Wie groß sind eure Videos [Sammelthread]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie groß sind eure Videos [Sammelthread]

    Anzeige
    Hey, da ich als Anfänger momentan nicht weiß was die geeignete Größe von den LPs ist, würde ich hier gerne ein Sammelthread erstellen. Dies soll dazu dienen vor all dem Anfängern wie mich einen Überblick zu verschaffen.
    Es wäre schön wenn ihr diese Vorlage nehmen würdet (ich hab es mit meinen Angaben ausgefüllt), die Größe ist auf das fertige Video und nicht auf die Rohdateien bezogen:

    Länge: 15min
    Aufnahmeprogramm: Fraps
    Schnitt- / Kodierprogramm: Magix Video Deluxe 2016
    Auflösung: 1080p@30fps
    Format: MP4
    Größe: ~800MB
    Sonstiges: ---

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von crunk33 ()

  • Wird dir vermutlich nicht viel bringen.
    Die von einigen hier bevorzugte Methode ist normalerweise das qualitätsbasierte Encoding. Das bedeutet so viel, wie, dass die Bitrate für jede Sekunde genau so vergeben wird, dass sie eine gewisse (vorher eingestellte) Mindestqualität erreicht. Das bedeutet dann, dass Spiele mit viel Standbild (Point&Click-Adventures) ganz klein werden, während z. B. Rennspiele riesig werden, weil sich da ganz viel verändert und daher immer viel Bitrate für die Veränderungen gebraucht wird.

    Trotzdem kann ichs ja mal ausfüllen:

    Länge: 20 bis 30 min
    Aufnahmeprogramm: MSI Afterburner + MagicYUV 1.2, Aufnahme in RGB
    Schnitt- / Kodierprogramm: SSM + MeGUI (x264: CRF 19, Preset Slow, 10bit, output-csp i444)
    Auflösung: 1440p@60fps
    Format: MKV (Streams: 1 x h.264 + 1 x flac)
    Größe: ca 1,5 bis 3 GB (Diablo 3), ca. 3 bis 11 GB (Total Immersion Racing), ca.1 bis 5 GB (Far Cry)
    Sonstiges: Muss mal schauen, ob es nicht dank meines schnellen Internets schlauer ist, das Preset auf Medium zu stellen, was das Kodieren beschleunigen könnte.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Wenn ich es mit ShadowPlay aufnehme sieht das Video viel besser aus als bei Fraps, dafür ist das Audio eher schlecht gemacht. Und die Videodateien sind 3-5GB groß (bei 15-20min).
    Kann mir jemand ein Video für Video Deluxe "optimale Export Einstellungen" empfehlen? Ich würde schon gerne mit Fraps aufnehmen, jedoch ist die Videoqualität danach immer schlecht.
    Und bei ShadowPlay ist Audio immer nicht so gut :/

    Die Rohdateien von Fraps sind bei mir ca. 20-25GB groß (15min, FullHD@30fps). Ist es bei euch auch so groß?
  • Länge: 5-15 Min.
    Aufnahmeprogramm: MSI Afterburner
    Schnitt- / Kodierprogramm: Handbrake / Sony Movie Studio
    Auflösung: 1152@60FPS
    Format: MKV
    Größe: 500MB - 1GB
    Sonstiges: Ich nutze als Preset bei Handbrake veryfast und einen CRF von 21
    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
  • Wie es @Strohi schon beschrieben hat, werden die Angaben beim Einzelnen groß schwanken. Der Vollständigkeit halber ...

    Länge: 20 bis 75 Minuten (Normale Folgen bis hin zu 50% Formel 1-Rennen)
    Aufnahmeprogramm: Dxtory
    Schnitt- / Kodierprogramm: Sony Vegas/Debug FrameServer/MeGUI
    Auflösung: 1170p/1800p bei 30 FPS
    Format: MKV
    Größe: 1,5 bis 5,5 GB
    Sonstiges: ---

    crunk33 schrieb:

    Die Rohdateien von Fraps sind bei mir ca. 20-25GB groß (15min, FullHD@30fps). Ist es bei euch auch so groß?

    Das ist für eine verlustfreie Aufnahme nicht ungewöhnlich. 20 Minuten können bei mir schon mal zwischen 35 und 50 GB liegen.
  • Nein, nein. Ich nutze Movie Studio nur zum abmischen von Ingame Sound, Mikro und Musik. Gebe das dann halt als AAC aus. Das Video rendere ich mit Handbreak und muxe das ganze dann am Ende zusammen.
    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Aber ich frage lieber nach, weil wir schon Leute hatten die das so gemacht haben.

    Jo. Ist ja auch ne berechtigte Frage. :D Aber ich mein' das versteht sich doch selber das die Qualität schlechter wird nach 2 Encodes. Das ist genauso als würde man nach dem Fenster Putzen das Fenster wieder dreckig machen. xD

    GelberDrache92 schrieb:

    Aber warum nicht einfach den SSM und MeGui nutzen, da hast du dann noch Möglichkeiten dein Video zu bearbeiten.

    Mh. Ich weiß nicht, ich mag NLEs zum Bearbeiten lieber.
    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
  • Was ich letztens so ausprobiert habe....

    Länge: 30min
    Aufnahmeprogramm: MSI Afterburner (UT Video YUV 4:2:2 BT.709)
    Schnitt- / Kodierprogramm: Magix Video Deluxe 2014 - (nur Rendern im Ursprungscodec)
    Auflösung: Mit SSM hochskaliert auf 1152p (nativ 50 FPS)
    Format: MP4 = H.264 (x264 / 10bit / CRF23 / Slow / 5 B-Frames / Alle Partitionen) + AAC (NeroAAC variable 300kbit/s)
    Größe: 1-2 GB (ArmA 3)
    Sonstiges: Wenn es schneller gehen soll mit x264vfw
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GelberDrache92 schrieb:

    KlotzKrampf schrieb:

    Mh. Ich weiß nicht, ich mag NLEs zum Bearbeiten lieber.

    Handbreak ist doch keine NLE, oder? o.o

    Ich meinte jetzt Movie Studio. Du meintest anscheinend MeGUI statt Handbreak und nicht MeGUI statt Movie Studio da hab ich mich jetzt blöd verlesen. :D
    Ich muss tatsächlich sagen das ich von MeGUI + SSM auf Handbreak gewechselt habe einfach weil Handbreak bei mir deutlich schneller läuft und bessere Ergebnisse erzeugt als MeGUI.
    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
  • So jetzt darf ich auch mal:

    Nicht wundern Ich liebe Gigantische qualität xD

    Länge: 30min
    Aufnahmeprogramm: OBS
    Schnitt- / Kodierprogramm: KdenLive
    Auflösung: 1080p @50 FPS
    Format: MP4 = H.264 (x264 / 25Mbit oder 40Mbit) + AAC (240kbit/s)
    Größe: 1-3GB oder 3-8 GB
    Immer krank Bleiben :thumbsup:

    #blockliebe (der Hashtag zu meinem Serverprojekt "BlockLiebeCity")

    Mein Kanal: >> Klick mich << :D
  • Sick-D!! schrieb:

    1080p @50 FPS

    Ist vielleicht Lokal Gigantische Qualität, auf YouTube ist 1080p @ 50FPS dann aber nicht mehr so schön. MEINE MEINUNG! :D
    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
  • KlotzKrampf schrieb:

    Sick-D!! schrieb:

    1080p @50 FPS

    Ist vielleicht Lokal Gigantische Qualität, auf YouTube ist 1080p @ 50FPS dann aber nicht mehr so schön. MEINE MEINUNG! :D


    Da magst du recht haben...viele meiner Videos Hol ich beim Kodieren wieder Runter auf 30 FPS...MineTest z.B. sieht bei 50 FPS einfach komisch aus xD .. aber 1080p sind für mich ein muss (da hat glaub ich jeder seine eigenen ansprüche oder?)

    30 FPS rechen eigentlich ewig! :)
    Immer krank Bleiben :thumbsup:

    #blockliebe (der Hashtag zu meinem Serverprojekt "BlockLiebeCity")

    Mein Kanal: >> Klick mich << :D
  • GelberDrache92 schrieb:

    Handbreakl kann keine besseren Ergebnis liefern als MeGui, da beide den x264 nutzen xD

    Joa. Mh. Macht Sinn. xD


    Da magst du recht haben...viele meiner Videos Hol ich beim Kodieren wieder Runter auf 30 FPS...MineTest z.B. sieht bei 50 FPS einfach komisch aus xD .. aber 1080p sind für mich ein muss (da hat glaub ich jeder seine eigenen ansprüche oder?)

    30 FPS rechen eigentlich ewig! :)

    50 FPS sind schon richtig (41 würdens auch schon tun) nur die Auflösung kann gerne ein wenig höher, ich empfehle 2048x1152 wird auf YouTube dann zwar auch als 1080p angezeigt bringt aber mehr Bitrate. (Falls das überhaupt noch stimmt :O )

    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.