Luizide Träume | Erschaffe deine eigene Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Luizide Träume | Erschaffe deine eigene Welt

      Anzeige
      Ich bin eben gerade über ein Video gestolpert, dass mich echt tief fasziniert hat.
      Es gibt eine Technik, mit der man bewusst Träumen kann.

      Ich schlaft ein und fangt an zu Träumen. Der Unterschied zu einem normalen Traum ist der, dass ihr euch im Traum darüber bewusst seit, dass ihr Täumt.
      Ihr könnt den Traum steuern, alles machen was ihr wollt oder schon immer tun wolltet. Ihr schmeckt, richt, fühlt und hört alles so, als wärt ihr Hellwach.

      Ihr könnt szenenwechsel machen. Jeder einzelne Traum, ist für Klarträumer oder Luizide Träumer ein Spielplatz.
      Ihr seit Animefans wie ich? - dann versetzt euch doch einfach in die lage des hauptprotagonisten eures Animes und schreibt die Geschichte neu!

      Das krasseste an der ganze sache ist, dass ihr euch an euren Luiziden Traum errinern könnt.
      Ihr wacht auf, liegt in eurem Bett und wisst, das ihr gerade ein Teil von Akame Ga Kill wart. Ihr wacht auf, und wisst, dass ihr gerade ein Teil eures Lieblingsspiels wart.
      Oder aber, ihr wacht auf und könnt euch daran errinern, dass ihr die Frau/Mann hattet, an die ihr euch sonst nicht ran trauen würdet.

      Luizide träume können auch eingesetzt werden, um Ängste zu bekämpfen. beispielweiße die Angst oder den ekel vor Spinnen.
      Selbst Albträume sind kein Problem mehr.

      Wenn euch der Axtmörder hinterher rennt und ihr einen Realitätstest durchführt der fehlschlägt, seit ihr euch im klaren darüber, dass ihr Träumt.
      Der Axtmörder wird so ganz schnell zu einem Sportwagen, oder der Jäger, wird zum gejagten.

      Was mich jetzt Interessieren würde, wie findet ihr das? Die Vorstellung sich an Träume zu errinern, die man Bewusst steuern kann?
      Wir schlafen die hälfte unseres Lebens, warum also im schlaf nichtmal richtig die Sau raus lassen und sich Spielplätze bauen, die es in der realität nie geben würde?

      Ich werde heute Abend ins Bett gehen, und den Tot von Mine und Chelsea verhindern .. ;)
      Wer ich sein werde? Haha, ganz klar! Die legendäre kaiserwaffe Overdrive! :D

      [Youtubevideo] Luizides Träumen erlernen | Anleitung für Klarträume

      [Traumwelt.org] Anleitung und Techniken zum erlernen von Luiziden Träumen [TEXTFASSUNG]

      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Es heißt luzide träumen - nicht luizide.

      Die Technik zu erlernen kannst du nicht von einem Tag aufn anderen, sowas dauert - benötigt Vor- und Nachbereitungen.
      So schön es auch ist, ich würd das wohl nicht konsequent durchziehen können - auch wenn ich desöfteren schon daran gedacht habe.

      Nachteile daran sind aber:
      - man möchte nicht mehr im RL unterwegs sein, weil man dort an irdisches gebunden ist
      - es ist wohl auch möglich, wenn man im Traum ständig alles auslebt, und sich anstrengt, nicht unbedingt immer Ruhe bekommt

