Cuttet Ihr? Wenn ja, womit?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cuttet Ihr? Wenn ja, womit?

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte hier ein Thema ansprechen, welches mich seit ein paar Tagen interessiert. Cutten.

    Hintergund ist folgender:

    Immer wieder werde ich während meiner Aufnahmen unterbrochen und gestört, Cuts habe ich bis daher nicht gesetzt,ich habe immer versucht mich an meine festen Video-Zeiten zu halten.
    Da kommt es natürlich vor, dass einfach mal jemand reinkommt, dir in die Aufnahme labert usw, so dass das mit den festen Zeiten echt schwierig wird. Meine Lösung ist halt aktuell die Aufnahme zu
    beenden und vom letzten SavePoint neu zu laden....was ziemlich blöd ist, so gehen schöne Momente manchmal verloren.

    Daher würde ich hier gerne erfahren wie ihr cuttet und womit. Macht ihr die Cuts nachdem ihr die Videos gerendert habt? Oder doch davor? Was ist am Sinnvollsten.

    Ich hoffe auf ein paar schöne und aufschlussreiche Antworten. Gerne könnt ihr mich auch auf andere Themen verweisen, falls ich hier wieder ein "altes Fass" öffne :)

    In dem Sinne, liebe Grüße

    Ikasu
    Kanal: IkasuXIII


    Aktuelle Projekte:

    - Heroes of the Storm
    - Dark Souls Prepare To Die Edition
  • Wenn es Unterbrechungen gibt, dann cutte ich schon mal. Manchmal war es der Postbote, oder gerade gestern stapfte mein Lütter wieder rein, weil er noch was trinken wollte bevor es ins Bett geht, während Papa eine Horde an Zombies in State of Decay zerhackt ... da bin ich dann ja spießig und pausiere und schneide das raus.

    Als Tool setze ich die Movavi Video Suite ein und ich schneide vor dem Rendern, bzw. ich setze die Cuts und lasse sie während des Renderns ausführen.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • also ich muss sagen ich bin neu in der Szene, und mache imo nur Playthroughs, bzw. Walkthroughs, aber dort Cutte ich auch, da ich es wie eine art Serie Gestalte (auch Fails schneide ich raus da wie ich finde es das Playthrough nur Unnötig in die Länge ziehen würde) das Playthrough, das tuhe ich genau wie mein Vorposter, ebenfalls vor dem Rendern, da ich glaube das wenn man es im nachhinein nach dem Rendern die Qualität des Videos weiter abnimmt, wie gesagt bin noch neu was das angeht, daher kann das letzte mit dem Qualitätsverlust auch nicht stimmen, Rendern sowie Cutten tuhe ich mit dem Pegasys TMPGEnc Video Mastering Works 5
  • BrowserXL schrieb:

    Wenn es Unterbrechungen gibt, dann cutte ich schon mal. Manchmal war es der Postbote, oder gerade gestern stapfte mein Lütter wieder rein, weil er noch was trinken wollte bevor es ins Bett geht, während Papa eine Horde an Zombies in State of Decay zerhackt ... da bin ich dann ja spießig und pausiere und schneide das raus.

    Als Tool setze ich die Movavi Video Suite ein und ich schneide vor dem Rendern, bzw. ich setze die Cuts und lasse sie während des Renderns ausführen.


    HEY! Man das geht ja schnell mit den Antworten hier :) Ja bei mir ist es in etwa genau so, und das ist echt Blöd muss ich sagen. Danke für den Tipp ich werde mir das Programm gleich mal anschauen^^ Das Programm Rendert auch direkt für dich mit? Ich benutze dafür X-WinFF.

