800,- Game-Konsole (Eigenbau) Lex-Box800

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 800,- Game-Konsole (Eigenbau) Lex-Box800

    Anzeige
    Moin Leute, Dieses "Projekt" nenne ich jetzt einfach mal ganz Plump. Lex-Box800

    Ich war länger auf der Suche nach dem Lappy den man für Uploads (bei leuten mit schnellem VDSL) brauchen kann und der so die nötigstens Spiele schafft: z.B. CS:GO, Hearthstone, Heroes of the Storm, WC3 und vielleicht auch n bisschen Video-Schnittfähig ist. Nur dasses kein Lappies mit dedizierter Grafik gibt, die man sich mal so nebenbei anschaffen kann ohne ein Monatsgehalt zu verprassen.

    Als mir mal wieder langweilig beim Rendern war, hab ich angefangen mir nen Rechner auf Mindfactory zusammen zu stellen.
    Dabei bin ich auf das Gehäuse Silverstone Raven RVZ01 gestoßen:



    Das Ding ist knapp 20% Größer als die Xbox und hat Platz für ein ITX-Board und eine Full-Size-Grafikkarte !!!

    Dann hab ich mich hingesetzt und mir für fast genau 800 ein Setup erstellt, dass meiner Meinung nach den momentanen Ansprüchen an eine Mobile Game-Station genügen dürfte:

    i5 4460 @ 4x3,2Ghz
    2x4GB RAM Crucial Ballistix
    GTX 960 von Gigabyte
    128GB SSD plus 1TB HDD

    Das macht Punkt genau zusammen: 800,16€
    Das einzige was nicht mehr ins Budget gepasst hat war ein Slot-in DVD-Brenner (75,- Öcken)

    Hier mal ein Bild von meinem Warenkorb.


    Was meint ihr zu der Idee ? Statt sich einen Lappi zu kaufen, einfach so etwas anzuschaffen und dann halt für LANs oder so.
    Klar, ist nicht ganz so Flexibel und einfach wie ein Notebook, das direkt über Bildschirm und Peripherie verfügt, aber als portabler Gaming-Rechter wäre das doch geil.

    Ich würd mich über Comments freuen :) Vielleicht stelle ich auch noch ein "Really-Low-Budget" Gerät zusammen, das dann auch einfach in jeden Rucksack passt.

    Dann würd ich mal sagen: Machts gut und bis in einem anderen Post euer Lex. CYAAA
    X( Ernst beiseite - Spasshaft bleiben :D

    Schaut doch mal vorbei, ich freu mich !
    Youtube: youtube.com/user/LexPlayNr1
  • Lex Plays schrieb:

    Klar, ist nicht ganz so Flexibel und einfach wie ein Notebook, das direkt über Bildschirm und Peripherie verfügt, aber als portabler Gaming-Rechter wäre das doch geil.
    Jup, ist es - und das Gehäuse wäre auch eines der Wenigsten, die starke Karten auf die Größe unter bekommen.

    Ansich ist deine Zusammenstellung solide - folgendes würd' ich mir nochmal anschauen:
    • Statt der Tray - [lexicon]CPU[/lexicon] lieber die Boxed nehmen. Die Tray ist zwar derzeit ein paar Euro billiger, würde aber auf die Herstellergarantie nicht verzichten wollen.
    • 4 GB VRAM wären für nen modernen Gaming-Rechner eigentlich pflicht, auch in der Leistungsregion einer GTX 960. Würde da entweder die GTX 960 mit 4GB nehmen, oder die R9 380 4GB. Bei beide sollten sich Karten finden lassen, die ins Gehäuse passen.
    • Falls das dann zu teuer wird würd' ich die [lexicon]SSD[/lexicon] vergessen und evtl. stattdessen ne Kombi (SSHD) nehmen. Hab da aber die Preise nicht genau im Kopf.
    • Netzteil sagt mir jetzt nichts, sollte man recherchieren, ob das was taugt. Bin bei den SFX-Teilen nicht auf dem aktuellen Stand.
    Ich markier auch mal @Leopold, der auch mal so ne kleine Kiste wollte und sich damit etwas stärker auseinandergesetzt hat.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Sehr nettes Projekt :)

