Probleme beim hochladen von 1440p bzw. 2160p Videos :/

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme beim hochladen von 1440p bzw. 2160p Videos :/

    Anzeige
    Erst einmal: Ich bin neu hier, also weiß ich nicht, ob ich mit meiner/meinen Frage/n hier richtig bin ^^

    Ich habe mich hier schon sehr lange durch alle verschiedenen Fragen gelesen und einiges dabei gelernt. Vor allem von De-M-oN, dessen Video zum encodieren mit MeGUI ich mir auf YouTube gerne angeschaut habe. Hier einmal ein großes Dankeschön an ihn!
    Jetzt stehe ich jedoch vor einem Problem bei dem Upload der Videodatei. Wenn ich ein Video (wie De-M-oN es beschrieben hat [und nach seinen Angaben auch selber anwendet]) encodiere, ein Upscale der Video-Auflösung mache und es anschließend fertig-encodiert auf YouTube hochlade, gibt es (nach dem Upload und der vollständigen Verarbeitung) keine Option, die es mir ermöglicht, das Video in 4K (3840x2160 [2160p]) abzuspielen. Ich habe bereits alle mir bekannten Browser ausprobiert und 2 Tage gewartet, da die Verarbeitung manchmal etwas länger dauern kann.
    Nach einigem recherchieren, habe ich herausgefunden, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin. Jedoch konnte ich bislang noch keine Lösung für dieses Problem finden... offensichtlich ._.
    Kennt ihr dieses Problem bzw. wisst ihr, wir man es beheben kann? Alle meine Einstellungen habe ich von De-M-oN übernommen (außer, dass ich die Qualität in den x264-Einstellungen auf "10" gesetzt habe ^^). Demnach sollte es eigentlich nicht an meinen Einstellungen, sondern eher an YouTube lieben, oder? :/
  • Vor allem: Wie dir schon geschrieben: Aktivier mal in deinen Youtube Einstellungen das man dir auch auf Kommentare antworten kann .. Geht nämlich mit deinen aktuellen Einstellungen nicht..

    Ich vermute das du keine VP9 Codierung bekommen hast. 1440 und 4k in HFR (Framerate 41+) wird nur in VP9 zur Verfügung gestellt, das heißt:

    -> Kein Firefox
    -> Kein Flash Player (HTML5 verwenden)
    -> Beim Addon Magic Actions (oder anderweitige) weder Flash Player noch H.264 Videos erzwingen
    -> Youtube muss dir VP9 Codierungen gemacht haben (bei kleinen Kanälen ist das nicht direkt aktiviert)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ach... VP9, davon habe ich auch schon vieles gehört. Das soll angeblich ewig zum encodieren brauchen. Für Let's Player fast unmöglich ^^
    Wie kann ich denn die VP9-Codierung aktivieren (lassen) bzw. kann ich das überhaupt selber bestimmen?

    PS: Ich finde in den YouTube-Einstellungen leider keine Einstellung, die besagt, dass andere auf meine Kommentare antworten können :/
    So weit ich alles verstanden habe, kann jeder auf meine Kommentare antworten und mir Nachrichten senden :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ZangoLP ()

  • ZangoLP schrieb:

    kann ich das überhaupt selber bestimmen?

    mehr views haben :P

    ZangoLP schrieb:

    So weit ich alles verstanden habe, kann jeder auf meine Kommentare antworten und mir Nachrichten senden

    Dann hätt ich ja antworten können.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Du hattest Recht ^^ Ich habe mich in den YouTube-Einstellungen kaputt-gesucht, aber nichts gefunden. Als ich dann meine Google+-Einstellungen aufgerufen habe, stand es direkt ganz oben xD
    Ich schätze, das hatte ich mal deaktiviert, da mein Kanal momentan noch in Bearbeitung ist ^^

    PS: Ich werde die Videos vorerst wohl in 30-40 FPS hochladen müssen :)
    Ich habe mir gerade mal ein paar 30 FPS zu 60 FPS Vergleiche angeschaut... 30 FPS machen wirklich SEHR viel aus! Ich hoffe das stört meine zukünftigen Abonnenten nicht :/