      Ich würds gern können - aber wie gesagt das dauert, habs schon öfter mal versucht, selbst einige Träume nachm Aufstehen aufgeschrieben. Zum Realitätscheck bin ich bisher noch nich gekommen :| vergess ich im Traum immer
    • Hallo Gruschel,

      ich habe mich selbst auch mal sehr intensiv mit dem Thema beschäftig und finde es nach wie vor sehr interessant. Ich tat es zu einer Zeit, zu der ich Zeit hatte (oder sie mir einfach genommen habe :P)
      Luzides Träumen ist in der Tat eine Übungssache... ich habe mit einigen Leuten darüber geredet und festgestellt, dass nur wenige sich mit dem Thema "Traum" an sich auseinander gesetzt haben, obwohl uns pro Nacht 3-5 Träume begleiten... So ist es in unserer Gesellschaft so, dass diese so schnell wie möglich vom Tagesablauf verdrängt werden.
      Einge Personen, mit denen ich sprach erzählten mir auf die Nachfrage, dass sie ganz natürlich luzid träumen, ohne davon gewusst zu haben und auch ohne jemals mit jemandem darüber geredet zu haben. Bei diesen Personen stellte sich heraus, dass sie als Kind oft Albträume hatten...
      Eine Person erzählte mir, dass sie, wenn sie Probleme hätte verschieden Szenarien im Traum durchspielen wurde, um zu schauen welcher Weg der beste wäre. Das fand ich wirklich auch sehr interessant ^^

      Ich für meinen Teil habe vorher - wie so viele andere - nur sehr, seeeeeeeeeeeehr wenige luzide Träume gehabt. Ich habe also angefangen mir Abends vorm Einschlafen zu sagen, dass ich meine Träume am nächsten Tag weiß und habe angefangen meine Träume täglich aufzuschreiben... nach 2-3 Wochen wusste ich pro Nacht im Schnitt 4-5 Träume. Es kostete viel Zeit, diese alle zu notieren (das ist ein sehr wichtiger Prozess - ein Traumtagebuch) und wenn man erstmal anfängt zu Schreiben... da fällt einem immer noch so viel mehr ein!
      Gleichzeitig fing ich an einen Realitätscheck in meinen Alltag einzubauen, immer mit der Frage: "Träume ich gerade oder bin ich wach?"
      Ich habe das ungefähr für drei Monate durchgehalten und hatte in dieser Zeit drei luzide Momente. Einen ausgelöst, weil ich bemerkte, dass ich unterwasser atmen konntem, ein anderer dadurch ausgelöst, weil sich eine Szene immer wieder wiederholte (übrigens auch ein Phänomen, von dem man wissen sollte, da man sonst Angst bekommt [Aber auch nicht so schlimm, dann wacht man bestenfalls auf])... und beim dritten Moment habe ich mich so gefreut, als ich merkte, dass ich Träume, dass ich sofort erwachte xD
      Ich erinnere mich sogar an einen vierten Moment... es waren immer nur luzide Momente, keine ganzen Träume... ich wusste, dass ich Träume und wollte von meinem erhöhten Standort zu einem anderen Gleiten, aber es ging irgendwie nicht und dann war der Moment auch schon wieder vorbei.

      Probieren geht über studieren, bis man sich sowas antrainiert hat vergeht (viel) Zeit!

      Es ist auch nicht so, dass ich jetzt jede Nacht alle Träume weis... sobald man vom "Training" ablässt verblassen die Träume wieder und luzide Momente hatte ich seit dem auch nicht mehr.

      Ich glaube auch nicht - angenommen man beherrscht seine Träume vollständig (was übrigens nur den aller, aller wenigsten gelingt) - dass man davon "abhängig" wird, denn erstens ist es wirklich so, dass es anstrengt "aktiv" zu träumen und zweitens hat man im Traum niemals die Emotionen wie im RL (und wenn doch, dann wacht man auf).

      Ich fände es auf jeden Fall spannend von deinen Erfahrungen zu lesen Gruschel oder auch von anderen, wenn sie welche gemacht haben :)
      Und ich empfehle dir... les alles was du in die Finger bekommst über das luzide Träumen. Umso mehr du dich mit dem Thema am Tag beschäftigst, umso mehr kommt davon ins Unterbewusstsein, sodass du es im Traum auch noch weißt (und mit viel Glück sogar anwenden kannst).

