Maße der fertigen Video-File anders als während der Aufnahme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Maße der fertigen Video-File anders als während der Aufnahme

    Anzeige
    Hallo zusammen :)

    Ich möchte grade ein etwas älteres Spiel aufnehmen, was, wenn ich es spiele, den kompletten Bildschirm ausfüllt. So weit, so gut.
    In der fertigen Aufnahme aber, habe ich links und rechts einen ca. 8 cm breiten Rand.


    In Fraps habe ich auch "Full Size" gewählt, bei allen Spielen geht es supi, aber bei diesem eben nicht. Man kann auch ingame keine Auflösung auswählen.
    Ich habe aber schon gesehen, dass es manche in Fullscreen hochgeladen haben. Da kommen allerdings keine Antworten auf meine Frage hin.


    Hat jemand eine Ahnung, wie man die schwarzen Balken weg bekommt ohne es mit Virtual Dub zu skalieren? Ich möchte nicht, dass etwas vom Bild verloren geht. :(
    Notfalls muss ich damit leben, aber ich wollte erstmal hören, ob vielleicht jemand eine Lösung zum Problem hat :)
  • Jap, ist 4:3 Wobei ich ehrlich gesagt keine wirkliche "Stauchung" im Bild feststellen kann, bei denen die es in 16:9 hochgeladen haben.
    Lese ich dann raus, dass es dir lieber ist nicht am Bild herum zu pfuschen und eher die Balken zu lassen oder eine kleine "Verzierung" links und rechts zu machen?

    Allgemein
    Vollständiger Name : Z:\PXStudioEngine 2015-10-02 21-25-03-59.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Format-Profil : OpenDML
    Dateigröße : 7,88 GiB
    Dauer : 11min
    Gesamte Bitrate : 99,4 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Fraps
    Codec-ID : FPS1
    Dauer : 11min
    Bitrate : 98,0 Mbps
    Breite : 1 024 Pixel
    Höhe : 768 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    BitDepth/String : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 4.153
    Stream-Größe : 7,77 GiB (99%)

    Audio
    ID : 1
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endianess : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 1
    Dauer : 11min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 1 411,2 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Samplingrate : 44,1 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 115 MiB (1%)
    Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves
    Interleave, Dauer : 1000 ms (30,00 Video-Frames)
  • Es ist durchaus möglich, dass, wenn du fullscreen spielst (ich nehme an, 16:9 bei dir?), das Bild lediglich (für dich) sozusagen künstlich gestreckt erscheint, aber trotzdem eine 4:3 Auflösung fährt.

    Fraps nimmt dann die Maße, in denen tatsächlich gespielt wird (hier vmtl. 4:3), nicht die der eigentlichen Darstellung.

    Um welches Spiel handelt es sich denn? Ggf. gibt es davon auch eine 16:9-Version, das könnte dann der Grund dafür sein, dass einige es unverzerrt spielen.

    Ansonsten gibt es bei 4:3 drei Möglichkeiten:
    - im Original belassen
    - Ränder bauen
    - strecken

    Ich persönlich bevorzuge die erste Variante ;) Und strecken würde ich in keinem Fall, es sieht einfach sch .. komisch aus.
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Anzeige

    Kaddi288 schrieb:

    Wobei ich ehrlich gesagt keine wirkliche "Stauchung" im Bild feststellen kann, bei denen die es in 16:9 hochgeladen haben.

    Hättest du da einen Beispiellink?


    Kaddi288 schrieb:

    Lese ich dann raus, dass es dir lieber ist nicht am Bild herum zu pfuschen und eher die Balken zu lassen

    Ja, wäre mein persönlicher Favorit - und auch allgemein ist das wohl den meisten Leuten lieb. ;)
    Siehe auch hier: Umfrage: Schwarze Balken oder Randgrafik bei alten Retro-Spielen?
  • Julien schrieb:

    Kaddi288 schrieb:

    Wobei ich ehrlich gesagt keine wirkliche "Stauchung" im Bild feststellen kann, bei denen die es in 16:9 hochgeladen haben.

    Hättest du da einen Beispiellink?


    Dashier hätte ich als Beispiel: youtube.com/watch?v=RTJ_EOTdZ6M

    Julien schrieb:


    Kaddi288 schrieb:

    Lese ich dann raus, dass es dir lieber ist nicht am Bild herum zu pfuschen und eher die Balken zu lassen

    Ja, wäre mein persönlicher Favorit - und auch allgemein ist das wohl den meisten Leuten lieb. ;)
    Siehe auch hier: Umfrage: Schwarze Balken oder Randgrafik bei alten Retro-Spielen?


    Habe schon mal einen Rahmen entworfen der "meinen" Mädels gefallen sollte :)


  • Kaddi288 schrieb:

    Dashier hätte ich als Beispiel: youtube.com/watch?v=RTJ_EOTdZ6M

    Als Gegenstück dazu dieses Video mit originalem 4:3-Verhältnis: youtube.com/watch?v=WbopMQy1dz8
    Da ist dein Beispiel schon brutal gestreckt. Die Spielfigur sieht ja fast schon aufgedunsen aus. :P


    Kaddi288 schrieb:

    Habe schon mal einen Rahmen entworfen der "meinen" Mädels gefallen sollte :)



    Wenn es dir und deinen Zuschauern gefällt, passt das ja. ;)
  • Kaddi288 schrieb:

    Habe schon mal einen Rahmen entworfen der "meinen" Mädels gefallen sollte


    Vergiss aber nicht, das es für jeden der keinen 16:9 Monitor hat du das Video für diese Leute zu einer Qual machst. Ich hätte zb dann mit meinem 2560x1600 (und somit 16:10) Monitor eine rundumberandung.

    21:9 Monitore wären auch im Umlauf.
    Und wer noch einen 5:4 19" TFT mit 1280x1024 haben sollte - dem spendierst du dann ebenfalls eine rundumberandung welcher dann sogar (nahezu) vollbild gehabt hätte.
    Aktuelle Projekte/Videos