet mit Schreib und Lesevorgängen. Spieldaten wollen gelesen werden, Windows wird da gewiss für die Prozesse im Hintergrund auch einige Sachen machen. Eventuell hat er noch ein Antivierenprogramm nebenbei an was die Festplatte belastet etc. Das drückt alles auf die Aufnahme. Wird die Aufnahmegeschwindigkeit nicht gehalten (Und die ist bei ihm mit 42 FPS gerade bei EgoShootern sehr hoch angesetzt), dann wird halt die FPS des Spieles runtergezogen. Die Festplatte limitiert quasi die FPS des Games, weil das Aufnahmeprogramm durch Hooking mit dem Spiel ja verbunden ist und die Frames abgreifen tut.

    Ist ne Ganz einfache Logik. Eventuell auch noch das seine Grafikkarteneinstellungen und Videoeinstellungen zum Spiel noch den Hookfähigkeit bei der Aufnahme limitieren. Solche Sachen wie VSync etc. Diese Informationen weiß ich leider nicht, da er sie ja nicht postet. Ich keinne weder seine Grafikkartentreiber, noch spiele ich CSGO. Bin leider kein Hellseher. Aber wenn du das kannst, bitteschön.
  • Ich schau mir prinzipiell nur Videos auf 720 p an, zu 90% hat man auch gar keine andere Wahl auf höher zu gehen. Dazu zerrupft es mir höher das W Lan ^^ Aber sicher es gibt Technik Freaks die mehr brauchen. Bei mir hieße das stetiges Laden auf You Tube.
    Für kleine Projekte reicht nun mal weniger, grad bei Retro Games. Kommt wohl auch darauf an was der Thread Ersteller vor hat.
    Bei mir gibt es Tests und Let´s Plays von hauptsächlich Rollenspielen
    und Adventures im klassischen aber auch modernem Stil.

    Derzeitige Projekte:
    LET IT DIE Rpg - Hack and Slay Erotik Mindfuck Shooter im Dark Souls Kampfstil.
    NIOH 仁王 Rpg - Hack and Slay im Onimusha/Way of Samurai/Dark Souls Kampfstil.