AVerMedia ExtremeCap U3 und es ist wieder asynchron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AVerMedia ExtremeCap U3 und es ist wieder asynchron

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin langsam echt am verzweifeln. Zuerst habe ich mich 2 Wochen mit der Elgato HD60 herumgequält und bin einfach nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen. Letzten Endes lag es wohl an der variablen Framerate und der bescheidenden Bildqualität.

    Ich habe mir jetzt die AVerMedia ExtremeCap U3 bestellt und das Teil läuft auf meinem XMG P705 einwandfrei. Keine USB Probleme und ich kann mit maximaler Bitrate bei 1080p@60Frames aufnehmen.
    Die Framerate ist jetzt constant und nicht mehr variabel. Trotzdem wird es in Adobe Premiere beim Rendern über den Advanced Frameserver in MeGUI asynchron und ich habe echt keine Ahnung woran es diesmal liegt.

    Kann mir nebenbei noch jemand erklären worin der Unterschied zwischen Average Bitrate und Constant Quality liegt? Die Standardeinstellung ist Average Bitrate und damit habe ich auch aufgenommen.


    Anbei die Media Info der Aufnahmedatei:



    General
    Complete name : D:\AVerMedia\Aufnahme.mp4
    Format : MPEG-4
    Format profile : Base Media / Version 2
    Codec ID : mp42
    File size : 17.3 GiB
    Duration : 44mn 5s
    Overall bit rate : 56.1 Mbps
    Encoded date : UTC 2015-08-31 09:37:17
    Tagged date : UTC 2015-08-31 09:37:17

    Video
    ID : 2
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : Main@L5
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 1 frame
    Format settings, GOP : M=1, N=30
    Codec ID : avc1
    Codec ID/Info : Advanced Video Coding
    Duration : 44mn 5s
    Source duration : 44mn 5s
    Bit rate : 56.1 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 60.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.451
    Stream size : 17.2 GiB (100%)
    Source stream size : 17.2 GiB (100%)
    Language : English
    Encoded date : UTC 2015-08-31 09:37:17
    Tagged date : UTC 2015-08-31 09:37:17
    mdhd_Duration : 2645783

    Audio
    ID : 1
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format profile : LC
    Codec ID : 40
    Duration : 44mn 5s
    Source duration : 44mn 5s
    Bit rate mode : Constant
    Nominal bit rate : 256 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Compression mode : Lossy
    Source stream size : 80.7 MiB (0%)
    Language : English
    Encoded date : UTC 2015-08-31 09:37:17
    Tagged date : UTC 2015-08-31 09:37:17
    mdhd_Duration : 2645756




    Ich hoffe auf einen Geistesblitz ;)
  • TobsenLP schrieb:

    Kann mir nebenbei noch jemand erklären worin der Unterschied zwischen Average Bitrate und Constant Quality liegt? Die Standardeinstellung ist Average Bitrate und damit habe ich auch aufgenommen.


    Bei Average Bitrate wird mit einer festgelegten und damit limitierten Bitrate gearbeitet, während bei Constant Quality (die berühmten Werte zwischen 18 und 23, haste bestimmt schon mal gelesen) der Encoder entscheidet wie viel Bitrate bei welchen Frames sinnvoll sind. Das spart dann Bitrate bei ruhigen Szenen und wenn viel passiert gibt es theoretisch kein Limit, wie es bei einer konstanten Bitrate der Fall wäre. Sinnvoller ist also Constant Quality, aber die Codeprofis können das sicher genauer erklären ^^

    Hast du denn mal versucht die Fehlerquellen einzugrenzen, indem du z.B. mal nur MeGUI nutzt und Premiere erst mal weglässt? Ich könnte mir jetzt so spontan nur vorstellen, dass es mit Premiere zusammenhängt. Sei es durch falsche Einstellungen oder weil Premiere mit der Datei nicht klar kommt, etc.

    Ach und was genau ist überhaupt asynchron? ^^ Ingame-Sound und Video oder deine Kommentarspur zum Video?
    Let's Plays - nicht perfekt, aber ehrlich :)
    youtube.com/DaddelStream
  • Hey,

    asynchron wird der Spielesound. Die Mikrofon Spur habe ich zum Testen erst mal raus gelassen.

    *edit: Constant Quality liefert wieder eine variable Framerate. Also können wir da einen Haken hinter machen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TobsenLP ()

  • TobsenLP schrieb:

    *edit: Constant Quality liefert wieder eine variable Framerate. Also können wir da einen Haken hinter machen.


    Ich kenne die Capturecard, bzw. die Software selbiger nicht. In einigen Programmen kann man aber separat zwischen einer variablen und einer konstanten Framerate wählen. Im Open Broadcaster macht man dazu einen Haken bei CFR (constant frame rate) rein.

    Unabhängig davon. Ist die nackte Aufnahme, also die Datei, die deine Capturecard ausspuckt, bereits asynchron oder nicht? Ich habe das so verstanden, dass es erst nach dem "rendern" aus Premiere asynchron wird, daher auch die Vermutung, dass es mit Premiere zusammenhängt.
    Let's Plays - nicht perfekt, aber ehrlich :)
    youtube.com/DaddelStream
  • Anzeige
    Die aufgenommene Datei ist synchron. Sobald ich das Video in Premiere importiere ist es in der Vorschau bereits nicht mehr synchron. Die Sequenz stimmt aber mit der Datei 100 % überein.

    *edit: So ich habe jetzt mal meine Premiere CS6 Version installiert. Bis jetzt sieht es vielversprechend aus. Ich melde mich nochmal. Die CS6 Version hatte ich mir irgendwann mal bei eBay geschossen. Kann es denn damit zu tun haben, dass die CC 2015 nur als Testversion installiert ist? Die hat doch den vollen Umfang oder?

    **edit: Ok, mit CS6 geht es jetzt einwandfrei. ENDLICH! ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TobsenLP ()

  • TobsenLP schrieb:

    (...)
    **edit: Ok, mit CS6 geht es jetzt einwandfrei. ENDLICH!
    Ich denke, dann kann ich hier mal schließen, da die Frage geklärt zu sein scheint.
    Falls noch Rückfragen auftauchen, oder ich anderwertig zu früh geschlossen haben sollte, so genügt eine kleine PN des Threaderstellers an mich.

    Bitte beim nächsten Mal als 'erledigt' markieren mit Doppelklick auf das rote Kästchen:



    #CLOSED