      Lieben Gruß
    • Anzeige
      ich habe da auch mal eine zeit lang damit rumexperimentiert als ich vor ein paar jahren davon gelsen habe.

      wie DarkHunter sagt, wirklich toller schlaf ist das nicht.
      allerdings gabs früher, auch noch eine andere Technik.
      bei der damaligen Technik ging es darum Halluzinationen bzw Träume hervorzurufen indem du deinem Hirn "vorgaukelst" dass du schläfst.

      Das hat man wohl erreichen sollen, indem man sich nicht bewegt. Kennt ihr das? wenn ihr am einschlafen seid und euch der drang überkommt euch zu bewegen oder iwo zu kratzen? den musste man soweit ich weiss unterbinden um zu
      vermitteln dass die muskeln schon komplett entspannt sind und der körper bereit sei zu schlafen. den ganzen prozess über soll man aber an möglichst nichts denken und die augen offen haben.

      die technik hab ich allerdings nur einmal versucht, da der typ der diese geschrieben hat, davor warnte dass ungeübt in dieser Form
      zu praktizieren, da man in diesem "wachtraum" leicht in panik verfällt wenn mans nicht steuern kann, eben unter umständen aus diesem Dämmerzustand nicht mehr rauskommt so leicht und dann eben gar keinen erholsamen schlaf bekommt.

      funktioniert hat es, aber da ich meine augen tatsächlich offen hatte und plötzlich dinge sehen un
      hören konnte bin ich so erschrocken dass ich direkt wieder "aufgewacht" bin

      kennt die Technik jemand? wäre mal interessant ob das jemand so schon versucht hat.
      90er + 2000er Jahre Retrogames + NewSQL zeuch? N64, Sega, PC, SNES, PS?

      ----> Gibt's Hier! <----

    • Ich konnte mich, als ich heute morgen aufgewacht bin tatsächlich an meinen letzten Traum errinern.
      Ich glaube aber, dass lag daran, dass ich schon kurz davor war wach zu werden. Also die REM-Phase.

      Ich habe gelesen das wenn man schläft, 4 - 6 mal in die REM-Schlafphase kommt. Dies seien immer 20 - 30 Minuten im Zyklus, bis man wieder in die Tiefschlafphase geht.
      Naja aufjedenfall errinere ich mich an Folgenes:

      Ich sitze an einem Tisch mit meinen Arbeitskollegen. Ich habe aber nicht mit geholfen das ganze Essen rein zu tragen, weil ich mich daran errinern konnte, dass mir beim letzten mal alles runtergefallen ist. Ich habe mich dann noch mit einem Arbeitskollegen gestritten, und ihm erklärt, dass mir beim letzten mal alles runtergefallen sei.

      Daraufhin gab er mir noch vor dem essen ein kleines Bongbon als 'Nachtisch'. Kurz darauf kahm mein bester Freund in das Esszimmer (er arbeitet auch in meiner Firma - Was den ganzen Traum schon irgendwie logisch macht) und hatte eine kleine Tupperbox dabei. In dieser kleinen Tupperbox, war eine komplette Pizza. (schade das mir da nicht aufgefallen ist, dass man keine komplette 40cm Pizza in eine kleine Tupperbox kriegt xD)

      Dann habe ich mein essen raus geholt. Ich hatte ebenfalls eine Tupperbox dabei. Und dort waren Bongbons drinnen. Keine ahnung ob das daran lag, dass mir mein Arbeitskollege vorher ein Bongbon gab und ich deshalb Bongbons als Mittagessen dabei hatte. xD

      MISTDRECK - wäre mir das mal aufgefallen. Dann wäre direkt zum SSJ 4 geworden und hätte den kompletten laden auseinander gepflückt. Von der ARBEIT träumen pff.. xDD
      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Mir war garnicht bewusst, dass man sich sowas auch antrainieren kann =O
      Ich hatte noch nie Probleme, mich an wenigstens einen Traum zu erinnern und manchmal ist mir auch durchaus bewusst, dass ich träume. Allerdings kann ich das dann nicht soweit beeinflussen, dass ich machen kann, was ich will. Ab und zu wechseln mal Personen, weil ich eine nicht leiden kann und lieber eine andere da hätte, mehr ist dann aber auch nicht. Oder ich werd wach, denke mir "Das war gerade irgendwie doof, das würd ich lieber noch mal anders machen" und träume dann nochmal fast das gleiche, ur anders halt :P (kommt aber sehr selten vor).

