Auf Vorrat oder tägliche Aufnahmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf Vorrat oder tägliche Aufnahmen?

      Vorrat oder täglich? 120

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige
      Habt ihr lieber einen großen Bestand an schon abgedrehten Videos und nehmt alle paar Wochen mal auf oder wollt ihr eure Spiele lieber möglichst zeitnah mit dem Zuschauer erleben und sitzt daher täglich oder fast täglich am PC?

      Was ist euch wichtiger? Die Sicherheit bei Ausfällen jede Menge Ausweichprogramm zu haben oder selbst nicht das Spielgefühl zu verlieren, weil ihr Spiel X mit 30 schon gedrehten Folgen seit langer Zeit selbst nicht mehr gesehen habt?

      Ich meine dabei die Zeit, die eure fertigen Videos grundsätzlich im Speicher liegen das heißt bis zu ihrer Veröffentlichung. Ist diese eher kurz oder lang?
    • Ich mache das eigentlich immer je nach Bedarf. Im Moment habe ich wieder fast keinen Vorrat mehr, allerdings habe ich den kompletten August meinen Vorrat rausgehauen und nicht einen einzigen Part rausgehauen. Wie es halt gerade passt. Mir ist immer so ein kleiner Vorrat ganz recht, wenn ich eine Woche im Voraus alles habe. Habe ich aber nie. :D
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Ich habs am Anfang eine Zeit mit Vorrat probiert, aber das liegt mir nicht. Seit ich alle zwei Tage spiele, geht es viel regelmäßiger. Ich möchte einfach mein Spielerlebnis wegen Youtube nicht einschränken und genau dort weitermachen, wo ich aufgehört hab. Dann kann ich auch besser auf Zuschauerkommentare eingehen.

      Alles in allem für meine Zwecke die bessere Lösung. Ausgenommen sind natürlich Urlaubszeit etc. da greife ich auch mal zum Vorratsaufnehmen, aber auch da nur maximal eine Woche.
    • Anzeige
      Habe es lieber auf Vorrat.

      Hat für mich mehrere Gründe, in erster Linie packt meine Internetleitung halt nicht wirklich Videos in guter Qualität um die tagtäglich zu produzieren und hochzuladen.
      Zum anderen halte ich nichts davon, jeden Tag ein Spiel nur für 15-30 Minuten zu spielen, weil man da wie verrückt auf die Zeit achtet.
      Auf der anderen Seite macht es für mich auch kein Sinn eine längere Session zu machen und dann das Spiel wochenlang überhaupt nicht mehr zu spielen, bis die ganzen Folgen ausgelaufen sind. Denn dafür bin ich selbst viel zu heiß auf das Spiel.
      Andererseits setzt man sich meiner Meinung nach mit täglichen Folgen viel zu sehr unter Druck. So kann man halt ganz ruhig einen Vorrat produzieren und hätte ggf. wirklich 1-2 Wochen Zeit, falls man in der Zwischenzeit kein Bock mehr auf das Spiel hat. Ohne das es der Zuschauer merkt.

      Bei sehr guten Spielen hatte ich die letzte Folge bereits im Kasten, bevor die erste Folge überhaupt lief. Hat mich einfach zu sehr gefesselt.
      Bei einem anderen Spiel musste man sich hingegen eher etwas motivieren es weiter zu machen. Wenn ich dann noch den Druck verspüren würde "Ich muss heute aber...", ne das wäre echt zum Scheitern veruteilt.

      Klar, die mangelnde Interaktivität ist echt der Kontrapunkt.
      Hätte ich eine deutlich bessere Infrastruktur für bessere Uploads würde ich vielleicht tatsächlich einen Mittelweg wählen. Manche Projekte Interaktiv mit bis zu 3 Stunden langen Folgen, dann und wann man eben Lust hatte... und andere wie bisher häppchenweise regelmäßig aus der Vorproduktion.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Holiday GigaLems 2015
    • Ich arbeite auf Vorrat. Hat den Vorteil, dass ich mich in der Woche 2-3 Tage ransetze um die Aufnahmen zu machen und mich dann wieder anderen Dingen widmen kann, ich muss ja auch noch arbeiten. Gerendert wird meistens direkt nach den Aufnahmen, mindestens eine Folge, in der Regel 2 Stück direkt und dann eben wie ich es brauche, meistens am Vorabend 1-2-3 Folgen rendern, dann kann ich mich vom PC entfernen und anderen Dingen widmen.

      Der Vorteil ist, dass es Tage gibt, wo ich spontan unterwegs bin oder eben doch länger brauche als geplant wenn ich unterwegs bin und mir so im Endeffekt keine Zeit verloren geht.
      Mein Let's Play Channel: Lets-Plays.org auf Youtube
    • Ich nehme schon auf Vorrat auf, aber nur bei kleineren Projekten bis zu etwa 15 Folgen. Bei größeren Projekten (z. B. Minecraft) sorge ich für einen Vorrat an bis zu drei Folgen, manchmal auch mehr, aber das ist die Ausnahme. Man hat ja nicht unbedingt jeden Tag Zeit zum Aufnehmen. Da ist dann ein kleiner Vorrat schon sinnvoll, wenn man die Regelmäßigkeit der Veröffentlichungen nicht unterbrechen will.
      Letsplays von Larion Enerdil: youtube.com/user/LarionEnerdil :thumbsup:
      Minecraft und andere Spiele
    • Finde riesige Massenaufnahmen auf Vorrat irgendwie..."problematisch". Ab einer gewissen Menge kommt man in einen Zustand, in dem man Wochen lang von seinen Vorräten zehren kann. Unpersönlicher geht es gar nicht mehr. Das ist ziemlich schade, weil man sich dadurch die Möglichkeit nimmt, interaktiv auf Zuschauerkommentare und Vorschläge eingehen zu können. Drei, vier Tage vielleicht, mehr aber auch nicht. Dann lieber das Risiko eingehen, dass mal eine Folge nicht rechtzeitig aufgenommen wird und verspätet kommt. Ist aber nur meine Meinung man, yo!
    • Ich nehme meist einmal oder zweimal in der Woche auf... (muss ja nicht viel aufnehmen weil bei mir sowieso nur 3 Videos pro Woche kommen! :)!)
      ... das ist für michbnoch relativ nahe an den anderen Videos, so das ich trotzdem relativ früh auf Kritik/Feedbackb eingehen kann. Was mir sehr wichtig ist!