    So dann will ich gleich mal schauen^^
    Kanal: IkasuXIII


    Aktuelle Projekte:

    - Heroes of the Storm
    - Dark Souls Prepare To Die Edition
  • Anzeige
    Das Tool ist eigentlich ganz vernünftig. Nicht high end, so dass die Grafiktaliban dir sicher davon abraten werden, aber für meine Belange reicht es.
    Ich mache damit das Schneiden der Videos, letzte Tonkorrekturen auf den einzelnen Audiospuren, Überblendungen, Texteinblendungen und das Rendering.
    Mitunter ist das Hanling der Time Line ein wenig friggelig, aber damit kann ich im Großen und Ganzen leben ;)

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • Was ich mich eher Frage, wie hast du es denn bisher gemacht? :O Ich meine, wenn man ungerenderte Dateien hochlädt dauert das ja ewig.
    Da ich sowieso im Moment nur Funny Moments aus GTA mache, nehme ich immer ein paar Stunden am Stück auf, schmeiss das in Adobe Premiere Pro und schneide den ganzen Kram dann zu meinem Endprodukt zusammen (meistens so 5-8 Minuten) und render das dann.
  • kiwimedia schrieb:

    Was ich mich eher Frage, wie hast du es denn bisher gemacht? :O Ich meine, wenn man ungerenderte Dateien hochlädt dauert das ja ewig.
    Da ich sowieso im Moment nur Funny Moments aus GTA mache, nehme ich immer ein paar Stunden am Stück auf, schmeiss das in Adobe Premiere Pro und schneide den ganzen Kram dann zu meinem Endprodukt zusammen (meistens so 5-8 Minuten) und render das dann.


    Ich habe ja geschrieben das ich die Videos auch durch ein Render-Programm laufen lasse:D Bei meinem ersten Video wusste ich das noch nicht, und hab wirklich mal 16 Gigabyte oder so hochgeladen :D

    Danke Julien! TMPGEnc. schaue ich mir auch mal an ! :)
    Kanal: IkasuXIII


    Aktuelle Projekte:

    - Heroes of the Storm
    - Dark Souls Prepare To Die Edition
  • Ich lasse eigentlich so gut wie immer eine NLE über meine Aufgenommenen Videos laufen. Einfach nur aus dem Grund, falls mal der Spielesound oder mein Mikrofon zu leise/laut war. So kann ich das dann schön anpassen. Fals doch mal alles so geklappt hat, wie es sein sollte, dann lasse ich die Videos schnell über MeGUI laufen, nachdem ich sie im SSM angepasst habe.

    Sony Movie Studio Platunim 12, bekommst du auf Amazon für ca. 30€. Reicht vollkommen fürs normale cutten.
    Natürlich kannst du auch TMPGEnc nutzen, das kostet aber dann auch so um die 100€, wenn mich nicht alles teucht. Also ich bin damit nicht klar gekommen xD. Wenn man es so sehen will, bin ich mit Sony Vegas/Studio "groß" geworden. Groß geworden in dem Sinne, dass ich es von anfang an genutzt hatte.

    Adobe Premiere Pro CC kann ich persönlich nicht empfehlen. Es ist zwar das Geld wert, aber ich finde trotzdem viel zu teuer. Aber auch gut.

    Also falls du eine gute NLE suchts, kann ich dir TMPGEnc und Sony Movie Studio Paltinum empfehlen!
    Und immer schön auf dem legalen Weg bleiben Kiners!
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • IkasuXIII schrieb:

    Daher würde ich hier gerne erfahren wie ihr cuttet und womit. Macht ihr die Cuts nachdem ihr die Videos gerendert habt? Oder doch davor? Was ist am Sinnvollsten.
    Davor. Nach dem Rendern ist ... insofern schwierig, weil man ansonsten ohne zumindest Teile neu zu kodieren nur an gewissen Frames "trennen" kann.

    Ich verwende Sony Vegas in der Version 12. Ziemlich komfortabel im Schnitt und Editing, aber eigentlich overkill, wenn's "nur" bei vereinzelten Schnitten bleibt. Falls das bei dir der Fall ist, dann würde ich mir an deiner Stelle mal die Kombination SSM und meGUI anschauen. Gibt's im Forum nette Tutorials für.

    Ob WinFF das kann ... 0 Ahnung. FFMPEG - also das Ding, was es Hintergrund nutzt - wäre dazu in der Lage, ich weiß aber nicht, ob WinFF die Funktion in die Oberfläche eingebaut hat.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()