Way of the Samurai 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Way of the Samurai 2

      Anzeige
      Name: Way of the Samurai 2
      Autor: Deepstar
      Angefangen am: 25.10.2015
      Fertiggestellt am: 06.11.2016
      Genre: Action Adventure
      Plattform/System: Sony Playstation 2
      Beschreibung: Way of the Samurai entpuppte sich nicht nur in Japan als Verkaufserfolg, sondern konnte sich auch im Westen überraschend gut verkaufen. Aus diesem Grund war schnell klar, dass es einen Nachfolger geben sollte. Bereits ein Jahr nach der Veröffentlichung des Seriendebüts stand im Jahr 2003 Way of the Samurai 2 in den japanischen Läden. Aufgrund, weil der Vorgänger ein weltweiter Erfolg wurde, firmierte dieser Titel im Heimatland ab sofort unter dem Titel Samurai Dou 2, welches sich originalgetreu als Way of the Samurai 2 übersetzen lässt, womit die Reihe, deren Erstling noch unter dem schlichten Titel Samurai veröffentlicht wurde, den übersetzten Titel adaptierte. Way of the Samurai 2 änderte zwar nichts an seinem Grundprinzip, noch immer sorgen die eigenen Entscheidungen dafür, wie sich der Weg des Samurais verändert, interpretierte die ganze Thematik allerdings realistischer.
      Als ein Samurai namens Mifune, wobei der Name frei wählbar ist und sich auch andere Köpfe und Kleidung freischaltbar ist, verschlägt es den Spieler diesmal in die Stadt Amahara zur Edo Zeit, die vom Kampf zwischen dem Magistrat und den Yakuza der Aoto Gang um die Vorherrschaft zerrüttet ist, während auch das Shogunat auf die Gelegenheit wartet die Stadt unter ihre Kontrolle zu bekommen. Dem Spieler steht erneut frei, das Schicksal von Amahara durch seine Entscheidungen zu beeinflussen. Denn schließlich kann man sich den Yakuza anschließen um Chaos über die Stadt zu bringen, während man sich aber auch genau so gut auf die Seite der Magistraten stellen kann, um Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten. Für die Bewohner der Stadt, die unschuldig in diesen blutigen Konflikt geraten sind, können wir aber auch genauso der Samurai sein, der sich endlich für sie einsetzt. Oder man entscheidet sich dazu einfach für die eigenen Ziele und für sich selbst zu kämpfen.
      Erneut stehen dem Spieler wieder unzählige erwerbbare Waffen mit individuellen und erlernbaren Techniken zur Verfügung, wobei man diesmal auch erstmals in den Geschäften der Stadt einkaufen darf und sich daher auch mit Gegenständen für die weiteren Durchläufe eindecken kann.
      Spielte die Handlung beim Vorgänger noch am Rokkotsu-Pass, wo nur zwei Tage zur Verfügung standen, darf der Spieler diesmal eine ganze Woche, wovon jeder Tag in fünf Zeitphasen eingeteilt ist, in Amahara verbringen, bis am Ende der Woche ein alljährliches Festival stattfindet. In dieser Woche stehen dem Spieler mehrere Möglichkeiten offen und wird in dieser Zeit auch mit Entscheidungen konfrontiert, die das ganze Schicksal von Amahara verändern können.
      Ein halbes Jahr nach der japanischen Veröffentlichung erschien Way of the Samurai 2 auch in den USA und Europa und bot erstmals auch englische Sprachausgabe für die wesentlichen Storygespräche, obwohl vom Publisher, diesmal Capcom, auch die japanische Sprachausgabe auf der DVD versprochen wurde, erschien das Spiel am Ende im Westen dann doch nur mit einer englischen Sprachausgabe.
      Insgesamt bietet Way of the Samurai 2 14 verschiedene Enden, die ich im Rahmen dieses Let's Plays auch allesamt spielen werde. Dazu versuche ich auch wieder sämtliche Köpfe und Kleidungsstücke freizuschalten, wie im Vorgänger verzichte ich allerdings darauf jedes mögliche Schwert zu sammeln, sondern versuche höchstens alle einmaligen Schwerter, von den besonderen Charakteren, zu erlangen.
      Audio-Kommentar: Ja
      Altersfreigabe: USK/PEGI 16
      Blind: Die Story ist blind. Die Wege zu den jeweiligen Enden sind mir allerdings bekannt.
      Spielsprache: Englisch mit deutschem Text
      Spielauflösung: 1024x576
      Maximale verfügbare Videoauflösung: 2048x1152
      Andere Let's Plays zur Reihe: Way of the Samurai & Samurai Western
      Logo vom Spiel:

      Screenshots:


      Videos:
      YouTube Playlist / Dailymotion Playlist

      Endnummer 12
      #001 - Mit letzter Kraft nach Amahara
      #002 - Einen Überblick verschaffen
      #003 - Lektionen im Dojo
      #004 - Ein Zwischenfall im Krankenhaus
      #005 - Zeuge des Alltags
      #006 - Auf der Suche nach den Vermissten
      #007 - Der übereifrige Polizist
      #008 - Augenzeugenbericht
      #009 - Geleerte Taschen
      #010 - Gegen die Diebe
      #011 - Für die Sicherheit der Schwachen
      #012 - Eine Stadt im Frieden?

