Kanalverbreitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kanalverbreitung

      Anzeige
      Hey!
      Wir sind eine Gruppe von Freunden, die schon seit mehreren Jahren Videos auf YouTube machen, jedoch noch nie einen großen Zuwachs an Views festgestellt hat.
      Wir machen keine Let's Plays, sondern Zusammenschnitte der lustigsten Momente stundenlanger Aufnahmen.
      Beispiel: youtu.be/KXQGAT8UCYI - https://youtu.be/BchJlCfQy0o
      Manche von euch kennen das eventuell schon aus dem englischsprachigen Bereich unter dem schlichten Namen "Funny Moments".
      Wir wurden 2 mal etwas gepusht, wodurch wir dann auf ca. 1000 Abonnenten gekommen sind, jedoch bekommen wir immer noch nur durchschnittlich 2 Abonnenten pro Woche.
      Viele unserer Abonnenten lieben unsere Videos und wir bekommen fast ausschließlich positive Kommentare und Bewertungen, doch ein Zuwachs/eine Verbreitung der Videos ist leider nicht festzustellen.
      Wir haben mal versucht durch Google Adwords Werbung zu machen, da wir da einen Gutschein hatten. Dies hat auch was gebracht, doch nachdem der Gutschein abgelaufen ist, ging es wieder dem Ausgangspunkt entgegen.
      Wir machen manchmal Cinematics/Machinimas/Trailer auf Englisch, (Beispiel: youtube.com/watch?v=6bUT1hsvbPc) wodurch wir zwar viele Abonnenten bekommen, diese jedoch oft nicht deutsch sind. Somit sind nur selten welche dabei, die sich dann auch für die eigentlichen Videos des Kanals interessieren.
      Unsere Frage ist nun, ob es eventuell Ideen gibt um aus diesen inzwischen 2300 Abonnenten, von denen ca. 1300 deutsch sind, mehr zu machen. Denn trotz dieser eigentlich gar nicht so
      kleinen Zahl, kommt es uns doch so vor, als hätten wir gerade erst angefangen, was die Verbreitung der deutschen Videos angeht.Ich möchte noch einmal wiederholen, das wir seit mehreren Jahren Videos machen, daher würde ich mich darüber freuen, falls jemand einen anderen Tipp als, "das kommt mit der Zeit" hat. :)

      Zusammengefasst möchten wir also die Frage stellen, woran es liegen könnte, dass wir nur schlecht auf YouTube gefunden werden (wir bekommen öfters Kommentare wie: "Ich suche schon lange nach so etwas") und wie ein Kanal der nun bereits eine kleine Masse an Abonnenten angesammelt hat, diese exponentiell vergrößern kann.

      Wir würden abgesehen davon noch fragen, ob es noch andere hier gibt, die ähnliche Videos machen.

      Grüße. :)
    • Vorweg, hab mich durch euren Kanal geklickt und die Battlefield Montage angeschaut und muss sagen qualitativ richtige Hammer Videos und extrem witzig, gefällt mir sehr. Also ich denke an der Qualität liegts bei euch nicht.

      Jetzt fallen mir mehrere Ansaätze ein warum ihr das Problem habt, wegen dem ihr hier schreibt.

      1. Die Mehrheit eurer Videos, was ich bisher so gesehen habe (Compilations zu GTA,BF, etc), wird international angeschaut. Daher habt ihr so viele englischsprachige Abonnenten. Jetzt habt ihr aber auch Videos auf dem Channel die nur Deutsche verstehen, d.h. die Hälfte eurer Abonnenten wird ausgeschlossen.

      2. Die Funny Moments Compilation Videos sind Videos nach denen man in Langeweile sucht, bzw. dem Ziel sich selbst zu unterhalten. Ich sprech aus meiner eigenen Erfahrung:

      Szenario 1: Du guckst dir das an, findest es witzig und gehst dann zum nächsten Video weiter das rechts als Vorschau eingeblendet wird. Das heisst ihr bekommt viele Views, aber keine Abonnenten.

