Fable II [Xbox 360/BLIND]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fable II [Xbox 360/BLIND]

      Anzeige
      Spielname: Fable II
      Angefangen am: 27.10.2015
      Fertiggestellt am: 09.01.2016

      Genre: Action RPG
      Plattform/System: Xbox 360
      Story/Aufgabe im Spiel: Der Held und seine Schwester, Rose, hören aus einer Gasse lauten Beifall. Rose beschließt daraufhin, dorthin zu gehen. Kurz darauf finden sie einen Händler, der Gegenstände des alten Reiches verkauft. Als der Verkäufer eine Spieluhr hoch hält und sagt, sie stamme aus ferner Zeit und könne Wünsche erfüllen, sagt Rose, dass es Magie doch gar nicht gebe.
      Plötzlich steht eine Frau neben ihnen. Sie erzählt von der alten Zeit, wo man noch an Magie geglaubt hat und dass es armselig sei, dass die Jugend nicht mehr an diese glaube. Rose und ihr Bruder erledigen daraufhin kleine Aufgaben, um Geld zu bekommen, damit sie die Spieluhr kaufen können. Nachdem sie 5 Goldstücke verdient haben, kaufen sie die Spieluhr beim Händler. Aufgeregt rennen sie zu einem abgelegenen Ort in Bowerstone, um die Box genauer zu untersuchen. Als das Mädchen sie öffnet, erklingt aus ihrem Inneren eine Musik und die Box beginnt sich im hellen Licht zu drehen. Rose wünscht sich, im Fairfax Schloss zu wohnen. Das Licht blitzt auf und die Box ist verschwunden. Rose ist sehr enttäuscht, da sie fünf Goldstücke umsonst ausgegeben haben.
      In der Nacht erscheint eine Wache vor dem Unterschlupf der beiden Kinder, die ihnen bekannt gibt, dass Lord Lucien sie gerne sehen würde. Die beiden Geschwister brechen mit der Eskorte auf. Nach einiger Zeit erreichen sie das Schloss Fairfax, auf dem Lord Lucien lebt. Lucien erwartet sie schon und ist sehr an den beiden interessiert, als Rose sagt, sie hätten die Spieluhr benutzt. Er bittet sie, in einen Magischen Kreis zu gehen. Nach kurzem Zögern betritt Rose ihn und eine blaue Aura erstrahlt. Auch der Bruder betritt den Kreis, woraufhin dieser aufblitzt. Lucien sagt, dass sie Heldenblut besäßen. Er fasst die Aura an, die sich rot färbt, und Lucien verletzt.
      Durcheinander blättert er in einem Buch und flüstert vor sich hin: „Ihr seid zwar Helden, aber keine der Drei, einer von euch ist der vierte!“ Dann erschießt er Rose und gibt auch einen Schuss auf ihren Bruder ab, welcher am Fenster steht. Durch den Rückstoß fällt er durch das Fenster. Schwer verletzt wird er von Theresa gefunden, welche ihn aufnimmt und trainiert, damit er seiner Bestimmung gerecht werden kann.

      Audio-Kommentar: Ja

      Videos: Playlist

      Liste aller Parts

      Fable II #01 - Der kleine Spatz ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #02 - Die Spieluhr ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #03 - Die Kraft des Helden ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #04 - Arbeit muss sein ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #05 - Der Weg nach Oakfield ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #06 - Mehr Ansehen sammeln ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #07 - Die Hochzeit ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #08 - Die erste Heldin ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #09 - Die Heldin erwacht ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #10 - Auf nach Brightwood ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #11 - Luciens Tagebuch ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #12 - Die heulenden Höhlen ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #13 - Zu unbekannt ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #14 - Ripper der Anführer ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #15 - Eine Armee von Untoten ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #16 - Sieg! ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #17 - Dem Meister widersetzen ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #18 - Garths Befreiung ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #19 - Das zweite Cullis-Tor ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #20 - Heulgeister ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #21 - Ein altbekannter Ort ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #22 - Arroganter Reaver ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #23 - Die Astloch-Insel ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #24 - Erst zu kalt, dann zu heiß ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #25 - Türöffnungskugeln ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #26 - Mehr Wetter ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #27 - Untote im Sturm ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #28 - Der Astloch-Ritter ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #29 - In die Schneekugel ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #30 - Wieder Farbe ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #31 - Kostümparty ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #32 - Auf Leichensuche ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #33 - Auf nach Fairfax ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #34 - Lady Greys Auferstehung ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #35 - Doppelter Verrat ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #36 - Eine perfekte Welt ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #37 - Luciens Fall ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play
      Fable II #38 - Die Zukunft ♦ [X360/BLIND/1152p/60FPS] ♦ Let's Play


