Hilfe, welche Aufnahmesoftware soll ich verwenden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe, welche Aufnahmesoftware soll ich verwenden?

      Anzeige
      Hi Leute,

      da ich in den letzten Tage einige Softwares getestet habe, habe ich mir noch die Mühe gemacht dem ein oder anderen vielleicht langes Suchen und Testen zu ersparen. :D

      Hier geht's zum Video: youtube.com/watch?v=fIzSExUS6o4

      Grüße
      gaunR
    • Ganz nette Idee für den Überblick, aber etwas arg oberflächlich erklärt und ich find', dass du ein paar Perlen übersehen hast - DXTory und MSI Afterburner z.B. Letzterer ist gerade als Freeware sehr interessant und kann Mikrofon und Systemsound ebenfalls in getrennten Spuren aufnehmen, sodass man da bei der Nachbearbeitung flexibel bleibt. Ist jetzt zwar weniger intuitiv, aber ein gutes, performantes Tool.

      Suboptimal find' ich auch die Videoeinstellungen - Schnittprogramme kommen mit VFR nicht durchweg gut klar und ein Vorteil von Bandicam ggü. Action wäre, dass du flexibler bei den Codecs bist - und nein, das GPU-Ding ist nicht immer die beste Wahl. Du könntest da auf dem System installierte Codecs wählen und komplett verlustfrei aufnehmen, wenn du die nötige Platte hast und die beste Ausgangsbasis für Weiterverarbeitung schaffen willst. Das geht mit Action halt nicht.

      Von ShadowPlay halt i jetzt generell nix.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • @FailReich: Danke! Wollte mir demnächst eh ein Großmembran Mikrofon holen, da kann man das meiste Rauschen schon von vornherein ausschließen. Die softwareseitige Rauschunterdrückung lässt meine Stimme leider sehr dumpf klingen! :)

      @RealLiVe: Danke für das konstruktive Feedback! Das stimmt ich bin jetzt nicht tief in die Materie der Programme eingegangen. Vielleicht hilft es aber doch dem ein oder anderen zu sehen was es noch für Programme gibt und welche groben Funktionen es hat. Mit Shadowplay bin ich jetzt für die reine Ingame-Aufnahme am besten gefahren. Ich denke ich war zu blöd um DXTory so einzurichten, dass alles vernünftig funktioniert… :-/ Vielleicht kannst Du mir das ja mal in einem Skype-Gespräch näher erläutern?
    • Anzeige
      Alleine schon die Tatsache, dass die 2 wichtigsten Aufnahmeprogramme fehlen und auch OBS, macht das Video in der eigenen Form eigentlich ziemlich Sinnlos. Gerade für Neulinge sollte man alle Möglichkeiten nennen und sich auch wirklich damit auskennen.

      Ich kann mir solche "spontanen" Tutorials leider überhaupt nicht angucken dann.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

    • gaunR schrieb:

      Mit Shadowplay bin ich jetzt für die reine Ingame-Aufnahme am besten gefahren.


      Was bringt eine super Performance, wenn man die Aufnahme danach in den Tonne treten kann xD

      Aufnahme mit VFR (Variabler Framrate), Videobeabeitungsgrogramme nutzen aber CFR (Constant Framrate)
      Dies kann dazu führen das bereits nach 5 Minuten der Sound zum Video Asynchron wird, wenn man Glück hat kann es aber auch sein das 30 Minuten der Sound noch Synchron ist.
      Nur Lossy (verlustbehaftet komprimiert), keine Möglichkeit Lossless (verlustfrei komprimiert) aufzunehmen, obwohl es die 900 Reihe möglich machen würde.
      Dadurch wird die Qualität deutlich reduziert.
      Falsche Farbmatrix BT.601, für Youtube braucht man aber BT.709, wodurch du Farben an Sättigung verlieren.
      Nur eine Tonspur und diese dann auch noch in 192 kbit/s.
      1. Das hört man deutlich.
      2. Wenn man das Mic nachbeabeiten möchte, braucht man ein zweites Programm, damit man sein Mic in einer eigenen Tonspur hat (Rauschentfernung und Co...)
    • gaunR schrieb:

      @FailReich: Danke! Wollte mir demnächst eh ein Großmembran Mikrofon holen, da kann man das meiste Rauschen schon von vornherein ausschließen. Die softwareseitige Rauschunterdrückung lässt meine Stimme leider sehr dumpf klingen!
      Großmembraner heißt nicht automatisch rauschfrei, das SC-440 z.B. - insbesondere in der USB-Version - hat ein relativ starkes Grundrauschen.

      Zum dumpfen Klang: Dann war sie zu aggressiv eingestellt. Welche Rauschunterdrückung hast du probiert? Falls es die von Audacity war, würde ich dort 1. auf die aktuellste Version updaten und 2. mir den Artikel hier durchlesen und 3. an den Einstellungen zur Rauschverminderung spielen, wenn's nötig ist. Du wirst damit das Rauschen vielleicht nicht komplett entfernen können, ohne deine Stimme arg anzugreifen, aber stark reduzieren müsste drin sein. Um den Rest könnte sich dann ein Noise Gate kümmern, wenn man denn will.

      gaunR schrieb:

      Mit Shadowplay bin ich jetzt für die reine Ingame-Aufnahme am besten gefahren.
      Kann ich mir vorstellen - rein von der Performance ist ShadowPlay schon grenzgenial, qualitativ hat's halt Defizite. Insbesondere dann, wenn man's nochmal rendert, wäre ein bereits so stark angegriffenes Material suboptimal.

      Und das mit der VFR ist ärgerlich. Ich hab zwar mal gelesen, dass Premiere Pro mittlerweile halbwegs mit ShadowPlay-Aufnahmen klar kommt, das würde mich aber wundern, wenn's da nicht trotzdem das ein oder andere mal zu Synchronitätsproblemen kommt. Wenn sowas mal auftritt, weißt du wenigstens, woran's liegt :P

      gaunR schrieb:

      Ich denke ich war zu blöd um DXTory so einzurichten, dass alles vernünftig funktioniert… :-/ Vielleicht kannst Du mir das ja mal in einem Skype-Gespräch näher erläutern?
      Ich kann mir da zwar mal Zeit nehmen, aber ich denke, du wärst über's Forum besser dran. DXTory ist z.B. absolut nicht mein Gebiet und es gibt hier Leute, die weitaus erfahrener in dem Videobereich sind als ich es bin.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()