      Wenn man nicht im Vorraus aufnimmt besteht die Gefahr, das man plötzlich doch keine Zeit hat und die Zuschauer dann ohnr Videos dastehen (was sicherlich auch deinen Kanal nicht verbessert!)
      Ich bin ein neugieriger Elefant... Törööö!
      Achso übrigens meine Videos sind einfach #Finnofantastisch!
      youtube.com/channel/UCDNF4TjafMjSrYVXTRvwXug
    • Ich nehme immer auf Vorrat auf. Allein schon deswegen, weil ich nicht immer nur eine Folge, bei mir 20 Minuten, spielen möchte und dann das gute Stück Spiel wieder ausmachen will/muss. Je nach Lust und Laune sind das dann drei bis vier Stunden pro Aufnahme-Session. In der Regel sind das dann zwei Wochen Vorrat pro Projekt. Das weicht aber natürlich auch mal ab. Meistens nach oben, aber dann kommen halt mehr Folgen als sonst raus ^^
    • Täglich. Wie liebe machen - das kann ich ja auch nicht auf Vorrat.

      Oder anders formuliert: Ich bin ein kleiner unbedeutender LPler, der sich einen Kehricht darum schert, ob täglich Videos kommen oder auch mal zwei bis drei Tage dazwischen liegen. Habe immerhin auch noch ein Leben jenseits des Zockens. Zum anderen, kann ich das nicht mehr so vier bis acht stunden nur zocken und mir auch Kapazitäten dafür fehlen.

      Und das merkt man dann auch, wenn ich ein Spiel länger nicht mehr gespielt habe :D
    • Eher täglich...

      In der Regel liegt ein Video nie länger als 48 Stunden vor seiner Veröffentlichung bereit. Oft genug ist es auch erst 1/2 Stunde früher fertig ^^

      Ich gehe auf Kommentare zu meinen Videos gerne in den nächsten Videos ein. Zumindest wenn sie sich mit dem Spiel beschäftigen. Würde ich auf Vorrat produzieren wäre das kaum mehr möglich. In den Streams nehme ich selten auch mal ein Game für Youtube auf. Das sind dann aber Lückenfüller, die als Streamaufnahmen gekennzeichnet sind.


      Aktuelle Projekte:
      Crimes & Punishments, Guild Wars 2, Minecraft, Bioshock

      Twitch: Mo 21:00 | Fr: 22:00
    • Auf Vorrat. Heisst bei mir 2-4 Tage im voraus aufgenommen. So kann ich sicherstellen dass auch jeden Tag die Videos raus kommen können und es keine bösen Überraschungen gibt (bsp. Technik oder RL Ereignisse).

      Länger als eine Woche würde ich aber auch nicht auf Vorrat aufnehmen, da ansonsten (meiner Meinung nach) das Spielgefühl irgendwie zu sehr abhanden kommt
    • Ich hab meistens immer einen "großen" Vorrat an Videos pro Projekt.
      Kann ja sein, das etwas ausfällt und da bin ich so auf der sicheren Seite.
      Früher war der Vorsprung eher eine Woche lang. Heutzutage nehme ich schon für 2-5 Wochen auf. Zumal einige Projekte alle zwei Tage laufen.
      Von der Community-Seite her kommen kaum bis gar keine Vorschläge zur Spielweise.
    • Immer auf Vorrat, meist gar für 2 Wochen, da mir durch meinen Job garnichts anderes übrig bleibt. Da bin ich froh wenn ich vor bzw. nach der Arbeit noch schnell ein Video geschnitten und gerendert bekomme. Das sieht man dann aber auch deutlich an meinem Spielstil, wenn die nächste Session kommt, dass mir einfach die Routine fehlt. Aber ich bin eh so klein und ein Furz im Wind, das die wenigsten Interessiert wie ich spiele bzw. die Leute garnicht wissen das es diesen Kanal gibt :)
    • Also momentan nehme ich täglich auf aber gerne würde ich mir ein kleines Polster von 2 - 3 Folgen anlegen. Für den Notfall halt. Ich mein es ist nicht mein Ziel, täglich Uploads zu machen aber alle 3 Tage wäre eben ganz nett. :3
      Vielleicht schaffe ich es ja übers Wochenende xD
      Besuche mich auf YT: youtube.com/user/Coroaura94

      Aktuelle Projekte:
      Zoo Tycoon 2 - Part 11 am 15.12.2015
      The inner world - Part 8 am 19.12.2015
      Fire - Part 2 am 25.11.2015