Neuer Computer | Einrichtung & Programmhilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Computer | Einrichtung & Programmhilfe

    Anzeige
    Guten Morgen,

    Ich habe ja eine SSD und zwei HDDs. Soweit wie ich hier im Forum lesen konnte, sollte die SSD wirklich nur, für das Betriebssystem genutzt werden. Stimmt das?
    Oder kann ich dort auch Programme installieren, wie Antivirus, Photoshop usw? (Klar, kann ich es dort installieren, aber sollte man?) die SSD hat glaube ich 128GB oder so.

    Welche programme würdet ihr zuerst installieren, wenn ihr einen neuen PC habt, oder den alten neu aufsetzt?

    Meine bisherigen programme waren:
    - Avira antivirus (zum Schutz vor schadsoftware)
    - Ccleaner (zum bereinigen des Papierkorbs & Internetcache usw..)

    solltet ihr bessere Programme kennen, teilt sie mir gerne mit. Und wenn Ihr noch weitere Programme kennt, wo sich eine Installation lohnt, teilt mir auch diese gerne mit.

    Das sollte es erstmal gewesen sein.
    freundliche grüße :D
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier steht nichts, hier auch nichts.
  • Gruschel schrieb:

    Oder kann ich dort auch Programme installieren, wie Antivirus, Photoshop usw? (Klar, kann ich es dort installieren, aber sollte man?) die SSD hat glaube ich 128GB oder so.
    Ja, kann man und m.M.n. sollte man auch, wenn man den Platz dazu hat. Programme können durchaus positiv von einer SSD profitieren und weil mir selbst das Auslagern so gegen den Strich geht, habe ich da mittlerweile auf 250 GB aufgestockt.

    Gruschel schrieb:

    Welche programme würdet ihr zuerst installieren, wenn ihr einen neuen PC habt, oder den alten neu aufsetzt?
    Erst Treiber, dann halt alles was ich grade so brauche. Ich kann es ja mal aufzählen, was bei mir ziemlich am Anfang so drauf kommt, denke aber nicht, dass es dir was hilft:
    Spoiler anzeigen

    • Chrome
    • WinRAR
    • Skype
    • Notepad++
    • JDK + NetBeans IDE
    • GIT

    • [lexicon]MPC[/lexicon]-HC Nightly, die "stable" läuft bei mir derzeit irgendwie unstable.
    • jDownloader
    • [lexicon]GIMP[/lexicon]
    • MS Office 2016
    • VirtualBox
    • VirtualCloneDrive
    • [lexicon]MSI Afterburner[/lexicon]

    Gruschel schrieb:

    solltet ihr bessere Programme kennen, teilt sie mir gerne mit. Und wenn Ihr noch weitere Programme kennt, wo sich eine Installation lohnt, teilt mir auch diese gerne mit.
    Kommt drauf an was du suchst - für dich unnötige Tools würde ich jetzt nicht unbedingt installieren. :P

    Gruschel schrieb:

    - Avira antivirus (zum Schutz vor schadsoftware)
    - Ccleaner (zum bereinigen des Papierkorbs & Internetcache usw..)
    Das mit dem Virenscanner ist ne Glaubensfrage, ich hab derzeit keinen, war damals aber mit BitDefender FreeAV weitgehend zufrieden.
    Von Cleaner-Lösungen würde ich ehrlich gesagt eher Abstand nehmen - bzw. wenn du sie nutzen willst, dann lass sie nicht an die Registry. Niemals.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Sollte ich also auch Notepad++ auf der SSD installieren?

    Genauso wie WinRar?
    Ich würde halt auch gerne Virenscanner auf der SSD installieren so die wichtigsten Programme halt.

    Photoshop etc kann ich auch auf einer der HDDs installieren. Es geht mir nur um wirklich wichtige Dinge.
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier steht nichts, hier auch nichts.
  • Du musst jetzt keine"Angst" haben, ruhig ein bisschen was auf die SSD drauzupacken ;)
    Nur zumüllen solltest du sie halt nicht, bzw. nicht blind alles da drauf holzen.

