Grundsteine für Let's Plays

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundsteine für Let's Plays

      Anzeige
      Hi zusammen,

      ich habe mich dazu entschlossen auch Let's Player zu werden und habe mich daher mal hier im Forum angemeldet.
      Ich bin leidenschaftlicher Gamer und habe am Wochenende bereits erstes Material aufgenommen (ungeschnitten so ca. 4 Stunden). Ich hab mit ner Elgato Game Capture HD n bisschen was von der PS3 aufgenommen. Muss aber gestehen, dass ich mich noch ein bisschen in die Handhabung der Software reinwuseln muss.

      Das übliche: "Worauf sollte ich achten?" möchte ich hier nicht anschneiden. Das Forum gibt ja dank der community genug her dazu ;) Daher versuch ich meine Fragen möglichst konkret zu gestalten.

      Ferner möchte ich was zu den allgemeinen Abläufen und zu den Grundsteinen die Man legen muss fragen. Ich hoffe die passen auch Forentechnisch hier hin ohne das ich alle 2 Fragen in ein anderes Thema schreiben muss. Falls doch: seht es mir bitte auch als einigermaßen Neuling im Thema Foren nach. :)

      Hier meine Fragen:
      - Wie weit nehmt ihr auf bevor ihr schneidet und hochladet? Nehmt ihr auf wie ihr gerade Lust habt? Oder nach Spielabschnitten/Kapiteln? Oder immer nur 1 Episode am Stück und dann schneiden und direkt hoch? Oder spielt ihr das jeweilige Spiel komplett durch?

      - Ist es ratsam ein Spiel "durchzuziehen" bis das Let's Play steht? Oder wäre es auch ok wenn ich jetzt sage "ok ich hab jetzt 2 Stunden grobes Material gesammelt, hab aber jetzt eher bock auf n anderes Spiel"?

      - Ich habe momentan ein Headset von Sennheiser. Sollte ich direkt auf ein separates Mikrofon umsteigen? Falls ja: Habt ihr günstige Kauftipps?

      - Sollte ich den Spielton auf Kopfhörer legen, damit das Mikro davon nicht gestört wird? Wie setzt ihr das um?

      Ich hatte vorhin noch eine Frage im Hinterkopf, komm aber nicht drauf. Wird ggf. noch nachgereicht. ;)

      Vorab schonmal besten Dank für euer Feedback.

      Gruß
      Kopfgeburt
    • Kopfgeburt schrieb:


      - Wie weit nehmt ihr auf bevor ihr schneidet und hochladet? Nehmt ihr auf wie ihr gerade Lust habt? Oder nach Spielabschnitten/Kapiteln? Oder immer nur 1 Episode am Stück und dann schneiden und direkt hoch? Oder spielt ihr das jeweilige Spiel komplett durch?

      Denke dafür gibt nicht "den einen Weg". Kommt immer auf das Spiel, die Zeit und die Lust an. Manchmal nehme ich ein Spiel 2-3 Std. am Stück auf, oder auch mal nur eine Folge und dann aber drei verschiedene Spiele. Da ich in der Woche Vollzeit arbeite, produziere ich oft just in time, weil es nicht anders geht.
      Nach einer gewissen Zeit wirst Du aber sicher Deinen persönlichen Rhytmus finden, einfach mal testen.

      Kopfgeburt schrieb:


      - Ist es ratsam ein Spiel "durchzuziehen" bis das Let's Play steht? Oder wäre es auch ok wenn ich jetzt sage "ok ich hab jetzt 2 Stunden grobes Material gesammelt, hab aber jetzt eher bock auf n anderes Spiel"?

      Dazu passt eigentlich die Antwort der ersten Frage ;)

      Kopfgeburt schrieb:


      - Ich habe momentan ein Headset von Sennheiser. Sollte ich direkt auf ein separates Mikrofon umsteigen? Falls ja: Habt ihr günstige Kauftipps?

      Vorerst reicht das doch zum aufnehmen. Vielleicht merkst Du ja nach 3-4 Wochen, dass Let's Playen doch nichts für Dich ist und dann hast Du ein neues Mikro und brauchst es nicht ;)
      Wenn Du aber direkt auf Qualität setzen willst, kann ich Dir als Einsteigermikro das "Samson G-Track", "Auna MIC-900B" oder "T-Bone SC440" empfehlen.

      Kopfgeburt schrieb:


      - Sollte ich den Spielton auf Kopfhörer legen, damit das Mikro davon nicht gestört wird? Wie setzt ihr das um?

      Den Ton würde ich immer auf den Kopfhörer legen. Zum einen für Dich selber, weils das Spielerlebnis positiv beeinflusst und es auch keine Störgeräusche beim aufnehmen gibt.