      Szenario 2: Du guckst dir das an, findest es witzig und abonnierst den Channel, weil du denkst, die haben mich gut unterhalten, ich will wissen wenn die wieder so ein Video bringen. Ich weis nicht auf wie viele Menschen das zutrifft, aber ich hab Phasen wo mich ein Spiel interessiert und ich YT nach Footage durchforste. Und dann interessierts mich nicht mehr. Ich hab euch also abonniert, hab aber (momentan) kein Interesse mehr an eurem Content. Bin ein "toter" Abonnent.

      Szenario 3: Du guckst es dir ... abonnierst und schaust immer wieder rein um zu sehen obs was neues gibt, was mich interessiert.

      Ich kann mir vorstellen, dass euer Kanal viele Abonennten hat, die inaktiv sind und nicht regelmäßig reinschauen. Eure Analytics sagen euch da bestimmt mehr, ist nur eine Vermutung.

      Lösungsansätze, die sich ergänzen:

      1. Ihr macht pur Englische Videos. "Halbinternational" zu sein schadet euch, weil ihr nicht immer die selbe Zielgruppe ansprecht. International habt ihr außerdem eine viel größere Zielgruppe und eure Videos sind inhaltlich auch nicht allzu aufwändig in Englisch zu halten. Wenn ihr Ingame nicht immer Englisch reden wollt, lohnt sich vielleicht der Zeitaufwand, bei wichtigen/witzigen Sätzen Englische Untertitel einzublenden. Damit kann man auch super spielen, wenn man sich mal "Birgirpall" auf YT anschaut. Ich glaube übrigens dass ein deutscher Akzent, vorallem in Kriegspielen, viele Engländer anspricht / die den witzig finden.

      2. Ihr gebt eurem Kanal ein Gesicht. Was ich bisher gesehen habe, sind eure Videos witzig, überdurchschnittlich hochwertig, aber trotzdem austauschbar. Gibts so viele Compilations mit Millionen Klicks. Ihr könntet versuchen euch als Kanalbetreiber mehr selbst zu zeigen, damit ihr Leute gewinnt, die wegen EUCH immer wieder auf euren Kanal kommen. Weil sie eure Art, euren Witz, euren Character, whatever, mögen.

      Das sind so meine spontanen drei Sätze zum Abend, ist doch etwas länger geworden. Aber an der Analyse, dem Tipps geben an andere, wächst man selber bekanntlich am besten.

      Viele Grüße von -Seb :)
      Ton leiser und draufklicken - Vorsicht, Schreigefahr! :thumbup: Youtube-Kanal

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Panic Buddys ()

    • Anzeige

      Panic Buddys schrieb:

      Vorweg, hab mich durch euren Kanal geklickt und die Battlefield Montage angeschaut und muss sagen qualitativ richtige Hammer Videos und extrem witzig, gefällt mir sehr. Also ich denke an der Qualität liegts bei euch nicht.

      Danke sehr! :)

      Panic Buddys schrieb:

      Die Mehrheit eurer Videos, was ich bisher so gesehen habe (Compilations zu GTA,BF, etc), wird international angeschaut. Daher habt ihr so viele englischsprachige Abonnenten. Jetzt habt ihr aber auch Videos auf dem Channel die nur Deutsche verstehen, d.h. die Hälfte eurer Abonnenten wird ausgeschlossen.