    Ich hatte dieses Gehäuse auch mal ins Auge gefasst, wie @RealLiVe schon gesagt hat, weil ich mir einen möglichst kompakten Spiele-PC zusammenstellen wollte.
    Gelandet bin ich beim Sharkoon SHARK ZONE C10, ist zwar ein bisschen Größer als angepeilt, aber ich kann einen Haufen Komponenten wie mein ATX-Netzteil wiederverwenden. Abgesehen davon hab ich das ziemlich günstig geschossen :D.
    Es gibt übrigens einen Nachfolger vom RVZ01 - das RVZ02. Wann der genaue Release ist, weiß ich allerdings auch nicht. Ansonsten gibt es noch die MILO-Serie von SilverStone.
    • Nimm auf jeden Fall die Boxed-Variante der [lexicon]CPU[/lexicon], allein wegen der Garantie wie RealLiVe schon erwähnt hatte
    • Bei der [lexicon]Grafikkarte[/lexicon] stimme ich ihm ebenfalls zu. Die Sapphire R9 380 Nitro OC 4GB sollte bequem da rein passen.
    • Nimm auf jeden Fall ein Modulares Netzteil (=Abnehmbare Kabel) und klemm dann alles ab was du nicht brauchst, so viel Platz ist da nicht für Kabelstauraum, gibt da welche von SilverStone.
    • Es passen wohl auch SFX-L-Netzteile rein, die haben einen 120mm Lüfter anstatt des kleinen 80ers - Es gibt eine Gehäuseversion mit einer entsprechend Größeren Perforation.
    • Beim [lexicon]Kühler[/lexicon] in Kombination mit dem [lexicon]Mainboard[/lexicon] könnte es Probleme geben, da der [lexicon]CPU[/lexicon]-Sockel sehr nah am PCI-E-Slot sitzt und der [lexicon]Kühler[/lexicon] den wahrscheinlich überragt. Ich weiß nicht genau, ob der PCI Riser da drunter passt. Vielleicht wäre das ASRock H97m-ITX/ac eine Alternative für dich, ist nebenbei auch ein paar Tacken billiger. EDIT: Ich seh' gerade dass das MSI ein Board mit Z97-Chipsatz ist. Das wäre zum Übertakten sicherlich nützlich, allerdings reicht bei einem i5-4460 auch ein H97-Board, da man den eher schlecht übertakten kann, da müsstest du dann besser einen [lexicon]Prozessor[/lexicon] mit K-Anhängsel nehmen. Wobei ich bei dem Gehäuse vom Übertakten Abraten würde. Ich behaupte einfach mal, dass der 4460 für deine Vorhaben von Haus aus genug Leistung mitbringt.
    • Der AXP-100 sollte für die [lexicon]CPU[/lexicon] allerdings ausreichen.

    Übrigens: Für WC3 etc. braucht man nichtmal eine dedizierte Grafikkarte. Ich spiele seit Ewigkeiten mit der integrierten GPU meines 35€-CPUs (Intel Celeron G1820, 2x 2,7GHz).
    Erstaunlich, was die alles schaffen :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leopold ()

  • Grüß euch,

    vielen dank für die tollen Rückmeldungen :D

    - Mir war nicht bewusst, dasses bei Boxed und Tray auch um die Garantie geht. Dachte, da wäre dann halt einfach ein Kühler mit dabei (und Intel-Kühler...Meh)

    -Die 4GB Graka ist klar ne Überlegung wert, gibt sich auch Preislich nicht so viel, aber ich wollte es auf jedenfall auf die 800 runterbrechen. So zum Spaß halt

    -Darum auch kein Modulares SFX-L Netzteil, die sind einfach n guten Batzen teurer.

    -Leopold, das mit dem Mainboard und dem Cooler....jaaa das könnte ein wenig knapp werden, war mir allerdings nicht ganz sicher. Je nachdem wie sich der montieren lässt dürfte das Hinhauen.

    - Wenn nicht, dann würde ich aber eher den Kühler wie das MB ersetzen, falls das geht, ohne zu viel Kühlung zu verlieren.


    Wie gesagt, die Idee ist halt mehr aus Langeweile entstanden, im Moment läuft mein Rechner wie ne 1.
    Vielleicht schau ich mal, ob man mit nem Budget von 300,- oder 400,- auch zu nem vernünftigen Ergebnis kommt, wenn ich mal wieder Langeweile beim Rendern hab ;-D
    X( Ernst beiseite - Spasshaft bleiben :D

    Schaut doch mal vorbei, ich freu mich !
    Youtube: youtube.com/user/LexPlayNr1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lex Plays ()

  • Anzeige
    Schaut mal was heute angekommen ist...

    Sieht seeeeeeeehr sexy aus *o*

    So jetzt will ich mal Windows 10 draufschmeißen. Weis einer von euch wie ich Windows 10 frisch auf die Platte bekomme?! Hab gerade nen Upgrade von 7 auf 10, würde es auf die SSD ganz gerne frisch haben :D

    EDIT: Also das mit den Bildern klappt bei mir irgendwie nicht so :o
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • @FrogsterLP Ich werde mir den Rechner so ja nicht kaufen, meiner taugt da mehr...wollte den nur zusammenstellen. Aber ich glaube nicht, dass da 2.5 Slot Platz drin haben.

    @THC Mit 1k € haste halt n brauchbares Gaming-Rig mit 50€ Maus und Tasta und 100€ Bild...Rechnet sich wirklich nicht gegen einen entsprechenden Laptop, da haste Recht :-/
    BTW: Nettes Profilbild ;)

    Habe Eben auch nochmal versucht nen 500€ Lappi in ITX-Format nachzubauen, kommt sich am ende auch gleich, ohne Peripherie und Bildschirm...

    Werde also fürs Mobile Zocken bei Freunden nochmal n Lappi anschaffen müssen.
    X( Ernst beiseite - Spasshaft bleiben :D

    Schaut doch mal vorbei, ich freu mich !
    Youtube: youtube.com/user/LexPlayNr1
  • Warum nur 8GB RAM? Ich hab jetzt seit 4 Jahren nur 8 gehabt und nur dank 24GB Auslagerungsdatei lief das System einigermaßen flüssig (Chrome frisst gern mal viel wenn man den nicht beenden möchte und ein paar Tabs offen hat).

    Jetzt hab ich 16GB und würde niemandem zu weniger raten der ansatzweise Multitasking so mag wie ich, hab aktuell zwar nur noch 2GB frei aber es läuft auch ein Programm was sich mal eben 8GB genehmigt plus Chrome mit 4GB und allerlei "Kleinkram".
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—