Suche neue PC-Ausstattung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche neue PC-Ausstattung

    Anzeige
    Hi, ich brauche Hilfe bezüglich einiger Sachen, die ich mir anschaffen möchte. Geld spielt vorerst keine Rolle, sollte aber im Rahmen sein und zweckmäßig sein. Danke schon mal im Voraus!

    Ich möchte 2 verschiedene Tastaturen nutzen, einmal zum spielen und Texte schreiben. Da sie mit blauen Switches sein muss, brauche ich noch eine zweite leisere Tastatur für Aufnahmen. Für diesen Zwecke sollten beide halt schnell "abbaubar" sein.
    Für die Tastaturen habe ich folgende Kriterien:

    Spoiler anzeigen
    1. Tastatur:
    - MX Blue Switches
    - USB Kabel abnehmbar

    2. Tastatur:
    - kabellos
    - leise


    Bei der Maus habe ich folgende Kriterien:
    - kabellos
    - richtige Ladestation

    Lautsprecher:
    - 2.1, die hinter dem Montor passt
    - oder Soundbar, die unter den Monitor passt
    - eventuell soll sie auch für einen Fernseher geeignet sein, ansonsten eine zweite Soundbar

    Monitor:
    Momentan habe ich einen 28 Zoller von Asus und möchte auf ein Dual-Setup aufrüsten. Als Zweitmonitor bzw. Hauptmonitor möchte ich einen 24 Zoller haben. Sollte ich da einfach einen dazukaufen oder wirklich auf 2x24 Zoll umsteigen? Ich weiss halt nicht wie es wird, wenn ich 2 verschieden große Monitore benutze. Den einen zum Zocken und den anderen für Youtube, Twitch, Chat etc.
    Da mein Monitor momentan zu niedrig auf dem Tisch ist, steht er auf einem kleinen Karton. Wie sieht es mit Halterungen für so ein Setup aus? Die Tischplatte von dem Ikea-Tisch ist 5cm dick.
    Hat einer sowas und könnte mir seine Erfahrung teilen? Wie weit nach vorne kann man sowas ziehen, da der Tisch schon relativ tief ist. Ich hab mich halt schon umgeschaut, aber nirgendwie kann man sich sowas richtig anschauen.

    - 2 verschieden große Monitore?
    - welchen Monitor/Monitore sind gut?
    - unter 200€ jeweils

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von THC ()

  • Hey,

    ich nenn einfach mal ein paar Sachen, die ich so im Kopf hab - vllt ist ja schon das passende für dich dabei.

    Tastaturen:

    1) Mechanisch, MX-Blue und abnehmbares Kabel : Cherry MX Board 3.0 - ansonsten wird das schon recht schwierig glaub ich..ich meine das es auch eine Variante CM Storm Quickfire gibt, wo das Kabel abnehmbar ist - hab ich aber auf die Schnelle nicht gefunden.

    2) Leise und Kabellos wäre zB. die Logitech Illuminated K800 - ansonsten wird's auch hier sicher noch einige andere geben..allerdings hab ich bei Peripheriegeräten nicht so den Überblick - da kommt sicher noch jemand anders und hat für beides noch ein paar andere Beispiele.

    Maus:

    Bist du dir sicher, dass es wirklich eine Maus mit Ladestation sein muss? Denn laut Geizhals findet man mit einer richtigen Ladestation ganze 13 Stück - und ja..du siehst ja, was dort so zu sehen ist - wenn du allerdings auf eine Ladestation verzichten kannst, gibt's ein paar Empfehlungen - ich zB. habe gerade die Logitech G602 vor mir liegen und bin sehr zufrieden - wenn du es etwas schicker haben willst, ist die MX Master vllt etwas für dich - einfach mal schauen.

    Lautsprecher:

    Wie darf man "hinter dem Monitor passen" verstehen? Die sollten für einen guten Klang schon daneben stehen - am besten sagst du dazu nochmal was..und ein ungefähres Budget wäre auch gut..sonst kann man echt von-bis empfehlen und das ist nicht wirklich gut denk ich.

    Um aber einfach mal was in den Raum zu werfen: Edifier S330D

    Monitor:

    Legst du denn auf irgendwas Wert? Also..ein bestimmtes Panel? Oder 144Hz? Oder oder oder?

    Ich poste einfach man den Vergleich der 3 Monitore die oft im Sammelthread empfohlen werden: Link

    Zur Tischhalterung - ich hab auch einen Tisch von Ikea - auch ca. 5cm dick und habe für meinen 29" 21:9 Monitor folgende Halterung: Link - bin sehr zufrieden damit..die guten Bewertungen kann ich so nur unterschreiben.

    Für dich wäre dann wohl (wenn es auf zwei gleich große Monitore hinausläuft) sowas in der Art die richtige Wahl: Link

    Soviel erstmal von meiner Seite - vllt hat's ja schonmal ein wenig geholfen.

  • So, es hat sich ein wenig was getan bei mir :)

    Lautsprecher habe ich mir die Razer Leviathan günstig gekauft, hat einige Schwächen laut Berichten, aber habe sie neu für fast die Hälfte bekommen im Outlet bei der Arbeit.
    Das Problem ist halt, dass meine Tischoberfläche keinen Platz für PC, 2x28 Zoll Monitore und einen Drucker hat. Wenn ich normale Boxen neben die Monitore stelle, passt mein Drucker nicht mehr auf den Tisch, weil mir der Platz ausgeht.
    Deswegen sollte es eine Soundbar sein, die unter die Monitore passt und somit keinen Platz einnimmt. Die richtig guten sind jedoch viel zu teuer, deswegen musste ich auf die Razer Leviathan ausweichen.

    Monitor: hab ich mich für den gleichen 28 Zoller von Asus entschieden den ich schon habe, da es im Endeffekt günstiger ist, als zwei gute 24 Zoller zu kaufen. Meinen alten Asus werde ich nicht schnell genug los, deswegen 2x28 anstatt 2x24 jetzt.

    Monitorhalterung: Da musste ich echt lange überlegen und habe mich auch noch nicht ganz endgültig entschieden.
    Es sollte halt leichtgängig und flexibel sein und vor allem stabil.
    Monitorhalterung Dual

    Und nun nur noch das Aufnahmequip:

    Ich bräuchte dann noch eine Soundkarte:
    Wäre die Creative Soundblaster Audigy FX ok? Könnte eine für 15€ bekommen.
    Es sollen einfach nur meine Beyerdynamic DT770 und Custom One Pro angeschlossen werden. Eventuell in Notfällen die Sennheiser PC320 G4ME.

    Mikrofon soll wahrscheinlich das Rode NT USB werden, jedoch bin ich mir nicht sicher ob sich der dazugehörige Schwenkarm von Rode lohnt. 80€ für einen Mikrofonarm ist schon super viel. Tut es auch der Arm von Millenium bei Thomann für 40€ oder werd ichs bereuen?

    Rode NT USB oder Rode Podcaster?

    Und ein etwas verspätetes Dankeschön für die Mühe! @Painschkes


    edit: Ok mir fällt grad auf, dass ich wohl mit den Fragen zum Aufnahmequip wohl eher im anderen Bereich mich umschauen/fragen sollte.