Suche Köpfhörer (und Clipmikro) mit (sehr) guter Qualität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche Köpfhörer (und Clipmikro) mit (sehr) guter Qualität

    Anzeige
    Hallo liebe Leute^^

    Habe momentan das logitech G930 wireless Headset, das aber so langsam den Geist aufgibt. Nach meinen bisherigen Recherchen sollen Köpfhörer und ein seperates Mirko aber die bessere Alternative zum Headset sein.
    Habe momentan das AKG K701 und Beyerdynamic Custom One Pro Plus ins Auge gefasst, würde aber auch andere nehmen, wenn die das bessere P/L-Verhältnis in dem Preisbereich bieten. Problem ist nur, dass ich mich so gut wie überhaupt nicht mit Audio ausgekenne, weshalb mir die Tests nicht wirklich viel sagen, darum wende ich mich auch an euch. :D

    Ich möchte es für Musik(Rock, epische Musik(Hans Zimmer und ähnliches), Rap, und auch etwas Pop) verwenden. Musikrichtungen nach der Wichtigkeit geordnet.
    Und sie sollen auch ne gute räumliche Akustik für Filme und Spiele bieten. Angenehm zu tragen sollte es natürlich auch sein, habe eher nen größeren Kopf.

    Brauche ich um die Kopfhörer richtig nutzen zu können noch eine extra Soundkarte? Habe hier noch ne externe Asus Xonar U3 rumliegen.
    Was empfiehlt sich so für ein Mikro, das man am Headset festmachen kann? Bin vom Logitech mikro gewohnt, dass es sich durch einfaches hochstellen stumm schalten, gibt es sowas auch separat zukaufen? Hab mich da einfach so dran gewöhnt :D Sollte gute Qualität haben, aber "nur" für skype und teamspeak, zumindest klar sein und nicht rauschen oder zu viele Nebengeräusche aufnehmen.

    Ist es überhaupt ratsam einen Kopfhörer zu kaufen, ohne den vorher schon mal gehört zu haben? Müsste allerdings wohl erstmal ne einstündige Zugfahrt nach Hamburg bestreiten um solche Kopfhörer zu testen.

    Danke schon mal im voraus für eure Mühe^^
  • Schau dir doch mal die DT990 (offen) oder DT770 (geschlossen) an - und ja, bei Kopfhörern in so einer Preisklasse macht sich eine extra Soundkarte schon bemerkbar - ausser du hast natürlich einen guten Soundchip auf dem Mainboard..dann ist das auch in Ordnung.

    Beim Clipmikro kannst du dir mal das Zalman ZM-MIC1 anschauen..ohne guten Soundchip/extra Soundkarte rauscht das aber schon hörbar..ich hab meins an einer ASUS Xonar DG und da rauscht nichts mehr - daran hab ich auch meine DT990.

    Gerade bei der räumlichen Akustik eignen sich die DT990 dank offener Bauweise natürlich etwas besser..aber laut einigen Aussagen hier im Forum haben die Leute wohl Probleme mit den Geräuschen die durch die offene Bauweise zu hören sind und vom Großmembraner beim aufnehmen mit aufgenommen werden..ich persönlich hab das Problem weder bei meinem Blue Yeti noch bei meinem Zalman-Mic gehabt.

    Ich persönlich empfehle daher die DT990 (hab sich auch gerade auf dem Kopf) und das Zalman-Mic..vorzugsweise mit einer guten Soundkarte.

  • Painschkes schrieb:

    Schau dir doch mal die DT990 (offen) oder DT770 (geschlossen) an - und ja, bei Kopfhörern in so einer Preisklasse macht sich eine extra Soundkarte schon bemerkbar - ausser du hast natürlich einen guten Soundchip auf dem Mainboard..dann ist das auch in Ordnung.


    Wobei ein Kopfhörerverstärker nochmal einen deutlichen Schub in Klangqualität bringt.

    Eine U3 wird aber nicht so den wow effekt liefern gegenüber Onboard.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Wenns eine Soundkarte werden soll: Asus Xonar Essence STX II (gibt glaub sogar schon STX 3)

    Die hätte einen integrierten KHV.

    Ansonsten was externe KHV betrifft : Klare Budgetfrage. Und da kenn ich natürlich auch nicht alle Modelle. Vllt in einem Hifi Forum beraten lassen, oder bei Thomann Bewertungen lesen kann grob auch helfen. Aber nur grob.

    Ich habe als KHV den Fostex HP-A8C. Der kostet aber mächtig Moneten. Daher eine Budgetfrage.
    Wichtig war für mich auch das er einen SPDIF Anschluss besitzt, damit die Soundkarte das Signal digital weiterleiten kann und somit erst der KHV die Analogwandlung übernimmt.

    PS: Ich besitze die DT770 Pro in 80 Ohm.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7