XLR Mikrofon + Audiointerface - Kein Ausschlag unter Windows bzw. im Teamspeak

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • XLR Mikrofon + Audiointerface - Kein Ausschlag unter Windows bzw. im Teamspeak

    Anzeige
    Servus,

    habe heute mein Mikrofon (Samson CS1/CS2) bekommen und habe nun ein kleines Problem.
    Das Mikrofon ist mittels XLR-Kabel an meinem Interface (Presonus Audiobox) angeschlossen und funktionert in meiner DAW, also Reaper, problemlos.
    So, nun dachte ich mir, stellste den ganzen Kram mal im Teamspeak richtig ein, damit dich deine Kollegen auch über's neue Mikro hören, aber ich bekomme weder in Windows selbst (unter Aufnahmegeräte) noch im TS einen einen Ausschlag.

    Habe ich irgendwo irgendeine wichtige Einstellung vergessen oder übersehen?
    Wie habt ihr das ganze zum Laufen bekommen?
    Das frustriert mich im Moment doch ziemlich, da ich einfach keine Lösung finde.

    Aber wie gesagt, in meiner DAW läuft alles. An dem Mikro selbst oder dem Interface liegts also nicht.

    Danke schonmal im Voraus! :thumbsup:

    Nachtrag: Könnte das mit dem neuen Windoof 10 zusammenhängen?
  • Hat Reaper vielleicht einen eigenen Mikrofonpegel-Regler und der Windows-Pegel von der Audiobox steht auf 0? Das wäre so mein erster Gedanke. Ansonsten wüsste ich spontan nicht, an was das liegen kann, außer eben falsches Audiogerät ausgewählt oder ein ähnlicher Flüchtigkeitsfehler...
  • Naja, Reaper hat so gesehen mit dem ganzen Windows-Sound-Kram nichts zu tun, da ich es mit dem Asio-Treiber umgehe.
    Damit wollte ich mehr oder weniger nur sagen, dass beide Sachen funktionieren.

    Also in den Windows-Sound-Einstellungen steht der Pegel auf 80. Daran habe ich nichts geändert. Auch am Interface ist der Pegel korrekt eingestellt.
    Ich glaube vorhin hatte ich dort und auch im TS mal einen Ausschlag gesehen. Also es muss kurz funktioniert.
    Bringt es was, das Interface unter den Aufnahmegeräten als Standardgerät oder Standardkommunikationsgerät auszuwählen oder spielt das keine Rolle?
  • Niclas | CHF schrieb:

    Ich glaube vorhin hatte ich dort und auch im TS mal einen Ausschlag gesehen. Also es muss kurz funktioniert.

    Hm, das Problem hatte ich auch mal mit meiner Presonux Audiobox 22VSL, als ich einen veralteten Treiber installiert hatte. :/ Welcher ist denn bei dir installiert?


    Niclas | CHF schrieb:

    Bringt es was, das Interface unter den Aufnahmegeräten als Standardgerät oder Standardkommunikationsgerät auszuwählen oder spielt das keine Rolle?

    Das dürfte eigentlich keinen Unterschied machen, Windows sollte den Ausschlag trotzdem anzeigen und Teamspeak hat ja eh eigene Einstellungen für die Quelle.
  • Anzeige
    Jawohl, danke! Du bist mein Held! :thumbsup:
    Der veraltete Treiber war es! :rolleyes:

    Jetzt läuft alles!
    Aber TS bzw. Windoof scheint etwas an der Qualität zu nagen... ?( über Asio in Reaper hört sich das ganze besser an... (oder bin ich bloß wieder zu doof? :D )
    Aber das ist halb so wild. Es ist trotzdem um Welten besser als mein altes.

    Danke nochmal! :thumbup:
  • Ja, da hast du recht. Die Qualität im TS ist zweitrangig.

    Aber nächstes Problem: Jetzt muss ich meinen Kollegen nur noch davon überzeugen, dass er den Codec wechseln soll bzw. muss.
    Bei dem ihren dämlichen Opus Music hört man mich, weil Stereo-Codec, natürlich nur auf einem Ohr.
    Mal sehen ob ich den Spezialisten davon überzeugen kann. Gerade hat er mich wieder vom TS geschmissen und dumm vollgelabert, dass ich ihn nicht verarschen soll und ich das selbst umstellen kann usw... der hat sich richtig aufgeregt, während die anderen erstmal mit mir gelabert haben und ich erzählt habe was ich jetzt für ein Mikro habe und was das Problem ist. :D

    Dir trotzdem nochmal danke! :thumbup: