PC verliert ständig Verbindung zum Internet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC verliert ständig Verbindung zum Internet

    Anzeige
    Hey Leute,seitdem ich meinen neuen Rechner aufgebaut habe, habe ich ziemlich arge Probleme mit der Internetverbindung.

    Folgendermassen sieht das Problem aus:Sobald ich die Verbindung belaste, also z.B. in Steam ein Download starte oder etwas aus dem Web runterlade verliert der Rechner einfach die Verbindung. Im Netzwerkcenter sieht es dann so aus, wie auf diesem Screenshot.



    Laut der Anzeige sollte nur die Internetverbindung und nicht die Verbindung zum Router verloren gegangen sein. Dies stimmt jedoch nicht, da ich z.B. auch nicht mehr vom Rechner auf meine NAS zugreifen kann.
    Wenn ich dann jedoch versuche mit meinem Handy oder Laptop über das W-Lan ins Internet zu gehen, gibt es keine Probleme. Ich kann von den beiden Geräten auch ohne Probleme auf die NAS zugreifen, es muss also an dem Rechner selbst liegen.
    Verbunden bin ich mit dem Router per W-Lan über den Chip auf meinem Mainboard.
    Treiber habe ich vor einigen Tagen von der Gigabyte Seite herunter geladen, da sollte ich also die aktuellste Version haben (Habe ihn grade auch nochmals neu installiert; Diesmal ohne dieses Intel Pro-WIFI Tool) und das Problem besteht weiterhin...
    Das einzige was Abhilfe schafft, ist per Rechtsklick die Problembehandlung zu öffnen und einmal durchlaufen zu lassen. Danach wird mir diese Auswertung angezeigt und das Internet funktioniert wieder.



    Mein Mainboard ist ein Gigabyte GA-X99-UD5 WIFI, ich benutze noch Windows 7 64 Bit und der Router ist eine Fritzbox 3272 mit neuster Firmware.

    Ich hoffe Ihr könnt mir bei dem Problem irgendwie weiterhelfen ?(
  • Welcher WLAN Kanal ist am Router eingestellt? Evtl. ist dieser Kanal überlastet, würde Sinn machen wenn der Vebindungsabbruch nur passiert wenn du etwas downloadest. Versuche mal den Kanal umstellen (z.B. auf 1, 7 oder 13).

    Ansonsten vllt. mal testweise kurz den WLAN-Adapter am PC deaktivieren und aktivieren, das hat lustigerweise mal geholfen.
  • Habe noch bis 5 Uhr morgends rumgewerkelt und irgendetwas hat scheinbar was gebracht. Zumindest gab es seit dem bei konstantem Downloaden keine Einbrüche...
    Habe u.A. in der Fritzbox die Kanalwahl auf automatisch geschaltet (vorher 7) evtl. war das dass ausschlaggebende :)

    Ich hoffe, dass es nun stabil bleibt.