      Endnummer 7
      #013 - Respekt verschaffen
      #014 - Raub und Erpressung
      #015 - Besorgungen für die Aoto Bande
      #016 - Abschluss der Ausbildung
      #017 - Kompromisslos in Amahara
      #018 - Wechsel der Machtverhältnisse
      #019 - Fremde Reichtümer
      #020 - Die Magistraten im Chaos
      #021 - Entscheidung auf dem Festival
      #022 - Verraten auf uns allein gestellt
      #023 - Zerfall der Führung

      Abenteuer um Samurai Punkte ohne erreichtes Ende
      #024 - Arbeit bis zur Erschöpfung
      #025 - Für die Zivilisten
      #026 - Beschützer der Babys
      #027 - Mit Schwertern herumfuchteln
      #028 - Ein geschäftiges Treiben
      #029 - Vermisste Personen
      #030 - Ein immer härteres Leben
      #031 - Der entlaufende Sohn
      #032 - Vertrieben aus Amahara
      #033 - Polly will 'nen Keks
      #034 - In die eigene Tasche stecken
      #035 - Der Versuch Leichen zum Reden zu bringen
      #036 - Der teuerste Tag seines Lebens
      #037 - Wenn Geld zum Alltag wird...
      #038 - Training gegen die Massen

      Endnummer 8
      #039 - Kämpfende Ankunft
      #040 - Schutzgeld eintreiben
      #041 - Zwischen Entführungen und Mord
      #042 - Das Schwert als bester Freund
      #043 - Sich nicht länger passiv verhalten
      #044 - Die Sache mit Soma
      #045 - Amaharas Sommerspezialität
      #046 - Kasumis Verwandlung
      #047 - Rückkehr zur Tradition
      #048 - Sinn unseres Lebens

      Endnummer 13
      #049 - Durch das Herz der Kinder
      #050 - Ein Versprechen geben
      #051 - Dem Babyentführer das Handwerk legen
      #052 - Ein Besuch beim Schmied
      #053 - Steigende Gesetzlosigkeit
      #054 - Sayo... wie Sayo
      #055 - Eine ungewöhnliche Samurai
      #056 - Eingeladen zum Jahresfest
      #057 - Alles zum Wohle von Amahara?
      #058 - Begegnung der Nacht
      #059 - Interessenkonflikte
      #060 - Gefahren für Sayo
      #061 - Unsere Rolle bis zum Ende spielen

      Abenteuer um Samurai Punkte ohne erreichtes Ende
      #062 - Alles nur zum Vergnügen
      #063 - Der Spaß im Vordergrund
      #064 - In Zeiten der Arbeit
      #065 - Zu Tag und Nacht
      #066 - Gegen die Geldeintreiber
      #067 - Ninjaman: Der Beschützer mit dem Schwert

      Endnummer 4
      #068 - Der Ehrenkodex einer Samurai
      #069 - Im Dienste des Magistrats
      #070 - Zeit der Botengänge
      #071 - Ein problemloser Handel
      #072 - Anschläge in der Nacht
      #073 - Eine Hirschjagd
      #074 - Der Traum der Samurais
      #075 - Wink mit dem Zaunpfahl
      #076 - Das Geheimnis hinter Soma
      #077 - Bruch des ärztlichen Eids
      #078 - Gegen die Bande vorgehen
      #079 - Beginn von Veränderungen

      Endnummer 3
      #080 - Erste Feinde und Freunde
      #081 - Vereinbarung mit der Geisha
      #082 - Käufliche Dienste
      #083 - Das Geld neu verdienen
      #084 - Das Wort einer Samurai
      #085 - Zeugin der Korruption
      #086 - In Kamikazestimmung
      #087 - Ein Besuch in unserer Unterkunft
      #088 - Das Fest der Traurigkeit

      Abenteuer um Samurai Punkte ohne erreichtes Ende
      #089 - Keine Gnade den Entführern
      #090 - Zwischen all den Leichenbergen
      #091 - Auf der Suche nach Schwertern
      #092 - Kenner der Klingen

      Endnummer 6
      #093 - Zeichen des Blutes
      #094 - Kennenlernen des Ablaufs
      #095 - Überfälle im Sonnenschein
      #096 - Eine wichtige Frage
      #097 - Der Eintreiber von allem wichtigen
      #098 - Stärkung der Aoto Position
      #099 - Hanzaemons Machtergreifung
      #100 - Liebe den Verrat
      #101 - Der Quellfluss aus Blut
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 144 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

    • Endnummer 14
      #102 - Eine Lektion für die Schwachen
      #103 - Geld für einen Namen
      #104 - Lehrstunde des Meisters
      #105 - Die Instandsetzung des Schwertes
      #106 - Ein Ort für Mörder
      #107 - Eine Stadtbekannte Einladung
      #108 - Ein überzeugendes Schauspiel
      #109 - Vorbereitung auf die Erbschaft
      #110 - Sayos Sinn und Zweck
      #111 - Ende des Leids

      Abenteuer um Samurai Punkte ohne erreichtes Ende
      #112 - Hinaufgestiegen aus der Hölle
      #113 - Die Folgen von Gangbangs
      #114 - Reize einer Succubus
      #115 - Eine Stadt des Schwertes
      #116 - In Blut getränkt
      #117 - Das Monster von Amahara
      #118 - Vor den Augen des Arztes
      #119 - Ankunft eines Massenmörders
      #120 - Erwachte Wut
      #121 - Kein Freitag, der 13.
      #122 - Japanisches Kettensägenmassaker

      Endnummer 9
      #123 - Der Wunsch nach Blut
      #124 - Kasumis Weltanschauung
      #125 - Gestörte Überfälle
      #126 - Das Leben genießen
      #127 - Eine wichtige Entscheidung treffen
      #128 - Die Wahl zwischen Seiten
      #129 - Mord um Mitternacht
      #130 - Zum Schutz der Bevölkerung
      #131 - Führungswechsel
      #132 - Kyojiros Aufstieg

      Endnummer 2
      #133 - Zwiespältiger Empfang
      #134 - Ein getroffener Entschluss
      #135 - Soziales Preisgeld
      #136 - Nächtliche Medizinbesorgungen
      #137 - Krankenpflegender Samurai
      #138 - Der Messias von Amahara
      #139 - Zielloses Herumstreifen
      #140 - Ein Spaziergang ohne Heimkehr
      #141 - Unruhen vor dem Festival
      #142 - Ende des Pazifismus?
      #143 - Die Prüfung
      #144 - Verrat der Ideale

      Abenteuer um Samurai Punkte ohne erreichtes Ende
      #145 - Im Schutze der Anonymität
      #146 - Gefürchtete Geldeintreiberin
      #147 - Lektionen des Verbrechens
      #148 - Ein Schwert als Lebensbegleiter

