Mikrofonprobleme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mikrofonprobleme

    Anzeige
    Moinsen Freunde der gepflegten Unterhaltung,

    ich hab da mal ein Problem was sich auf das Thema Sound bezieht.

    Auf meinem Mainboard ist eine Onboard Soundkarte integriert. Diese funktioniert auch. Ich hab wunderbaren Sound bei der Wiedergabe.

    Allerdings bin ich auf Aufnahmen mit OBS und Fraps
    sehr sehr sehr leise zu hören. Der Pegel meiner ausprobierten Mikrofone
    ist dabei immer auf 100% gewesen, ich habe mit der Mikrofonverstärkung
    gespielt und sie teilweise bis auf +30dB hochgeschraubt ohne einen
    nennenswerten Unterschied festzustellen. Das Format ist auf 2 Kanal, 16
    Bit, 48000 Hz eingestellt.

    Die Soundkarte ist eine Realtek-Soundkarte (Realtek High Definition Audio). Mein Motherboard ist ein ASRock H97 Anniversary.

    Noch einige interessante Anmerkungen:

    Bei der automatischen Mikrofoneinstellung von Windows wird mir auch nur
    ein kaum erkennbarer Pegel beim Sprechen angezeigt. Im Teamspeak konnten
    mich meine Gesprächpartner allerdings verstehen. Aber erst wenn ich
    meine Sprachaktivierung auf -45dB !!!!!! gestellt hatte. Sobald das aber
    so eingestellt war war ich wohl wunderbar zu verstehen. Wie kann das
    sein? :-O

    Ich habe mir ein SBC ME570 der Marke Philips geholt und ich habe es mit
    einem Gamingheadset versucht. Ich habe alle beide Geräte sowohl im
    Mikrofoneingang an der Rückseite des PCs als auch an der Vorderseite
    ausprobiert. Gleiches Ergebnis.

    Mir ist bewusst, dass das Problem auch mit meinen billigen Mikrofonen zusammenhängen kann. Allerdings hat das Philips Mikrofon gerade mal einen Widerstand von 600 Ohm! An einem zu hohen eingebauten Widerstand sollte es also nicht liegen.

    Ebensowenig sollte es an den Mikrofonen selber liegen, da mein headset
    mit meinem alten laptop wunderbar funktioniert hat. Dort hatte ich
    übrigens auch eine Realtekgrafikkarte eingebaut. Und mit dem Mikrofon
    hatte ich zwar nie besonders gute Qualität, aber zumindest war ich auch
    ohne die Mikrofonverstärkung bis ans Limit zu schrauben zu hören.

    Mein Treiber für die Soundkarte
    ist der Originaltreiber von der CD des Motherboards. Ich habe den
    treiber bereits einmal neu installiert, was nichts gebracht hat.

    Ich habe übrigens derzeit zwei Geräte angezeigt in meinem Gerätemanager
    unter dem Punkt "Audio- Video- und Gamecontroller. Das ist einmal der
    "Realtek High Definition Audio" und einmal das "AMD High Definition
    Audio Device". Könnte es an dem AMD Audio Device liegen? Ich hab aber
    auch schon einmal das AMD Audio Devide deaktiviert und damit war das
    Problem nicht behoben.

    Muss ich mir vielleicht einen anderen Treiber suchen?

    Ich habe übrigens Windows 7

    Könnte es vielleicht daran liegen, dass irgendein Kontakt an der Hardware beschädigt oder nicht richtig draufgesteckt ist?

    Mir sind die Ideen ausgegangen und ich hoffe sehr, dass mir von euch jemand helfen kann

    Liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus
    Mitglied bei EyskeLP
    https://www.youtube.com/EyskeLP
  • Wenn du bei +30dB Mikrofonverstärkung keinen Unterschied bemerkst, klingt das eher nach einem kaputten Realtek-Treiber. Aber klar, deine Hardware ist auch wirklich nicht sonderlich gut und es ist absolut legitim, dass du extrem leise bist. Wenn du lauter sein willst, könntest du es eventuell mal mit Voicemeeter versuchen, aber mit besserer Hardware wärst du auf jeden Fall glücklicher.