      Ich würde meine Träume aber auch überhaupt nicht immer "steuern" wollen, weil es zum Einen, wie oben schon gesagt, dann nicht mehr viel mit richtigem Schlaf zu tun hat (und den brauche ich) und zum Anderen würden mir dann echt witzige und abgedrehte Sachen entgehen, die im Traum manchmal so aufkommen. Ist auch echt interessant, dann zu überlegen, wie man denn überhaupt dazu gekommen ist, so einen Mist zu träumen^^
    • Ich erinnere mich selten an Träume (10 maximal im Jahr) und wenn dann nur wenn ich während eines Traumes aufwache (wobei ich den Traum dann auch bewusst steuern kann wenn ich nämlich merke das ich träume und ich nicht komplett wach geworden bin durch zB. ein Geräusch im Zimmer)

      .

      Bears Gaming schrieb:

      wie DarkHunter sagt, wirklich toller schlaf ist das nicht.
      allerdings gabs früher, auch noch eine andere Technik.
      bei der damaligen Technik ging es darum Halluzinationen bzw Träume hervorzurufen indem du deinem Hirn "vorgaukelst" dass du schläfst.

      Das ist schon eher sowas wie Selbsthypnose, dabei fällt man auch in einen Schlafähnlichen Zustand in dem man aber weiterhin alles mitbekommt.

      Dabei kann man eigentlich nicht "für immer" in diesem Zustand bleiben, irgendwann schläft man nämlich einfach wirklich ein und auch wenn man die Augen offen behält sollte trotzdem das unbewusste Blinzeln normal funktionieren...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • Guten Morgen,

      Auch heute konnte ich mich wieder an meinen Traum errinern.
      ••••• Ich war mit meinem 'ehemals' besten Freund am großen Stern. (Großer Stern deshalb, weil es die größte Kreuzung in unserer Stadt ist und an der Ecke ein riesiger Mercedeshändler steht)
      ••••• Wir standen an einer Fußgängerampel die auf Grün geschaltet hat. Ich und mein Kumpel hatten jeder einen Rollator. Wir haben so getan, als wären wir behindert, um die Autos zu foppen.
      ••••• Wir humpeln also über die Straße, und ein BMW erwischt mich. Der Fahrer fuhr noch ein Stück weiter, hielt dann an, stieg zusammen mit dem Beifahrer aus und wollten Stress.
      ••••• Der Fahrer des BMWs schlug mich zu Boden, während der Beifahrer meinen Kumpel mit einer Handfeuerwaffe bedrohte. (Es war ein Trommelmagazin, deshalb glaube ich, es war eine Magnum 44.)

      ••••• Im nächsten moment sehe ich nur, wie mein Kumpel dem Beifahrer die Waffe weg nimmt, kurz vorher bettelte ich um mein Leben. Als ich sah, dass mein Kumpel dem Beifahrer sein Cold weg ••••• nahm, ergriff ich die initiative und Schlug dem Fahrer mit aller kraft ins Gesicht. Als beide am Boden lagen, nahm die Situation eine komische wendung denn, mein Kumpel Zielte nicht auf ••••• den Beifahrer oder Fahrer, sondern auf Mich. Er drücke ab, ich sprang hinter das Auto und verharrte dort. Ich schaute auf den Boden, die Zeit stand still und ich wachte auf.