      Endnummer 5
      #149 - Fluch des Pazifik
      #150 - Das Versteck am Tor von Otemon
      #151 - Vertrauen von Fremden
      #152 - Botenpiraterie
      #153 - Investitionen für das Schiff
      #154 - Die Folgen von Selbstgesprächen
      #155 - Zurück auf die See

      Endnummer 11
      #156 - Ankunft als Straßenmusikerin
      #157 - Spaziergänge in Otsuka-cho
      #158 - Auf der Suche nach Schaukämpfen
      #159 - Brodelndes Amahara
      #160 - Unterhaltung für die Touristen
      #161 - Geld für den Pilzanbau
      #162 - Sicherheiten aufbauen
      #163 - Zwischen den Fronten

      Abenteuer um Samurai Punkte ohne erreichtes Ende
      #164 - Unbekannter Neuankömmling
      #165 - Loyalität ist eine Frage des Preises
      #166 - Der letzte Auftrag

      Endnummer 10
      #167 - Die Legende von Amahara
      #168 - Wer hat Angst vor der Aoto Gang?
      #169 - Vor den Augen des Gesetzes
      #170 - Ende der Unantastbarkeit
      #171 - Grenzgänger
      #172 - Alles hinterfragen
      #173 - Hanzaemons Wahrheit
      #174 - Sturz der Führung
      #175 - Der totale Sieg
      #176 - Im Fadenkreuz der Attentäter
      #177 - Der letzte Kampf

      Endnummer 1
      #178 - Im Zeichen der Ehre
      #179 - Das stumme Mädchen
      #180 - Linderung des Leids
      #181 - Regelmäßige Medikamentenlieferung
      #182 - Die alltäglichen Probleme einer Stadt
      #183 - Aufstrebene (Un)Sicherheit
      #184 - Ende der Ruhe
      #185 - Vorgang von Diebstählen
      #186 - Konfrontation auf dem Festplatz
      #187 - Mifunes Berühmtheit
      #188 - Der Weg einer Samurai
      #189 - Kampf um das Mädchen
      #190 - Abschied von Amahara

      Fazit:
      Spoiler anzeigen

      Way of the Samurai 2 ist durchaus ein gutes Spiel, was tatsächlich viel besser macht als sein Vorgänger. Es gibt deutlich mehr Möglichkeiten im Spiel und die ganze Stadt ist diesmal auch deutlich lebendiger mit Geschäften, Verkäufern und Zivilisten, die durch die Straßen ziehen. Es ist allerdings nach wie vor ein Spiel, auf das man sich wirklich einlassen muss, um da wirklich länger Spielzeit heraus zu holen. Grundsätzlich ist jede der insgesamt 14 Enden innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Allgemein bietet das Spiel zwar wie erwähnt mehr Möglichkeiten, was man in der Stadt tun kann, allerdings wiederholen sich die unterschiedlichen Missionen ziemlich schnell. Dazu ist dieses Spiel, wie auch sein Vorgänger, noch in seinen jeweiligen Storypfaden nicht dynamisch genug. Man kann nach wie vor nicht wichtige Charaktere einfach so töten um sich auf diese Weise den Weg zu einem Ende zu bahnen. Zusätzlich erweist es sich auch als störend, dass Zwischensequenzen immer ausgelöst werden, sobald man zur entsprechenden Zeit entsprechende Orte erreicht, wobei diese Zwischensequenzen die Angewohnheit haben, die Zeitphase zu beenden und damit auch laufende Missionen gescheitert werden. Es fehlt auch dort die Dynamik das Spiel weiterlaufen zu lassen oder Zwischensequenzen sogar erst dann auszulösen, wenn man entsprechende Personen anspricht.
      Zusätzlich setzt der Entwickler auch in diesem Spiel vollkommen unnötig auf eine Grindingmechanik, mit der man alles im Spiel freischalten kann. Es müssen nach wie vor einfach nur Punkte gesammelt werden, die man pro Durchlauf erhält anstatt das ganze an Entscheidungen zu koppeln, die man während eines Durchlaufs unternimmt, was viel mehr im Sinne des Spiels ist.
      Auch wenn dieses System dennoch etwas überarbeitet wurde, weil es immerhin auch spezielle Titel im Spiel gibt, die man durch diverse Tätigkeiten verdienen kann. Wenn auch dieses leider in keinerlei Zusammenhang mit Entscheidungen in den jeweiligen Storys steht.
      Als letztes bleibt zu sagen, obwohl es diesmal auch offiziell weibliche Charaktere gibt, gibt es im ganzen Spiel nur einen einzigen Charakter, der wirklich auf das gewählte Geschlecht achtet, für den Rest der Charaktere im Spiel bleibt man einfach ein Mann. Wirklich nachvollziehbar ist das ja eigentlich nicht.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 26 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

    • Aufgrund, dass das Let's Play eine entsprechende Länge erreicht hat, habe ich den ursprünglich zweiten Beitrag hierher ausgelagert, damit die Übersicht die Übersicht bleibt :).

      #001 - Mit letzter Kraft nach Amahara
      Videobeschreibung:
      Das Shogunat geht gegen die unterschiedlichsten Samurairegierungen vor, aus diesem Grund ist bereits ziemlich absehbar, dass sich Japan in einem Wandel befindet. In der Stadt Amahara ist der Zugriff des Shogunats aber noch nicht eingetroffen, weswegen wir uns nur mit der Kleidung am Leib zu diesem Ort, Amahara, aufmachen und erreichen diesen auch mit letzter Kraft. Denn vor dem Stadttor werden wir auch noch bewusstlos, werden aber von einem kleinen Mädchen gefunden, die uns einen Reisball gibt, womit wir uns auch bei ihr bedanken und uns aufmachen, diesen Ort zu erkunden. Können wir diese Stadt etwas besser kennenlernen oder stellen wir schnell fest, dass es ein Fehler war hierher zu kommen?


      Wichtiger ist natürlich, dass es hier um die nächste Folge geht, wo wir unsere Erkundung der Stadt fortführen um zu sehen, wo dieses Spiel eigentlich überhaupt stattfindet :).

      #002 - Einen Überblick verschaffen
      Videobeschreibung:
      Die Aoto-Gang hat uns eine Arbeit in Aussicht gestellt, wenn wir uns bei deren Hauptquartier melden. Wir entscheiden uns allerdings dagegen, da wir uns erst einmal mit der Lage in Amahara vertraut machen möchten und auch erst einmal diese Stadt überhaupt kennenlernen möchten. Als wir daher zum Tor von Otemon zurückkehren, müssen wir auch direkt die Erfahrung machen, dass die Magistraten ziemlich unhöflich sind, falls man denen direkt was falsches sagt. Denn wir werden direkt mit einem Schwert bedroht, weshalb wir lieber sofort die Flucht ergreifen, um sofort in ein anderen Stadtteil zu gehen. Dort ist die Lage gleich entspannter und man scheint uns auch freundlicher Gesinnt zu sein, denn wir erhalten sogar direkt eine Unterkunft, wo wir bleiben können, wenn wir doch mal schlafen müssen. Sichert uns das unseren Aufenthalt in Amahara oder gibt es doch einen Haken an dieser Sache?


      Es gibt Spiele die kauen einfach nur alles vor, sobald man es das erste Mal startet.
      Dieses Spiel gehört absolut nicht dazu, denn hier muss in der Spielwelt auch das Tutorial überhaupt gefunden werden. Wenn man Pech hat, kommt man also gar nicht erst soweit ;).

      #003 - Lektionen im Dojo
      Videobeschreibung:
      Auf unserer Erkundung in Amahara sind wir auf einen Magistraten gestoßen, der sofort das Schwert gezückt hat, als wir ihm was falsches gesagt haben. Zwar konnten wir reflexartig auch unser eigenes Schwert ziehen, sahen aber eigentlich auch nur eine Chance die Flucht zu ergreifen. In einem anderen Stadtteil von Amahara haben wir hingegen das berühmte Dojo gefunden, was einem auch sogar kostenlos anbietet jemanden zu lehren, um die Kampffähigkeiten zu verbessern. Natürlich nehmen wir dieses Angebot auch an und versuchen damit zu verhindern, dass wir in Zukunft vor irgendwelchen Kämpfen davon laufen müssen. Werden wir damit Erfolg haben oder stellen wir fest, dass wir uns als Samurai eigentlich gar nicht eignen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

    • Bereits im Dojo hat man uns ja nicht wirklich als qualifiziert genug angesehen, aber man konnte uns ja nicht ablehnen, weil wir uns ja wirklich verbessern wollten.
      An anderen Orten schlägt uns als Samurai hingegen wirklich totale Feindseligkeit entgegen.

      #004 - Ein Zwischenfall im Krankenhaus
      Videobeschreibung:
      Im Dojo haben wir mittlerweile nicht nur ein bisschen darüber erfahren, wie man sich am besten in Amahara verhalten sollte, sondern haben auch schon Kampflektionen erhalten, die uns dabei helfen, dass wir in zukünftigen Duellen doch nicht mehr die Flucht ergreifen müssen. Als letzte Lektion erhalten wir auch die Information über die so genannten Verteidigungsbrecher, die uns die Gelegenheit gibt, einen Gegner schnell zu erledigen. Zwar können wir auch diesen Schüler bezwingen, sind allerdings durch diese Übungen mittlerweile so erschöpft, dass wir doch davon absehen den Meister heraus zu fordern und machen uns daher auch auf dem Weg nach Otsuka-Sho, weil wir uns auch von den Wunden erholen möchten. Nachdem wir auch ausführlich geschlafen haben, setzen wir auch unsere Erkundung von Amahara fort und landen somit am Stadtrand, wo sich offenbar das Krankenhaus befindet. Der zuständige Arzt ist allerdings uns nicht wirklich wohlgesonnen und meint, dass alle Samurais einfach nur die Leute töten, die er als Arzt versucht zu retten. Können wir ihm vom Gegenteil überzeugen oder sind sämtliche Versuche ihn zu überreden eine Zeitverschwendung?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Anzeige
      Was bei diesem Spiel auf jedenfall recht gut rüberkommt ist die Lebendigkeit dieser japanischen Stadt.
      Das hat man im Vorgänger lange nicht in diesem Ausmaß gehabt, da wirkte alles ziemlich tot.

      #005 - Zeuge des Alltags
      Videobeschreibung:
      Im Krankenhaus waren wir nicht besonders erwünscht und beim Schrein war überraschend wenig zu sehen, haben dort aber erfahren, dass in ein paar Tagen das Stadtfest stattfindet. Als wir den nächsten Stadtteil erreichen, herrscht auch hier viel Aktivität, auch wenn wir zwischen den Stadtbewohnern auch ein paar Krieger entdecken, die sich allerdings selbst nicht als Samurai bezeichnen. Wir erfahren darüber hinaus, dass in diesem Stadtteil auch der Schmied beheimatet ist, der in der Lage ist nicht nur Schwerter zu schärfen, sondern sie auch haltbarer zu machen. Da uns allerdings die finanziellen Mittel fehlen, können wir erst einmal nichts tun und können stattdessen nur unsere Erkundung von Amahara fortführen und werden im nächsten Stadtteil nun auch mal Zeuge davon, wie sich die Aoto und die Magistraten bekämpfen und die Zivilisten in diesen Konflikt geraten. Können wir irgendwas dagegen tun oder sollten wir uns lieber doch nicht einmischen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Erkundungstour abgeschlossen.
      Es wird daher doch mal Zeit, dass wir etwas mehr tun als einfach nur ziellos herum zu laufen. Also Schreiten wir als Samurai zur Tat!