    Ich persönlich halte es recht streng getrennt:
    - SSD: Win bzw. Linux + wenige, ausgewählte Programme (generell eher kleine und solche, die wirklich von dem schnelleren Zugriff profitieren)
    - HDD1: sämtliche restlichen Progs + Spiele
    - HDD2: Musik, Videos, Rohaufnahmen - quasi alles, was nicht installiert werden muss

    Was die SSD angeht: Handle nach dem guten, alten Prinzip "So viel wie nötig, so wenig wie möglich" ;)

    Standard Programme, ja hmm .. eigentlich alles, was dafür sorgt, dass ich sorgenfrei arbeiten kann.
    Mediaplayer (VLC bzw. den classic), Winrar, GIMP, skype, TS, Firefox, Chrome, OpenOffice, Audacity, Irfanview .. die Liste ist mittlerweile recht lang :D
    Wenn ich das Gefühl habe, etwas vergessen zu haben, schau ich immer mal gern in die Liste von z.B. chip.de rein - da findet man eigentlich das meiste.
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Anzeige
    Okay, Dann werde ich auch meine Virenprogramme und dinge wie z.B Notepad++ installieren.

    Jetzt aber nochmal eine andere Frage.
    Gibt es eine möglichkeit, jetzt noch auf Win10 zu Updaten?

    Ich habe oder musste Windows7 Home Premium aufspielen. Die Treiber sind alle installiert und der Rechner läuft schön Ruuuuuuuund. :D
    Aber ich habe gehört, dass Windows 10 sparsamer sein soll, was den verbrauch von Recourcen angeht.

    Und muss ich die Treiber neu installieren, wenn ein Update auf Win10 möglich ist?
    Ich würde gerne auf Win10 updaten und dannach alle wichtigen Programme installieren, sowie backups auf der internen wieder auspacken.

    Und kennt ihr eine seite, wo man Sicher auf win10 umsteigen kann? :P
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier steht nichts, hier auch nichts.
  • Gruschel schrieb:

    Gibt es eine möglichkeit, jetzt noch auf Win10 zu Updaten?
    Ja. Genau genommen brauchst du dafür sogar ein installiertes & aktiviertes Windows 7 oder 8, um das kostenfreie Upgrade in Anspruch zu nehmen. Zwingend notwendig ist es aber derzeit jetzt nicht.

    Gruschel schrieb:

    Und muss ich die Treiber neu installieren, wenn ein Update auf Win10 möglich ist?
    Ja, das was es selber nicht erkennt zumindest. Windows 10 müsste modern genug sein, um den Großteil deiner Hardware erkennen können.

    Gruschel schrieb:

    Aber ich habe gehört, dass Windows 10 sparsamer sein soll, was den verbrauch von Recourcen angeht.
    Hmm .. gemessen hab ich's nicht, würde mich aber wundern.

    Gruschel schrieb:

    Und kennt ihr eine seite, wo man Sicher auf win10 umsteigen kann?
    Müsste dir von Windows Update demnächst angeboten werden, wenn nicht geht's auch über das Media Creation Tool von Microsoft.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Ja. Genau genommen brauchst du dafür sogar ein installiertes & aktiviertes Windows 7 oder 8, um das kostenfreie Upgrade in Anspruch zu nehmen.


    Ich habe Windows 7 Home Premium beim Abschluss der Installation aktiviert, indem ich den Produktkey eingegeben habe.
    allerdings, steht im Browser des Computers, wo unteranderem auch die Leistungsindikatoren angezeigt werden, dass windows in 3 Tagen eine automatische aktivierung vornimmt, obwohl der Produktkey direkt darunter aufgelistet ist.

    Ich auch kein Watermark von Windows oder bekomme regelmässig eine meldung, ich solle Windows doch bitte aktivieren.
    Leider habe ich bis jetzt noch keine anfrage auf ein Update erhalten. :P
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier steht nichts, hier auch nichts.
  • Also ich mach das So mit meine Festplattenverwaltung: :D
    1: SSD 1, 500GB Win7 und Treiber Installieren.
    2: SSD 2, 500GB alle Progrmmme und Spiele.
    3: HDD 1, 1000GB Western Digital Blue aber wirde später ausgetauscht eine HDD, 3000GB Green da kommen Bilder, Videos und Musik drauf daten ebent. :D
    4: HDD 2, 3000GB Western Digital Black, Neue Spiele auf zu nehmen.
    5: HDD 3, 3000GB Seagate Barracuda, alte Spiele auf zu nehmen.
    So ist mein PC aufgeräumt. 8o

    Windows 10 abklatsch:
    Ich warte 2 Jahren ab mit Win10 und ich kaufe mir die gute alte DVD Datenträger und wirde dann Super schön Installieren. ^^

    MfG Endos Gaming
  • Ich hasse das einrichten eines neuen Computers. Nach dem Problem mit den Festplatten, habe ich nun ein neues.
    Dauernt wird mir angezeigt, dass ein USB-Gerät nicht erkannt wurde.