      Eigentlich haben wir über 100 deutsche Videos und nur 10 internationale oder so. Es ist nur so, dass die internationalen teilweise das hunderfache an klicks haben und wir dadurch sehr viele nicht deutsch sprechende Abonnenten gekommen. Es geht uns nicht um diese, uns interessieren eigentlich nur die Deutschsprachigen und wie wir uns im deutschsprachigen Raum verbreiten können. :)

      Panic Buddys schrieb:


      Ihr macht pur Englische Videos. "Halbinternational" zu sein schadet euch, weil ihr nicht immer die selbe Zielgruppe ansprecht. International habt ihr außerdem eine viel größere Zielgruppe und eure Videos sind inhaltlich auch nicht allzu aufwändig in Englisch zu halten. Wenn ihr Ingame nicht immer Englisch reden wollt, lohnt sich vielleicht der Zeitaufwand, bei wichtigen/witzigen Sätzen Englische Untertitel einzublenden. Damit kann man auch super spielen, wenn man sich mal "Birgirpall" auf YT anschaut. Ich glaube übrigens dass ein deutscher Akzent, vorallem in Kriegspielen, viele Engländer anspricht / die den witzig finden.

      Darüber haben wir auch schon nachgedacht, allerdings ist es uns lieber im deutschsprachigen Raum zu bleiben.

      Panic Buddys schrieb:

      Ich kann mir vorstellen, dass euer Kanal viele Abonennten hat, die inaktiv sind und nicht regelmäßig reinschauen. Eure Analytics sagen euch da bestimmt mehr, ist nur eine Vermutung.

      Es geht, wir haben ca. 1300 deutsche Abonnenten, pro Video haben wir 500-600 Aufrufe von diesen. Wenn man das mit großen Kanälen vergleicht, dann ist das eigentlich gar nicht so schlecht.

      Panic Buddys schrieb:

      Ihr gebt eurem Kanal ein Gesicht. Was ich bisher gesehen habe, sind eure Videos witzig, überdurchschnittlich hochwertig, aber trotzdem austauschbar. Gibts so viele Compilations mit Millionen Klicks. Ihr könntet versuchen euch als Kanalbetreiber mehr selbst zu zeigen, damit ihr Leute gewinnt, die wegen EUCH immer wieder auf euren Kanal kommen. Weil sie eure Art, euren Witz, euren Character, whatever, mögen.]

      Eine Facecam wäre bei solchen Videos recht aufwendig mit einzubauen und da wir mehrere Personen sind auch den Bildschirm etwas vollmüllen. Da wir sehr verteilt in Deutschland leben können wir uns auch nicht oft für Videos treffen. Aber wir werden mal versuchen uns was anderes in die Richtung einfallen zu lassen.
      Danke für die besonders ausführliche Antwort!



      DarkHunterRPGx schrieb:

      Ein Video - und das auch nur mit Glück - pro Woche ist einfach zuwenig.

      Leider ist die Produktionszeit eines Videos ziemlich genau eine Woche, bei Aufwändigeren mal länger.
      Zum Beispiel haben wir dieses Wochenende leider kein Video.
      Da wir alle arbeiten, haben wir leider keine Zeit für mehr Videos.
      Unsere Vorgehensweise ist meistens wie folgt:
      -Testversion wird geschnitten
      -hochladen (dauert eine Nacht da schlechtes Internet)
      -Das Video von allen angucken lassen/Verbesserungsvorschläge
      -falls es nicht lustig ist, was neues ausdenken
      -verbesserte Version hochladen
      (eventuell nochmal Überarbeiten, falls es immer noch nicht lustig ist.)
      Nur um dir einen Einblick zu verschaffen, wieso mehr in unserem Fall nicht möglich ist. :)
    • CraftedComedy schrieb:

      Es geht, wir haben ca. 1300 deutsche Abonnenten, pro Video haben wir 500-600 Aufrufe von diesen

      Sicher? Das die Views nur von den Subs kommen? Da sag ich dir, dass das nich so sein wird - kannst du in den Analytics übrigens auch nachschauen

      CraftedComedy schrieb:

      Da wir alle arbeiten, haben wir leider keine Zeit für mehr Videos.

      man kann halt nicht alles haben, man muss prioritäten setzen. Warum erwarten eigentlich alle, wenn sie keine Zeit haben, dennoch bei der anderen Tätigkeit alles zu bekommen
    • Ein Video - und das auch nur mit Glück - pro Woche ist einfach zuwenig.