      #006 - Auf der Suche nach den Vermissten
      Videobeschreibung:
      In Amahara haben wir die ersten Bekanntschaften gemacht, nach der eher unfreundlichen Bekanntschaft im Krankenhaus, war die Begegnung zum Abschluss unserer Erkundung in Amakaze deutlich freundlicher, denn wir lernten den Auftragsvermittler kennen, der Aufträge an Arbeitssuchenden Samurai vergibt. Allerdings hat er erst in der Nacht einen Auftrag für uns, weshalb wir in der Nacht zurückkehren und dabei erfahren, dass offenbar ein Baby entführt wurde und der Entführer nur einen mysteriösen Hinweis hinterlassen hat. Trotzdem versuchen wir natürlich dieses Baby zu retten und begeben uns aus purer Intuition zum Tor von Otemon, weil wir den Hinweis als eine Interpretation dieses Ortes halten. Schnell treffen wir allerdings dort auf einen verdächtigen Mann, der sich tatsächlich als der Entführer entpuppt. Allerdings weigert er sich uns den Aufenthaltsort des Babys zu verraten und wir müssen für diese Information zum Schwert greifen. Können wir das Wissen, welches wir im Dojo erlangt haben, dazu nutzen um ein kleines unschuldiges Baby zu retten oder taugen wir wirklich nicht als Samurai?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Also eins kann man in Amahara schon jetzt festhalten. Die Polizisten übertreiben bei "Recht und Ordnung" ziemlich.

      #007 - Der übereifrige Polizist
      Videobeschreibung:
      Es ist uns nicht nur gelungen ein Baby zu finden und den Entführer zur Strecke zu bringen, sondern konnten auch die Tochter von Mikawaya davon überzeugen, zu ihrem Vater zurück zu gehen, womit wir gleich einen zweiten Job für die Bevölkerung Amaharas machen konnten. Als wir erneut zum Auftragsvermittler gehen, erzählt er uns, dass offenbar erneut ein Baby entführt wurde. Obwohl wir beim letzten Mal den Entführer getötet haben, hat er auch direkt den selben Hinweis hinterlassen, der uns erneut direkt zum Hauptquartier der Magistraten führt, dort stoßen wir allerdings nicht nur mit einem Medizinhändler zusammen, sondern auch mit einem der höherrangigen Magistraten, der nicht nur der Meinung ist, dass der Medizinhändler ein Spion ist, sondern wir auch noch zu diesem gehören und uns auch direkt angreift, bevor wir uns rechtfertigen können. Können wir uns erfolgreich verteidigen oder werden wir diesem Magistraten direkt zum Opfer fallen, bevor sich dieses Missverständnis aufklärt?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Eigentlich sollte Amahara ziemlich zerrüttet sein. Bisher wurden wir nur Zeuge von kleineren Schwertkämpfen auf offener Straße.
      Woher die ganze Berichte über Straßen voller Leichen kommen und wieso viele Bewohner den Ort am liebsten verlassen würden, erfahren wir allerdings nun auch am eigenen Leib.

      #008 - Augenzeugenbericht
      Videobeschreibung:
      Beim Magistrat wurden wir von einem der obersten Magistrate attackiert und schwer verletzt. Es ist uns aber gelungen sich noch nach Abgabe des Babys bis zu unserer Bleibe in Otsuka-Cho zu schleppen, um sich dort von den schweren Verletzungen zu erholen. Als wir uns ausgeruht haben, kehren wir auch direkt nach Amakaze-Cho zurück um uns einen neuen Auftrag zu holen, wir müssen dabei feststellen, dass erneut ein Baby entführt wurde, wobei der Hinweis auf das Tor von Otemon hindeutet, wo wir den Entführer auch wirklich direkt auf frischer Tat ertappen können, er allerdings doch flüchten kann, nachdem wir ihn ein paar mal mit unserem Schwert getroffen haben. Auf seiner Flucht bestätigt er hingegen auch nur das, was wir eh schon wissen, weshalb wir das Baby auch sicher zurückbringen können um damit ein paar Mon zu verdienen. Als wir später am Tag zu diesem Auftragsvermittler zurückkehren, hat er diesmal auch eine komplett andere Aufgabe für uns und zwar sollen wir in Shikano-Cho ein paar Gangster der Aoto Bande schnappen, bevor diese diesen Ort verwüsten und die Zivilisten weiterhin bedrohen. Als wir dort ankommen, landen wir allerdings kurzerhand in ein größeres Gefecht zwischen Aoto und den Magistraten, wo wir offenbar auch direkt von beiden Seiten angegriffen werden. Können wir in diesem Kampfgetümmel die Übersicht behalten und am Leben bleiben oder werden wir zwischen diesen Fronten direkt aufgerieben?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

    • Das Update hier wegen einer Aufnahmesession verschlafen ^^.
      Was gibt es zu sagen? Auch in Videospielen am besten sich immer vor Dieben in Acht nehmen, ansonsten ist das Geld plötzlich weg ;).

      #009 - Geleerte Taschen
      Videobeschreibung:
      Obwohl wir durch den Kampf gegen die Aufständischen Aoto schwer verletzt wurden, kehren wir ein weiteres Mal zum Auftragsvermittler in Amakaze-Cho zurück, der uns davon berichtet, dass erneut ein Baby entführt wurde. Obwohl erneut ein Hinweis hinterlassen wurde, führt unser Verdacht aber direkt ins Leere, denn obwohl wir das Baby gemäß des Hinweises am Schrein erwarten, können wir es dort nicht finden, sondern stellen dagegen fest, dass urplötzlich Mon aus unserer Tasche fehlen und wir offenbar bestohlen wurden. Da wir das Baby leider auch nicht finden können, entschließen wir uns lieber dazu das restliche Geld in Sicherheit zu bringen und in Rettich zu investieren und erfahren dabei, dass es sich auch in Amahara durchaus lohnt die Preise zu vergleichen. Können wir unseren Fehlschlag aber wieder gut machen oder wird uns nach dem fehlgeschlagenen Auftrag uns nicht mehr vertraut?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Beim letzten Mal wurden wir gleich mehrmals ausgeraubt.
      Das scheint in Amahara aber ein recht häufiges Problem zu sein, denn wir werden diesmal auch beauftragt was gestohlenes zurück zu bringen.