      Screenshots:





      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Utgardus ()

    • #01 - Der kleine Spatz / #02 - Die Spieluhr / #03 - Die Kraft des Helden / #04 - Arbeit muss sein


      Das Abenteuer beginnt in einer kleinen Gasse. Unser Held und seine Schwester, zwei obdachlose Kinder, hören etwas ungewohntes auf den Straßen und wollen gleich herausfinden, was es ist.
      Es handelt sich um einen Händler, der ungewöhnliche und angeblich magische Gegenstände verkauft. Die Spieluhr wirkt so interessant, dass die beiden sie unbedingt haben wollen, doch dafür brauchen sie Geld...

      Endlich haben die beiden das Geld für die Spieluhr zusammen. Zurück am Startpunkt benutzen sie sie, doch nur ein paar wenige Sekunden später ist sie schon verschwunden. So bleibt noch immer der Wunsch, irgendwann einmal nicht mehr auf der Straße zu leben, sondern in so einem prunkvollen Schloss wie diesem hier...
      Doch dann am nächsten Morgen passiert etwas, was die beiden sich niemals gedacht hätten...

      Die Schwester ist tot und unser Held sollte dies eigentlich auch sein, doch er hat den Schuss von Lucien überlebt.
      Von Theresa wurde er mittlerweile zum Helden ausgebildet, doch die wahre Kraft ist noch nicht in ihm erwacht.
      Dies soll nun im Heldengrab in Bowerstümpel geschehen.
      Wird das funktionieren und unser Held somit zum wahren Helden aufsteigen?

      In Bowerstone angekommen, soll sich der Held mit Theresa treffen um seine Aufgabe zu erhalten, doch leider verspätet sich Theresa ein wenig.
      Die Zeit kann sich unser Held allerdings mit Arbeit und Shopping vertreiben und wenige Minuten später ist Theresa auch schon da...
      Die Aufgabe? Auf nach Oakfield!


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #05 - Der Weg nach Oakfield / #06 - Mehr Ansehen sammeln / #07 - Die Hochzeit / #08 - Die erste Heldin


      Auf geht es. Zwar noch mit unveränderter Ausrüstung, aber dafür mit einer ganzen Menge Geld in den Taschen nach Oakfield.
      Doch der Weg ist nicht leicht, denn Banditen und Hobbs lagern auf den Wegen und versuchen den Helden davon abzuhalten nach Oakfield zu kommen.
      Schafft er den gefährlichen Weg dennoch?

      Der Abt von Oakfield ist beunruhigt und unser Held würde gerne den Grund erfahren und ihm helfen, doch dafür ist sein Ansehen zu niedrig und der Abt vertraut ihm nicht.
      Die Lösung? Angesehener werden mit allen mitteln. Also ran an die Sidequests...

      Die nächste Aufgabe: Eine Frau verführen und ihr dann die Nachricht überbringen, dass sie nie geliebt wurde. Ganz schön hinterhältig, das denkt sich auch unser Held und dementsprechend kann er das auch nicht übers Herz bringen.
      Stattdessen gibt es eine Hochzeit. Nicht so prunkvoll, da dafür das Geld nicht reicht, aber dafür fein.
      Jetzt sollte das Ansehen endlich ausreichen!

      Wie vom Abt aufgetragen begleiten wir seinen stärksten Mönch auf dem Weg in die gefährlichen Höhlen von Albion. Doch trotz der enormen Stärke vermag sie nicht zu kämpfen.
      Es scheint allerdings als wäre sie die erste Heldin. Die Heldin der Stärke. Jetzt muss sie nur noch irgendwie zum Kämpfen gebracht werden...


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #09 - Die Heldin erwacht / #10 - Auf nach Brightwood


      Nach der grausamen Nachricht flüchtet Schwester Hannah aus der Höhle und unser Held läuft ihr hinterher, doch für den Abt kommt jede Hilfe zu spät und die beiden sehen nur noch, wie er grausam getötet wird.
      Traurig aber wahr, das war das benötigte Ereignis um die Heldin der Stärke endlich zum Kämpfen zu bringen.

