Have no fear, your typical nerd is here

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Have no fear, your typical nerd is here

      Anzeige
      Ahoi Zockermatrosen (und YouTube Geschädigte),

      als typischer Nerd mit ausschweifender und ungebändigter Fantasie ist mir der ultimative Name eingefallen: typical_nerd. Ich hab' aber auch kein Problem damit jeden meinen Vornamen zu verraten und zwar Robert. Egal ob nun hier oder auch in Videos.

      Ursprünglich hatte ich nur mit einem Blog angefangen, zu einer Zeit wo Zocken nur wenig im Vordergrund stand, der teure PC Geldverschwendung war und ich hauptsächlich an einem iMac saß. Der Gedanke war "Code Monkey + Metalhead = Typical Nerd". Ich bin Programmierer von Beruf, seit mittlerweile 11 Jahren, und das waren auch die ersten Themen. Hin und wieder hab' ich mal über Spiele geschrieben, gehört zum Nerdtum schließlich dazu, aber dominiert hat ganz klar Coding.

      Ende letzten Jahres bin ich dann durch The Witcher, ein mittlerweile doch älteres Spiel, wieder so richtig auf den Geschmack gekommen und habe kurz später Let's Plays entdeckt (Spätzünder, ich weiß). Knapp ein halbes Jahr später habe ich mich dann selbst daran versucht (ein, aus heutiger Sicht, peinlicher Anfang :P ) und zwar an etwas leichtem: Dragon Age Origins. Naja, fast. Mittlerweile gut 6 - 7 Monate später sind nun die ersten Projekte fertig und andere kommen langsam ebenfalls zum Ende. Dabei hat das Zocken so ziemlich komplett das Coding verdrängt (mach ich beruflich eh genug) und auch vor der Glotze sitze ich kaum noch (was vorher aber auch nicht sonderlich viel war). Neben den Let's Play gibt es noch ein paar andere Videos, meist mit einem bestimmten sinnvollen Thema, je nachdem wie ich Lust, Laune und Ideen habe.

      Zwischenzeitlich durfte, und darf auch immer noch, ich mich mit RSI Problemen rumschlagen und bin, was Ergonomie angeht, mittlerweile äußerst pingelig. Leute, unbedingt darauf achten! Das ist echt kein Spaß, wenn man das einmal hat.

      Neben dem PC bin ich noch ein begeisterter Sportler. Ich habe viele Jahre aktiv Basketball gespielt und nach dem Überschreiten der 30 (ich werd' jedesmal depressiv, wenn ich daran denke) habe ich das gegen Krafttraining und Ausdauer eingetauscht. Irgendwann war ich an dem Punkt, wo ich keine Lust mehr auf regelmäßiges Training zu bestimmten Zeiten hatte. Ich mache zwar nicht weniger Sport, dafür aber wann ich will, was mir mittlerweile wichtiger ist.

      Zurück zu den Let's Plays. Ich bin ein Mensch, der die deutsche Sprache allerhöchstens tauglich für Gesetzestexte hält und bevorzuge den englischen Originalton wo es nur geht. Englisch ist einfach so viel eleganter. Selbst Bücher müssen im O-Ton vorliegen ;). Das heißt auch, dass meine Let's Plays auf Englisch sind, zumindest das Spiel, und ich auf Deutsch kommentiere. Evtl. gibt es ja ein paar Leute, denen das so gefällt. Wenn ja, dann haben sie mich zwar noch nicht gefunden, ist aber auch nicht so wild, im Moment macht mir das Ganze auch so einfach Spaß. Es ist mittlerweile echt komisch, ein Spiel für mich allein zu spielen - wenn ihr versteht was ich meine.

      Ich bin ja auch der Meinung, dass die ganze Laberei zu einem (wenn auch imaginärem) Publikum irgendwie Einfluss auf den Charakter hat und zumindest mir hilft, deutlicher zu reden. Ich habe immer wieder den Hang dazu, so schnell reden zu wollen wir mein Kopf denkt, doch dabei verhaspel ich mich unweigerlich, zumal, Sportverletzung sei Dank, eine Beeinträchtigung eines Gesichtsnerv meine Lippenbewegung teilweise einschränkt. Kurz gesagt: meine Fresse kann nicht so schnell wie sie soll. Wenn ich an mein erstes Dragon Age Video zurück denke wie aufgeregt ich dabei war, dann muss ich jetzt darüber schmunzeln. Mittlerweile ist das kein Problem mehr. Ich habe letztens sogar ein Let's Talk mit Facecam gemacht und dabei quasi Moderator-like nicht vorhandene Zuschauer angesprochen. Auch kein Problem mehr. Also so ganz für die Katz ist die bisher aufgebrachte Zeit auch nicht gewesen (ich bin mal auf die Stromrechnung gespannt).

      Ich habe hier im Form lange und ausgiebig die Themen zur Bildqualität und dem Encoding gelesen, bis ich die für mich richtigen Einstellungen gefunden hatte und nun war es eben mal an der Zeigt mich zu registrieren und Hallo und Danke für die ganzen Infos zu sagen.

      Hallo und Danke für die ganzen Infos!

      Laut Wortzähler bin ich nun bei 683 Buchstabenklumpen und drum hör ich jetzt auf.
      Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
      typicalnerdgaming.com

      Blog: Half-Life Review (Der Klassiker von 1998)
    • Na da kriegste von mir für Dragon Age schonmal nen fetten, fetten Pluspunkt! :D
      Ich muss sagen, mir sind durch das Lpen auch so ein paar Undeutlichkeiten in meiner Aussprache aufgefallen - da achte ich mittlerweile sogar auch drauf :)
      Das mit dem englischen O-Ton sagt mir voll zu, ich bin auch Fan davon. Das einzige Spiel, bei dem mir zum ersten mal tatsächlich die deutsche Synchro besser gefallen hat, war Dragon Age Inquisition. Ich weiß, kaum zu glauben :D
    • Tali schrieb:

      Na da kriegste von mir für Dragon Age schonmal nen fetten, fetten Pluspunkt! :D

      Ich hab auch Mass Effect im Portfolio ;) *schleim*

      Tali schrieb:

      Ich weiß, kaum zu glauben :D

      In der Tat kaum zu glauben.

      Was ich z.B. gut fand waren die Batman Teile. Die hab ich auf Deutsch angeschaut und da war ich sehr positiv angetan. Zuletzt wollte ich mal in Assassins Creed reinschnuppern und da ist die Synchro ja mal unter aller Sau (allerdings nicht als einziges...).
      Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
      typicalnerdgaming.com

      Blog: Half-Life Review (Der Klassiker von 1998)
    • Zu beidem kann ich leider nichts sagen.
      ME hab ich immer auf Englisch gespielt, nur eben fürs LP Deutsch. Und Dragon Age Inquisition gefällt mir der O-Ton überhaupt nicht. Nicht, weil er schlecht wäre (obwohl bsp. Cassandra sich sehr gestellt anhört) - aber generell gefällt mir die Stimmauswahl bei den meisten nicht :/