      Ich glaube, dass ich dem Moment, wo ich hinter dem Auto verharrte und nicht wusste was ich tun soll, FAST gemerkt hätte, dass es eine völlig unlogische Situation ist, weil mein Kumpel nie mit einer Waffe auf mich Zielen würde. Aber kurz bevor ich merkte das ich Träumte, bin ich aufgewacht. (MIST xd)

      Es gibt ja auch Traumdeutung. Ich glaube, dass dies ein Luzider Traum geworden währe, wenn ich vorher nicht aufgewacht währe. Jetzt, da dies kein Luzider Traum war, glaube ich viel mehr daran, dass dieser Traum eine Metafer oder, die Warheit war. Wenn wir uns das Szenario mal genauer betrachten, macht es sogar sinn. Er Zielte mit einer Waffe auf mich, was bedeuten könnte, dass er eine Hinterlistige schlange ist, der man nicht vertrauen sollte. In der Tat hatte ich schon 2x eine Situation mit Ihm, was diesen Traum halt so Real werden lässt. Wenn ihr aufmerksam wart, wisst ihr noch das ich ganz am Anfang meines kleinen Textes schrieb, dass es ein Ehemals bester Freund war. Diese Person, hat mir damals meine Freundin ausgespannt. Hinter meinem Rücken mit ihr geschrieben.

      Diese Gesichte, ist wirklich so passiert. Nicht erfunden oder dazugedichtet.

      Ich war an seinem Geburtstag bei Ihm und er verhielt sich sehr komisch. Immer wieder Vibrierte sein Handy und er fragte mich mehrmals, ob es okay sei, wenn er mit meiner Freundin schreibt. Ich sagte Ja, ist es. Weil ich dieser Person sogar mein leben anvertraut hätte. Er ging duschen, lies mich allein. Das Handy vibirerte wieder. Ich wusste es sei meine Freundin. Aber warum kommen soviele Textnachrichten?

      Ich wusste, dass wenn ich jetzt das Handy nehme und nachschaue, währe dies der wohl größte einbruch in die Privatsphäre und zudem, ein sehr großer Vertrauensbruch. Ich überlegte aber nicht lange und wollte wissen, was so wichtig ist, dass sie dauernt schreiben. ich nahm das Handy, öffnete die SMS ...

      ••••• Hallo Schatz, ich freue mich schon riesig darauf dich Mittwoch zu sehen. Ich liebe dich überalles.

      Für einen kurzen Moment, war mein Verstand vollkommen leer. Ich saß starr auf dem Chefsessel und wusste nicht, ob ich weinen, ihn zusammschlagen oder einfach gehen soll. Ich legte das Handy in die Ausgangsposition, und ging nach Hause. Zuhause angekommen, sahen meine Mutter, meine Schwester und mein Cousin mir ins Gesicht.

      ••••• Was ist mit dir los? Der Geburtstag schon vorbei? Ihr wolltet euch doch voll zudröhnen?

      Ich ging an meiner Familie vorbei, stand vor meiner Zimmertür und in diesem Moment, kahm alles hoch. Ich schlug so heftig gegen die Tür, das meine Faust am anderen Ende hinnausguckte.
      Ich drehte mich um, sah meinem Cousin mit einem Blick in die Augen, den er später als Gestört und Gruselig beschrieb. Ich schrie ihn an.

      ••••• WENN DU JETZT NICHT SOFORT ZU KEVIN GEHST UND MIR MEINEN KASTEN BIER ZURÜCKHOLST SCHWÖRE ICH DIR SCHLAGE ICH DEN WIXXER TOT!
      ••••• DIESE MISTGEBURT FICKT MEINE FREUNDIN!

      Mein Cousin ging ohne etwas zu sagen los, nacher erzählte er mir, als er bei Kevin ankahm, dass er fragte wo ich sei. Mein Cousin blieb ruhig während ihn alle Fragen ansahen.

      ••••• Ich wünsche dir noch einen schönen Geburtstag, feier schön und lass dich nie wieder bei Florian blicken und Steffi, braucht auch nicht wieder ankommen.


      Die zweite Geschichte ist ebenfalls nicht erfunden, kürzer, aber dennoch entspricht sie der Wahrheit.