      Zurück in der Gilde gibt es für unseren Helden die nächste Aufgabe: Ein Magier namens Garth soll der zweite Held, der Held der Willenskraft sein und dieser ist in Brightwood.
      Auch ihn müssen wir finden und zur Gilde bringen um Lucien aufzuhalten. Hoffentlich ist es nicht schon zu spät!


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #11 - Luciens Tagebuch / #12 - Die heulenden Höhlen

      Anzeige

      In der Schenke am Bowerstone Markt findet unser Held den gesuchten, zwielichtigen Typen.
      Für den schlappen Preis von nur 1000 Goldstücken verrät dieser ihm den Ort, an dem Luciens Tagebuch vergraben liegt, dass dieser verloren hat.
      Natürlich ist unser Held bereit den Preis zu bezahlen, da damit der Kampf gegen Lucien erheblich vereinfacht werden sollte...

      Das Tagebuch von Lucien führt Hammer und unseren Helden nach Westcliff, doch der Weg dorthin ist lang, beschwerlich und auf dem Weg müssen die beiden Gefährten noch einer Frau helfen, deren Kinder entführt worden sind.
      Der Weg führt die beiden dann in die Heulenden Höhlen, wo es vor Balverinen nur so wimmelt. Hoffentlich kommen sie nicht zu spät...


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #13 - Zu unbekannt / #14 - Ripper der Anführer / #15 - Eine Armee von Untoten


      Durch die heulenden Hallen schaffen es Hammer und unser Held nun endlich nach Westcliff um am Turnier teilzunehmen.
      Leider ist da noch Mad Dog, der von beiden scheinbar noch nichts gehört hat und sie deshalb nicht zur Arena zulassen will. Wir müssen also zunächst einmal unsere Bekanntheit steigern... Also: Auf zu neuen Nebenquests!

      Ein Armer Bauer wird ständig von einer großen Gruppe Banditen überfallen und dies soll endlich ein Ende haben. Trifft sich echt gut, dass unser Held zeitgleich auch noch nach Ruf sucht und so den Machenschaften von Ripper und seinen Schergen ein Ende setzen will.
      Kommt ja schließlich allen zu Gute.

      In der Arena kämpft unser Held gegen die verschiedensten Arten von Gegnern.
      Bei den Untoten übertreibt Lionhead allerdings ein wenig an der Anzahl und so muss er sich durch eine große Armee durchkämpfen. Natürlich überhaupt kein Problem für einen wahren Helden :)


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword

    • Noch zwei Runden stehen unserem Helden bevor. Zwei Runden in einer Arena, die es in sich hat. Vor allem der letzte Troll setzt unserem Helden zu, aber was tut man nicht alles um seine Aufgaben ordnungsgemäß zu erledigen.
      Es sollte doch irgendwie zu schaffen sein. Letztendlich werden wir der Meister der Hexenkessels und können nun endlich in Luciens Armee.


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #17 - Dem Meister widersetzen / #18 - Garths Befreiung


      Unser Held ist am Zackenturm angekommen und dient nun für Lucien, doch eigentlich will er das nicht.
      Eigentlich will er nur Garth befreien, doch das gestaltet sich schwieriger als geplant.
      Dank eines Halsbandes wird unser Held jedes Mal ohnmächtig und bekommt Erfahrung entzogen, wenn er sich dem Meister widersetzt...

      Endlich ist der Tag gekommen, Garth hat genug Energie gesammelt und nach über 10 Jahren in Luciens Gefangenschaft können unser Held und Garth die Flucht antreten.
      Hört sich nicht einfach an und ist es auch nicht, denn Luciens Wachen können den beiden ganz schön zusetzen, doch schlussendlich sollten die beiden es doch schaffen, schließlich sind sie ja Helden!


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #19 - Das zweite Cullis-Tor / #20 - Heulgeister / #21 - Ein altbekannter Ort / #22 - Arroganter Reaver


      Nachdem unser Held aus dem Zackenturm zurück ist, fehlt nur noch der dritte und letzte Held.
      Dieser befindet sich jedoch an einem nicht erreichbaren Ort, es sei denn, es gibt ein Cullis-Tor, durch das unser Held in die Nähe von Bloodstone kommt und ja, tatsächlich hat Garth ein eigenes Cullis-Tor auf seinem Turm. Leider muss es erst repariert werden...