      #010 - Gegen die Diebe
      Videobeschreibung:
      Am Amahara-Schrein wurde über einen erneuten Aufstand der Aoto-Gang berichtet, als wir im Auftrag des Vermittlers der Stadt dort eintreffen, landen wir auch direkt in ein neues Gefecht zwischen der Aoto-Gang und der Magistraten, ziemlich schnell können wir auch die Reihen beider Parteien lichten, bis am Ende nur noch vier übrig bleiben, da sich diese aber alle gegenseitig in einem Kampf befinden, müssen wir entsprechend abwarten, bis sich diese Kämpfe aufgelöst haben um sich gegebenenfalls um den Sieger zu kümmern, allerdings ziehen sich die Aotos letztendlich zurück, als nur noch einer von ihnen übrig bleibt, weshalb wir diesen Auftrag abgeschlossen haben und damit weiteres Geld akquiriert haben, was wir auch direkt in neue Rettiche reinvestieren. Als wir zum Auftragsvermittler beim Amakaze zurückkehren erhalten wir auch einen neuen Auftrag, wo wir diesmal einen Dieb der Aoto schnappen und bestrafen sollen, der ein wertvollen Haarschmuck gestohlen hat. Natürlich nehmen wir auch diese Mission an, können wir den Dieb allerdings wirklich finden und zur Rechenschaft ziehen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Muss zugeben, dass ich mit dem Gedanken gespielt habe, die Folge zurück zu ziehen.

      Weil es doch irgendwie ja auch um Terrorismus in einer Stadt geht... vor allem zum Ende der aktuellen Folge.
      Das klingt schon pietätlos. Aber, man sollte sich dem Terrorismus ja nicht beugen. Daher überlasse ich lieber den Zuschauern die Verantwortung ob sie das sehen wollen, oder nicht.

      #011 - Für die Sicherheit der Schwachen
      Videobeschreibung:
      Obwohl es uns gelungen ist den Dieb des Haarschmucks zu finden und auch zu stellen, erhalten wir keine Bezahlung. Aus diesem Grund können wir das Diebesgut zwar zurückbringen, erhalten aber nicht einmal ein Dankeschön. Allerdings lassen wir uns davon nicht unterbringen und kehren daher direkt bei nächster Gelegenheit zu diesem Auftrittsvermittler zurück, der uns darüber berichtet, dass in Shikano-Cho erneut ein Aufstand ausgebrochen ist und man daher natürlich um unsere Hilfe bittet, schließlich hatten wir erst am Vortag an selber Stelle die Kampfhandlungen zu einem Ende bringen können, haben wir allerdings erneut den gleichen Erfolg oder werden wir es diesmal nicht so einfach haben?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Mit dieser Folge erreichen wir eines der möglichen Enden.
      Bleiben damit nur noch 13 :).

      #012 - Eine Stadt im Frieden?
      Videobeschreibung:
      Während des alljährlichen Festivals kam es zur Eskalation, da Kyojiro der Aoto direkt die Magistraten angegriffen hat, da sie auch jeden tot sehen will, sind wir als unbeteiligter Samurai auch direkt in diesen Konflikt geraten und müssen uns daher auch direkt den Aotos stellen, mit Muto ist auch der Adjutant der Magistraten in diesem Kampf involviert, der uns aufgrund der Bewaffnung wieder erkennt und uns daher auch direkt erledigen will. Da wir in der Zwischenzeit aber etwas besser mit dem Schwert umgehen können, sind wir diesmal nicht so leicht zu bezwingen. Auch wenn Muto trotzdem ein schwieriger Gegner ist, schaffen wir es am Ende doch die Oberhand zu behalten und ihn diesmal auch zu töten. Haben wir damit die Schlacht um Amahara für die Aoto entschieden, oder haben wir damit ganz andere Vorgänge begonnen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Alle Verantwortlichen der Magistraten und der Aoto Gang wurden getötet und damit haben wir dem Shogunat die Kontrolle über die Stadt ermöglicht.

      Gefällt euch nicht? Zum Glück gibt es ja 14 mögliche Zeitlinien. Vielleicht ist ja diese eher was für euch... denn wir schließen uns diesmal direkt den Yakuza der Aoto an :).

      #013 - Respekt verschaffen
      Videobeschreibung:
      Mit letzter Kraft ist es uns gelungen die Stadt Amahara zu erreichen. Dabei werden wir ausgerechnet von einem Mädchen gerettet, weil sie uns etwas zu essen gibt. Eigentlich schon eine Tatsache, die uns gar nicht so wirklich schmeckt und wir auch daher direkt an diesem Mädchen auslassen und es verscheuchen. Als wir auf die Beine kommen, werden wir auch noch von drei ähnlich aussehenden Typen angemacht, die behaupten, dass diese Stadt das Gebiet der Aoto-Gang ist. Das macht uns tatsächlich neugierig und daher verzichten wir auch direkt auf eine direkte Konfrontation, weshalb sie uns durchaus eine Arbeit in Aussicht stellen, wenn wir uns im Hauptquartier der Aoto Gang melden. Wir verschwenden daher auch keine weitere Zeit und folgen daher den dreien, die dennoch überrascht sind, dass wir dann doch am Hauptquartier aufkreuzen. Allerdings scheint man hier noch keinen wirklichen Respekt vor uns zu haben, was wir natürlich ändern wollen. Können wir den Anführer von der Aoto Gang von unseren Fähigkeiten überzeugen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Den ersten Auftrag für die Aoto, direkt vom Anführer persönlich, haben wir abgeschlossen. Es wird daher Zeit, dass wir ein bisschen kriminelle Energie in diese Stadt bringen.