      Das halt ich für - tut mir leid - Schwachsinn. Klar, ist ein LetsPlay Forum hier, wo die meisten täglich was rausbringen. Das ist aber einzig im Lets Play Bereich die Regel, was die hier machen ist was völlig anderes. Videos wie die, über die wir grade reden sind eine Heidenarbeit. Sowas wöchentlich rauszubringen find ich persönlich schon enorm. Steckt da Teamarbeit hinter schätz ich mal?
      BTT: Die nachweisbare Mehrheit an erfolgreichen Youtubern bringt nicht täglich ein Video raus. Manchmal nichtmal wöchentlich. Die Abonennten steigen trotzdem in tausenderschritten. Erfolg auf YT ist nicht in Quantität messbar. Warum sind erfolgreiche Youtuber erfolgreich? Weil die Leute sie lieben. Ich selbst hab einige wo ich täglich nachschau ob was neues draussen ist, und irgendwann freu ich mich wenns wirklich was gibt. Dafür bin ich ja Abonnent, dass ich schnell nachgucken kann. Gronkh müsste ich eigentlich nichtmal abonnieren, ich weiss ja, dass der täglich hochläd.

      Eine Facecam wäre bei solchen Videos recht aufwendig mit einzubauen und da wir mehrere Personen sind auch den Bildschirm etwas vollmüllen. Da wir sehr verteilt in Deutschland leben können wir uns auch nicht oft für Videos treffen. Aber wir werden mal versuchen uns was anderes in die Richtung einfallen zu lassen.


      Eine Facecam ist bei euren Videos auch gar nicht wirklich passend, braucht man auch nicht. Ist toll für uns LetsPlayer - manchmal. Persönlich zu werden fängt ganz simpel an. Namen (müssen ja nicht echt sein) nennen. Wenn grad wer im Voicechat spricht irgendwo den Namen einblenden (und evtl. erkennungsfarben verteilen). Habt ihr ne Facebookseite? Behind the scenes Bilder. BTS Videos auf Youtube. Ein Kanalbanner wo ihr auf einem Foto zu sehen seid (nen shooting kann Spaß machen ;) ) Updatevideo posten - worauf können sich Zuschauer freuen? Gibt so viel Möglichkeiten den Kanal persönlicher zu gestalten, ohne zuviel preiszugeben. Ihr müsst euch bei eurem Content allerdings auch nicht verstecken ;)

      Meine direktheit bitte nicht beleidigend sehen: Bei eurem Logo kann ich mir übrigens nichts weiter drunter vorstellen. Sieht schön aus, ist für mich aber nichtssagend. Könnte von Logostock.de gekauft sein. Die Thumbnails sind super, man weiss sofort das kommt von euch, passt auch gut zum Logo. Ansich wisst ihr was ihr tut. Aber wenn ich nur das Logo seh mit Namen denk ich erstmal an ne Sketchshow so wie Collegehumour - nur mit weniger Abonnenten. Vielleicht die Farben behalten aber anderes Logo draus basteln? Euer Titelbild hat das selbe Problem.

      Mannoman ist jetzt echt spät geworden wa. Goodnight - Seb
      Ton leiser und draufklicken - Vorsicht, Schreigefahr! :thumbup: Youtube-Kanal
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      CraftedComedy schrieb:

      Es geht, wir haben ca. 1300 deutsche Abonnenten, pro Video haben wir 500-600 Aufrufe von diesen

      Sicher? Das die Views nur von den Subs kommen? Da sag ich dir, dass das nich so sein wird - kannst du in den Analytics übrigens auch nachschauen

      Genau das habe ich getan. Hab sogar extra ein Video genommen, das nicht ganz so gut ankam wie die anderen. :) abload.de/img/screenshot2015-11-010p3umw.jpg
      Zum Vergleich die Views von Nicht-Abonnenten: abload.de/img/screenshot2015-11-0101nxgz.jpg