    Ich glaube, ich kann dieses Thema dann als erledigt markieren. Meine Frage wurde ja bestens beantwortet :)
    Lieben Dank an dieser Stelle nochmal an den De-M-oN ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ZangoLP ()

  • ZangoLP schrieb:

    PS: Ich werde die Videos vorerst wohl in 30-40 FPS hochladen müssen


    30 bis 40 fps würde zu 30fps videos auf yt werden, von daher lieber 30, wenn man unbedingt 30 will. ich würde dir aber anraten direkt in HFR hochzuladen. Sobald VP9 aktiv bei dir ist, kannste die Videos von youtube re-encoden lassen (youtube behält die quelldatei, von daher würde die Quelldatei re-encodet werden und nicht der youtube encode) und dann haben die alten videos auch vp9.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich scheine richtig Unglück zu haben... Als ich alles fertig-encodiert, das Video auf YouTube erfolgreich hochgeladen hatte und die Verarbeitung seit Stunden vollständig war, habe ich nochmal in das neu-hochgeladene Video rein-geschaut. Was ich sah war pure Enttäuschung ._. Schon bei der kleinsten Bewegung tanzen die Pixel durchs Bild. Die Bitrate habe ich auf 50 Mbit/s gesetzt und das Video habe ich in voller 4K-Qualität abspielen lassen. Das einzige, was sich von 1080p uz 2160p verändert hat, ist, dass die Pixel halb so klein sind, dafür jedoch in doppelter Masse auftreten.
    Ich verzweifle langsam daran... ich verstehe einfach nicht, wo das Problem dabei liegt? Ich habe doch alles richtig eingestellt, alles wurde erfolgreich encodiert und auf meinem Computer sieht man alles gestochen-scharf. Sobald es jedoch auf YouTube landet, wird es zu einer einzigen Katastrophe :(
    Weißt du vielleicht, woran das liegen könnte?

    Hier mal einige Informationen:
    Codec: H.264 bzw. x264
    Container: Konvertiere ich verlustfrei in MP4 um, da es von YouTube so empfohlen wird. (ich habe jedoch schon jeden möglichen Container ausprobiert
    Konstante Qualität: 10 (bzw. Bitrate: 50.000.000)
    Die restlichen Einstellungen sind genau wie bei dir. Ich nutze sogar den "Sagaras Script Creator", um den Script zu erstellen
  • Was hastn hochgeladen?

    3840x2160 oder wie?

    Wenn schon 4k, dann 3200x1800, aber 3840x2160 reicht deren bitrate nicht, genau das gleiche spiel bei 1080p.

    Beste Qualität erreichst im Falle 30fps mit : 3200x1800
    Im Falle HFR : 2048x1152

    ZangoLP schrieb:

    Container: Konvertiere ich verlustfrei in MP4 um, da es von YouTube so empfohlen wird. (ich habe jedoch schon jeden möglichen Container ausprobiert

    Unnötig hoch 5mio.

    Und selbst wenn man MP4 will, kann man auch gleich in MP4 codieren und muss nicht hinterher ummuxen xD

    Ich würde dir zu CRF raten, nicht bitrate.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Danke nochmal :)
    Ich probiere das mal aus und berichte dir dann wieder, ob es geklappt hat :)

    Bericht:
    Mit der Qualität stimmt alles! Sieht wirklich gut aus :D
    Das einzige Problem sind wieder diese Verpixelungen bei schnellen Bewegungen :/ Ich habe aber einen Tipp bekommen, dass meine Qualität vermutlich zu hoch angesetzt ist ^^ YouTube muss die Bitrate dann viel stärker komprimieren und es entstehen Kompressions-Artefakte. Ich versuche es jetzt mal mit einer niedrigeren Qualität und melde mich dann wieder :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZangoLP ()

  • ZangoLP schrieb:

    YouTube muss die Bitrate dann viel stärker komprimieren und es entstehen Kompressions-Artefakte. Ich versuche es jetzt mal mit einer niedrigeren Qualität und melde mich dann wieder

    Setzt du die Bitrate runter verursacht nicht YouTube die Artefakte, sondern du selbst.
    Und warum kodierst du überhaupt über eine festgelegte Bitrate? Das wird De-M-oN garantiert nicht vorgeschlagen haben. Wechsel auf CRF.
  • ZangoLP schrieb:

    Das einzige Problem sind wieder diese Verpixelungen bei schnellen Bewegungen Ich habe aber einen Tipp bekommen, dass meine Qualität vermutlich zu hoch angesetzt ist YouTube muss die Bitrate dann viel stärker komprimieren und es entstehen Kompressions-Artefakte. Ich versuche es jetzt mal mit einer niedrigeren Qualität und melde mich dann wieder


    Ganz schlechte Idee.