      #014 - Raub und Erpressung
      Videobeschreibung:
      Als wir uns bei der Aoto-Gang vorgestellt haben, erhielten wir von deren Anführer Hanzaemon direkt einen wichtigen Auftrag, indem wir die Tochter von seinem Vorgänger zu ihm bringen sollen. Natürlich haben wir aus Interesse der Macht, zugestimmt. Dabei wird der Plan ausgerechnet von drei Aotos gefährdet, die uns ziemlich unhöflich in der Stadt begrüßt haben. Als wir dort ankamen, mussten wir die Tochter, namentlich Kasumi, auch noch vor denen beschützen. Hat sie unsere Fähigkeiten erst gelobt, war sie alles andere als begeistert, als sie herausfand, dass wir ebenfalls für die Aoto-Gang arbeiten. Um uns allerdings für die Rettung einen gefallen zu tun, entschließt sie sich dazu, doch noch einmal mit Hanzaemon zu sprechen. Wir folgen ihr und werden daher auch Zeuge des Gesprächs, was allerdings nicht so nach Hanzaemons Wunsch abläuft und Kasumi auch uns eine Warnung ausspricht, die Macht der Aoto Gang gegen die Zivilisten zu missbrauchen. Da wir diesen Auftrag aber erfüllt haben, haben wir entsprechend schon eine Stellung innerhalb der Aoto-Gang erreicht, die wir natürlich ausbauen wollen, indem wir im Namen der Aoto auch Aufträge durchführen, um innerhalb der Stadt noch mehr Präsenz zu zeigen. Können wir innerhalb der Stadt dafür sorgen, dass man beginnt sich vor unserem Namen zu fürchten oder sollten wir weiterhin lieber nur Aufträge auf direktem Befehl des Anführers machen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Da wir gerade so mitten in der Arbeit vertieft sind, machen wir natürlich weitere Aufträge für die Aoto. Auch um sich soviel Geld zu verdienen, damit wir uns auch mal selbst was leisten können :).

      #015 - Besorgungen für die Aoto Bande
      Videobeschreibung:
      Am Schrein von Amahara haben wir tatsächlich einen dieser seltsamen Fremden getroffen. Wir kommen mit ihm sogar in ein Gespräch und müssen feststellen, dass dieser Ausländer ziemlich gut japanisch sprechen kann. Das bewahrt ihn aber nicht davor, dass wir ihn überfallen und wir es auch schaffen direkt beim ersten Griff in seine Tasche das gesuchte Päckchen zu erlangen, was wir anschließend direkt bei dem Auftragsvermittler der Aoto abgeben. Da wir uns mittlerweile aber auch ziemlich erschöpft fühlen, entschließen wir uns auch, einen Ruheplatz zu finden. Wir gehen daher nach Otsuka-Cho und kaufen dort erstmal von unserem verdienten Geld Trockenfisch, bevor wir feststellen, dass uns hier eine Unterkunft ohne irgendwelcher Gegenleistung angeboten wird, was wir natürlich dankend annehmen und wir daher auch wieder zu Kräften kommen können. Als wir nach unserem langen Schlaf zurück zum Aoto-Hauptquartier gehen, werden wir direkt erwartet und erhalten einen Auftrag, dass wir im Laufe der kommenden Nacht Schutzgeld eintreiben sollen. Da bis dorthin allerdings noch ein ganzer Tag ist, entschließen wir uns dazu auch vorher noch Aufträge für die Aoto Bande zu erfüllen. Können wir damit unsere Stellung noch weiter festigen oder erweist sich diese Idee als falsch?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Haben ja mittlerweile schon eine Weile in diesem Spiel überlebt.
      Ob wir auch gut genug sind, um mal gegen den Meister des Dojo anzutreten?

      #016 - Abschluss der Ausbildung
      Videobeschreibung:
      In Otsuka-Sho wollten wir sogar mehr kaufen, als wir zu tragen im Stande sind. Deshalb entschließen wir uns doch dazu direkt Trockenfisch zu verspeisen um sich günstig mit Rettich einzudecken. Nachdem wir das erledigt haben, kehren wir auch direkt zu der Aoto-Gang zurück, um einen weiteren Auftrag in deren Namen zu erfüllen, wobei wir auch auf diese Weise Schutzgeld eintreiben sollen und wir uns dafür direkt nach Kakinuma-Cho begeben sollen. Natürlich ist der Händler Mohei nicht wirklich darüber erfreut uns wieder zu sehen und versucht natürlich mit dem Verweis auf Preiserhöhungen diesem Schutzgeld zu entgehen, aber wir lassen uns da natürlich nicht darauf ein und erhalten damit das Schutzgeld, was wir auch zur Aoto Gang zurückbringen. Nachdem wir uns dieses Geld auch verdient haben, entschließen wir uns dazu mal eine Pause zu machen und stattdessen dem Dojo einen Besuch abzustatten. Da wir bereits gut mit dem Schwert umgehen können, entschließen wir auch direkt eine Lektion vom Meister zu fordern, der daraufhin uns den Kampf gegen mehrere Gegner lehrt und deswegen seine Schüler zusammen auf uns hetzt. Können wir uns dieser Prüfung stellen und uns damit sogar einen Kampf gegen den Meister selbst verdienen oder sind wir den Schülern doch unterlegen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Es wartet mal eine Art optionale Storymission auf uns. Da können wir uns auch mal richtig von der Verrücktheit der Kyojiro überzeugen.

      #017 - Kompromisslos in Amahara
      Videobeschreibung:
      In Numata-Cho sind wir gerade dabei einen Fremden um ein Päckchen zu erleichtern, als die Situation scheinbar außer Kontrolle gerät, da es den Anschein machte, dass wir bei dieser Tat erneut entdeckt wurden. Allerdings gilt die Aufmerksamkeit des Magistraten einem Gangmitglied, was direkt in unserer Nähe einen Stadtbewohner ausrauben wollte. Aus diesem Grund schaffen wir daher das Päckchen an uns zu nehmen und bei den Aotos abzugeben. Da mittlerweile über Amahara die Nacht hereinbricht machen wir uns auch direkt auf dem Weg nach Shikano-Cho, wo wir das Schutzgeld eintreiben wollen. Allerdings werden wir bereits erwartet, denn es wird sich nicht nur geweigert zu zahlen, sondern es wurde auch ein Ronin angeheuert um ihn zu beschützen. Dieser stürmt daher auch direkt auf uns zu und wir müssen gegen ihn direkt vor dem Tor zum Dojo bekämpfen. Auch hier zeigt das Lernen vom Dojo-Meister durchaus Wirkung, denn wir sind diesem Ronin durchaus überlegen und können ihn daher direkt töten, dessen Schicksal auch von dem Händler geteilt wird. Dabei werden wir bei dieser Tat von Kyojiro beobachtet, die offenbar total über unsere Kompromisslosigkeit begeistert ist, die wir auch unter Beweis stellen müssen, als wir bei der Aoto-Bande den nächsten Auftrag an Land ziehen, der von uns verlangt jemand am Stadtrand umzubringen. Können wir das tun und damit beitragen, dass man sich vor den Aotos fürchtet, oder treffen wir damit auf einen Gegner, der uns doch mal überlegen ist?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Man kann schon sagen, dass eine gewisse Tendenz in der Stadt zu erkennen ist. Auch wenn wir das im Grunde erst durch ein Treffen mit einem Magistrat erfahren, der uns sogar noch dazu animiert die Stadtbewohner schön zu erpressen und damit wohl eindeutig mit unserem Anführer im Bunde steht.