      DarkHunterRPGx schrieb:


      man kann halt nicht alles haben, man muss prioritäten setzen. Warum erwarten eigentlich alle, wenn sie keine Zeit haben, dennoch bei der anderen Tätigkeit alles zu bekommen

      Ich glaube du verstehst uns da falsch, wir wollen jetzt nicht "alles bekommen", sondern haben nur gefragt, ob jemand Ideen hat, die in unserem Fall Umsetzbar sind. Deine ist es leider momentan einfach nicht. Ich wollte damit nicht andeuten, dass sie in irgendeiner Weise schlecht ist oder nicht funktionieren würde.
    • CraftedComedy schrieb:

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Ein Video - und das auch nur mit Glück - pro Woche ist einfach zuwenig.

      Leider ist die Produktionszeit eines Videos ziemlich genau eine Woche, bei Aufwändigeren mal länger.
      Zum Beispiel haben wir dieses Wochenende leider kein Video.
      Da wir alle arbeiten, haben wir leider keine Zeit für mehr Videos.
      Unsere Vorgehensweise ist meistens wie folgt:
      -Testversion wird geschnitten
      -hochladen (dauert eine Nacht da schlechtes Internet)
      -Das Video von allen angucken lassen/Verbesserungsvorschläge
      -falls es nicht lustig ist, was neues ausdenken
      -verbesserte Version hochladen
      (eventuell nochmal Überarbeiten, falls es immer noch nicht lustig ist.)
      Nur um dir einen Einblick zu verschaffen, wieso mehr in unserem Fall nicht möglich ist. :)

      Ein Video pro Woche ist nicht zu wenig. Ihr setzt auf qualitativ sehr hochwertigen Content und habt offenbar auch intern hohe Standards dafür. Das ist gut. Und es gibt genügend Kanäle, die mit so einer Strategie gut fahren. Ich habe nur in zwei eurer Video hineingesehen: Ich würde am Content prinzipiell nichts ändern, nur das Pacing optimieren; einmal sehr persönliches Feedback: Ich finde die erste Szene eures "BF4 Funny Moments"-Videos nicht lustig und zu langatmig. Bei 1:30 jumpt einer über eine Rakete - das finde ich geil! Oder vorher einen aus der Luft weggeholt. Top Szenen. Setzt soetwas an den Anfang, pacet die einzelnen Szenen noch schneller. Auch wenn ich verstehe, dass die jetzige Dramaturgie gut um das Intro herumgebaut ist - aber ich vermute, dass wer auf solche Videos steht, dem das schon zu langsam ist.

      Die Thumbnails finde ich farblich zu kontrastreich und ihr Sinn erschließt sich mir nicht: Das Video will lustig sein, die Thumbnails wirken eher... es könnte hinter manchen ebenso gut ein Let's Play oder ein Review stecken. - Stellt ein komödiantisches Element klar in den Vordergund.

      Weshalb ihr nicht gefunden werdet? Thumbnails, ein paar inhaltliche Details, SEO... bei eurem Content nur Peanuts. Der Thread heißt "Kanalverbreitung". - Verbreitet euren Kanal! Ihr macht schnellen, starken, aggressiven Content - geht so auch raus und verbreitet eure Videos. Ihr habt dafür eine riesige Mainstream-Zielgruppe: Es gibt Hunderte Communities, Facebook-Gruppen, Twitter-User, die euren Stuff interessant ("lustig") finden. Ihr könntet z.B. kleine Schnipsel als gif versuchen viral zu verbreiten, um auf euch aufmerksam zu machen.
    • Panic Buddys schrieb:


      Eine Facecam ist bei euren Videos auch gar nicht wirklich passend, braucht man auch nicht. Ist toll für uns LetsPlayer - manchmal. Persönlich zu werden fängt ganz simpel an. Namen (müssen ja nicht echt sein) nennen. Wenn grad wer im Voicechat spricht irgendwo den Namen einblenden (und evtl. erkennungsfarben verteilen). Habt ihr ne Facebookseite? Behind the scenes Bilder. BTS Videos auf Youtube. Ein Kanalbanner wo ihr auf einem Foto zu sehen seid (nen shooting kann Spaß machen ;) ) Updatevideo posten - worauf können sich Zuschauer freuen? Gibt so viel Möglichkeiten den Kanal persönlicher zu gestalten, ohne zuviel preiszugeben. Ihr müsst euch bei eurem Content allerdings auch nicht verstecken ;)

      Gute Ideen! Danke! :)

      Panic Buddys schrieb:

      Meine direktheit bitte nicht beleidigend sehen

      Ganz und gar nicht!

      Panic Buddys schrieb:

      Bei eurem Logo kann ich mir übrigens nichts weiter drunter vorstellen. Sieht schön aus, ist für mich aber nichtssagend. Könnte von Logostock.de gekauft sein.
      Wenn ich nur das Logo seh mit Namen denk ich erstmal an ne Sketchshow so wie Collegehumour - nur mit weniger Abonnenten. Vielleicht die Farben behalten aber anderes Logo draus basteln? Euer Titelbild hat das selbe Problem.
      Mannoman ist jetzt echt spät geworden wa. Goodnight - Seb

      Ich werde mal versuchen mir was einfallen zu lassen, falls du dazu eventuell sogar eine Idee hast, würde ich mich auch sehr freuen. Gute Nacht! :)




      letheia schrieb:


      Ich finde die erste Szene eures "BF4 Funny Moments"-Videos nicht lustig und zu langatmig.

      Stimmt die ist etwas lang, das ist aber auch von Teil zu Teil sehr unterschiedlich. Wir versuchen immer eine sehr gute Szene an den Anfang zu packen, aber nicht so, dass es das beste im Video war.
      Danke für dein Feedback!

      letheia schrieb:

      Die Thumbnails finde ich farblich zu kontrastreich und ihr Sinn erschließt sich mir nicht: Das Video will lustig sein, die Thumbnails wirken eher... es könnte hinter manchen ebenso gut ein Let's Play oder ein Review stecken. - Stellt ein komödiantisches Element klar in den Vordergund.

      Es ist immer so kompliziert eine gute Szene auf dieses verdammt kleine Bild zu packen, aber wir werden versuchen sie etwas lustiger zu gestalten! :)

      letheia schrieb:


      Weshalb ihr nicht gefunden werdet? Thumbnails, ein paar inhaltliche Details, SEO... bei eurem Content nur Peanuts. Der Thread heißt "Kanalverbreitung". - Verbreitet euren Kanal! Ihr macht schnellen, starken, aggressiven Content - geht so auch raus und verbreitet eure Videos. Ihr habt dafür eine riesige Mainstream-Zielgruppe: Es gibt Hunderte Communities, Facebook-Gruppen, Twitter-User, die euren Stuff interessant ("lustig") finden. Ihr könntet z.B. kleine Schnipsel als gif versuchen viral zu verbreiten, um auf euch aufmerksam zu machen.

      Verbreitet euren Kanal hört sich einfach an, doch wie genau?
      Wir haben festgestellt, dass es nicht wirklich was in dieser Art im deutschsprachigem Raum gibt (oder es zumindest schwer zu finden ist).
      Im englischsprachigem Raum hat man den großen Vorteil von Reddit.
      Leider kennen/finden wir keine Facebook Gruppen oder Twitter user, oder ähnliche Communitys wie Reddit, auf die das zutrifft. Gibt es eventuell gute Methoden diese zu finden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CraftedComedy ()

    • Panic Buddys schrieb:

      Das halt ich für - tut mir leid - Schwachsinn. Klar, ist ein LetsPlay Forum hier, wo die meisten täglich was rausbringen. Das ist aber einzig im Lets Play Bereich die Regel, was die hier machen ist was völlig anderes. Videos wie die, über die wir grade reden sind eine Heidenarbeit.