    Je sauberer die Quelle, desto leichter kann die verlustkompression kompressionen anwenden.

    encodingwissen.de/grundlagen/videokompression/intraframe
    encodingwissen.de/grundlagen/videokompression/interframe

    Oder auchn sehr sehr schönes Video, wo es dir dann auch selber logisch wird, warum man verlustfrei aufnehmen soll, warum man möglichst gutes Material auf youtube laden soll (und ja mit youtube isses natürlich das gleiche spiel, am besten lossless - man macht ja nur kein lossless auf youtube weil der videostream sonst zu groß wird zum hochladen. Ansonsten wäre selbstverständlich auch hier lossless das Maß der Dinge.

    youtube.com/watch?v=f_xjN0HJKfU
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @Kayten
    Ich lege keine Bitrate fest, sondern gebe bei MeGUI den "Const. Quality"-Wert ein. Letztendlich definieren sowohl die Bitrate, als auch der CRF die Bildinformationen. Damit ist es doch egal, ob ich es als "Bitrate" oder "CRF" bezeichne ^^ Und den CRF hatte ich auf 10. Ich habe ihn dann absichtlich etwas höher gestellt, da ich dachte, dass dies die Kompression erleichtert. Leider musste ich gerade feststellen, dass es alles verschlimmert. Die Verpixelungen haben zwar leicht abgenommen, dafür ist jedoch der Rest zu unscharf :/

    @De-M-oN
    Musste ich gerade auch feststellen :/ Welchen "Const. Quality"-Wert würdest du mir denn empfehlen?Ich nehme mit "Action!" von Mirillis auf. Damit ist das aufnehmen leider nicht ganz lossless, aber der Verlust ist wirklich nur sehr gering :) Nach dem encodieren verändert sich (in meinen Augen zumindest) auch rein gar nichts an der Qualität. Der Qualitätsverlust findet ja beim Recodieren auf YouTube statt. Das heißt: Ich muss die Datei so gut es geht für YouTube anpassen, damit bei der Kompression so wenig Qualität wie möglich verloren geht.

    Ich lese mich da mal durch und schaue mir das Video an. Vielen Dank! :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von ZangoLP ()

  • ZangoLP schrieb:

    Ich nehme mit "Action!" von Mirillis auf

    Kein guter Ansatz. Wirklich nicht. Youtube macht in dem Fall dann schon den dritten Re-encode.

    ZangoLP schrieb:

    Damit ist das aufnehmen leider nicht ganz lossless, aber der Verlust ist wirklich nur sehr gering


    Naja es ist intrakompression, das ist für's Auge noch in Ordnung, aber es ist halt quantisiert worden und der Encoder sieht das.

    Hier mal ein Vergleich von jemand anders und das Ergebnis auf Youtube:

    Mirillis Action:
    mediafire.com/view/ekaws82lx6ij8is/Bild1.png

    DXTory mit 'nem verlustfreien Codec:
    mediafire.com/view/ldat6g8021hdbhr/Bild2.png


    Ach und CRF vs Bitrate sind völlig unterschiedliche encodingverfahren.
    Bei CRF fixierst du eine einheitliche Framequalität. Bitrate eben eine durchschnittsbitrate. Das isn Unterschied :P
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Och man... und ich habe mir jetzt Mirillis Action gekauft ._. Aber gut, ich habe gerade genügend Geld auf dem Konto ^^
    Ich schätze, ich werde Action dann wohl für Desktop-Aufnahmen nutzen, sollte ich solche jemals aufnehmen :)

    Wenn man die Ziel-Bitrate, sowie die Maximale Bitrate auf den gleichen Wert setzt, ist diese doch auch konstant :)
  • ZangoLP schrieb:

    Wenn man die Ziel-Bitrate, sowie die Maximale Bitrate auf den gleichen Wert setzt, ist diese doch auch konstant

    Die Bitrate vllt, aber nicht die Qualität.