      #018 - Wechsel der Machtverhältnisse
      Videobeschreibung:
      Nachdem wir mehrere Leute im Namen der Aoto Gang ausgeraubt und auch ermordet haben, haben wir uns auch mal eine kleine Auszeit gegönnt und sowohl unser Schwert verbessert, wie auch mal im Badehaus entspannt. Zuletzt wurde uns am Schrein von Amahara auch Geld angeboten, wenn wir einen Schaukampf gewinnen. Dabei stellt sich unser Gegner als nicht sonderlich große Herausforderung da, weswegen wir das Geld schnell und einfach kassieren. Da mittlerweile der Morgen zuweit fortgeschritten ist, entscheiden wir uns auch dagegen einen weiteren Auftrag für die Aoto-Gang zu machen. Als wir daher eher ziellos in Shikano-Cho eintreffen, begegnen wir tatsächlich dem Söldner, von dem die Aoto Gang 30 Ryo haben möchte. Keine Frage wollen wir damit gleich unseren Auftrag erfüllen, als er sich weigert dieses Geld zu bezahlen. Kurz bevor ein weiterer Gegner von uns getötet wird, werden wir von einem Magistrat aufgehalten. Dieser scheint allerdings gar nicht mehr für Recht und Ordnung hier zu sein, sondern macht Andeutungen, dass unsere Taten nicht erfolglos geblieben sind und die Magistraten allmälich die Macht in dieser Stadt verliert und sich dieser ältere Magistrat daher auch an die Aoto Gang wendet, um mit ihr zusammen zu arbeiten. Als wir nach dieser Begegnung in Otsuka-Cho vorbei kommen, werden wir auch Zeuge davon, wie Ichikichi und seine Brüder unbehelligt einen Stadtbewohner verprügeln, weil dieser sich weigert das Geld für die Medizin zu bezahlen. Deutet das daraufhin, dass die Aoto Gang dabei ist, die Kontrolle über die Stadt zu übernehmen oder ist das nur eine vorläufige Entwicklung?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Ein älterer Magistrat scheint bereits zu begreifen, dass wir dabei sind die Kontrolle in der Stadt zu übernehmen.
      Wie festigt man Macht? Durch viel Geld. Und wie erlangt man viel Geld? Durch Reichtum. Und was macht man, wenn man keinen Reichtum hat? Man stehlt ihn einfach von anderen :).

      #019 - Fremde Reichtümer
      Videobeschreibung:
      In Amahara scheint die Aoto Gang so langsam ihren Einfluss ausbauen zu können, denn schließlich haben wir nicht nur das Bezahlen von Schutzgeld durchgesetzt, sondern auch sonst zeigen wir großes Interesse an Reichtümern, die in den Besitz der Aoto Gang gebracht werden müssen. Daher überrascht es uns auch gar nicht, dass wir vom Auftragsvermittler erneut eine Mission erhalten, wo es um einen Mord geht um einen wichtigen Gegenstand zu erhalten. Diesmal werden wir davon unterrichtet, dass sich was wertvolles direkt auf dem Weg nach Amahara befindet und wir es daher gebührend am Tor von Otemon in Empfang nehmen sollen. Natürlich lassen wir uns auch nicht zweimal bitten und suchen diesen Mann daher auch direkt auf und fordern ihn auch zu einem Kampf heraus, wo sich unser Gegner als ziemlich chancenlos erweist und wir daher erneut etwas für die Gang sicherstellen können. Als wir es auch abliefern ist in den Augen des Auftragsvermittlers auch direkt die Gier zu erkennen, weil er von uns im Anschluss direkt um einen Diebstahl bittet. Können wir auch diesen erfolgreich gestalten und damit neues Eigentum für die Aoto Bande sicherstellen oder beschwören wir mit unseren Aktionen einen handfesten Widerstand herauf?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Jetzt haben wir wohl endgültig den Zorn der Magistraten auf uns gelenkt. Jetzt werden wir sofort attackiert, sobald wir nur erblickt werden. Gut so, zeigt ja nur, dass diese dämliche Polizei in Panik verfallen ist.

      #020 - Die Magistraten im Chaos
      Videobeschreibung:
      Im Auftrag des Auftragsvermittlers der Aoto Gang mussten wir den Auftragsvermittler der Magistraten töten, um die Macht der Aoto-Gang in dieser Stadt zu festigen. Obwohl uns dieser einen extrem harten Kampf geliefert hat, ist es uns am Ende doch gelungen ihn umzubringen und damit die Magistraten in starke Aufruhr zu versetzen. Zwar werden wir für diesen erfolgreichen Mord mit viel Geld entlohnt, werden jetzt aber auch immer direkt von den Magistraten angegriffen, sobald sie uns erblicken. Da wir aber natürlich in der Lage sind uns zu wehren, lassen wir uns natürlich nicht einfach gefangen nehmen, sondern erkämpfen uns das Recht auf freiem Fuß zu bleiben und schaffen es daher auch uns einfach mal im Badehaus zu entspannen und alles kurzzeitig hinter uns zu lassen, wie wir uns auch ein paar Gegenstände in der Stadt kaufen und damit unser hart verdientes Geld für ein paar Luxusartikel ausgeben. Können wir uns diesen Luxus wirklich leisten und auch anfangen selbst wertvolle Reichtümer zu sammeln oder gelingt es den Magistraten die Kontrolle über die Stadt zurück zu erlangen?
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017