      Na wenn du das sagst.
      Dann wunder ich mich aber, warum sie sich dann beschweren :)

      Panic Buddys schrieb:

      BTT: Die nachweisbare Mehrheit an erfolgreichen Youtubern bringt nicht täglich ein Video raus.

      weil da auch die Mundpropaganda und pushs die arbeit erledigen.

      CraftedComedy schrieb:

      Genau das habe ich getan. Hab sogar extra ein Video genommen, das nicht ganz so gut ankam wie die anderen. abload.de/img/screenshot2015-11-010p3umw.jpg
      Zum Vergleich die Views von Nicht-Abonnenten: abload.de/img/screenshot2015-11-0101nxgz.jpg

      Nagut :) trotzdem kommt da auch n guter Teil von nicht-subscribern
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Panic Buddys schrieb:

      Das halt ich für - tut mir leid - Schwachsinn. Klar, ist ein LetsPlay Forum hier, wo die meisten täglich was rausbringen. Das ist aber einzig im Lets Play Bereich die Regel, was die hier machen ist was völlig anderes. Videos wie die, über die wir grade reden sind eine Heidenarbeit.

      Na wenn du das sagst.
      Dann wunder ich mich aber, warum sie sich dann beschweren :)

      Sie beschweren sich nicht, sondern sagen wie es ist: Sie machen qualitativ hochwertige Videos und mehr ist zeitlich nicht drin. Ist doch auch völlig okay. Dein Credo einfach Videos rauszupumpen funktioniert nicht immer. "Mundpropaganda" gibt es eben (normalerweise) nicht für Standard-Let's Plays.

      Eure Video könntet ihr mit einer aggressiven Strategie überall dort posten, wo sich Leute aufhalten, die sich dafür interessieren: Sucht per Google einfach über "Battlefield Forum", "GTA V facebook"... oder was auch immer. Die Steam-Foren bieten sich auch an. Wenn ihr sagt, dass ihr nichts passendes findet, dann habt ihr einfach noch gar nicht gesucht oder habt zu hohe Ansprüche.

      Kann sein, dass ihr anfangs dafür auch mal Daumen nach unten bekommt (oder nicht so nette Nachrichten von Moderatoren) - aber solange die Leute, die auf euer Video klicken, es schauen und gut finden, ist das verziehen. Werbung ohne diesen Beigeschmack kriegt ihr aber ohnehin nirgends.
    • letheia schrieb:

      Sie beschweren sich nicht, sondern sagen wie es ist: Sie machen qualitativ hochwertige Videos und mehr ist zeitlich nicht drin. Ist doch auch völlig okay. Dein Credo einfach Videos rauszupumpen funktioniert nicht immer.

      Ist aus logischer Sicht aber das, was funktioniert

      letheia schrieb:

      "Mundpropaganda" gibt es eben (normalerweise) nicht für Standard-Let's Plays.

      WHAT?! Darf ich mal lachen? Dieser ganze Minecraft bullshit .. mehr brauch ich dazu doch nicht sagen
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      letheia schrieb:

      Sie beschweren sich nicht, sondern sagen wie es ist: Sie machen qualitativ hochwertige Videos und mehr ist zeitlich nicht drin. Ist doch auch völlig okay. Dein Credo einfach Videos rauszupumpen funktioniert nicht immer.

      Ist aus logischer Sicht aber das, was funktioniert

      Die Logik dahinter verstehe ich nicht (und es würde mich nicht überraschen, wenn Allyance oder IDG sie mir erklären könnten). - Wenn das für Dich aber ein gangbarer Weg ist, geh ihn. Und wenn es funktioniert, umso besser. Für mich wäre das nichts. Ich sehe nur, dass es auch viele andere Wege gibt, die funktionieren - und die ich persönlich attraktiver finde.