    Ich habe sämtliche Anschlüsse überprüft wo ich etwas drinnen stecken habe.

    - Maus
    - Tastatur
    - Mikrofon
    - Externe Festplatte

    Alle diese USB stecker, sitzen jedoch fest im Sattel, weshalb es mich umsomehr wundert, warum gerade jetzt geheult wird.
    Das problem trat eigtl. unmittelbar nach dem freigeben der Festplatten auf.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, was das sein könnte?
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier steht nichts, hier auch nichts.
  • Gruschel schrieb:


    ...bekomme regelmässig eine meldung, ich solle Windows doch bitte aktivieren.
    Leider habe ich bis jetzt noch keine anfrage auf ein Update erhalten. :P


    War die Windowslizenz vorher schon einmal in Verwendung?
    Dann musst du sie nämlich "nochmal" aktivieren... wenn du einfach mal darauf klickst, wenn es dir anzeigt, dass es aktiviert werden möchte, dann wirst du früher oder später dazu aufgefordert eine Telefonnummer anzurufen. Dort begrüßt dich eine freundliche Computerstimme, die dir die nächsten Schritte erklärt. Du musst einen (ziemlich langen) Code eingeben und bekommst dafür einen (ziemlich langen) Code, den du eintragen musst... erst dann ist dein Win wieder vollständig aktiviert :)
    Und dann bekommst du auch die Anfrage, ob du auf Win 10 updaten möchtest.

    Was die Programme angeht... installier das was DU brauchst und nutzt.

    Lieben Gruß
  • Gruschel schrieb:

    Ich habe Windows 7 Home Premium beim Abschluss der Installation aktiviert, indem ich den Produktkey eingegeben habe. allerdings, steht im Browser des Computers, wo unteranderem auch die Leistungsindikatoren angezeigt werden, dass windows in 3 Tagen eine automatische aktivierung vornimmt, obwohl der Produktkey direkt darunter aufgelistet ist.
    Also wurde es noch nicht aktiviert. Ich bin mir nicht sicher, wie Windows 10 sich da verhalten würde, denke aber nicht, dass es unaktiviert funktioniert. Führe die Aktivierung selber durch - zur Not per Telefon, wenn es Online nicht klappt.

    Zu dem anderen Problem:
    Schau mal im Geräte-Manager ob da was steht.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    wenn es Online nicht klappt.

    Es hat funktioniert. Ich habe die aktivierung manuel eingeleitet. Es wurde lediglich der eingegebene Produktkey noch einmal auf Richtigkeit überprüft.

    RealLiVe schrieb:

    Schau mal im Geräte-Manager ob da was steht.


    Das problem mit den beiden Festplatten habe ich auch hinbekommen. Ich musste lediglich ein 'Neues einfaches Volumen' in der Datenträgerverwaltung bei den Festplatten erstellen und diesen dann eine NTFS Formatierung verpassen.

    Jetzt nochmal etwas anderes.
    Vorher habe ich ja immer den Ccleaner benutzt um meinen Papierkorb, die Internetcache und Temporäre Daten zu löschen. Mir wurde aber vom Ccleaner abgeraten, weil dieser auch auf die Registery zugreifen kann, wenn man im dafür vorgesehen Reiter die Analyse startet.

    Jetzt die Frage:
    Kann ich mir den Ccleaner trozdem downloaden, insofern ich den Reiter für die Registery außer acht lasse, oder kennt eventuell jemand ein besseres Programm zum bereinigen des PCs?

    Also:
    - Papierkorb
    - Cookies / Internetcache
    - Temp. Dateien
    - usw
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier steht nichts, hier auch nichts.
  • Joah, nur weil CCleaner die Möglichkeit der registry Bereinigung vorgibt (und darauf zugreift, um sie auszulesen), musst du sie ja nicht nutzen.

    CCleaner ist zumindest so gestaltet, dass es die einzelnen zu bereinigenden Komponenten auflistet und man die Häkchen auch entfernen kann. Ich kann mich an frühe Versionen von z.B. TuneUp Utilities erinnern, wo dann dieser "tolle" ein-Klick-Wartungs-button bei war, der im kompletten System rummarodiert hat. Hat den Leuten reihenweise die PCs zerschossen, von sowas also: Finger weg.

    Wenn du es (nur) für die von dir aufgelisteten Dinge nutzt, und da du ja auch immerhin weißt, was die registry ist, sehe ich da keine großartigen Probleme ;)
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Endos Gaming schrieb:

    1: SSD 1, 500GB Win7 und Treiber Installieren.
    2: SSD 2, 500GB alle Progrmmme und Spiele.