      Gruss
      Zwensson

    • Ich habe immer solange aufgenommen, bis ich keine Lust mehr hatte. Meistens hatte ich dann mehrere Stunden gespielt. Am Anfang habe ich immer eine Stunde am Stück gespielt und das Material dann in 15 - 20 Minuten Folgen geschnitten. Davon kam ich dann aber ab, weil ich (und meine Zuschauer) gerne längere Folgen haben. Außerdem mag ich es, wenn man sich anfangs begrüßt und am Ende verabschiedet.
      Da scheiden sich aber die Geister.
      Du wirst deinen Rhythmus schon noch finden.

      Generell habe ich (bis auf zwei Ausnahmen*) nie ein let's play komplett im Vorfeld aufgenommen. Ich mag die Interaktion mit dem Zuschauer und die meisten haben immer Tipps, Tricks oder Easter Eggs auf Lager, die man selber nicht kennt.
      Gerade wenn man ein Spiel blind spielt, können einem andere viel helfen.
      Wenn man allerdings alles aufgenommen hat und dann hochlädt, kann man ja nicht mehr auf die Zuschauer eingehen.
      Ich habe halt immer das aufgenommen worauf ich Lust hatte, wobei ich darauf geachtet habe, meinen Sendeplan einzuhalten. Klappe prächtig.

      *Für meine Babypause habe ich zwei kleine Spiele komplett aufgenommen und "auf Vorrat" gehabt.

      Persönlich würde ich dir raten, dass du zunächst mit dem Kram aufnimmst, den du hast. Wenn du merkst, dass dir das Hobby Spaß macht, dann kannst du immer noch aufrüsten.
      Wobei es kein super-mega-dolles Mikrofon sein muss. Ich kenne viele let's player, die mit einem Headset eine wunderbare Qualität an den Tag legen.
      Ich habe mir damals ein Mikro gekauft und es nicht bereut. Dafür habe ich mir allerdings auch ca drei Monate Zeit gelassen.

      Früher hatte ich den Ton immer über meine Kopfhörer laufen. Das sorgt für mich einfach für eine bessere Atmosphäre. Mittlerweile kann ich das nicht mehr machen und der Ton kommt aus den Boxen. Wenn man sein Mikrofon gescheit einstellt, wird der Ton nicht mit aufgenommen. Lediglich das "im Spiel versinken" geht etwas flöten.
    • Bei mir is das Unterschiedlich, wenn ich so richtig Bock auf ein Spiel habe (Beispiel Assassin's Creed IV), denn nehm ich paar mehr Folgen auf, oder die können auch etwas länger ausfallen. Bei anderen nehm ich denn so auf, das ich für die Woche genug Folgen hab. Da muss man dazu sagen, das ich in der Woche immer 5 Folgen pro Projekt veröffentliche, und das Wochenende frei lasse zum Aufnehmen. Am Wochenende kommt denn immer ein Wochenendprojekt. Das rendern läuft, dank SSM und MeGui automatisch bei mir, so das ich die denn auch immer fix hochgeladen bekomme.

      Als Mikro würde ich dir zwar das SC 440 empfehlen (nutz ich selbst), aber für den Anfang reicht erst mal ein recht gutes Headset.

      Den Spielton unbedingt auf das Headset legen, gibt sonst nur in der fertigen Aufnahme einen leichten Hall. Das kommt nicht gut.

    • Anzeige

      Kopfgeburt schrieb:

      - Wie weit nehmt ihr auf bevor ihr schneidet und hochladet? Nehmt ihr auf wie ihr gerade Lust habt? Oder nach Spielabschnitten/Kapiteln? Oder immer nur 1 Episode am Stück und dann schneiden und direkt hoch? Oder spielt ihr das jeweilige Spiel komplett durch?

      Ich mache meistens längere Sessions, da ich nicht immer zum Aufnehmen komme. Kann also vorkommen, dass ich schon bis Part 30 aufgenommen habe, wenn die erste Folge erscheint. Ideal fände ich aber maximal so fünf Folgen Vorsprung, um noch auf Kommentare eingehen zu können.


      Kopfgeburt schrieb:

      - Ist es ratsam ein Spiel "durchzuziehen" bis das Let's Play steht? Oder wäre es auch ok wenn ich jetzt sage "ok ich hab jetzt 2 Stunden grobes Material gesammelt, hab aber jetzt eher bock auf n anderes Spiel"?

      Das kannst du doch währenddessen entscheiden. Du verpflichtest dich ja nicht. Aber schöner ist es schon, wenn du ein Spiel auch bis zum Ende durchziehst und nicht jedes Projekt vorzeitig abbrichst.


      Kopfgeburt schrieb:

      - Ich habe momentan ein Headset von Sennheiser. Sollte ich direkt auf ein separates Mikrofon umsteigen? Falls ja: Habt ihr günstige Kauftipps?