      Es vergingen fast 2 Jahre seit das mit Steffi passiert ist. Immer wieder versuchte er sich für das, was er getan hat zu entschuldigen. Ich war schon immer ein sehr gutgläubiger Mensch der nicht das Böse, sondern das Gute in einem Menschen sah. Ich verzieh ihm das, was er mir angetan hat. Ich sagte ihm aber auch, dass es Zeit braucht und mein vertrauen zu ihm nie wieder so sein wird, wie die Zeit vor Steffi.

      Wir verstanden uns irgendwann wieder recht gut und gingen zusammen feiern. Dort gab ein ein Mädchen, dass Svenja hieß. Wir haben wie Männer wenn sie Getrunken haben eben sind, erzählt.

      ••••• Die ist richtig heiß alter. (Florian)
      ••••• Ich kenne die sogar, mit der bin ich eine klasse auf der BBS gegangen. (Kevin)

      Später am Abend, kahm Svenja und ich ins gespräch. Es war in der Disco, es war laut unsere Münder flogen immer wieder aneinander vorbei wenn wir uns was sagen wollten.
      Wir haben beide Getrunken und irgendwann tat Sie es einfach. Sie küsste mich. Wir saßen dort, küssten uns und nach einer gefühlten ewigkeit, zog sie eine Freundin weg. Kevin, naja sein Blick war leer. Ich dachte mir dabei aber nichts denn, wir fanden sie beiden Geil und waren zwei Singles auf der Jagt.

      Irgendwann kahm Svenja zu mir und wollte, dass ich zusammen mit ihr raus aus der Disco gehe, weil sie sich mit mir unterhalten wolle.
      Draußen erzählte sie mir dann, dass Kevin erzählt haben soll, ich würde mir nie die Zähne putzen, mich nicht waschen und wäre dreckig. Sie erzählte mir, dass Er ihr gestand, Sie zu lieben.

      Wenn ICH gewusst hätte, dass Kevin in sie verliebt war, wenn er mir das erzählt hätte. Dann währe ich niemals auf die Küsserei eingegangen. Stattdessen, verbreitet er Gerüchte über mich. Ich bin an diesem Abend nachhause gegangen und war mit meinen Gedanken allein.


      Traumdeutung hin oder her, ich glaube, dieser Traum hat mich schon irgendwie davor gewarnt, dieser Person nochmal zu vertrauen. Jetzt bin ich seit über 2 Jahren in einer festen beziehung und habe Kevin und meiner Freundin den Kontakt zueinander verboten. Ich habe meiner Freundin erzählt, was dieser Mensch mir angetan hat und sie hat schon von sich aus einen ekel entwickelt, eine tiefe abneigung ggü. diesem Menschen. Die beiden kannten sich vorher nicht und kennen sich immer noch nicht, trozdem habe ich preventivmaßnahmen ergriffen.

      Das waren meine beiden Geschichten.
      Kommen wir jetzt nochmal zu etwas anderem und zwar folgendes: (ich höre einfach nicht auf zu schreiben omg xD)

      Hier in diesem Thread war ja die rede davon, dass luzides Träumen sehr anstrengend ist und man so kaum richtig schlafen kann.
      Ich war vor 2 Tagen mit meinem Cousin draußen am Fenster rauchen und habe Ihm erzählt, was luzides Träumen eigtl. ist. Er meinte daraufhin, dass er öfters luzide Träumt. Ich denke mal so 3 - 4 im Monat hat er einen Luziden Traum.

      Er sagte auch, dass es sehr anstrengend ist. DAS IST ECHT KOMISCH! :D
      OHNE das er diesen Thread kennt, deckt sich seine aussage mit den, die hier im Thread getroffen wurde. Luzides Träumen, strengt an.

      WAS MICH JETZT ABER WUNDERT:
      In den Foren Traumwelt.org oder auf Youtube gibt es Kommentare, wo es heist, dass diese Menschen permanent Luzide Träumen würden und sie dachten, es sei normal. Also das jeder Mensch seinen Traum steuern kann. Warum klagen diese Menschen nicht über Schlafprobleme?

