Youtube u. Urheberrechtsverletzungen: Einfach nur zum Ko...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Youtube u. Urheberrechtsverletzungen: Einfach nur zum Ko...

      Anzeige
      Hallo zusammen,

      jeder kennt das Thema bei Youtube mit Urheberrechtsverletzungen. Sie sind da und wir können nichts machen. Damit hat sich wohl mittlerweile jeder abgefunden.
      Doch so langsam bin ich genervt, da ich keinen Spaß daran finde, dass meine Videos auf einmal Urheberrechtsverletzungen aufweisen, obwohl ich bereits alles mir erdenkliche recherchiert habe. Fängt beim Entwickler an und hört beim Deaktivieren von Musik auf.

      Nun ist mir bei Diablo 3 aufgefallen, dass die Videosquenzen dir den Mittelfinger zeigen. Da lässt sich Musik nicht deaktiveren und schwupps ist schon das erste Video gesperrt - Weltweit! Seriously?
      Anscheinend von der Firma "OMD Network" zu der ich absolut nichts im Internet im Zusammenhang mit Diablo 3 finden konnte.

      Wie handhabt Ihr das Thema?
      Wieso dürfen andere Youtuber (ausgenommen von den ganz Großen - obwohl mich das auch mal interessieren würde wie das bei denen funktioniert) ohne Probleme solches Material einstellen?

      PS: Putziger Weise ist nun die Meldung im Dashboard/Videos verschwunden. What the f...?! Bahnhof?! :D
    • fr0st schrieb:

      Anscheinend von der Firma "OMD Network" zu der ich absolut nichts im Internet im Zusammenhang mit Diablo 3 finden konnte.

      Einspruch einlegen, sagen das Material gehört nicht dem Netzwerk und dann verschwindet das ganze oftmals wieder, ist mir bei DeadSpace3 zB. bei dem ersten Teil so gegangen, das wurde gleich 4x geclaimed (wegen den Zwischensequenzen), alles angefochten, alles wurde fallen gelassen...

      Oft wissen die Netzwerke nicht das einer ihrer YouTuber sowas ins Content-System einspeist und entfernen das ganze dann nachdem sich genug Leute bei ihnen beschweren (weil entfernen von Claims kostet Zeit und Personal, was teurer ist als das, was ihnen der YouTuber der das ins System gestellt hat an Geld einbringt).
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • Hm hab zwar auch Urheberrechtshinweise bekommen bei paar Videos aber nen Strike bzw. ne Video Sperre noch nicht.
      Ich verlinke in der Beschreibung meistens die Entwickler inkl. Publisher, die Musik die ich verwende wenns z.B. n Best Of ist etc.
      Hat zwar damit whs nix zu tun aber ich finde man sollte den Künstler des Materials an dem man sich bedient erwähnen denn
      der macht sein Job ja auch nicht für Lau.
      Let's Plays, Bier und n Teller Kekse kriegste hier : youtube.com/user/GirugaLP
    • Anzeige

      Giruga schrieb:

      Hat zwar damit whs nix zu tun aber ich finde man sollte den Künstler des Materials an dem man sich bedient erwähnen denn der macht sein Job ja auch nicht für Lau.

      Solang Du keine explizite Erklärung von ihm hast, dass er damit d'accord geht, finde ich ist das eine ziemlich schwache Beruhigung fürs Gewissen.
    • Einer meiner aktuell folgenden Videos ist sogar vom Urheber monetarisiert worden. Laut einer Recherche der Youtube-Meldung darf ich das nutzen, aber bin nicht in der Lage das Video in meinem Kanal zu monetarisieren. Wäre mir letztendlich auch egal, sofern es dann keine Probleme gibt.

      @ Corrupted
      Wie gehst du mit den falschen Claims um? Einfach ignorieren oder betroffene Stelle absuchen, anhören und anfechten?

      Ganz ohne Musik finde ich die LP's auch etwas öde für meinen Geschmack. Eine Musikspur in den Hintergrund legen könnte ggf. nicht zum Titel passen. Als kleiner Youtuber (ohne Partner) bist du wirklich arm dran. Ab und zu überlege ich mir auch einfach "drauf geschissen" und los, aber ich weiß genau das ich dann nicht mehr ruhig schlafen kann, wenn ich sogar Strikes bekomme und mein Channel gelöscht wird. Steckt zwar derzeit nicht viel Arbeit in dem Hobby, wäre aber traurig.
    • Ich muss sagen, ich habe auch seit Ewigkeiten kein Claim mehr bekommen, weder Visuell noch Musik. Ich geh mit der Sache aber sehr erfahren um, denn ich merke schon am Spiel selbst, ob ich lieber die Hintergrund Musik abschalten sollte oder nicht. Zusätzlich habe ich mich jetzt größtenteils auf Blizzard spezialisiert und die erlauben 98% aller Dinge. Es läuft also zur Zeit recht gut. Eine Zeitlang hat es echt genervt, auch gab es eine Zeit als YouTube immer Ewigkeiten die Monetarisierung geprüft hatten... total nervig sowas und ich kann hier jeden Unmut auch verstehen.
      Ich kann hier nur jeden empfehlen, wenn ihr seht, dass der Claim unberechtigt ist, solltet ihr Fair Use anfechten... wenn dann aber nur einmal, solltet ihr nämlich Erfolglos sein, wäre es ratsam die Sache nicht weiter zu verfolgen und kann rechtliche Folgen für euch haben. Bei Musik solltet ihr aber allgemein vorsichtig sein und es vielleicht im Vorfeld nochmal prüfen, per Google usw.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

    • Giruga schrieb:

      Is es auch aber ich werd sicher nicht jeden einzelnen Künstler bzw. dessen Label anschreiben ob ich nun Lied XY benutzen darf.


      Wenn ich ein Künstler oder ein Label wäre, würde ich dich mit der Aussage knallhart wegstriken. Du kannst doch nicht ernsthaft erwarten, dass deine Urheberrechtsverletzungen und/oder Copyrightverletzungen einfach so legitimiert sind, weil du Credit gibst? Das ist ja schließlich kein CreativeCommons, sondern das Verwenden von Material, an welchem du keinerlei Rechte hast.
      Grüße, GLaDOS

      "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

      YouTube: Max Play

      Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
    • Habe mittlerweile über 2200 Let's Play Videos. Tatsächlich gibt es nur ganze zwei Videos davon, die wirklich geclaimt sind und wo ein Widerspruch ohne Erfolg blieb.

      Irgendwas mache ich scheinbar richtig ^^. Hatte mit dem Urheberrecht tatsächlich nur ein einziges Mal Probleme. Da bekam ich einen Strike auf ein auf mein gehostetes Playthrough, zu einem Mod welcher halt kostenpflichtige Musik nutzte und die eben in einer Stelle des Spiels gespielt wurde, wo es nicht viele andere Geräusche vom Spiel her gab.

      Das auf YouTube mit dem Urheberrecht aber auch schindluder betrieben wird, sollte man auch wissen. Bei einem der beiden geclaimten Videos, haben sich gleich mehrere Firmen breitgemacht. Aus meiner Sicht kann das überhaupt nicht möglich sein. Da dort aber mein Einspruch abgewiesen wurde, sind mir dann doch die Hände gebunden, ohne das ich da ernsthaft größere Konsequenzen für meinen Kanal riskiere.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017