      Das hängt einzig und allein von deinen eigenen Ansprüchen ab. Gefällt dir der Ton vom Sennheiser-Headset? Dann bleib ruhig dabei. Gefällt er dir nicht? Dann such dir was anderes.


      Kopfgeburt schrieb:

      - Sollte ich den Spielton auf Kopfhörer legen, damit das Mikro davon nicht gestört wird? Wie setzt ihr das um?

      Ja, Boxen und Mikrofone gleichzeitig zu nutzen ist extrem blöd. :P
    • Hey ihr,

      Vielen lieben Dank schonmal für euren Input. Ich werde die bisherigen Ratschläge auf jeden Fall versuchen zu beherzigen. :)

      Mir ist die eine Frage noch eingefallen! Heureka! 8o

      Thema Channel Gestaltung: Da es mich in meinen fingern juckt was aufzunehmen und online zu stellen, bleibt natürlich die Frage, ob ich die Gestaltung meines Channels auch auf später legen und erstmal die ersten Clips hochladen sollte. Wie seht ihr das? Besser mit dem Upload warten bis der Channel entsprechend illustriert ist? Oder ruhig was in den "nackten" Channel laden?

      Hintergrund ist schlicht und ergreifend der, dass ich was Grafikdesign angeht, leider ein totaler Noob bin. ;( Und bevor ich jetzt Geld für einen Grafikdesigner ausgebe, wollte ich fragen, ob es vielleicht Alternativen gibt. Also quasi eine Art Tauschgeschäft, sei es durch Werbung im Channel (da der noch nicht wirklich aktiv ist, weiß ich nicht ob das für denjenigen attraktiv wäre), oder durch eine andere Gegenleistung, womit ich mich revanchieren kann... Meint ihr das wäre grundsätzlich möglich oder ist das eher eine Wunschvorstellung meinerseits?

      Viele Grüße
      Kopfgeburt
    • Kopfgeburt schrieb:

      Hi zusammen,

      Hi :)

      Kopfgeburt schrieb:


      - Wie weit nehmt ihr auf bevor ihr schneidet und hochladet? Nehmt ihr auf wie ihr gerade Lust habt? Oder nach Spielabschnitten/Kapiteln? Oder immer nur 1 Episode am Stück und dann schneiden und direkt hoch? Oder spielt ihr das jeweilige Spiel komplett durch?

      Ich persönlich, nehme jede Folge einzeln auf.

      Kopfgeburt schrieb:


      - Ist es ratsam ein Spiel "durchzuziehen" bis das Let's Play steht? Oder wäre es auch ok wenn ich jetzt sage "ok ich hab jetzt 2 Stunden grobes Material gesammelt, hab aber jetzt eher bock auf n anderes Spiel"?

      Wie du Lust und Laune hast, mach dir vielleicht einen Plan wann du was veröffentlichen willst. Danach kannst du ja grob spielen und aufnehmen.

      Kopfgeburt schrieb:


      - Ich habe momentan ein Headset von Sennheiser. Sollte ich direkt auf ein separates Mikrofon umsteigen? Falls ja: Habt ihr günstige Kauftipps?

      Wenn du mit dem jetzigen Mikro zufrieden bist, behalte es. Ansonsten empfehle ich dir das t.bone SC440.

      Kopfgeburt schrieb:


      - Sollte ich den Spielton auf Kopfhörer legen, damit das Mikro davon nicht gestört wird? Wie setzt ihr das um?

      Ja, somit hast du auch ein anderes Spielerlebnis

      Kopfgeburt schrieb:


      Thema Channel Gestaltung: Da es mich in meinen fingern juckt was aufzunehmen und online zu stellen, bleibt natürlich die Frage, ob ich die Gestaltung meines Channels auch auf später legen und erstmal die ersten Clips hochladen sollte. Wie seht ihr das? Besser mit dem Upload warten bis der Channel entsprechend illustriert ist? Oder ruhig was in den "nackten" Channel laden?

      Ich würde zuerst die ganzen Grafikdinge erstellen und dann hochladen.
    • Ich habe mich damals erst ein bisschen damit beschäftigt den Kanal einzurichten. Ich wollte es einfach bissel gemütlich machen und nicht so lieblos machen. Ganz simpel habe ich als Kanalbild (damals war das ja noch anders), ein Screenshot aus dem ersten Spiel genommen, welches ich gezockt habe.
      Sowas könntest du zB auch als Header nehmen.

      Es gibt hier im Forum aber auch viele begeisterte Hobby-Grafiker. Manche möchten Geld für ihre Werke, andere eine Verlinkung und/oder Abo, wieder andere möchte nichts. Schau dich in dem Bereich (bin gerade am Handy, sonst hätte ich es dir verlinkt) einfach mal um und such dir jemand passenden raus.