Gamer-Katze mit Herz und Seele!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gamer-Katze mit Herz und Seele!

      Anzeige
      Hallo alle miteinander!
      Ich bin Lacie, eine kleine süße Mieze mit einer großen Leidenschaft für das Gaming.

      Meine Leidenschaft für Games fing mit Sonic The Hedgehog für die Sega MegaDrive Konsole an. Als kleines Mädchen immer dem Onkel zugeschaut und dann bekam ich selbst das GamePad in die Händchen und durfte zocken. Damit fing meine Zocker-Geschichte an und ich bin meinem Onkel dafür heute noch dankbar!

      Seit einiger Zeit habe ich meinen Youtube-Kanal und traue mich meine Leidenschaft mit anderen zu teilen. Vorher habe ich dies nur mit meiner Freundin geteilt, aber nun trauen wir uns beide an Youtube ran.

      Wie soll ich mich vorstellen?
      Nun, mich muss man erleben und kennen lernen. Mich zu beschreiben wäre nicht sehr angebracht, weil ich persönlich das Gefühl hätte, ich bringe mich falsch rüber und komme anders an, als andere vielleicht erwarten. Daher erlebt mich und lernt mich kennen, liebe Leute :D
      Meine Hobbys sind sehr im kreativen Bereich, denn ich zeichne, lese und schreibe sehr gern. Ab und an singe ich auch, wenn überwiegend auch nur japanische Songs. Allein daran könnte man sich denken, dass ich ein großer Anime und Manga Fan bin und auch wenn dieses Hobby manchmal teuer werden kann, liebe ich es!

      Die Spiele, die es bei mir geben wird, sind breit gefächert. Ich lege mich nicht fest, sondern spiele das, was mir am meisten Spaß macht und woran ich meine Freude habe. Aber ich würde gern in die J-Game Richtung gehen, wenn es mir möglich ist.

      Sonst gibt es nicht wirklich etwas über mich zu erzählen, da ich jedem Menschen die Chance geben will, sich selbst ein eigenes Bild meiner Person zu machen :D
      Sonst bin ich wirklich gespannt, was mich hier erwarten wird, auch wenn ich ein klein wenig nervös bin.

      Liebe Grüße
      Lacie
    • @Broxingar
      Ja, ich habe die Teile davor nicht wirklich mitbekommen. Von FF7 habe ich früher nur einmal den Film gesehen, sonst kam ich mit der Spielreihe nicht so sehr in Kontakt.

      Dennoch würde ich nicht unbedingt Crap sagen, ich jedenfalls zur 13 nicht.
      Ich glaube bei vielen ist das Problem, dass sie einfach den einen Teil mit dem anderen vergleichen. Viele mögen die Teile 7 bis 10 und daran werden eben die anderen Teile oft gemessen. So wird es wahrscheinlich auch bei Teil 15 sein, dass dieser mit einen der früheren Teile verglichen wird und dann in dem Sinne gesagt wird "Hmm, so gut wie Teil 7 ist der aber nicht." und sowas mag ich persönlich nicht.

      Ich kann ein Teil nicht mit den anderen vergleichen, weil es eben unterschiedliche Storys sind. Teil 7 hat eben von Grund auf eine ganz andere Geschichte zu erzählen, als die 13 und allein deswegen kann und darf man das auch einfach nicht vergleichen, selbst wenn die Teile aus ein und demselben Universum sind.
      Ich persönlich trenne das, eben wegen der Geschichte und daher mag ich Teil 13, weil mir da auch die Charaktere ans Herz gewachsen sind.

      So verhält es sich auch bei der Game-Reihe Tales of. Da sagen wahrscheinlich auch viele, dass Tales of Symphonia der beste Teil sei und keiner das toppen kann. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass Graces nicht so schön gewesen sein soll, aber ich gehe nicht danach, was andere sagen, sondern mache mir mein eigenes Bild. Ich zu meinen Teil habe schon ein paar Teile durch und muss sagen, dass jeder einzelne Teil etwas Besonderes ist und seine ganz eigene Geschichte zu erzählen hat.

      Mein persönlicher Favorit ist das neue Tales of Zestiria. Ich liebe das Mittelalter sehr, die Geschichte ist wirklich super und mitreißend und ich liebe die Charaktere in diesem Teil. Daher ist dieser im Moment auf meinem persönlichen ersten Platz. Das heißt aber nicht, dass die anderen Teile schlechter sind oder gar Mist. Das kann ich nicht sagen, weil die genauso schön und ihre Geschichten toll sind.

