PANIC BUDDYS!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Servus zusammen!

      Die PanicBuddys stellen sich hiermit bei euch vor! Wir bestehen im Kern aus 3 Gründungsmitgliedern:

      Seb (22, Designstudent)
      Lutz (24, Lehramtsstudent)
      Felix (22, angehender Winzer)
      allesamt aus dem Badnerland, den Dialekt mag man allerdings nur seltenst heraushören, aus unbekanntem Grund könne mir nur Hochdeutsch ;)

      Gemeinsam haben wir die Liebe zu Bier und Spielen (vergesst das Brot). Es wurde daher Tradition am Anfang einer Aufnahmesession erstmal feierlich ein Bier zu öffnen und auch während der Aufnahme mal mehr, mal weniger davon zu süffeln, mit ebenfalls mehr oder weniger ausgeprägter Trunkenheit und Schreilust :D Und schreien tun wir sehr viel wenn das Spiel uns lässt...
      Außerdem: Niemals könnten wir Horrorspiele alleine länger als eine Stunde spielen, geschweige denn beenden!

      Deswegen haben Seb (der hier grade schreibt) und Lutz sich 2013 für einen "Amnesia - The Dark Descent" Abend verabredet - und das ganze mit Fraps und Audacity für Freunde aufgenommen und auf Youtube gestellt. Das moderieren und kommentieren des Spiels gegenüber einem imaginären Publikum hat uns dabei erstaunlich viel Spaß gemacht!

      Ein Jahr später haben wir uns dann Felix geschnappt und Amnesia - A Machine for Pigs begonnen. Allerdings auf qualitativ unterstem Niveau und nur bis Folge 5...

      Wieder etwas mehr als 1 Jahr später und damit im August 2015 haben wir dann beschlossen es mal richtig zu versuchen. Da unser alter Name aus Ideenlosigkeit entstand und noch nie tragbar war (Name nur auf Anfrage ;) ), haben wir uns bei einem Brainstorming auf den Namen Panic Buddys festgelegt. Ich (Seb) hab dann das Logo kreiert und los gings. Leider erstmal ohne Felix, der saisonal sehr beschäftigt ist (der Herbscht halt). Stattdessen starteten wir mit spontan dazugeholtem "Gaststar" Simon ein Amnesia - Justine Lets Play mit Facecam, das bei unseren Freunden gut ankam. Außerdem beendeten Lutz und ich zu selben Zeit das Amnesia - AMFP Lets Play.

      Das erste (aus unserer Sicht) qualitativ hochwertige Lets Play auf unserem Channel ist das momentan laufende SOMA. Die Facecam haben wir ins Bild besser integriert, der Sound ist weitaus besser als noch zuvor (auch wenn mit 3 Leuten an einem Mikro immer noch Raum für Verbesserung besteht).

      Nach einigem Suchen nach Tipps und Tricks für LetsPlays sind wir nun auf dieses Forum gestossen, das uns bis jetzt wirklich super gefällt, viele Tipps, viele Gleichgesinnte, viele interessante Themen.

      Und wenn ihr dies bis hierher gelesen habt: Vielen Dank fürs Zeitnehmen und wir würden uns über euren Besuch auf unserem Kanal freuen und auch über Kritik an der wir wachsen können! :)

      youtube.com/channel/UCT6VrshYmPZIhUzygqX_I8A

      Eure PanicBuddys!
      Ton leiser und draufklicken - Vorsicht, Schreigefahr! :thumbup: Youtube-Kanal