      Ich habe 2 Therorien:
      Nummer ein ist folgende: Es geht um das Routinierende Arbeiten. Ich muss zum beispiel seit einiger Zeit mit einer Zugmaschiene gestelle von A - B fahren, an und abkoppeln auf und abladen.
      Ich habe keinen Muskelkater, weil meine Muskeln diese Prozesse kennen und dies eine Routine für sie darstellt. Wir haben vor kurzem einen Leasingmitarbeiter bekommen, der ebenfalls die Schulung für Armeise und Zug absolviert hat. Ich sollte ihn einweißen in die Arbeitsanweißung.

      Direkt am nächsten Tag konnte er nicht seiner eigtl. Arbeit nachkommen, weil der Leasingmitarbeiter über Gelenkschmerzen, Muskelkater und Schmerzen klagte. Ist ja klar, die Muskeln kennen diese Anstregung und Bewegungsabläufe nicht und müssen erstmal Eingearbeitet werden.

      Wenn es aber mit Routine zutun hat, kann es sein das Menschen die Permanent luzide träumen diesen vorgang auch Routiniert haben und trozdem ruhig schlafen? Im grunde währe das sogar möglich, oder besser gesagt logisch. Das Gehirn verarbeitet bei luziden Träumern die dinge anders, als leute die Vollkommen wirkürlich Träumen. Alles eine sache von Training?

      Die zweite Theorie sagt folgendes: Die leute haben einen sehr unruhigen Schlaf durch das permanente Luzide Träumen, wollen es aber nicht preisgeben.
      Mich würde eure Meinung dazu mehr schwer interessieren. :D

      So, genug geschrieben- xd
      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Luzides Träumen..is mir mal passiert und bin da wohl dabei in nen "Wachanfall" reingerutscht oder so. Das war einer der schlimmsten Dinge, die mir je passiert sind. Du bist wach, kannst dich nicht bewegen, dein Hirn projeziert dir aber munter weiter den Traum vor dich. Resultiert dann in weniger lustigen "Schatten" die durchs Zimmer huschen, nimmst Geräusche war, die garnicht existieren und ich könnte schwören, dass ich gespürt hab, wie sich irgendwas zu mir ins Wasserbett setzt.
      Hatte mich vorher nicht damit beschäftigt und wusste dementsprechend auch nicht, dass sowas überhaupt möglich ist. Wenn mans weiß, weiß man das es harmlos ist, aber in dem moment dacht ich einfach das es jz aus mit mir is...panicmodus q.q

      Gruschel schrieb:

      Die leute haben einen sehr unruhigen Schlaf durch das permanente Luzide Träumen, wollen es aber nicht preisgeben.

      Könnte mir vorstellen, dass die einfach nicht wissen, wie sich ein ruhiger Schlaf anfühlt.
      Ist wie mit ner Brille. Da merkst du auch erst wie scheiße du gesehen hast, wenn du dann doch mal eine auf die Nase gesetzt bekommst
    • IAdmiralAwesomeI schrieb:

      Luzides Träumen..is mir mal passiert und bin da wohl dabei in nen "Wachanfall" reingerutscht oder so. Das war einer der schlimmsten Dinge, die mir je passiert sind. Du bist wach, kannst dich nicht bewegen, dein Hirn projeziert dir aber munter weiter den Traum vor dich. Resultiert dann in weniger lustigen "Schatten" die durchs Zimmer huschen, nimmst Geräusche war, die garnicht existieren und ich könnte schwören, dass ich gespürt hab, wie sich irgendwas zu mir ins Wasserbett setzt.
      Hatte mich vorher nicht damit beschäftigt und wusste dementsprechend auch nicht, dass sowas überhaupt möglich ist. Wenn mans weiß, weiß man das es harmlos ist, aber in dem moment dacht ich einfach das es jz aus mit mir is...panicmodus q.q


      das ist das was ich meinte. wenns dementsprechend scheisse läuft hast bei diesen wachträumen nen übelsten trip ^^
      90er + 2000er Jahre Retrogames + NewSQL zeuch? N64, Sega, PC, SNES, PS?

      ----> Gibt's Hier! <----