      Ich hoffe, man versteht, worauf ich hinaus will. Man kann den einen nicht mit dem anderen Teil vergleichen und ich selbst trenne das sehr. Man könnte das jetzt zwar alles kurz und knapp sagen, aber ich habe da mal meine Sicht der Dinge geschildert und ist vielleicht für den ein oder anderen recht interessant. ;)
      Ich entschuldige mich daher mal für meinen kleinen Roman *lach*
    • @Lacie
      Ach Romane sind auch mal gut ich verstehe auch deinen Standpunkt bzw was du meinst.
      Das *Problem* ist weniger die Story welche ja wie du selbst sagst unabhängig ist und in jedem Teil eine neue wie auch eine neue Welt, das Problem was eben viele mit den neueren Teilen haben sind mehr Technische Aspekte wie z.b. das Kampfsystem oder auch die Gradlinigkeit.
      Die neueren Teile gingen alle immer mehr in die Actionhafte Schiene, mehr Action mehr Boom mehr Hektik, was es sich eben weniger wie ein *richtiges* Final Fantasy anfühlen lies, denn eben ein Kern Element von Final Fantasy war das Atb Kampfsystem bei dem man schon mal vor Müdigkeit einfach einschlafen konnte und beim aufwachen einfach weiter spielen konnte.

      Final Fantasy hieß für mich zurück lehnen und komplettes entspannen keine Hektik, in die wunderbare Welt eintauchen und diese sorgsam zu entdecken, neue Dinge finden und neue Aufgaben meistern oder einfach nur ein Minispiel zu perfektionieren. Und auch die Kämpfe Taktisch zu bestreiten und zu gewinnen, Action Spiele gibt es genug wo du stumpfsinnig die Buttons penetrierst und dir die Finger brichst.

      Die Teile fühlen sich eben für viele nicht mehr wie ein richtiges FF an, sie sind halt mehr für die Heutige Jugend gemacht die einfach Action Boom Gedöns möchten.

      PS: Ich weiche bei meinem lieblings Teil auch eher von der Masse ab weil mein Liebling ist nicht FF7 sondern FF9 ich habe diese Welt einfach geliebt, grade Vivi mit seiner durch und durch traurigen Geschichte.
    • @Broxingar
      Dann bin ich ja beruhigt, wenn meine langen Texte auch gern gesehen sind :)
      Gut, den Punkt kann ich verstehen, wenn die Fans mit dem Kampfsystem und mit dieser Gradlinigkeit unzufrieden sind und für sie das alles zu hektisch abgehandelt wird.
      Ich muss selbst eingestehen, dass das ATB Kampfsystem doch ein wenig an den Nerven zerrt mit der Zeit und auch ich wollte so manches mal einfach richtig kämpfen. Ich mag Echtzeitkämpfe lieber, da man sich da frei bewegen kann beim Kampf und den Charakter auch richtig steuern kann. (Bin zu sehr das Kampfsystem von Naruto gewohnt :'D) Ich kann die Fans schon verstehen, wenn die an dem ATB-System was auszusetzen haben.

      Aber stimmt, es gibt wirklich genug Action Spiele, wo man echt nur eine Taste braucht und wenn man sich dann nicht so frei bewegen kann, wie man gern will, dann ist es auch nervig.
      Teil 15 soll glaube ich dann wieder anders sein. Da sind ja die Echtzeitkämpfe und ich bin bei dem Spiel ehrlich auf die Kritiken gespannt. Die Demo habe ich schon bei einigen gesehen und fand das recht hübsch alles.
    • @Lacie
      Ich glaub du hast da was falsch verstanden =D
      Das ATB ist das Rundenbasierte alte Kampfsystem von Final Fantasy und das machte eben Final Fantasy auch aus das es eben nicht eines dieser vielen Action Kampf RPGs war, für mich war das Kmapfsystem ein grund wieso ich FF so mochte. Ich bin z.b. von so Spielen wie Skyrim überhaupt kein Fan was einzig an dieser First/Third Person sicht liegt zumindest bei Action RPGs.
      Wenn ich das nun nicht falsch verstanden habe hast du das genau umgedreht aufgefasst.