      Leider ist das Tor von Garth kaputt und die Schergen von Lucien warten nur darauf unsere Helden von der Reparatur des Tores abzuhalten, doch mit Ach und Krach schafft das Trio es doch noch das Tor zu verteidigen und den Weg nach Bloodstone zu ebnen, doch zuvor muss unser Held noch einen weiten Weg durch ein vernebeltes Moor mit Heulgeistern bestreiten.

      Noch immer befindet sich unser Held auf dem Weg nach Bloodstone. Doch auf dem Weg ist nicht nur Moor, sondern auch für alle Insider und Spieler des ersten Fable Teils eine schöne Erinnerung, denn der Weg führt unseren Helden geradewegs über die ehemalige Stadt Oakvale, in der das Abenteuer aus dem ersten Teil damals begonnen hat.

      Endlich schafft es unser Held in Bloodstone anzukommen, wo der dritte und letzte Held auf ihn wartet.
      Es handelt sich um Reaver, doch Reaver ist maximal eingebildet und absolut arrogant, so dass er unseren Helden wieder wegschickt, da er einfach zu unbekannt ist.
      Also wird es endlich mal wieder Zeit für ein paar Sidequests. Wie wäre es zum Beispiel mit den versprochenen DLC's?


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #23 - Die Astloch-Insel / #24 - Erst zu kalt, dann zu heiß / #25 - Türöffnungskugeln


      Auf auf, ab zum ersten DLC, in dem unser Held die Bewohner der Astloch-Insel retten muss. Die Bewohner leiden seit einer Ewigkeit unter großer Kälte, die einfach nicht normal ist und genau darum soll sich unser Held kümmern. Irgendwo soll ein Schlüssel versteckt sein, der einen Tempel öffnet, mit dem die Temperaturen wieder angehoben werden können. Nur wo, das ist die Frage!

      Im Tempel, der ebenso Frostig ist wie die Astloch-Insel, muss unser Held am Ende das Wetter wieder normalisieren, doch was ist das?
      Nach der Lösung ist es keineswegs erträglich... Es ist zwar nicht mehr eisig, dafür allerdings so heiß, dass eine Dürreperiode für die Bewohner bevorsteht. Da muss man doch was machen...

      Im zweiten Tempel auf der Astloch-Insel sind die Sachen noch ein wenig schwieriger als im ersten, und dieses Mal gibt es auch noch mehr Minispiele um die Türen zu öffnen.
      Dieses Mal sind sie allerdings kürzer und nicht mehr ganz so nervenaufreibend, wie noch im Eistempel. Dafür aber ÜBERALL...


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #26 - Mehr Wetter


      Es gibt mehr Wetter.
      Unser Held ist noch immer im Sonnenschrein auf der Astloch-Insel unterwegs um das Sturmtotem zu besorgen. Doch als wäre es vorherbesttimmt, ist auch dies nur ein vorübergehender Erfolg. Das Wetter ändert sich in einen Sturm und die Freude ist nur kurz über das viele Wasser vom Himmel.


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #27 - Untote im Sturm / #28 - Der Astloch-Ritter


      Der Sturm muss weg von der Astloch-Insel, soviel steht fest.
      Also alles auf Anfang: Unser Held muss einen Schlüssel finden, anschließend muss er damit in den Sturmschrein und mit einem Totem das Wetter ändern.
      Kommt euch das bekannt vor? Mir auch! Also los, holen wir das Eistotem!

      Endlich ist es geschafft, auch das dritte Totem konnte von unserem Helden aus dem Sturm geborgen werden.
      Dieses Mal ist wieder Frost angesagt auf der Astloch-Insel, also scheinbar sind bei denen nur die Extreme drin, aber der Vorteil ist jetzt, dass sie ständig das Wetter alleine ändern können...
      Wäre da nicht der Chef der Insel, der dafür eine Steuer haben will...


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #29 - In die Schneekugel


      Der erste DLC ist geschafft, doch fehlen unserem Helden noch weitere 8700 Ansehenspunkte um in der Hauptgeschichte voran zu kommen, also was sollen wir anderes machen als ein paar weitere Sidequests.
      Es geht weiter mit dem zweiten DLC "In die Zukunft sehen".
      Also, ab zu Murgo und rein in die Schneekugel, wo alles extrem farblos erscheint...