      Wenn die Optionen lauten würden: "17.000 Abonnenten, manchmal nur 200-300 Views pro Video bei einer Watchtime von 25-40%" oder das, was CC bisher von ihrem Channel preisgegeben haben, dann ist das eine Differenz zwischen Quantität und Qualität.

      DarkHunterRPGx schrieb:

      letheia schrieb:

      "Mundpropaganda" gibt es eben (normalerweise) nicht für Standard-Let's Plays.

      WHAT?! Darf ich mal lachen? Dieser ganze Minecraft bullshit .. mehr brauch ich dazu doch nicht sagen

      Was ist denn Mundpropaganda? Ich rede nicht vom Gepusht-Werden um des Umsatzes oder Netzwerkes wegen (was in der Minecraft-Szene passiert). Aber mir hat noch nie jemand gesagt: "Guck dir das mal an, dieses Video ist cool: "Let's Play Bioshock * Pt. 72 - BOSSMONSTER MOFO | german | deutsch". Oder dass Follower das Video sogar selbst teilen auf ihren Channels. Bei CC sehe ich hier Potential. Aber die Leute müssen von ihren Videos erfahren.
    • letheia schrieb:

      Die Logik dahinter verstehe ich nicht (und es würde mich nicht überraschen, wenn Allyance oder IDG sie mir erklären könnten)

      Ich habs euch bereits mehrfach erklärt - gern für dich erneut.
      Je mehr Videos von euch auf Youtube zu finden sind, desto höher ist die Chance das ihr auftaucht.
      Beispiel:
      1 Video auf 100 Milliarden = 1:100.000.000.000
      2 Videos auf 100 Milliarden = 2:100.000.000.000
      da haste die Chance schon verdoppelt, gefunden zu werden

      was da jetzt mit dem Netzwerk zu tun hätte, müsstest du mir erklären - hat was mit eigenem Denken zu tun

      letheia schrieb:

      Was ist denn Mundpropaganda? Ich rede nicht vom Gepusht-Werden um des Umsatzes oder Netzwerkes wegen (was in der Minecraft-Szene passiert). Aber mir hat noch nie jemand gesagt: "Guck dir das mal an, dieses Video ist cool: "Let's Play Bioshock * Pt. 72 - BOSSMONSTER MOFO | german | deutsch". Oder dass Follower das Video sogar selbst teilen auf ihren Channels. Bei CC sehe ich hier Potential. Aber die Leute müssen von ihren Videos erfahren.

      Du bist auch schon lange nicht mehr in dem Alter - ich rede hier von der Schule, der Hauptzielgruppe, mit diesen MC Letsplays.

      @CraftedComedy Ich halt mich dann mal raus - hab dir meine Tipps gegeben
    • Also dem ganzen Geblubber hier mal zum Trotz; In meinen Augen hat @Julien schon genau das richtige geschrieben. Aktivität ist sehr wichtig und damit meine ich nun nicht, dass man täglich 37479 Videos freischalten soll, sondern dass man gerne Kommentare schreibt, sich aktiv in diesem Forum beteiligt, usw.

      Wenn ihr für eure (offenbar gute Qualität - kann leider nicht nachschauen am Handy) Zeit benötigt, dann nehmt sie euch!
      Es bringt nichts, wenn ihr nun anfangt einen Rotz nachm anderen rauszuhauen. Das mag euch vielleicht mit der Zahl der Abonnenten im ersten Moment helfen, aber um ehrlich zu sein habe ich lieber eine kleine aktive Community, als drölfzigtausend Abos, die einem eh nichts bringen.

      Ihr scheint ja auch eine ordentliche Zuschauerzahl zu haben. Macht einfach so weiter, werdet ggf aktiver mit anderen Youtubern und/oder hier Forum.