OBS stürzt ab,wenn Elgato Gamecapture HD als Quelle angewählt wird

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe OBS Multiplatform.Windows 8.1.
    Gestern ist die Elgato mal ganz kurz in der Videoaufnahmegeräte-liste aufgetaucht.

    + Habe jetzt mal die 32bit Version genommen.Da geht es.Wenn ich jetzt das Bild der Elgato also z.B. Fifa in der Vorschau habe und im Spiel was bewege,kommt das ganze später an.In der Elgatosoftware wurde das Bild auch immer verzögert,sollte das bei OBS nicht komplett Live sein?
    Die Laberei wird ja über OBS ''aufgenommen'' oder ist das egal und alles ist synchron?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RuffNeXs ()

  • Anzeige
    Hab leider keine Elgato, deswegen sind das Folgende alles Vermutungen:

    Die Elgato verlagert die Verarbeitung des Signals auf die CPU deines Rechners, danach kommt OBS und belastet die CPU mit der Kodierung in ein streamfähiges Format. Müsste also eine Doppelbelastung für deinen PC darstellen. Das könnte die Verzögerung erklären.

    Vielleicht könnte man die Verzögerung ein wenig minimieren, wenn man in OBs die x264 CPU Voreinstellung auf fast oder medium runterstellt.
    Die Elgato Software kenne ich nicht, aber da könnte es auch noch Möglichkeiten zur Optimierung geben.

    In OBS kannst duch in den erweiterten Optionen unter Audio -> Synchonisation der Audio- zur Videozeit erzwingen deine Stimmaufnahme ein wenig verzögern, so dass es beim Zuscher synchron ankommt. Müsstest du dann ein wenig ausprobieren, welcher Wert da passt.
    Nicht vergessen: Wer öfter failt, hat mehr vom Spiel!
  • RuffNeXs schrieb:

    Habe OBS Multiplatform.Windows 8.1.
    Gestern ist die Elgato mal ganz kurz in der Videoaufnahmegeräte-liste aufgetaucht.

    + Habe jetzt mal die 32bit Version genommen.Da geht es.Wenn ich jetzt das Bild der Elgato also z.B. Fifa in der Vorschau habe und im Spiel was bewege,kommt das ganze später an.In der Elgatosoftware wurde das Bild auch immer verzögert,sollte das bei OBS nicht komplett Live sein?
    Die Laberei wird ja über OBS ''aufgenommen'' oder ist das egal und alles ist synchron?
    Die Elgato hat von Haus aus ne Verzögerung von ca 3-5 sek kommt vom durchschleifen des Bildes du kannst um dem entgegen zu wirken in OBS aber dein Mikro ebenfalls mit einer Verzögerung versehen (ich habe damals immer 3500ms genutzt) dann sollte das ganze wieder passen muss dir aber sagen das ich mit der Elgato + OBs immer enorme CPU Probleme hatte und daher auf die Stream Funktion des Hauseigenen Programms von der Elgato umgestiegen bin
  • L.S.and.P.D. schrieb:

    Die Elgato verlagert die Verarbeitung des Signals auf die CPU deines Rechners, danach kommt OBS und belastet die CPU mit der Kodierung in ein streamfähiges Format. Müsste also eine Doppelbelastung für deinen PC darstellen. Das könnte die Verzögerung erklären.


    Genau andersherum. Die Elgato wandelt das Signal selbst um und schickt es dann an den PC. Verlustfrei kann die Elgato nicht.
    Die einzige Lösung die brauchbar wäre, wäre das Mikrofon und die Webcam zu verzögern.
    Das hauseigene Programm ist Mist.