    Totaler Overkill. 500GB nur für Windows und Treiber? Das nenn ich echt mal verschenkten Platz. Ich hab ne 250GB SSD auf der sind Windows, Treiber und alle Programme drauf (Momentan auch noch ARK) und da hab ich noch 75GB frei.

    @Gruschel Ich würde Photoshop auf der SSD installieren. Das profitiert da ziemlich gut von.
  • Also ich hab meinen PC an diesem Wochenende neu aufgesetzt. Ich hab mir damals von der Arbeit günstig eine 500GB Samsung SSD geholt und habe nun alles drauf. Ich speichere eigentlich alles auf der SSD, ausser richtige Dateien (Musik, Videos, ISOs). Antivirus hab ich nicht drauf gemacht und werde ich vermutlich auch nicht.

    Programme die ich installiert habe in chronologischer Reihenfolge:

    Google Chrome
    Geforce Experience
    Treiber und Programme von Hardware (Maus, Headset, Capture Card, Capture Station usw.)
    Microsoft Office 2013
    Teamspeak
    Steam
    Battlenet
    League of Legends
    Jdownloader
    WinRAR
    Fraps
    Dxtory
    MSI Afterburner
    Codecs
    Audacity
    OBS
    Sony Vegas Pro
    Photoshop
    VLC

    Einfach alles bedenkenlos auf die SSD. Ich würd nicht beim SSD Speicher sparen, sonst wird man nicht glücklich damit. Mich würds ankotzen, wenn ich vor dem installieren entscheiden müsste wohin es soll. Als würde ich vorher noch auf die Kalorien schauen müssen, bevor ich was esse. Schwachsinn.

    Und wenn es denn irgendwann mal langsam wird dadurch, einfach neu aufsetzen. Wie oft muss man sowas schon machen? Dauert bei mir alles eine knappe halbe Stunde.
  • Morksen schrieb:

    Endos Gaming schrieb:

    1: SSD 1, 500GB Win7 und Treiber Installieren.
    2: SSD 2, 500GB alle Progrmmme und Spiele.


    Totaler Overkill. 500GB nur für Windows und Treiber? Das nenn ich echt mal verschenkten Platz. Ich hab ne 250GB SSD auf der sind Windows, Treiber und alle Programme drauf (Momentan auch noch ARK) und da hab ich noch 75GB frei.

    @Gruschel Ich würde Photoshop auf der SSD installieren. Das profitiert da ziemlich gut von.


    Bei der Win7 SSD Platte kommen auch meine Fertigen Let's Play drauf zu hochladen und das ist eine 250GB zuwenig, ich verschenke über haub kein Platz :P
    aber wenn Dir eine 250GB SSD ausreicht, ist doch super und hast geld gesparrt 8o
  • Kayten schrieb:

    Endos Gaming schrieb:

    Bei der Win7 SSD Platte kommen auch meine Fertigen Let's Play drauf zu hochladen und das ist eine 250GB zuwenig

    Oh je, meine Folgen brauchen jetzt schon 1TB Speicherplatz, dann kauf am besten gleich noch eine dritte und vierte SSD damit deine ganzen Folgen auch Platz darauf finden, eine normale HDD wäre dafür schließlich zu schäbig! :rolleyes:
    Die kosten doch nix mehr .. hab sogar meine übrig gebliebenen SSDs schon in meine PS3 und Laptop der Freundin gebaut.
  • Kayten schrieb:

    Endos Gaming schrieb:

    Bei der Win7 SSD Platte kommen auch meine Fertigen Let's Play drauf zu hochladen und das ist eine 250GB zuwenig

    Oh je, meine Folgen brauchen jetzt schon 1TB Speicherplatz, dann kauf am besten gleich noch eine dritte und vierte SSD damit deine ganzen Folgen auch Platz darauf finden, eine normale HDD wäre dafür schließlich zu schäbig! :rolleyes:


    Nein, mein Fertigen Projekte werde auf der Win7 SSD Platte gerendert und sofort hochgeladen und weil ich eine 2300 Internetleitung habe schaffe ich nur
    2 Video Pro Tag hoch zu Laden und des wegen reicht eine 500GB SSD aus, also verstehst du das ?? eine schnellen Rechner aber ein Langsamer Internet.
    Ich habe schon nach gedacht der PC oder der Speicher Platz ist schon bei mir gut optimiert, also es wird alles sehr gut aus genust :D