Sergeant Black - Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sergeant Black - Vorstellung

      Anzeige
      Hallo zusammen, ich bin Sergeant Black.

      Ich mache seit ein paar Monaten Let's Plays und hatte anfänglich einige Probleme mit meinen Videos. Es war ziemlich schwer, meinen Workflow für die Aufnahme neuer Folgen zu finden, da ich mich auch in die Programme neu einarbeiten musste.
      Glücklicherweise habe ich nun meinen Rhytmus gefunden und mir machen die Let's Plays unglaublich Spaß.

      Erst einmal zu meiner Person:

      Ich bin männlich, 21 Jahre alt und komme aus dem schönen Rheinland-Pfalz. Ich habe neben meiner Arbeit einige Hobbys, angefangen von dem Lesen guter Bücher bis hin zur freiwilligen Feuerwehr. Doch das größte Hobby sind natürlich die Videospiele und die Let's Plays.

      Ich bin sowohl ein Fan der alter Klassiker wie auch neuer Spiele. Wichtig ist, dass sie eine gutes Gameplay und/oder Story haben und mich zum Weiterspielen motivieren könne.

      Bei mir stehen, abgesehen von meinem PC, alle möglichen Nintendo-Konsolen, ich konnte mich von meinen alten Perlen einfach nicht trennen. ;) Darum liegt auch nahe, dass ich ein unglaublicher Mario- und The Legend of Zelda-Fan bin. Natürlich konnte ich es mir auch nicht verkneifen, ein Zelda-Let's Play zu machen.

      Erst vor kurzem bin ich auf dieses Forum gestoßen und was ich gesehen habe waren interessante Themen, freundliche Leute und eine Community mit der ich mich identifizieren kann. Ich hoffe, ich kann in euren Threads ordentlich mitdiskutieren, Hilfe bekommen, wenn ich sie benötige und den ein oder anderen selbst unterstützen.

      Viele Grüße

      euer Sergeant Black
    • Anzeige
      Vielen Dank für die nette Begrüßung! ;)

      @Tali Das stimmt, das ist mit Sicherheit bei jedem so. Ich finde es besonders gut, dass man neben den eigenen Let's Plays seine Fähigkeiten verbessert. Bildbearbeitung, Audio- und Videobearbeitung, Aufnahmetechnik... ohne Youtube hätte ich mich dahingehend nie weiterentwickelt.