    Constant Quality ist alles andere als CBR. Gerade um einheitliche Framequalität wahren zu können, ist die Bitrate sogar naturgemäß enorm variabel und total vom Quellvideo abhängig wie komprimierbar es ist.
    CBR sollte man so oder so niemals nutzen. Nichtmal bei Audio ist das sinnvoll. Und ja es ist wirklich so das eine MP3 mit VBR -V0 mehr Qualität hat, als eine MP3 in CBR 320. Viele sind im irrglauben das MP3 CBR 320 die max qualität von MP3 ist.

    ZangoLP schrieb:

    Ich schätze, ich werde Action dann wohl für Desktop-Aufnahmen nutzen, sollte ich solche jemals aufnehmen

    Würd ich ehrlich gesagt auch dort nicht machen..

    Du hättest noch nichtmal Geld ausgeben brauchen. Einfach MSI Afterburner nehmen, der ist kostenlos und imo derzeit das beste Aufnahmeprogramm:

    letsplays.de/forum/index.php/T…ming-Tutorial-Reihe-Beta/
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Achso... das wusste ich nicht, danke ^^
    Ich dachte immer, dass der CRF lediglich eine Vereinfachung des CBR sei, damit es einfacher einzustellen ist :/
    Vielen Dank! Ich habe in diesem Thread viele neue Dinge gelernt :)

    Und nächstes Mal informiere ich mich lieber vorher, bevor ich mir ein Aufnahmeprogramm KAUFE xD
    Danke für die Info mit dem "MSI Afterburner". Sollte ich mal meinen Desktop aufnehmen müssen, werde ich daran denken :)

    Ich hatte mir die Testversion von Dxtory geholt, jedoch gab es viele Probleme. Die Spiele sind abgestürzt, die Videodatei hat geruckelt etc. Ich habe in diesem Forum einen Tipp deinerseits gefunden, wie man das Programm ab besten einstellen soll, damit es nicht ruckelt, jedoch hat es das Ruckeln nur bedingt verringert. Im End-Video gab es immer noch kleine Ruckler (auch auf 60 FPS). Da ich in so gut wie jedem Vergleich gesehen habe, dass Fraps die beste Videoqualität erreicht, habe ich mich dazu entschieden, mir Fraps zu kaufen :) Fraps macht zwar viel größere Dateien, aber das kann ich mir leisten ^^ Mit meiner Internetleitung könnte ich ein 50-GB-Video innerhalb 1,5 Stunden hochladen ^^ Die Zeit dafür habe ich allemal... meistens trainiere ich, während die Videos encodieren und hochladen :)

    Nochmals vielen Dank! Du hast mir in diesem Thread wirklich sehr weiter-geholfen! :)
  • Naja von Fraps halt ich auch nicht viel..

    Kaum settings, FPS Multiple Lock, nur eine Audiospur aufnehmbar etc.

    "beste videoqualität" -> du brauchst doch lediglich VfW Support, so das du den Codec selber wählen kannst - so kannste dann verlustfreie Kompression benutzen, wie eben UTVideo, MagicYUV und co.

    ZangoLP schrieb:

    Und nächstes Mal informiere ich mich lieber vorher, bevor ich mir ein Aufnahmeprogramm KAUFE xD

    ZangoLP schrieb:

    habe ich mich dazu entschieden, mir Fraps zu kaufen


    Ist also erneut nicht erfolgt. Hast direkt wieder drauf los gekauft.

    Was spricht gegen MSI Afterburner?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Diesmal nicht ^^
    Ich hatte bereits nach dem "MSI Afterburner" gesucht und mir Vergleichs-Videos zu Fraps angeschaut, bevor ich mich letztendlich dazu entschieden habe, es mir zu kaufen :)
    Als ich deine Antwort gelesen habe, hatte ich mir Fraps noch nicht gekauft (jetzt schon ^^). Ich hatte mich lediglich dazu "entschieden" :)

    Gegen den MSI Afterburner spricht grundsätzlich eigentlich nicht viel. Es hat sehr viele Einstellungs-Möglichkeiten und die Qualität kann sich auch sehen lassen. Trotzdem ist die Qualität von Fraps (vor allem bei komplizierten Bildern, wie bsw. eine Wiese in "The Witcher 3" oder ganz feinen Details, wie bsw. an detaillierten Gegenständen, wie in GTA V oder Battlefield Hardline) merkbar besser, als beim MSI Afterburner oder anderen Aufnahmeprogrammen :)
    Das war schlussendlich der Grund, wieso ich mich für Fraps entschieden habe. Ich bin einfach eine Grafik-Hure... auch was Let's Plays betrifft ^^
    Das Einzige, was mich stört, ist, dass Fraps alles in eine Audio-Spur schmeißt ._. Aber damit muss ich wohl leben...
    Ich mache das jetzt so, dass ich mein Mikrofon (durch ein Programm) im Vorhinein "live" bearbeiten lasse, sodass der Sound gleich perfekt ankommt und nicht im Nachhinein nochmal bearbeitet werden muss. Denn das geht ja leider nicht ^^
  • ZangoLP schrieb:

    Gegen den MSI Afterburner spricht grundsätzlich eigentlich nicht viel. Es hat sehr viele Einstellungs-Möglichkeiten und die Qualität kann sich auch sehen lassen. Trotzdem ist die Qualität von Fraps (vor allem bei komplizierten Bildern, wie bsw. eine Wiese in "The Witcher 3" oder ganz feinen Details, wie bsw. an detaillierten Gegenständen, wie in GTA V oder Battlefield Hardline) merkbar besser, als beim MSI Afterburner oder anderen Aufnahmeprogrammen
    Muss nicht sein. Der MSI Afterburner lässt viele Einstellungen zu, darunter auch was zur Videokompression. Du kannst den Afterburner so nutzen, dass er ähnlich wie Mirillis die Daten bei der Aufnahme verlustbehaftet komprimiert - das wären die Standardeinstellungen. Du kannst ihn aber auch anders konfigurieren - so, dass er das Bild verlustfrei speichert. Wenn man will sogar in RGB ohne Chromaverluste, was 1:1 dem Spiel entspricht. Allerdings muss er halt entsprechend konfiguriert sein.

    ZangoLP schrieb:

    Ich mache das jetzt so, dass ich mein Mikrofon (durch ein Programm) im Vorhinein "live" bearbeiten lasse, sodass der Sound gleich perfekt ankommt und nicht im Nachhinein nochmal bearbeitet werden muss. Denn das geht ja leider nicht
    Wenn man fragen darf: Was für ein Programm nimmst du dafür? Ich hab da bisher nur ne recht komplexe Lösung, vielleicht bringt mir der Programmname was :P
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • ZangoLP schrieb:

    Gegen den MSI Afterburner spricht grundsätzlich eigentlich nicht viel. Es hat sehr viele Einstellungs-Möglichkeiten und die Qualität kann sich auch sehen lassen. Trotzdem ist die Qualität von Fraps (vor allem bei komplizierten Bildern, wie bsw. eine Wiese in "The Witcher 3" oder ganz feinen Details, wie bsw. an detaillierten Gegenständen, wie in GTA V oder Battlefield Hardline) merkbar besser, als beim MSI Afterburner oder anderen Aufnahmeprogrammen

    Nope.

    ZangoLP schrieb:

    Ich hatte bereits nach dem "MSI Afterburner" gesucht und mir Vergleichs-Videos zu Fraps angeschaut, bevor ich mich letztendlich dazu entschieden habe, es mir zu kaufen


    Ja und welcher Codec wurde benutzt??
    Bestimmt MJPG oder gar x264.

    Ob du nun UTVideo in Afterburner, in DXTory, oder sonstwo verwendest. Es bleibtn Lossless codec lol.

    Wenn man natürlich lossy codec in AB benutzt und dann mit Fraps' seiner lossless aufnahme vergleicht ist das angesehene video schon wirklich mega fail. Link?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()