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #30 - Wieder Farbe / #31 - Kostümparty / #32 - Auf Leichensuche


      Unser Held befindet sich noch immer in der verfluchten Schneekugel und versucht den Fluch zu brechen. Doch zunächst müssen einmal die Kinder des Dorfes gerettet werden.
      Sie werden von roten Schatten bedroht. Doch sehr schnell hat unser Held die Kinder gerettet und kann den Fluch brechen und somit die Farbe im Dorf wiederherstellen. Doch es dauert nicht lange, da wartet schon der zweite verfluchte Gegenstand auf ihn.

      Im verfluchten Schädel geht es nicht so schlimm zu, wie in der verfluchten Schneekugel. Unser Held muss Irrwichte zu zwei großen Schädeln bringen um den Fluch zu brechen.
      Doch die Irrwichte folgen ihm nicht einfach so, sie folgen nur dem Tod?!
      Also braucht unser Held zunächst einmal ein Kostüm, mit dem er den Tod immitieren kann...

      Da es bei Murgo aktuell nichts zu holen gibt, muss unser Held nun eine andere Nebenquest machen um den benötigten Ruf zu ergattern.
      Und da haben wir doch auch gleich eine lukrative Quest. Unser Held muss für einen verrückten Typen auf dem Friedhof Leichenteile sammeln... Was auch immer er damit vorhat...


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • #33 - Auf nach Fairfax / #34 - Lady Greys Auferstehung / #35 - Doppelter Verrat / #36 - Eine perfekte Welt / #37 - Luciens Fall / #38 - Die Zukunft


      Unser Held sammelt noch immer Leichenteile. Die Leichenteile von Lady Grey, die wir bereits aus dem ersten Teil von Fable kennen.
      Der dritte Teil von ihr liegt wohl vergraben in den Gärten von Fairfax. Der Garten des Schlosses in dem alles anfing...

      Die Leichenteile sind zusammen und was jetzt?
      Unser Auftraggeber setzt Lady Grey zusammen, wie Dr. Frankenstein sein Monster. Kurzerhand steht sie auch schon wieder auf und verliebt sich flux...
      ... Natürlich zuerst in unseren Helden...
      Also schnell! Raus da!

      Ein doppelter Verrat steht unserem Helden bevor. Erst wird er verraten und dann wird sein Verräter verraten. Ganz schön verwirrend, aber für unseren Helden wahrscheinlich besser so, als wenn sein Verräter nicht verraten worden wäre.
      Es spitzt sich zu und geht schnurstracks in Richtung Spielende...

      Unser Held hat es geschafft die drei anderen Helden zusammenzubringen und so beginnt endlich das letzte Ritual, als plötzlich Lucien auftaucht und das Ritual beendet.
      Lucien versucht erneut unseren Helden zu töten, doch Frodo rettet ihn und dann beginnt alles von neuem, doch dieses Mal in einer perfekten Welt...

      Es ist soweit, die Helden sind versammelt am Zackenturm und mit Unterstützung des einen wahren Helden kann Lucien endlich besiegt werden.
      Schlussendlich bleibt dem Helden aber noch eine Frage offen, opfert er seine Familie den Gefallenen, will er seine Familie, oder will er absoluten Reichtum?

      Eine Sache steht noch offen. Im zweiten DLC gab es noch eine weitere Mission, die gelöst werden will, wobei von Mission kann man nicht so wirklich sprechen, aber es geht in jedem Fall darum den zweiten DLC abzuschließen und darin kann unser Held sehen, was ihm im dritten Teil der Fable Reihe erwarten wird.


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • sem schrieb:

      Das Team von LetsPlayForum.de beglückwünscht dich zum erfolgreichen Abschluss dieses Projekts und würde sich freuen, wenn du für Interessierte noch ein kurzes Fazit posten würdest.


      Vielen Dank :)

      Mein Fazit:

      Ein schönes Spiel mit leider ein paar Schwächen in der fantastischen Welt von Albion.
      Die schöne Fantasy Welt ist leider ein wenig zu leer, was aber wohl der alten Technik geschuldet ist. Nichts desto trotz ist die Story super und das Spiel gut :)


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword